Benson
Benson
Episodenführer

letztes Update: 24.03.1999
aktueller Stand: 135 von 159 Episoden mit Inhaltsangabe

- Guide von Martin Beitz
- Inhaltsangaben von DF1-Online übernommen


Worum geht es?

Der Spin-Off der 70er-Jahre-Serie "Soap" (1977-81; 92 eps) handelt vom Butler Benson, der von Jessica Tate zu ihrem verwitweten Cousin Gov. Gene Gatling geschickt wird, um diesem zu helfen. Benson ist von einem verrückten Haushalt In den nächsten gelangt. Dafür sorgen der Governor selbst, seine altkluge Tochter Katie, das schwedische Hausmädchen Kraus, sowie die Sekretärin Marcy.


Ausstrahlung USA 1979-86 (ABC)

Die erfolgreiche US-Serie lief schon mehrfach im deutschen Fernsehen. Einziger mir bekannter Sender ist aber RTL2. Da es bei äteren Serie schwer recherchierbar ist, wann und wo sie schon alles liefen, wäre ich für weitere Infos dankbar.


Die Darsteller

Robert Guillaume als Benson DuBois
James Noble als Governor James Gatling
Missy Gold als Katie Gatling
Inga Swenson als Gretchen Kraus
Caroline McWilliams als Marcy Hill (1979-1981)
Lewis J. Stadlen als John Taylor (1979-1980)
Rene Auberjonois als Clayton Endicott III (1980-1986)
Ethan Phillips als Pete Downey (1980-1985)
Jerry Seinfeld als Frankie (1980-1981)
Didi Conn als Denise Stevens Downey (1981-1985)
Billie Bird als Mrs. Cassidy (1984-1986)
Donna LaBrie als Sen. Diane Hartford (1985-1986)


Die Durchnummerierung war etwas schwerer. Ich habe mich auf den Guide von Jorge R. Galindo gestützt, der bis zur Episode 79 durchaus logisch verständlich ist. Ich habe bei Abweichungen der US-Ausstrahlungs- von der Produktions-Reihenfolge die entsprechende Ziffer in Klammern hinter den Episodennamen gesetzt. Dies war nur in der 4.Staffel notwendig. Zur vierten Staffel ist außerdem anzumerken, daß sie mir mit 17 Episoden doch etwas kurz vorkommt. Ich hoffe, daß sich dieses Problem mit Hilfe der DF1-Ausstrahlung lösen wird (es ist nicht völlig auszuschließen, daß die Staffel nur so kurz war). Ab Folge 79 scheint sich in den Guide aber ein Fortsetzungsfehler einzuschleichen. Es kommen zwei Episoden danach, aber es geht dann mit Folge 81 weiter (anstelle von 82). Ich habe es mit 82 fortgesetzt. Wie gesagt: ich hoffe auf neue Erkenntnisse durch die DF1-Ausstrahlung.


Die Folgen

1.Staffel (1979-80; 24 Folgen)

001.) Neue Besen kehren gut (pilot)
Regie: Jay Sandrich
Drehbuch: Susan Harris
Ausstrahlung: US: 13.09.1979

Der Butler Benson wird von seinem Arbeitgeber für eine Woche an den Gouverneur Gatling ausgeliehen. Er muß sich nicht nur sich gegen alle Angestellten durchsetzen. Überdies vermittelt er in dem Streit zwischen Gatling und seiner Tochter Katie.

002.) Eine undichte Stelle (Don't Quote Me)
Regie: Peter Baldwin
Drehbuch: Tom Reeder
Ausstrahlung: US: 22.11.1979

Es herrscht dicke Luft im Hause von Gouverneur Gatling. Eine herablassende Äußerung über einen Senator ist an die Öffentlichkeit gedrungen. Offenbar gibt es eine undichte Stelle im Haus des Politikers. Der Schuldige muß gefunden und entlassen werden.

003.) Wer die Wahl hat, hat die Qual (The Layoff)
Regie: Peter Baldwin
Drehbuch: Bob Colleary
Ausstrahlung: US: 25.10.1979

Der Gouverneur tritt öffentlich für eine rigide Sparpolitik ein. So muß er sie auch in den eigenen vier Wänden praktizieren. Ein Teil des Personals soll entlassen werden. Die undankbare Aufgabe wird Benson aufgebürdet, der schließlich die Qual der Wahl hat.

004.) Katie, Kiss, Konsequenzen (???)
Regie: Peter Baldwin

Obwohl sie Hausarrest hat, gelingt es Katie mit einem Trick, ein umstrittenes Rockkonzert zu besuchen. Benson läßt nun nichts unversucht, sie zu finden. Denn sollte der Gouverneur früher als seine Tochter nach Hause kommen, müßte Benson sich um eine neue Anstellung bewerben.

005.) Senatoren küßt man nicht (Benson In Love)
Regie: Peter Baldwin
Drehbuch: Bob Colleary
Ausstrahlung: US: 04.10.1979

Benson lernt im Wartezimmer des Gouverneurs die attraktive Francine kennen. Es ist Liebe auf den ersten Blick. Erst nachdem er sie zum Essen eingeladen hat, erfährt er, daß es sich bei seiner Angebeteten um die neue Senatorin handelt.

006.) Benson wird Präsident (The President's Double)
Regie: Jay Sandrich
Drehbuch: Tom Reeder
Ausstrahlung: US: 13.09.1979

Der afrikanische Präsident Ukassi ist bei Gouverneur Gatling zum Dinner geladen. Als Ukassi bei einem Attentat schwer verwundet wird, muß Benson als Double einspringen. Jetzt haben es die Attentäter auf ihn abgesehen.

007.) Für ein paar Dollar mehr (One Strike, You're Out)
Regie: Jay Sandrich
Drehbuch: Warren S. Murry
Ausstrahlung: US: 29.12.1979

Die Hausangestellten sind unzufrieden: Sie wollen mehr Geld. Benson verspricht allen eine Gehaltserhöhung, doch der Gouverneur lehnt ab. Die Bediensteten treten in Streik und drohen mit Kündigung. Da faßt Benson einen Plan.

008.) Krieg der Gefühle (War Stories)
Regie: Jay Sandrich
Drehbuch: Michael Weinberger
Ausstrahlung: US: 29.11.1979

Benson ist hocherfreut, seinen alten Kriegskameraden Eddie wiederzusehen. Er nutzt die Gunst der Stunde und stellt ihn der alleinstehenden Marcy vor. Schon bald schlägt Marcys Herz nur noch für Eddie. Doch Bensons alter Waffenbruder ist heimlich verheiratet.

009.) Vaterpflichten (???)
Regie: Jay Sandrich

Die kleine Katie ist wütend, daß Gouverneur Gatling so wenig Zeit für sie hat. Wenigstens zur Aufführung des Schultheaters soll er kommen. Schließlich hat Katie für ihre Rolle als Hexe wochenlang geübt.

010.) Eingeschneit (Snowbound)
Regie: Jay Sandrich
Drehbuch: Susan Harris & Stu Silver
Ausstrahlung: US: 01.11.1979

Gouverneur Gatling möchte ausspannen. Deshalb überredet er Benson, Taylor, Marcy, Gretchen und seine Tochter Katie zu einem Urlaub in einer Schneehütte. Über Nacht werden die Urlauber eingeschneit. Sie sind völlig von der Zivilisation abgeschnitten.

011.) Herzschmerz (Jessica)
Regie: Jay Sandrich
Drehbuch: Bob Colleary & Tom Reeder
Ausstrahlung: US: 08.11.1979

Die quirlige Millionärin Jessica Tate, Bensons frühere Arbeitgeberin, ist zu Besuch bei ihrem Cousin Gouverneur Gatling. Sie verliebt sich sogleich in seinen Gast, den französischen Baron D'Arvenaux. Ein politischer Skandal scheint unvermeidbar.

012.) Benson sieht Gespenster (Ghost Story)
Regie: Tony Mordente
Drehbuch: Rick McCurdy & Jeff Levin
Ausstrahlung: US: 01.11.1979

Im Haus von Gouverneur Gatling geschehen seltsame Dinge. Die mißmutige Haushälterin Gretchen Kraus vermutet, daß es spukt. Es stellt sich heraus, daß ein früherer Gouverneur in dem Haus heimtückisch ermordet wurde.

013.) Taylor auf Abwegen (Taylor's Bid)
Regie: John Bowab
Drehbuch: Rick McCurdy and Jeff Levin
Ausstrahlung: US: 13.12.1979

Taylor kündigt seinen Posten als Berater von Gouverneur Gatling. Er bewirbt sich um ein öffentliches Amt. Damit ist der Gouverneur praktisch hilflos. Ohne Taylor kann er seine politischen Geschäfte nicht mehr führen.

014.) Wirbel im Wigwam (Just Friends)
Regie: John Bowab
Drehbuch: Bob Colleary
Ausstrahlung: US: 03.01.1980

Gouverneur Gatling ist dabei, den Unternehmer Howard Walker zu überreden, sein neues Werk in seinem Wahlkreis anzusiedeln. Benson droht dies unfreiwillig zu hintertreiben. Denn Walkers attraktive Gattin Carol ist eine frühere Liebschaft von Benson.

015.) Gegen das Gesetz (Chain Of Command)
Regie: Asaad Kelada
Drehbuch: Tom Reeder
Ausstrahlung: US: 10.01.1980

Eine Krankheit fesselt den Gouverneur ans Bett. Sein ehrgeiziger junger Stellvertreter Ed nutzt die Gunst der Stunde. Sein Ziel ist, den Platz seines Vorgesetzten auf Dauer einzunehmen. Doch Ed macht seine Rechnung ohne den ausgekochten Benson.

016.) Auf Wanzenjagd (Bugging The Governor)
Regie: Asaad Kelada
Drehbuch: Bernard Dilbert
Ausstrahlung: US: 24.01.1980

Der ansonsten so blasse Taylor offenbart, daß er eine Geliebte namens Betty Green gehabt hat. Benson stellt fest, daß die gute Frau Taylors Herz gebrochen hat. Außerdem hat sie im Haus des Gouverneurs auch ein Heer von Wanzen installiert.

017.) Die Gretchenfrage (Kraus Affair)
Regie: Tony Mordente
Drehbuch: Mitch Markowitz
Ausstrahlung: US: 31.01.1980

Die ansonsten so schroffe Küchenchefin Gretchen hat sich in den Metzger Larry verliebt. Da es ihr an dem nötigen Feingefühl fehlt, verprellt sie ihren Angebeteten. Widerwillig muß nun Benson einschreiten. Er bringt seiner Intimfeindin den Umgang mit Männern bei.

018.) In Schach gehalten (Checkmate)
Regie: Tony Mordente
Drehbuch: Mark Barkan & Louis Coppola
Ausstrahlung: US: 02.02.1980

Der elfjährige russische Schachgroßmeister Alexei verschwindet bei einem Besuch im Hause des Gouverneurs. Die Russen wittern sogleich eine Entführung durch amerikanische Geheimdienste. Benson klärt den Fall.

019.) Kühl gelagert (Cold Storage)
Regie: John Bowab
Drehbuch: Jim Tisdale
Ausstrahlung: US: 28.02.1980

Unmittelbar vor einem großen Bankett mit wichtigen Staatsgästen: Benson schließt sich ausgerechnet mit seiner Intimfeindin Gretchen in den Kühlraum des Hauses ein. Natürlich können sie nicht anders, als ihren privaten Krieg fortzuführen.

020.) Oh, mein Papa! (Old Man Gatling)
Regie: John Bowab
Drehbuch: Rick McCurdy & Jeff Levin
Ausstrahlung: US: 06.03.1980

Im Hause des Gouverneurs soll eine Konferenz mit 300 Teilnehmern stattfinden. In diesen Trubel platzt Gouverneur Gatling mit der erfreulichen Neuigkeit, daß zur selben Zeit auch sein Vater zu Besuch sein werde. Ein Alptraum für Benson bahnt sich an.

021.) Fische im Wohnzimmer (Power Play)
Regie: John Tracy
Drehbuch: Rick McCurdy & Jeff Levin
Ausstrahlung: US: 20.03.1980

Wegen des Energiebedarfs seines Wahlkreises muß Gouverneur Gatling für ein Kraftwerkprojekt votieren. Obwohl dieses einen Fluß samt Ökosystem zerstören wird. Das ruft einen anonymen Umweltschützer namens El Gato auf den Plan.

022.) Die Stimme des Volkes (Takin' It To The Streets)
Regie: Tony Mordente
Drehbuch: Wally Dalton & Shelley Zellman
Ausstrahlung: US: 27.03.1980

Der Gouverneur möchte die unverfälschte Stimme des Volkes hören. Deshalb mischt er sich inkognito und ohne Begleitung seiner Leibwächter unter die einfachen Leute. Benson begleitet seinen Arbeitgeber und gerät mit ihm in eine düstere Arbeiterkneipe.

023.) Versuchskaninchen (The Army Wants You)
Regie: Tony Mordente
Drehbuch: Paul J. Raley
Ausstrahlung: US: 18.05.1980

Benson scheint mit bester Gesundheit gesegnet. Denn eine Grippeepidemie, die den Gouverneursclan niedergestreckt hat, ist an ihm spurlos vorübergegangen. Doch da wartet das Schicksal mit Schlimmerem auf. Benson soll im letzten Krieg mit Biokampfstoff verseucht worden sein.

024.) Konkurrenz für Marcy (Marcy's Vacation)
Regie: Don Barnhart
Drehbuch: Kathy Speer & Terry Grossman
Ausstrahlung: US: 08.05.1980

Marcy sitzt praktisch auf gepackten Koffern, ihr Urlaub steht unmittelbar bevor. Zuvor muß sie nur noch ihre Vertretung Lorraine einarbeiten. Und diese erweist sich als dermaßen gut, daß Marcy aus Angst um ihre Stelle die Ferienreise storniert.


2.Staffel (1980-81; 22 Folgen)

025.) Mit den Waffen einer Frau (Thick As Thieves)
Regie: John Rich
Drehbuch: ?
Ausstrahlung: US: 31.10.1980

Benson und Gretchen werden mitten in der Nacht vom Gouverneur in einen Supermarkt geschickt. Dort sollen sie einige Snacks besorgen. Sie werden bei einem Überfall als Geiseln genommen. Gibt es für ihre Rettung wirklich nur eine gewaltsame Lösung?

026.) Katzenjammer (Benson In The Hospital)
Regie: John Rich
Drehbuch: Rich Reinhart
Ausstrahlung: US: 07.11.1980

Benson bricht im Dienst zusammen und kommt im Krankenhaus wieder zu sich. Der Arzt stellt eine Allergie fest. Jetzt hofft Benson, daß Gretchen Kraus die Ursache des Übels ist.

027.) Goldrausch (Fools' Gold)
Regie: John Rich
Drehbuch: Bob Colleary & Tom Whedon
Ausstrahlung: US: 14.11.1980

Benson stößt zufällig auf ein Geheimfach. Darin entdeckt er einen Brief, der einen Goldschatz in den Mauern des Hauses verheißt. Sofort bricht unter den Bewohnern ein Goldrausch aus.

028.) Ein Affe zuviel (Masquerade)
Regie: John Rich
Drehbuch: Rick McCurdy & Jeff Levin
Ausstrahlung: US: 21.11.1980

Der Staatsbesuch der Repräsentanten einer Inselrepublik sorgt für Turbulenzen. Eine Gruppe Revolutionäre will den Nationalschatz der Gäste stehlen. Mit einer List gelingt es Benson, die Rebellen zu täuschen.

029.) Eine neue First Lady? (First Lady)
Regie: John Rich
Drehbuch: Kathy Speer & Terry Grossman
Ausstrahlung: US: 28.11.1980

Der Empfang für den Unternehmer Whitley soll perfekt gelingen. Gouverneur Gatling engagiert dafür die erfahrene Organisatorin Lily Maxwell. Die Vorbereitungen nehmen viel Zeit in Anspruch. Katie fürchtet, ihr Vater will die neue Frau gleich heiraten.

030.) Bayern Ade (Citizen Kraus)
Regie: John Rich
Drehbuch: Bud Slocomb & Len Riley
Ausstrahlung: US: 12.12.1980

Bensons Intimfeindin Gretchen will amerikanische Staatsbürgerin werden. Ausgerechnet der Butler soll ihr bei der Vorbereitung für den Einbürgerungstest helfen.

031.) Wo die Liebe hinfällt (Benson's Groupie)
Regie: John Rich
Drehbuch: Bob Colleary
Gast-Darsteller: Beverly Todd, Bob Delegall, Paul Marin
Ausstrahlung: US: 19.12.1980

Nach einem tropischen Inselurlaub wird Benson seine Urlaubsromanze Casey nicht mehr los. Sie verfolgt ihn bis nach Hause. Dort tritt sie unzüchtig auf. Und bringt damit beinahe eine frömmelnde Religionskonferenz im Hause des Gouverneurs zum Scheitern.

032.) Über den Wolken (In High Places)
Regie: John Rich
Drehbuch: Bob Fraser & Rob Dames
Gast-Darsteller: Myron Natwick
Ausstrahlung: US: 09.01.1981

Benson wird von Flugangst geplagt. Um so schlimmer, daß er den Gouverneur auf einem Flug in einer Chartermaschine begleiten muß. Noch schlimmer, daß der Pilot der Maschine unversehens einen Herzinfarkt erleidet.

033.) Heimweh (Old School Ties)
Regie: John Rich
Drehbuch: Bob Fraser & Rob Dames
Gast-Darsteller: Dorothy Green
Ausstrahlung: US: 16.01.1981

Libby, die charmante Schwester des Gouverneurs, ist zu Besuch. Sie überredet ihren Bruder, seine Tochter Katie in ein Internat zu schicken. Natürlich ist die kleine Katie entsetzt. Der Entschluß des Gouverneurs scheint unumstößlich.

034.) Einstand (The Apartment)
Regie: John Rich
Drehbuch: Kathy Speer & Terry Grossman
Gast-Darsteller: Fay Hauser
Ausstrahlung: US: 23.01.1981

Benson sind die sieben Tage der Woche im Hause des Gouverneurs zuviel. Deshalb mietet er sich eine Wohnung für die Wochenenden. Zunächst entpuppt sich sein neues Domizil als vielversprechend. Benson macht Bekanntschaft mit seiner attraktiven Nachbarin.

035.) Ein Sohn für Benson (Big Buddy)
Regie: John Rich
Drehbuch: Bob Colleary & Tom Whedon
Gast-Darsteller: Shavar Ross, Wendell Wright, Paul Regina, Ben Piazza
Ausstrahlung: US: 06.02.1981

Seine Berater wollen dem Gouverneur noch mehr Presse verschaffen. Deshalb kommen sie auf die Idee, daß sich der gesamte Stab für gemeinnützige Zwecke zur Verfügung stellen soll. Benson bekommt dabei die schwierigste Aufgabe.

036.) Fernsehfieber (Fireside Chat)
Regie: John Rich
Drehbuch: Tom Whedon
Gast-Darsteller: Ted Danson
Ausstrahlung: US: 13.02.1981

Der Gouverneur soll live im Fernsehen eine Rede halten. Die Sache wird erschwert, denn Marcy hat Beziehungsprobleme mit Dan, dem Produzenten der Sendung. Deshalb entwickelt sich der TV-Auftritt nicht nach Plan.

037.) Wer führt die Braut? (Marcy's Wedding)
Regie: John Rich
Drehbuch: Bob Colleary
Gast-Darsteller: Ted Danson, Allyn Ann McLerie, Robert Rockwell, William Bogert
Ausstrahlung: US: 12.02.1981

Eigentlich hätte Marcy allen Grund, sich auf ihre bevorstehende Hochzeit mit Dan zu freuen. Wäre da nicht ihre dominante Mutter Louise, die diesen Zauber fast zerstört. Marcy bittet Benson, ihr Brautführer zu sein. Es kommt zum Streit.

038.) Gipfeltreffen (Rivals)
Regie: John Rich
Drehbuch: Kathy Speer & Terry Grossman
Gast-Darsteller: Marian Mercer
Ausstrahlung: US: 27.02.1981

Gretchen erhält Besuch von ihrer Intimfeindin Trudi aus Deutschland. Sie hat ihr vorgeflunkert, mit dem Gouverneur verheiratet zu sein. Deshalb müssen Benson und Marcy ein turbulentes Schauspiel inszenieren. Damit wollen sie Gretchens Gesicht wahren.

039.) Hilfe, Mutter kommt! (No Sad Songs)
Regie: John Rich
Drehbuch: Bob Fraser & Rob Dames
Gast-Darsteller: Beah Richards, Earl Boen, Donald Bishop
Ausstrahlung: US: 06.03.1981

Benson erhält seltenen Besuch von seiner Mutter. Die Freude über das Wiedersehen ist kurz. Denn schon bald entschläft sie unerwartet in seiner Wohnung.

040.) Kronzeuge in Gefahr (Clayton, Go Home)
Regie: John Rich
Drehbuch: Tom Whedon & Bob Colleary
Gast-Darsteller: Ed Peck, James Staley
Ausstrahlung: US: 13.03.1981

Clayton soll als Kronzeuge in einem Bestechungsprozeß aussagen. Er erhält deshalb Morddrohungen. Der Gouverneur bringt ihn in seiner Residenz unter. Diese verfügt über ausgeklügelte Sicherheitssysteme. Dennoch gelangen die Mörder ins Haus.

041.) Einfach nur Kinderkram (Easy Kid Stuff)
Regie: John Rich
Drehbuch: Bob Fraser & Rob Dames
Gast-Darsteller: Shavar Ross, Wendell Wright, Judy Palumbo
Ausstrahlung: US: 20.03.1981

Ein Einbrecher dringt in Gretchens Zimmer ein. Er entpuppt sich als der kleine Mike, den Benson einst im Rahmen eines sozialen Programms betreute. Benson nimmt den Jungen für begrenzte Zeit auf. Er ertappt sich schließlich bei Vatergefühlen.

042.) Drunter und drüber (Handwriting On The Wall)
Regie: John Rich
Drehbuch: Rich Reinhart
Gast-Darsteller: ---
Ausstrahlung: US: 10.04.1981

Katie soll einen Schulaufsatz über ihre Familie verfassen. So ruft sie sich allerlei kuriose Episoden aus dem Leben von Gretchen, Pete, Marcy, ihrem Vater, dem Gouverneur und Benson in Erinnerung.

043.) Die Residenz bebt (All Shook Up)
Regie: John Rich
Drehbuch: Bob Fraser & Rob Dames
Gast-Darsteller: Ed Peck, Shelly Batt
Ausstrahlung: US: 15.05.1981

Ein Erdbeben bringt die Residenz des Gouverneurs ins Wanken. Benson wird ausgerechnet mit dem blasierten Clayton im Keller verschüttet. Gouverneur Gatling leitet mit seinem Team die Rettungsmaßnahmen ein. Benson und Clyaton finden sich langsam sympathisch.

044.) (The Governor's House Call)
Regie: John Rich
Drehbuch: Bob Colleary & Tom Whedon
Ausstrahlung: US: 08.05.1981

045.) (???)

046.) (Homework)
Regie: John Rich
Drehbuch: Kathy Speer & Terry Grossman
Ausstrahlung: US: 03.04.1981


3.Staffel (1981-82; 24 Folgen)

047.) (Benson's Appointment)
Regie: John Rich
Drehbuch: Norman Barasch & Bob Colleary
Ausstrahlung: US: 06.11.1981

048.) (The Grass Ain't Greener)
Regie: John Rich
Drehbuch: Bob Fraser & Rob Dames
Ausstrahlung: US: 13.11.1981

049.) Musikalisches Opfer (Sit-In)
Regie: John Rich
Drehbuch: Rich Reinhart
Gast-Darsteller: Ivor Francis
Ausstrahlung: US: 27.11.1981

In Bensons Büro hält ein aufgebrachter Dirigent ein Protestkonzert. Er möchte damit auf die Misere bei den Kultursubventionen hinweisen. Außerdem hat Marcy ihren letzten Arbeitstag und Benson somit keine Sekretärin mehr.

050.) Doppeltes Spiel (Double Exposure)
Regie: John Rich
Drehbuch: Kathy Speer & Terry Grossman
Gast-Darsteller: Laurence Haddon, Murphy Dunne
Ausstrahlung: US: 04.12.1981

Benson soll einem FBI-Agenten helfen, einen Bestechungsskandal aufzudecken. Doch die Angelegenheit entwickelt sich äußerst verwirrend. Denn sowohl das FBI, als auch die Staatsanwaltschaft wollen korrupte Politiker enttarnen.

051.) (The Lobbyist)
Regie: John Rich
Drehbuch: Bob Fraser, Rob Dames, Chip Keyes & Doug Keyes
Ausstrahlung: US: 11.12.1981

052.) Nimm nichts Süßes von Fremden (Kraus Falls In Love)
Regie: John Rich
Drehbuch: Korby Siamis
Gast-Darsteller: Richard Venture, Millie Slavin
Ausstrahlung: US: 15.01.1982

Die gestrenge Haushälterin Kraus verhält sich ungewöhnlich freundlich. Des Rätsels Lösung: Sie ist verliebt. Leider ist der Angebetete bereits verheiratet. Er belügt die arme Haushälterin. Das kann ihr auf Dauer nicht verborgen bleiben.

053.) (Stress)
Regie: John Rich
Drehbuch: Bob Fraser, Rob Dames & Michael J. Weithorn
Ausstrahlung: US: 18.12.1981

054.) Börsenfieber (Stocks & Options)
Regie: John Rich

Pete zahlt seine Schulden bei Benson in Aktien ab. Er macht ihn damit ungewollt zum Spekulanten. Clayton erfährt, daß Benson unter die Aktionäre gegangen ist. Er läßt nicht locker, ehe er weiß, wo Benson investiert hat.

055.) (Rainbow's End)
Regie: John Rich
Drehbuch: Russ Woody
Ausstrahlung: US: 25.12.1981

056.) (Once In A Blue Moon)
Regie: John Rich
Drehbuch: Bob Fraser & Rob Dames
Ausstrahlung: US: 08.01.1982

057.) Dornenvögelchen (Wild Irish Rose)
Regie: John Rich
Drehbuch: Bob Fraser & Rob Dames
Ausstrahlung: US: 12.02.1982

Der frühere Gouverneur Mulligan stattet seinem Nachfolger einen Besuch ab. Er stellt den erstaunten Anwesenden seine überaus attraktive Nichte Rose vor. Clayton ist von ihrer Schönheit hingerissen. Er versucht sogleich, sich bei ihr einzuschmeicheln.

058.) (Kraus's Deadly Mistake)
Regie: John Rich
Drehbuch: Rich Reinhart
Ausstrahlung: US: 05.02.1982

059.) Hornissen stechen nicht (Street Gangs)
Regie: John Rich
Drehbuch: David Langston
Ausstrahlung: US: 19.02.1982

Bensons Aktentasche wird gestohlen. Er verfolgt den Dieb. Dabei macht er Bekanntschaft mit der Straßengang der Hornissen. Wider Erwarten ist ihr Anführer Calvin ein anständiger Junge. Er bemüht sich, seinen Mitgliedern moralische Werte nahezubringen.

060.) (Teed Off)
Regie: John Rich
Drehbuch: Kathy Speer & Terry Grossman
Ausstrahlung: US: 02.04.1982

061.) (???)

062.) (Katie's Romance)
Regie: Linda Day
Ausstrahlung: US: 26.02.1982

063.) Mit gleicher Münze (Getting Even)
Regie: John Rich
Ausstrahlung: US: 12.03.1982

Ein wichtiger Geschäftspartner des Gouverneurs findet an Bensons Sekretärin Denise Gefallen. Er nötigt sie zu einem Abendessen. Als er handgreiflich wird, flüchtet sie. Aus Rache droht er, den wichtigen Vertrag mit dem Gouverneur nicht zu unterschreiben.

064.) Rote Zahlen (In The Red)
Regie: John Rich
Drehbuch: Bob Fraser & Rob Dames
Ausstrahlung: US: 26.03.1982

Benson sorgt sich zu Recht um seine Steuerrückzahlung. Denn das Finanzamt ordnet eine Steuerprüfung an. Katies Geburtstag steht an. Der Gouverneur bittet Denise, mit ihm ein Geschenk kaufen zu gehen. Das wird von Pete als Romanze der beiden interpretiert.

065.) In heißer Mission (Pete The Hero)
Regie: John Rich
Ausstrahlung: US: 19.03.1982

Widerwillig begleitet Benson den etwas beschränkten Pete in einer politischen Mission auf eine Inselrepublik. Dort sollen sie für Handelsbeziehungen werben. Die beiden werden von Guerilleros als Geiseln genommen. Benson bereitet die Flucht vor.

066.) Lockende Angebote (The Party's Over)
Regie: John Rich
Ausstrahlung: US: 30.04.1982

Der Gouverneur erhält ein verlockendes Angebot. Er soll Botschafter werden und danach vielleicht für einen Senatorenposten kandidieren. Das würde ihm den Weg direkt zur Präsidentschaft ebnen. Hinter dem Angebot steckt der Plan, ihn loszuwerden.

067.) Tapetenwechsel (The Lumber Mill)
Regie: John Rich
Ausstrahlung: US: 07.05.1982

Der Gouverneur will sich von der Wahlniederlage erholen. Deshalb fährt er mit seinem gesamten Team in die Berge. Dort wollen sie sich in der alten Sägemühle des legendären "Mountain-Man" entspannen.

068.) Abgewählt. Neugewählt (Black Tuesday)
Regie: John Rich
Ausstrahlung: US: 14.05.1982

Gouverneur Gatling hat sich durchgerungen, für eine weitere Legislaturperiode zu kandidieren. Obwohl sein Team hochmotiviert ist, verläßt ihn das Glück. Er verliert die Wahl gegen seinen plumpen, aber populären Herausforderer.

069.) (???)

070.) (???)


4.Staffel (1982-83; 17 Folgen)

071.) Mörder an Bord Teil 1 & 2 (Death In A Funny Position Part 1 & 2)
Regie: Bill Foster
Drehbuch: Rob Dames & Bob Fraser
Ausstrahlung: US: 22.10.1982

Teil 1: Gouverneur Gatling nimmt die Einladung seines Freundes Cannon zu einem Arbeitsurlaub auf seiner Jacht an. Die Freude bei allen Mitarbeitern ist groß. Als wenig später der Gastgeber Cannon ermordet wird, macht sich Benson an die Untersuchung des Falls.

Teil 2: Auf der Yacht des Millionärs: Ein Mordanschlag wird auf den Gouverneur verübt. Ein anderer Mitreisender wird umgebracht. Die dramatischen Ereignisse verlangen von Benson höchsten Einsatz. Er muß den Mörder fassen, ehe es noch mehr Opfer gibt.

072.) Gärtner im Ruhestand (Quest For Retire)
Regie: Bill Foster
Ausstrahlung: US: 26.11.1982

Charlie ist der eigenwillige Gärtner von Gouverneur Gatling. Er erhält sein Pensionierungsschreiben. Dem alten Trotzkopf steht noch lange nicht der Sinn nach dem Lebensabend. Benson versucht ihm zu helfen, denn: Charlie will im Dienst des Gouverneurs bleiben.

073.) Bruderzwist (Thy Brother's Keeper) (75)
Regie: Tony Singletary
Ausstrahlung: US: 05.11.1982

Benson erhält unerwarteten Besuch von seinem jüngeren Bruder Russel. Der ist mittlerweile aus dem Schatten seines Vorbildes Benson getreten. Er versucht, dies auch mit aller Macht deutlich zu machen. Streit ist somit vorprogrammiert.

074.) Gourmettreffen (Pen Pal) (76)
Regie: Bill Foster
Ausstrahlung: US: 12.11.1982

Der Gouverneur bereitet ein Treffen in seinem Haus vor. Dazu läd er Spitzenköche und Restaurantkritiker ein. Küchenchefin Gretchen erhält unerwarteten Besuch: Ihr Brieffreund Zeke ist frisch aus dem Gefängnis entlassen worden.

075.) Von Mensch zu Lehrer (Teacher's Pest) (77)
Regie: Bill Foster
Ausstrahlung: US: 19.11.1982

Gretchen muß ein Diplom in Ökonomie ablegen, wenn sie ihre Stelle im Hause des Gouverneurs behalten will. Also besucht sie einen Kurs in Wirtschaft. Mit Entsetzen muß sie feststellen, daß Benson die Klasse leitet. Ihr Intimfeind läßt sie im Examen durchfallen.

076.) Tag der offenen Tür (Benson's New Home) (73)
Regie: Bill Foster
Ausstrahlung: US: 03.12.1982

Benson kauft von einem dubiosen Wohnungsmakler eine Eigentumswohnung. Diese entpuppt sich jedoch als Baustelle. Mit einem raffinierten Trick bringt Benson den Makler dazu, die Wohnung mit Begeisterung zu renovieren.

077.) (Crimes Of The Hearth) (74)
Regie: Bill Foster
Ausstrahlung: US: 10.12.1982

078.) (Katie's Boyfriend)
Regie: Mark Warren
Ausstrahlung: US: 21.01.1983

079.) Liebesgeplänkel (Love In A Funny Phase)
Regie: Linda Day
Ausstrahlung: US: 31.03.1983

Benson ist außer sich vor Eifersucht. Seine Freundin Jennifer trifft sich mit Wes, einem Verehrer aus der Schulzeit. Der Nebenbuhler macht seiner Liebsten sogar einen Heiratsantrag. Für Benson ist damit seine Beziehung am Ende.

080.) Alte Zeiten (Benson's Army Reunion)
Regie: Bill Foster
Ausstrahlung: US: 26.11.1982

Benson trifft sich mit seinen Kameraden aus dem Koreakrieg. Der Frohsinn verfliegt schnell: Ihr ehemaliger koreanischer Kriegsgefangener Kim gesellt sich nämlich zu ihnen. Für einen von Bensons Freunden ist der Krieg noch immer nicht vorbei.

081.) (What A Revoltin' Development)
Regie: Bill Foster
Ausstrahlung: US: 29.10.1982

082.) Das Alptraumpaar (The Honeymooners)
Regie: Gary Brown
Ausstrahlung: US: 07.01.1983

Gretchens Geliebter ist für die Hochzeit verhindert. Sie plant eine Ferntrauung. Die Haushälterin benötigt einen Vertreter für den Bräutigam. Benson übernimmt die Rolle. Das endet als Alptraum: Die Intimfeinde Benson und Gretchen werden Mann und Frau.<&P;>

083.) Königlicher Besuch (The Royal Painting)
Regie: Bill Foster
Ausstrahlung: US: 28.01.1983

Der Besuch der Königin von England steht bevor. Dafür muß die Residenz des Gouverneurs dringend einen neuen Anstrich bekommen. Was niemand ahnt: Bei den günstigsten Anbietern für die Renovierung, handelt es sich um eine ehemalige Straßengang.

084.) Frohes Fest (Mary And Her Lambs)
Regie: Rob Dames
Ausstrahlung: US: 17.12.1982

Weihnachten steht vor der Tür. Alle hoffen auf ein Wunder. Denn die neue Haushaltshilfe Mary hat zwei Ziehkinder, deren Adoption ihr verwehrt wird. Nun sollen die Kleinen das frohe Fest im Waisenhaus verbringen. Benson ringt vergeblich um eine Idee.

085.) Mit allen Tricks (Close Encounters On The Third Hole)
Regie: Bill Foster
Ausstrahlung: US: 14.01.1983

Gretchen Kraus will die erste Präsidentin der Bowling-Liga werden. Der Rest der Truppe ist wegen des jährlichen Wohltätigkeits-Golfturniers sehr aufgeregt.

086.) Wohltätigkeitsshow (Kraus Sings The Blues)
Regie: Bill Foster
Ausstrahlung: US: 04.03.1983

Gretchen erhält wegen einer Fehlplanung einen Fersehauftritt als Sängerin. Dabei wird sie von einem Plattenproduzenten entdeckt. Der ist ein Betrüger. Benson will den Gauner nicht ungeschoren davonkommen lassen.

087.) Redeschlacht (Family Tree)
Regie: Bill Foster
Ausstrahlung: US: 18.02.1983

Um seinen Anspruch auf eine Erbschaft zu klären, gibt Benson seinen Stammbaum im Auftrag. Das Resultat ist bestürzend. Offenbar ist er mit Clayton verwandt. Nun hat er nicht nur einen ungeliebten Verwandten, sondern auch noch einen Konkurrenten um die Erbschaft.


5.Staffel (1983-84; 26 Folgen)

088.) Selbst ist der Mann (A View From The Roof)
Regie: Bill Foster
Ausstrahlung: US: 18.03.1983

Der Gouverneur hat ein neues Hobby: ein Amateurfunkgerät. Da der Monteur verhindert ist, steigen Benson und Gouverneur Gatling selbst auf das Dach. Dort wollen sie die Antenne installieren. Dabei stoßen sie die Leiter um und sind gefangen.

089.) (Calamity Kraus)
Regie: Bill Foster
Ausstrahlung: US: 25.02.1983

090.) Geteiltes Glück (Half-Court Trap)
Regie: Bill Foster
Ausstrahlung: US: 11.03.1983

Denise und Pete wollen heiraten. Sie bitten Benson und Gretchen, als Trauzeugen zu fungieren. Da das Paar sich für eine Trauung im Grünen entscheidet, kommt es zu Schwierigkeiten. Die Hochzeitsnacht muß in einem Zwei-Mann-Zelt stattfinden.

091.) (Boy's Night Out)
Regie: Bill Foster
Ausstrahlung: US: 04.02.1983

092.) (Band Of Gold)
Regie: Bill Foster
Ausstrahlung: US: 16.09.1983

093.) (The Governor's Brain Is Missing)
Regie: Bill Foster
Ausstrahlung: US: 16.12.1983

094.) Wie wird man Engel? (God, I Need This Job)
Regie: Bill Foster
Ausstrahlung: US: 30.09.1983

Jessica ist die verschollene und für tot erklärte Cousine des Gouverneurs. Plötzlich taucht sie in Bensons Büro auf. Sie behauptet, ein Geist zu sein. Nur mit einer guten Tat kann sie sich ihre Engelsflügel verdienen. Natürlich glaubt Benson ihr nicht.

095.) Die Technik regiert (Human Element)
Regie: Gary Brown
Ausstrahlung: US: 23.09.1983

Benson und seine Kollegen fühlen sich überrollt. Der Gouverneur stellt den Allzweckroboter Jimm an. Dieser drängt nach und nach die Menschen aus ihren Posten. Benson fehlt sogar die Möglichkeit zum Protest, weil jetzt der Roboter den Terminkalender verwaltet.

096.) Nachruf auf Ernie (Down The Drain)
Regie: Bill Foster
Ausstrahlung: US: 28.10.1983

Benson bittet den stets brummigen Ernie, den Abfluß in seiner Wohnung zu reparieren. Zunächst verlangt der mürrische Handwerker einen Extralohn. Dann stirbt er unter der Spüle. Benson muß eine Beerdigung arrangieren.

097.) Wer ist Arnold? (Who's Arnold?)
Regie: Bill Foster
Ausstrahlung: US: 07.10.1983

Benson trifft Gretchens Mutter Fritzie, die sich im Haus einquartiert hat. Fritzie will unbedingt Gretchens Verlobten Arnold kennnenlernen. Gretchen gibt spontan Benson als Arnold aus. Dann taucht Bensons Verehrerin Jill auf.

098.) Heimliche Liebe (Unlisted Love)
Regie: Gary Brown
Ausstrahlung: US: 02.12.1983

Gouverneur Gatling verguckt sich Hals über Kopf in seine frühere Jugendliebe Betty. Bei einem festlichen Empfang für Senator Tyler will er sie der Öffentlichkeit vorstellen. Es kommt zum Eklat. Denn Betty gießt dem Senator einen Drink auf den Kopf.

099.) Ein Scheich rastet aus (It Ain't Sheik)
Regie: Bill Foster
Ausstrahlung: US: 04.11.1983

Ein reicher Scheich will eine Residenz in der Hauptstadt errichten. Das versprichterhebliche Steuereinnahmen. Das gute Geschäft hat seine Schattenseiten. Der Scheich hat einen miserablen architektonischen Geschmack. Außerdem will er Gretchen heiraten.

100.) Zwei Streithähne (Full Court Press)
Ausstrahlung: US: 21.10.1983

Katie macht für die Schülerzeitung eine Reportage über Benson. Clayton beginnt einen heftigen Streit mit Benson. Dankbar für die Auseinandersetzung, benutzt Katie dies als Titelgeschichte. Damit löst sie ungewollt einen Gerichtsprozeß aus.

101.) Vertrauen ist gut ... (Labor Pains)
Regie: Gary Brown
Ausstrahlung: US: 25.11.1983

Benson paßt auf das Baby seines Nachbarn auf. Dann erreicht ihn die Nachricht, daß der Vater im Schneesturm festsitzt. Das Kind ist offensichtlich krank und schreit unentwegt. Aber Benson kann es nicht zum Arzt bringen. Denn die Straßenarbeiter streiken.

102.) Wie gewonnen - so zerronnen (You Can't Give It Away)
Regie: Rob Dames
Ausstrahlung: US: 11.11.1983

Benson kauft ein Los der Staatslotterie. In einem Fernsehinterview läßt er sich zu dem Versprechen hinreißen, im Falle eines Gewinnes den Erlös für Bedürftige zu spenden. Als er sich tatsächlich als Gewinner herausstellt, will er sich nicht mehr an sein Gelöbnis erinnern.

103.) Das Keks-Monster (Katie's Cookies)
Regie: Bill Foster
Ausstrahlung: US: 18.11.1983

Benson will gegen die berüchtigten Stigler-Brüder aussagen. Damit gilt er für seine Freunde als Todgeweihter. Benson schenkt dieser Hysterie keine Beachtung. Dann bricht jemand bei ihm ein und hinterläßt eine unmißverständliche Warnung.

104.) (In All The Wrong Places)
Regie: Gary Brown
Ausstrahlung: US: 13.01.1984

105.) Träume sind Schäume (A Real Gone Daddy)
Regie: Ellen Chaset Falcon
Ausstrahlung: US: 23.12.1983

Benson lernt Katies liebenswürdigen Klassenkameraden Winston kennen. Winston ist von Benson begeistert. Die beiden freunden sich schnell an. Der Junge lädt Benson sogar nach Hause ein. Dort muß Benson ein ernstes Wort mit seiner Mutter reden.

106.) Fehler im System (Take My Life, Please)
Regie: Gary Brown
Drehbuch: Barry Fanaro & Mort Nathan
Ausstrahlung: US: 27.01.1984

Auf einer Reise will der Präsident in der Residenz des Gouverneurs einen Zwischenstop einlegen. Er läßt daher durch seinen Sicherheitsdienst alle Mitarbeiter überprüfen. Der Geheimdienst findet heraus, daß Benson angeblich schon seit dem Koreakrieg tot ist.

107.) Panik, Pop und The Pips (Too Pooped To Pip)
Regie: Gary Brown and Mark Warren
Ausstrahlung: US: 06.01.1984

Die Hauptattraktion einer karitativen Fernsehshow fällt aus. Der Gouverneur fürchtet um seinen Auftritt. Benson ist mit Gladys Knight & The Pips bekannt. Er soll nun die berühmte Gesangsgruppe überreden, in der Show aufzutreten.

108.) Verführerische Angebote (Embarrassing Moments)
Regie: Bill Foster
Ausstrahlung: US: 16.01.1984

Widerwillig gibt Benson ein Interview für eine Zeitschrift. Diese widmet ihm die Kolumne "Junggeselle des Monats". Ihm erwachsen nur Vorteile daraus: Er beginnt eine Romanze mit der attraktiven Redakteurin Kerry. Außerdem wird er von Frauen umschwärmt.

109.) Ein lockendes Angebot (The Endicott Dynasty)
Regie: Bill Foster
Ausstrahlung: US: 02.03.1984

Claytons arrogantes Gebaren treibt den Gouverneur fast dazu, ihn zu kündigen. Clayton geht davon aus, bald die Nachfolge seines Vaters in dessen Konzern anzutreten. Daher reicht er unerschrocken selbst die Kündigung ein. Ein fataler Fehler.

110.) Das Model und der Richter (Beauty And The Beef)
Regie: Bill Foster
Ausstrahlung: US: 03.02.1984

Benson hat zugesagt, als Richter bei einem Schönheitswettbewerb zu fungieren. Jetzt wird er von Gouverneur Gatling wie auch Clayton bedrängt. Beide haben nämlich ihre Favoritinnen. Benson will einen ehrlichen Wettbewerb. Er lehnt Bestechungsversuche ab.

111.) Geburtswehen (We Deliver)
Regie: Bill Foster
Drehbuch: Bill Boulware
Ausstrahlung: US: 24.02.1984

Bei Denise setzen die Wehen ein. Benson und der Gouverneur bringen die werdende Mutter unverzüglich ins Krankenhaus. Auf dem Weg in den Kreißsaal bleiben sie jedoch im Lift stecken. Denise' Wehen werden immer schlimmer und die Ärzte sind im Augenblick unerreichbar.

112.) Lizenz zum Pfuschen (Let's Play Doctor)
Regie: Gary Brown
Ausstrahlung: US: 04.05.1984

Benson will den bekannten Armenarzt Dr. Breyer mit einer Humanitätsmedaille auszeichnen. Als Benson den geschätzten Mediziner in der Klinik aufsucht, erscheint die Polizei mit einem Haftbefehl. Der Grund: Breyer hat keinerlei medizinische Ausbildung.

113.) Das abgewrackte Fendley (The Little Hotel That Could)
Regie: Katherine Helmond
Drehbuch: Robin Pennington
Ausstrahlung: US: 09.03.1984

Benson und der Gouverneur haben ein großes Problem: In wenigen Tagen geht dem Staat das Geld aus. Dennoch läßt Benson sich von Gretchen überreden, für das alte Fendley-Hotel zu kämpfen. Das Gebäude soll abgerissen werden.


6.Staffel (1984-85; 24 Folgen)

114.) Eine delikate Affäre (The Scandal)
Regie: Gary Brown
Drehbuch: Barry Fanaro & Mort Nathan
Ausstrahlung: US: 21.09.1984

Ein Informant wird in der Residenz vermutet. Dieser soll Bauspekulanten mit vertraulichen Informationen versorgt haben. Gouverneur Gatling und Benson hecken einen Plan aus. Benson wird entlassen. Zum Schein arbeitet er nun für die Bau-Mafia.

115.) Schlag ins Wasser (The Campaign)
Regie: Gary Brown
Drehbuch: Bill Boulware
Ausstrahlung: US: 19.10.1984

Benson hat dem Vizegouverneur Amtsmißbrauch nachgewiesen. Deshalb will er nun selbst für diesen Posten kandidieren. Gegen mangelndes Fairplay und Vetternwirtschaft in der Politik scheinen auch Bensons beste Absichten aussichtslos zu sein.

116.) Fernsehwahlkampf (The Election)
Regie: Gary Brown
Drehbuch: Winifred Hervey
Ausstrahlung: US: 26.10.1984

Im Wahlkampf um das Amt des Vizegouverneurs steht es schlecht für Benson. Da bietet ihm Max Logan, der Besitzer eines populären Radiosenders, Unterstützung an. Von da an wendet sich das Blatt. Benson holt den Vorsprung zu seinem Konkurrenten auf.

117.) Breakdance (Take This Job And Love It)
Regie: Bill Foster
Drehbuch: Barry Fanaro & Mort Nathan
Ausstrahlung: US: 18.01.1985

Gleich an seinem ersten Arbeitstag als Vizegouverneur gerät Benson mit dem Bürgermeister aneinander. Benson hat herausgefunden, daß es ein zweites Vizegouverneursbüro gibt. Er will es in ein Jugendzentrum umwandeln.

118.) Der Streber (Hello, We Must Be Going)
Regie: Gary Brown
Drehbuch: Bill Boulware
Ausstrahlung: US: 16.11.1984

Benson benötigt in seiner Position als Vizegouverneur einen Assistenten. Er entscheidet sich für die verläßliche Gretchen Kraus. Da schreitet der versnobte Havardabsolvent Yale Whitney ein und fordert diesen Posten für sich - andernfalls will er vor Gericht ziehen.

119.) Nie wieder Hongkong (Made In Hong Kong Part 1)
Regie: Bill Foster
Drehbuch: Bob Fraser & Rob Dames
Ausstrahlung: US: 02.11.1984

Benson, Gouverneur Gatling, Gretchen und Clayton machen eine Geschäftsreise nach Hongkong. Die verhinderte Modedesignerin Ursula van Dyne verwechselt Clayton mit einem Nobelschneider. Deshalb läßt sie ihn mitten in der exotischen Stadt entführen.

120.) Happy-End? (Made In Hong Kong Part 2)
Regie: Bill Foster
Drehbuch: Bob Fraser & Rob Dames
Ausstrahlung: US: 09.11.1984

Benson und Gretchen suchen in Hongkong nach dem entführten Clayton und dem inzwischen ebenfalls verschwundenen Gouverneur Gatling. Dabei müssen sie sich vor der Polizei verstecken. Diese hält Benson für den Entführer.

121.) Im Zweifel gegen den Angeklagten (The Inheritance)
Regie: Gary Brown
Drehbuch: Kathy Speer & Terry Grossman
Ausstrahlung: US: 28.09.1984

Benson macht sich politisch für die Rechte der Frauen stark. Da vererbt ihm ein exzentrischer Millionär ein Playmate-Magazin und einen Hostessenclub. Die empörte Öffentlichkeit kritisiert Bensons Doppelmoral.

122.) Amors Pfeile (Double Date)
Regie: Gilbert Moses
Ausstrahlung: US: 23.11.1984

Widerwillig verschafft Benson seinem Intimfeind Clayton ein Blind Date mit der attraktiven Jill. Hals über Kopf verliebt sich Clayton, kündigt seine Stelle und will mit Jill nach Griechenland reisen. Die will ihren langweiligen Verehrer wieder loswerden.

123.) Hals über Kopf (Let's Get Physical)
Regie: Bill Foster
Drehbuch: Robin Pennington
Ausstrahlung: US: 12.10.1984

Bei einer Untersuchung verliebt sich Benson in seine Ärztin, die attraktive Dr. Liz Burnett. Sie beginnen eine Romanze. Liz ruft aufgewühlt bei Benson an und fordert eine private Unterredung. Bensons Mitarbeiter befürchten das Schlimmste.

124.) Midlife-Crisis (Mid-Life Cowboy a.k.a. "Mid-Life Crisis")
Regie: Gary Brown
Drehbuch: Cheri Eichen & Bill Steinkellner
Ausstrahlung: US: 15.02.1985

Gouverneur Gatling ist amtsmüde. Bei einem Ferienaufenthalt auf einer Ranch für Wildwest-Urlaub findet er seine neue Berufung: als Cowboy. Benson und Gretchen Kraus versuchen, den Gouverneur wieder zur Vernunft zu bringen.

125.) Inselhüpfer (Make War, Not Love)
Regie: Katherine Helmond
Drehbuch: Barry Fanaro & Mort Nathan
Ausstrahlung: US: 14.12.1984

Benson leitet eine Handelskonferenz der Pazifikinseln. Dabei geraten die Präsidenten von zwei Inselrepubliken aneinander und erklären sich den Krieg. Benson gilt als Auslöser dieser Katastrophe.

126.) Pünktlich zum Frühstück (Taking It To The Max)
Regie: Rob Dames
Drehbuch: Winifred Hervey
Ausstrahlung: US: 30.11.1984

Benson hat Besuch von seiner jüngeren Schwester Elaine. Sie hat gerade erst eine Scheidung hinter sich. Sie verliebt sich in Bensons Freund Max. Benson untersagt ihr mit falsch verstandenem Beschützerinstinkt den Umgang mit ihrem neuen Freund.

127.) Kleine Fehler (On The Road)
Regie: Bill Foster
Ausstrahlung: US: 11.01.1985

Benson ist über Gretchen verärgert, weil sie in letzter Zeit immer wieder Fehler macht. Schließlich vergißt sie sogar, den Flug zu einer wichtigen Veranstaltung zu buchen. Also muß Benson das Auto benutzen. Er läßt sich von Gretchen chauffieren.

128.) Die Lieben daheim (The Reunion)
Regie: Gilbert Moses
Drehbuch: Winifred Hervey
Ausstrahlung: US: 07.12.1984

Voller Freude sieht Benson dem Wiedersehen mit seiner Familie entgegen. Die Begegnung endet mit einem Familienstreit. Sie können sich nicht einigen, ob Onkel Buster nun in Rente gehen soll oder nicht.

129.) Ein himmlischer Ausflug (Home For Christmas)
Regie: Bill Foster
Drehbuch: R.J. Colleary
Ausstrahlung: US: 21.12.1984

Benson hat zuviel zu tun. Deshalb muß er seine Weihnachtseinkäufe im letzten Moment erledigen. In der Hetze erleidet er einen Unfall und kommt vor der Himmelspforte wieder zu sich. Schon wähnt sich Benson von den Erschwernissen des Lebens befreit.

130.) Der Mann des Jahres (Jung At Heart)
Regie: Bob Fraser
Drehbuch: Barry Fanaro & Mort Nathan
Ausstrahlung: US: 05.04.1985

Benson erhält statt Clayton die Auszeichnung "Mann des Jahres". Dieser nimmt sich enttäuscht Urlaub. Doch am Tag der Auszeichnung taucht er wieder auf und nimmt den Preis entgegen. Clayton hat den Verstand verloren und glaubt, er sei Benson.

131.) Falscher Alarm (Scenario)
Regie: Rob Dames
Drehbuch: Bob Fraser & Rob Dames
Ausstrahlung: US: 22.02.1985

Der Gouverneur, Benson, Gretchen, Clayton, Katie und Mrs. Cassidy ziehen sich in den Luftschutzkeller zurück. Sie wollen dort den Ausbruch eines Atomkrieges proben. Obwohl es sich nur um eine Übung handelt, entwickelt das Planspiel makabere Auswüchse.

132.) Der große Auftritt (The Bookburner)
Regie: Gary Brown
Drehbuch: R.J. Colleary
Ausstrahlung: US: 29.03.1985

Benson gerät ins Kreuzfeuer der Kritik. Er legt sich mit dem populistischen Senator Jenkins an. Dieser will vermeintlich anstößige Bücher aus den Schulbibliotheken verbannen. Schon bald wird Benson als Befürworter von Schund und Pornographie gescholten.

133.) Queen Zelda (The Oval Office)
Regie: Bill Foster
Drehbuch: Bob Fraser & Rob Dames
Ausstrahlung: US: 08.02.1985

Benson fährt zu einer Konferenz nach Las Vegas. Gouverneur Gatling, Katie, Clayton und Gretchen begleiten ihn. Bei dieser Gelegenheit wollen sie in der glitzernden Metropole Urlaub machen. Las Vegas ist jedoch nicht der Ort für eine gewöhnliche Konferenz.

134.) Geburtstagsparty (Solid Gold)
Regie: Gary Brown
Drehbuch: Bill Boulware
Ausstrahlung: US: 01.02.1985

Benson macht auf einer Pressekonferenz reichlich bissige Kommentare über die jüngste Einsparungungspolitik des Präsidenten. Prompt wird er zusammen mit dem Gouverneur ins Weiße Haus bestellt. Dort schließt er sich versehentlich in der Toilette ein.

135.) Der Ersatz-Gouverneur (Making Change)
Regie: Rob Dames
Drehbuch: Winifred Hervey
Ausstrahlung: US: 25.01.1985

Der Gouverneur ist dienstlich in Washington. Benson leitet die Amtsgeschäfte. Dabei soll er der fragwürdigen Gesetzesvorlage von Senator Tyler seine Stimme geben. Benson weigert sich und löst einen tiefgreifenden Streit mit dem Gouverneur aus.

136.) Ehrlich währt am längsten (Katie's Cousin)
Regie: Bill Foster
Drehbuch: R.J. Colleary
Ausstrahlung: US: 22.03.1985

Katie hat ihre Cousine Laura zu Gast. Diese ist für ihr Alter ausgesprochen unternehmungslustig. Daher setzen die beiden sich wiederholt über die Verbote des Gouverneurs hinweg. Dann ertappt Benson die Mädchen in Begleitung älterer Jungen in einer Bar.

137.) Wie man wird, was man ist (The Portrait a.k.a. "DuBois-Portrait Of A Politician")
Regie: Rob Dames
Drehbuch: Bob Fraser & Rob Dames
Ausstrahlung: US: 15.03.1985

Bei einer nächtlichen Arbeitsrunde gönnen sich Benson, Gouverneur Gatling, Gretchen und Clayton eine Kaffeepause. Dabei kommen sie auf die Menschen zu sprechen, die ihr Leben maßgeblich verändert haben.


7.Staffel (1985-86, Folgen)

138.) Ungewöhnliche Maßnahme ($1,000,000 An Hour)
Regie: Gary Brown
Drehbuch: Ken Eulo & Elena Yates Eulo
Ausstrahlung: US: 15.11.1985

Clayton ist stolz, weil der von ihm verwaltete Etat einen Überschuß von acht Millionen Dollar aufweist. Doch im nächsten Jahr soll deshalb der Etat um acht Millionen Dollar gekürzt werden. Es sei denn, er gäbe das gesparte Geld noch schnell aus.

139.) Küßchen, Küßchen (Love And Politics)
Regie: Bill Foster
Drehbuch: John Donley & Clay Graham
Ausstrahlung: US: DPUB: 11.10.1985

Ein Gesetzesentwurf Claytons droht am Votum der Senatorin Diane Hartford zu scheitern. Da Benson diese schon lange kennt, trifft er sich mit ihr zu einem Gespräch. Doch das entwickelt sich unversehens zu einem Flirt.

140.) Deutsch-amerikanische Freundschaft (We Spy)
Regie: Bill Foster
Drehbuch: Jurgen Wolff
Ausstrahlung: US: 08.11.1985

Benson und Gretchen reisen im Auftrag des Gouverneurs nach West-Berlin. Um den Erfolg der Mission zu feiern besuchen sie ein Restaurant in Ost-Berlin. Dabei tappen die beiden ahnungslos in die Zentrale der Geheimpolizei.

141.) Wiederseh'n (Uncle Jack)
Regie: Gary Brown
Drehbuch: Robin Pennington
Ausstrahlung: US: 18.10.1985

Benson, Gretchen und Clayton lernen den Seemann Jack kennen. Jack ist der Bruder des Gouverneurs Gatling und war 25 Jahre lang verschwunden. Doch Gouverneur Gatling ist über den reuigen Heimkehrer alles andere als erfreut.

142.) Die 1000-Dollar-Investition (Two Boys And Their Dog)
Regie: Rob Dames
Drehbuch: Don Hart
Ausstrahlung: US: 13.12.1985

Benson möchte 1.000 Dollar gewinnbringend anlegen. Er verläßt sich ausgerechnet auf Claytons Urteil. Dieser kauft von dem Geld den Bassett-Rüden Champ, der angeblich ein prämierter Rassehund ist. Doch dann stellt sich Champ als äußerst liebesmüde heraus.

143.) Heldentat mit Folgen (Benson The Hero)
Regie: Rob Dames
Drehbuch: R.J. Colleary
Ausstrahlung: US: 04.10.1985

Als Benson einen Überfall verhindert, und den Räuber niederschlägt, wird er als Held gefeiert. Doch dann übernimmt Staranwalt Walker die Verteidigung des Gangsters. Er verklagt Benson auf zwei Millionen Dollar Schmerzensgeld.

144.) Trivial Pursuit (The Stranger)
Regie: Bill Foster
Drehbuch: Tom Blener & Ron Landry
Ausstrahlung: US: 25.10.1985

Ausgerechnet zu Halloween verwüstet ein Sturm den Bundesstaat. Gevatter Tod stellt sich daraufhin persönlich in der Residenz des Gouverneurs ein, um die Seelen der Opfer zu holen. Doch Benson fordert den Tod zu einem Spiel heraus.

145.) (Summer Of Discontent)
Regie: Whitney J. LeBlanc
Drehbuch: John Donley & Clay Graham
Ausstrahlung: US: 25.01.1986

146.) Verschollen (Flight Of The Dodo Part 1)
Regie: Bill Foster
Drehbuch: Bob Fraser & Rob Dames
Ausstrahlung: US: 29.11.1985

Benson, Clayton, Gouverneur Gatling und dessen Freund Tommy fliegen in Claytons Helikopter zu einem exklusiven Golfclub. Doch Clayton verfliegt sich. Schließlich stürzt der Helikopter in der Wüste ab.

147.) Golfpartie in der Wildnis (Flight Of The Dodo Part 2)
Regie: Bill Foster
Drehbuch: Bob Fraser & Rob Dames
Ausstrahlung: US: 06.12.1985

Benson, Clayton und der Gouverneur haben den Helikopterabsturz in der Wüste überlebt. Doch ihre weiteren Chancen stehen nicht gut. Clayton ist aufgrund einer allergischen Reaktion erblindet. Und der Gouverneur hat einen verstauchten Knöchel.

148.) Feine Gesellschaft (Hi, Society)
Regie: Gary Brown
Drehbuch: R.J. Colleary
Ausstrahlung: US: 22.03.1986

Benson und Gouverneur Gatling planen bei einer Senatsanhörung einen Coup, um die Opposition auszumanövrieren. Doch offenbar gibt es in der Residenz einen Spion. Denn die politischen Gegner sind bestens vorbereitet. Sie schlagen Benson mit seinen eigenen Waffen.

149.) Krisensitzung (Secret Love)
Regie: Bill Foster
Drehbuch: Ron Landry & Tom Biener
Ausstrahlung: US: 18.01.1986

Die Nominierung des neuen Finanzdirektors steht an. Benson schlägt Clayton vor. Das Problem ist, daß ein Senatsausschuß darüber abstimmen muß. Dort ist Clayton ebenso unbeliebt wie bei allen anderen.

150.) Frisch gefliest ist halb gekachelt (Parade Rest)
Regie: Rob Dames
Drehbuch: R.J. Colleary
Ausstrahlung: US: 01.02.1986

Benson hat einen Vietnamveteranen zum Fliesenlegen angestellt. Plötzlich erscheint der fleißige Mann nicht mehr zur Arbeit. Benson macht sich auf die Suche nach ihm. Der Veteran wirft ihn hinaus, da ihm die Regierung seine Kriegsversehrtenrente gestrichen hat.

151.) Mord in der Residenz (Reel Murder Part 1)
Regie: Bob Fraser
Drehbuch: Bob Fraser & Rob Dames
Ausstrahlung: US: 08.02.1986

Ein berühmter Schauspieler kommt in die Residenz, um einen Horrorfilm zu drehen. Zur Verwunderung aller sind Benson und der Filmstar gute Freunde. Doch der Regisseur ist ein gewaltiges Ekel. Kurz nach einem Streit mit Benson wird er ermordet aufgefunden.

152.) Die gestohlene Filmrolle (Reel Murder Part 2)
Regie: Bob Fraser
Drehbuch: Bob Fraser & Rob Dames
Ausstrahlung: US: 15.02.1986

Der Pfeil der Armbrust verfehlt Benson nur knapp. Nun ist klar, daß der Mörder potentielle Zeugen beseitigen will. Da die Residenz noch immer von der Außenwelt abgeschnitten ist, muß der Täter schnellstens gefunden werden. Benson hat eine Idee.

153.) Rot-grüne Träume (Last Man On Earth)
Regie: Gary Brown
Drehbuch: Ron Landry & Tom Biener
Ausstrahlung: US: 25.01.1986

Der Halleysche Komet zieht an der Erde vorüber und beschert Gretchen Kraus den schlimmsten Alptraum aller Zeiten. Sie und Benson sind die letzten Menschen auf der Welt. Den beiden fällt nun die Aufgabe zu, die Erde wieder zu bevölkern.

154.) Wer den schwarzen Peter hat ... (The Bucks Stop Here)
Regie: Bill Foster
Drehbuch: Don Hart
Ausstrahlung: US: 01.03.1986

Clayton arrangiert eine Cocktailparty. Dann kündigt sein Vater seinen Besuch an. Zur Verwunderung aller bringt der alte Herr die äußerst junge Darlene mit, die er demnächst zu heiraten gedenkt. Clayton wittert in der jungen Frau sofort eine Erbschleicherin.

155.) Eine gelungene Überraschung (The Hat And The Ring)
Regie: Lee Shallat
Drehbuch: John Donley & Clay Graham
Ausstrahlung: US: 22.03.1986

Benson bekommt einen Anruf von seiner Bekannten, Senatorin Diane Hartford. Mit dem vielversprechenden Zusatz, ihm einen Antrag unterbreiten zu wollen, lädt sie ihn zum Abendessen ein. Schnell verbreitet sich das Gerücht, Diane wolle Benson heiraten.

156.) Wie Salz und Pfeffer (Friends And Enemies)
Regie: Hilton L. Smack
Drehbuch: Ron Landry & Tom Biener
Ausstrahlung: US: 12.04.1986

Benson soll Gouverneur werden, worüber alle hocherfreut sind. Der Kandidat für den Posten des Vizegouverneurs, Senator Tyler, aber ist bei niemandem beliebt. Doch damit nicht genug: Gouverneur Gatling beschließt seine Kandidatur für eine weitere Amtszeit.

157.) Kampf um die Macht (And The Winner Is ...)
Regie: Gary Brown
Drehbuch: Ron Landry & Tom Biener
Ausstrahlung: US: 19.04.1986

Benson und der Gouverneur haben über den Wahlkampf ihre Freundschaft verloren. Sie sprechen nun nicht mehr miteinander. Als Senator Tyler dann noch eine üble Verleumdungskampagne gegen den Gouverneur startet, verhärten sich die Fronten endgültig.

158.) Entschuldigung! (Pardon Me)
Regie: Rob Dames
Drehbuch: R.J. Colleary
Ausstrahlung: US: 08.03.1986

Benson bekommt einen Hinweis, daß ein Mann namens Jake McGraw unschuldig im Gefängnis sitzt. Als sich der Tip als richtig erweist, holt Benson McGraw aus dem Gefängnis. Doch der ist dafür absolut nicht dankbar. Er wird von Heimweh nach dem Knast geplagt.

159.) Liebe zu dritt (Three On A Mismatch)
Regie: Rob Dames
Ausstrahlung: US: 29.03.1986

Benson läßt sich überreden, den Gouverneur zu einem "Blind Date" zu begleiten. Der Abend nimmt eine unerwartete Wendung. Benson stellt fest, daß es sich bei der Verabredung des Gouverneurs um eine alte Bekannte von ihm handelt.


e-MAIL

  • chaank.luggage@t-online.de (Primäradresse)
  • 03460123379-1@t-online.de (gleiche Mailbox)
  • beastmaster@iname.com (gleiche Mailbox)
  • talec_martin@rocketmail.com (Zweitadresse)
  • ICQ#: 7101891