Space: Above And Beyond
- Space 2063

Guide von Torsten Kracke (tokra@epguides.de)
http://epguides.de

Letztes Update: 19.12.99

Die Episodenbeschreibungen der Serie kommen direkt vom Sender VOX, der die Serie zuletzt ausgestrahlt hat und wurden mir von Ralf Haller/URP zur Verfügung gestellt.


Ausstrahlungsnotizen
Vox zeigte den Pilotfilm um 20:10 Uhr und die Serie am Sonntag um 20:00 Uhr mit zwei Wiederholungen in der Woche. Ab Folge 18 lief die Serie um 20:15 Uhr.

Ab dem 26.1. zeigt PRO SIEBEN die Serie unter dem Titel "Space". Die Folgen laufen dabei jeweils Montags um 22:15 Uhr und werden in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wiederholt.


Episodenführer
USNr. = Erstausstrahlungsreihenfolge USA FOX
DNr.  = Erstausstrahlungsreihenfolge Deutschland VOX
Länge je Folge: ca. 45 Minuten (Pilotfilm: 90 Minuten)
USNr.Originaltitel                  US-AirDate
 DNr.Deutscher Titel               D-Erstsendung

  1. Pilot                           24.09.95
  1. Space 2063                      25.02.96
Wir schreiben das Jahr 2063. Seit über 150 Jahren erforschen Wissenschaftler das All und kommen zu dem Entschluß, daß es außer der Menschheit keine weitere lebende Existenz in der Galaxie gibt. Einer Kolonalisierung steht also nichts im Wege. Raumschiffe starten, um den sechzehn Lichtjahre entfernten Außenposten Vesta zu gründen. Zurück auf der Erde, bereiten sich die beiden Kolonisten Nathan West und Kylen Celina auf ihren nächsten Auftrag vor: Eine neue Mission soll die Kolonie Tellus aufbauen. Eine politische Entscheidung macht ihre Pläne zunichte. Nathan West wird abkommandiert. Seinen Platz nehmen 10 "Tanks" ein, künstlich geschaffene Menschen, die nur einen Zweck haben: kämpfen! Als der Raumgleiter mit Kylen davonfliegt, weiß West, daß es nur eine Möglichkeit gibt, seine Geliebte wiederzusehen: Er meldet sich bei der 58. Schwadron der U.S. Marine Corps Space Aviator Calvary. Eine spezielle Kampfeinheit, die die Sicherheit der Menschheit im All gewährleisten soll. Commander der 58. Schwadron ist Colonel McQueen, ein "Tank" und legendärer Kampfflieger. Geführt wird die Einheit von Sergeant Major Frank Bougus unter dessen harter Schale sich ein weicher Kern befindet. Zu seiner Truppe gehören neben West die attraktive Shane Vansen, die ihre Eltern während des Krieges verloren hat; Paul Wang, ein dürrer und unsicherer Erdling; Mike "Pags" Pagodin, ein freundlicher junger Mann, der Angst vor dem Fliegen hat; Cooper Hawkes, ein "Tank", der oft zur Zielscheibe von Vorurteilen wird; und Vanessa Damphouse, die von allen nur "damn fool", "verdammte Närrin" gerufen wird. Dann erreicht eine beunruhigende Nachricht die Erde. Die beiden Außenposten Vesta und Tellus sind von einer feindlichen Zivilisation angegriffen worden, Hunderte sollen dabei getötet worden sein. Major Bougus erhält den Trainingsauftrag eine Trägerrakete auf dem Mars zu reparieren. Dort treffen sie unerwartet auf den Feind, "Pags" wird getötet. Die Gruppe kehrt zur Erde zurück, wo in einem erbeuteten Feindfahrzeug Schlachtpläne des Gegners gefunden werden. Die Menschen planen ihre Gegenangriffe. Aber der "Tank" Cooper bleibt mißtrauisch. Er spürt, daß die "echten" Menschen getäuscht wurden. Und während sich die Kampftruppen auf ihren Einsatz vorbereiten, massiert sich eine gigantische Armee der Außerirdischen in einem anderen, von den Generälen nicht berücksichtigen Sonnensystem...

Hintergrund der Story ist die Entwicklung künstlicher Intelligenzen. Eines Tages beginnen die Menschen damit, künstliche Lebewesen herzustellen, PersonalComputer in Menschengestalt. Sie sind physisch hervorragend entwickelt und können abstrakte Prozesse umsetzen. Sie sind jedoch nicht in der Lage, eigene Ideen zu entwickeln oder kreativ zu werden. Bis ihnen eines Tages ein entt äuschter Wissenschaftler einen Virus einpflanzt, der sie lernen läßt. Schnell entwickeln sich aus den "Dienern" eigene Persönlichkeiten, die die Menschheit bedrohen. Es kommt zum Krieg. Irgendwann gelingt es den A.I.s (Artificial Intelligences), ein Raumschiff zu kapern und in den Weltraum zu gelangen. Jetzt können sie auch die neuen Kolonien der Menschheit angreifen. Aufgrund der zahlreichen Verluste entwickeln Wissenschaftler die "In Vitros", auch "Tanks" genannt, die die A.I.s bekämpfen sollen. "Tanks" sind keine "echten" Menschen. Sie werden künstlich befruchtet und verbringen ihre Schwangerschaft in Behältern. Erst mit 18 Jahren werden sie aus ihrem Schlaf erweckt und in den Kampf geschickt. Aufgrund der fehlenden Mutterwärme und der elterlichen Erziehung sind die "Tanks" Lebewesen, die keine Liebe oder Patriotismus für ihr Land empfinden. Äußerlich sind sie von Menschen nur an ihrem Nabel zu unterscheiden, der sich im Nacken befindet. Sie werden oft das Ziel von Diskriminierungen.


  2. The Farthest Man from Home      01.10.95
  2. In der Höhle des Löwen          03.03.96
Nach dem Angriff der Außerirdischen durchkämmen Soldaten den Planeten Tellus auf der Suche nach Überlebenden. Sie entdecken einen offenbar verrückt gewordenen Mann und bringen ihn auf den Raumfrachter USS Saratoga. West plagt die Frage, ob seine Freundin den Angriff überlebt hat und sich noch irgendwo auf dem Planeten befindet. Von dem verwirrten Überlebenden erfährt er, daß Kylen nicht in dem Hinterhalt der Außerirdischen umgekommen ist. Gegen den Befehl McQueens macht er sich sofort zu dem nahen Planeten auf. Beim Anflug gerät er in Abwehrfeuer und wird abgeschossen. In der zerstörten Tellus-Kolonie findet West Anzeichen, daß Mitglieder der Kolonie in einer Höhle Zuflucht gefunden haben. Vor dieser Höhle liegt das Skelett eines Außerirdischen und im Inneren trifft er zwei Kolonistinnen. Aus Furcht vor den eigenen Toten betreten die Außeririschen die Höhle offenbar nicht. Dafür haben sie eine Gruppe von Kolonisten, unter ihnen auch Kylen, mit in ihr Lager genommen...


  3. The Dark Side of the Sun        08.10.95
  3. Kopf oder Zahl                  10.03.96
Als Colonel McQueen Shane den Auftrag erteilt, eine Mission zum Schutz der Erzvorkommen anzuführen, glaubt sie zu spüren, daß es ihr letzter Einsatz sein könnte. Die Reise führt die Truppe auf den Planeten Bunuel wo große Erzschichten abgebaut und in Raketen-Treibstoff umgewandelt werden. Kurz nach der Landung zeigen die Suchmonitore fremde Lebewesen an. Kurz darauf wird ihre Schwadron angegriffen, einige Marines gehen in Gefangenschaft. Shane fordert Verst ärkung an, mit deren Hilfe sie einen Gegenangriff plant. Sie weiß genau, daß sie ihre Feinde nicht unterschätzen darf. Aus den einstigen Befehlsempfängern sind längst Wesen geworden, die lernen können...


  4. Mutiny                          15.10.95
  4. Meuterei                        17.03.96
Colonel McQueen und seine Schwadron gehen an Bord des Raumtransporters "MacArthur". Er hat den Auftrag, Captain Lewelyn mitzuteilen, daß er sich mit dem Kampfschiff "Saratoga" treffen soll. Cooper entdeckt, daß zahlreiche "Tanks" wie er selbst in den Maschinenräumen arbeiten. Sie sind dafür verantwortlich, daß der Reaktor funktionstüchtig bleibt. Ihr Aufenthalt an Bord ist zudem begrenzt, denn ihr eigentlicher Einsatzort ist eine Plutonium-Minenkolonie. Die Temperatur des Reaktors steigt gefährlich an, bis sich die Maschinen aufgrund einer Computersicherung automatisch abschalten. Mit der Hilfe von Vanessa Damphouse fahren die "Tanks" den Reaktor wieder hoch, als ein zweiter schwerer Schlag die "MacArthur" erschüttert. Diesmal droht das Raumschiff zu explodieren. Captain Lewelyn sieht nur eine Rettung: Er will die Energiezufuhr zu Sektion 46 abschalten. McQueen ist dagegen, handelt es sich doch dabei um den Bereich, in dem sich die "Tanks" befinden. In dieser brenzligen Situation taucht auf dem Radar plötzlich ein feindliches Raumschiff auf, die U 378...


  5. Ray Butts                       22.10.95
  5. Das schwarze Loch               24.03.96
Ein nicht identifizierter Hammerhead-Fighter fliegt auf die Saratoga zu. Es gelingt dem Piloten, den Bordcomputer des Raumschiffes auszutricksen und trotz der Weigerung der Kommandozentrale im Hangar zu landen. Marines schwärmen aus und stürmen das Flugzeug. An Bord befindet sich Lieutenant Colonel Butts. Es kommt zu einer wüsten Schlägerei zwischen den Soldaten. Butts hat sich gleich unbeliebt gemacht. Colonel McQueen zitiert ihn auf die Brücke, um den unangenehmen Zeitgenossen so schnell wie möglich wieder los zu werden. Doch Butts holt ein Schreiben hervor, das ihn als neuen Kommandeur der 58. Schwadron ausweist. Butts erteilt seiner neuen Truppe den Befehl, sich auf eine Mission vorzubereiten. Er will mit Fallschirmen auf einem Planeten abspringen, um dort sechs vom Feind festgehaltene Maschinen zu finden. Als sie erfolgreich auf dem Planeten gelandet sind, ist Butts plötzlich verschwunden. Die irritierte Gruppe folgt seinen Fußspuren, bis sie ihn tief im Wald wiederfindet...


  6. Eyes                            05.11.95
  6. Hexenjagd                       31.03.96
Der NATO-Generalsekretär wird ermordet.Die Kommandantur stoppt sofort sämtliche Missionen. Die 58. Schwadron, die sich gerade auf den nächsten Einsatz vorbereitet, bekommt zwei neue Crew-Mitglieder. Nicholas Chaput übernimmt kommissarisch das Amt des NATO-Generalsekretärs, bis ein neuer gewählt werden kann. Seine Ernennung ist nicht unumstritten. Auf der Saratoga treffen allmählich Diplomaten und Botschafter ein, damit die Wahl des Generalsekretärs stattfinden kann. Unter ihnen sind auch A.I.s. Shane glaubt, daß jeder von ihnen ein potentieller Mörder sein könnte. Der ehrgeizige Nicholas Chaput klärt Nathan über die Vorgehensweise des intergalaktischen Führungsstabes auf. Nathan läßt sich jedoch nicht beeinflussen. Er behält statt dessen seinen neuen Kameraden im Auge. Wie sich herausstellt, ist er ein Mörder, der es auf Chaput abgesehen hat...


  7. The Enemy                       12.11.95
  7. Der unsichtbare Feind           07.04.96
Shane und ihr Team landen auf dem unwirtlichen Planeten Tartarus. Als sie aussteigen, prasselt metallisch flackerndes Licht auf die Mannschaft nieder. Es gelingt dem Team gerade noch rechtzeitig, zum Schiff zurückzukehren. Später klagen alle Mitglieder der Expedition über Kopfschmerzen. Keiner hat seine Gedanken mehr unter Kontrolle. Bevor sie einen Notruf abschicken können, zerstört Wang bei dem Versuch, eine Küchenschabe zu töten, versehentlich den Sender. Wang kommt zu dem Schluß, daß die Chigs eine furchtbare Waffe entwickelt haben, die auf das Gehirn der Menschen wirkt. Das metallische Licht, das die Schwadron kurz nach der Landung getroffen hatte, ruft anscheinend unberechenbare Halluzinationen hervor...


  8. Hostile Visit                   19.11.95
  8. Das Trojanische Pferd           14.04.96
Die Saratoga gerät unter Beschuß der Aliens. Die 58. Schwadron feuert zurück, ein Alien-Bomber wird kampfunfähig. McQueen gibt zu bedenken, daß dies die einmalige Gelegenheit sei, die feindliche Technologie zu studieren, anstatt sie zu zerstören. Commander Ross gibt McQueen sein Einverständnis und das Bomberwrack wird in den Hanger der Saratoga gebracht. Doch McQueen ist empört, als ein ziviles Team von Technikern, geleitet von Sewell, damit beginnt, das Wrack auseinanderzunehmen. Er schlägt vor, den Bomber als eine Art Trojanisches Pferd zu benutzen. McQueen ist längst aufgefallen, daß die Kampfmoral der Einheit stark nachgelassen hat. Ein erfolgreicher Schlag gegen das Hauptquartier der Aliens würde den Zusammenhalt der Truppe wieder stärken. Sewell hält den Vorschlag für selbstmörderisch, aber McQueen prophezeit, daß es einem Massenselbstmord auf der Erde gleichkäme, wenn nicht bald etwas geschehe. Die Mannschaft der 58. Schwadron meldet sich freiwillig für die Mission. Aber Sewell, über die Entscheidung verärgert, läßt lebenswichtige Informationen verschwinden, die für das Manövrieren des Alienbombers benötigt werden. Dann verl äßt er mit seinem Technikerteam die Saratoga. Doch McQueen und die 58. Schwadron wollen den Plan nicht aufgeben und im Versuch-und-Irrtum-Verfahren erlernen sie die Technik des organisch-aussehenden Schiffes. Langsam wird klar, daß der Bomber und sein Pilot wie eine Einheit agieren, ähnlich einem Orchester. Nach Tagen des Trainings, lernen die Marines, daß die Instrumente durch Musik gelenkt werden.


  9. Choice or Chance                26.11.95
  9. Folter                          21.04.96
Nach einem Angriff sind die Marines zu einer Notlandung auf Kazbek im Cerus Sternensystem gezwungen. Ihr Schiff ist zerstört, und die Mannschaft versucht, Unterschlupf zu finden. Plötzlich werden sie angegriffen. McQueen und Cooper Hawkes können fliehen, Vansen, West, Damphousse und Wang werden gefangengenommen. West glaubt, unter den anderen Gefangenen seine verschollene Liebe Kylen Celina wiederzuerkennen. Und tatsächlich: Bei der nächsten günstigen Gelegenheit kann Kylen fliehen und befreit West aus seiner Zelle. Doch West will sich nur in Sicherheit bringen, um später seine Kameraden zu befreien. Kylen sieht nicht ein, noch einmal zurückzukehren und sich in Gefahr zu bringen. Ist das die Kylen, die er einmal abgöttisch liebte? In der Zwischenzeit haben McQueen und Cooper Hawkes einen Peilsender zusammengebaut, mit dem sie die Saratoga anfunken. Man empfängt die Signale und gibt den Befehl Kazbek anzusteuern...


 10. Stay With the Dead              03.12.95
 10. Gedenket der Toten              28.04.96
Nathan West wird schwer verletzt zur Saratoga gebracht. Er berichtet von einem Kampf zwischen der 58. Schwadron und den Chigs. Zu dem Gefecht ist es gekommen, als West und seine Kameraden nach Überlebenden der 61. Schwadron suchten. Die Marines beschließen, die toten Kameraden als Köder zu benutzen und die Chigs in einen Hinterhalt zu locken. West selbst bleibt bei den Toten - als lebender Kö- der. In der Hoffnung abgehört zu werden, meldet er McQueen über Funk, daß alle Marines tot seien. Die Chigs fallen auf den Trick herein und nähern sich...


 11. River of Stars                  17.12.95
 11. Per Anhalter durchs All         05.05.96
Es tobt ein heftiger Kampf mit den Außerirdischen, und die Saratoga wird von Raketen schwer getroffen. Mit letzter Kraft können sie entkommen. Ihr Schiff treibt bald ziellos durchs All. Die Marines erkennen, daß sie nur geringe Überlebenschancen haben. Plötzlich empfängt die Saratoga merkwürdige, kryptische Signale - eine Botschaft, deren Ursprung die Marines nicht kennen. Das Schiff befindet sich auf direktem Kollisionskurs zu einem Kometen, der sich ihnen rasch nähert. Wie es scheint, handelt es sich bei der verschlüsselten Botschaft um eine Reihe von Anweisungen, wie man im Orbit des vorrückenden Kometen "per Anhalter" fliegen und das feindliche Territorium verlassen kann...


 12. Who Monitors the Birds?         07.01.96
 12. Wer überwacht die Vögel?        12.05.96
Cooper Hawkes und Major Jack Colquitt sind in geheimer Mission auf einem unbekannten Planeten unterwegs. Sie sollen einen hochrangigen feindlichen Offizier töten. Als Lohn für die riskante Aktion hat Colquitt dem In-Vitro Cooper Hawkes einen ehrenvollen Abschied von den Marines versprochen. Schon bald werden sie von feindlichen Soldaten überrascht, die sofort das Feuer eröffnen. Colquitt bricht von einer Kugel getroffen zusammen und stirbt. Cooper Hawkes steht plötzlich einem feindlichen Soldaten gegenüber. Durch das ständige Bombardement verlieren beide ihre Waffen und schließen einen vorübergehenden Waffenstillstand...


 13. Level of Necessity              14.01.96
 13. Visionen des Todes              19.05.96
Die Mitglieder der 46. und der 58. Schwadron sind auf einem fremden Planeten unter Tage eingeschlossen. Captain Kremens, Befehlshaber der 46., vermutet in der Tiefe eines Tunnels einen zweiten Ausgang und beschließt, seine Truppe dort hin zu führen. Damphousse warnt ihn. In einer Vision sieht sie Kremens von feindlicher Strahlung durchdrungen. Sekunden später explodiert eine feindliche Handgranate, außer Lubin werden alle Mitglieder des Kommandos zerfetzt. Damphousse gelingt es, mit ihrer Mannschaft zur Saratoga zurückzukehren. Sie berichtet McQueen von dem merkwürdigen Vorfall, den dieser in einem Bericht an die Regierung weiterleitet. Daraufhin versucht Colonel Matt Burke, Leiter des PSI-Corps, mit allen Mitteln mehr über Damphousse "übersinnliche Kräfte" herauszufinden. Nach endlosen Tests ist er von ihrer Fähigkeit, die Wirklichkeit in Visionen vorwegzunehmen, überzeugt. Er entdeckt jedoch auch, daß sie diese Fähigkeit nur in extremen Streßsituationen entwickelt.


 14. Never No More                   04.02.96
 14. Abschied für immer              26.05.96
In der Bar der Saratoga trifft Shane auf Captain John Oakes, der die 35. Abteilung leitet und ihr vor Jahren einmal einen Heiratsantrag gemacht hatte. Es kursieren Gerüchte über eine bevorstehende Invasion und über ein neues ChigRaumschiff, das mit einer Tarnvorrichtung ausgestattet sein soll. Die Gerüchte erhärten sich, als Aufklärer von einem feindlichen Schiff vernichtet werden. Ross sucht unterdessen Freiwillige für eine Mission in das feindliche Gebiet. Das Unternehmen bildet den Auftakt zu einem Angriff auf den Heimatplaneten der Außerirdischen. Bevor die Mission startet, möchte McQueen die Piloten über die neue Waffe der Außerirdischen informieren. Aber Admiral Broden ist dagegen...


 15. The Angriest Angel              11.02.96
 15. Auge um Auge                    02.06.96
Hohe Offiziere von der Erde treffen sich an Bord der Saratoga. Der Spezialist Howard Sewell berichtet ihnen von einer neu entwickelten Rakete, die in der Lage ist, das unsichtbare Raumschiff des Feindes zu zerstören. McQueen beschlie ßt, den Angriff selbst zu fliegen, doch sein Freund Ross erinnert ihn an das Implantat in seinem Gehirn, das häufig zu Schwindelanfällen und Übelkeit führt und den ganzen Einsatz gefährden könnte. Als Sewell die neue Rakete im Labor der Saratoga inspiziert, kommt es plötzlich zu einer Explosion, bei der zwar die Rakete unbeschädigt bleibt, aber Sewell und mehrere Techniker getötet werden. Ross wählt Colonel Schrader anstelle von McQueen aus, den bevorstehenden Kampfeinsatz zu fliegen. Aber die Feinde sind übermächtig und zerstören die neuentwickelte Rakete. Da startet McQueen mit einem Hammerhead-Jäger, um das feindliche und unsichtbare Raumschiff aufzustöbern und zu vernichten...


 16. Toy Soldiers                    18.02.96
 16. Der kleine Bruder               09.06.96
Auf der Saratoga sind neue Rekruten angekommen, unter denen sich auch Nathans jüngerer Bruder Neil befindet. Nathan ist nicht begeistert, daß die Neuen, die gerade die Ausbildung hinter sich haben, sofort in den Kampfeinsatz geschickt werden. McQueen instruiert unterdessen die Soldaten, in der geplanten Operation lediglich Informationen zu sammeln und den Feind auf keinen Fall zu provozieren. Der Einsatz beginnt. Ein Transporter bringt die 5. und 58. Division auf den Planeten Mors, dessen lebensfeindliche Oberfläche mit schwarzem Sand und vulkanischen Felsbrocken bedeckt ist. Plötzlich zwingt feindlicher Beschuß die 5. Division in Deckung. Man erwidert das Feuer und zahlreiche Chigs werden getötet. Im Blutrausch läßt der Kommandant nun seine Schwadron vorrücken, aber die Chigs eröffnen erneut das Feuer und ein heftiger Kampf entbrennt. Mehrere Soldaten werden getroffen.


 17. Dear Earth                      10.03.96
 17. Feldpost                        16.06.96
Colonel McQueen plant eine neue Aktion gegen die Chigs. Er zieht seine Einheit zusammen, um die Zerstörung eines ihrer Bergwerke vorzubereiten. Nathan erf ährt, daß seine Eltern nie über den Tod seines Bruders benachrichtigt wurden. Schweren Herzens schreibt er ihnen einen Brief, in dem er die Umstände zu erklären versucht, unter denen Neil im Kampf gefallen ist...


 18. Pearly                          24.03.96
 18. Ein Panzer namens Pearly        18.08.96
Auf dem Planeten Minerva werden die Marines von den Außerirdischen angegriffen und in einen Graben zurückgedrängt. In letzter Minute finden sie Unterschlupf in einem gepanzerten Transporter, doch niemand weiß, wie man das schwerfällige Gefährt ans Laufen bringt. Da kommt unerwartete Hilfe: Louie Fox, Sergeant der 7. Abteilung, hat eine besondere Vorliebe für den Transporter, der den Spitznamen Pearly trägt. Er bringt die Maschine wieder in Gang und rast mit hoher Geschwindigkeit durch Feindesland und bringt die Marines vorerst in Sicherheit. Unerwartet stößt Major Cyril MacKendrick von der 8. Division zu ihnen. In einem blutigen Kampf mit den Chigs ist sein ganzes Bataillon ausgelöscht worden - MacKendrick hat als einziger überlebt. Er führt die Gruppe zu seinem Unterschlupf, wo er acht Monate allein verbracht hat. In dieser Zeit konnte er die Sprache der Chigs und ihre militärische Organisation genau beobachten und studieren...


 19. R&R                             12.04.96
 19. Bacchus                         25.08.96
In ihren Hammerhead-Jets jagen die Marines durch die Tiefen des Alls und geraten unter schweren feindlichen Beschuß. Müde und überlastet von den nahezu permanenten Kämpfen erkennt West, daß sein Reaktionsvermögen gelitten hat. Als die Chigs Coopers Kampfflieger unter Beschuß nehmen und den Piloten verletzen, gelingt es West das feindliche Schiff zu zerstören. Zurück an Bord der Saratoga verabreichen die Ärzte dem verletzten Cooper ein hartes Schmerzmittel, daß besonders die In Vitros schnell süchtig macht. Ross verordnet unterdessen allen einen 48-stündigen Erholungsaufenthalt an Bord der Bacchus, einem Vergnügungsschiff. Shane geht direkt in den Billardraum und findet in dem Spieler Alvin einen ernstzunehmenden Gegner. Nathan stellt an der Schiffsbar fest, daß Cooper keine Ahnung von Frauen hat. Die verdiente Erholung der Marines wird durch einen plötzlichen Alarm unterbrochen...


 20. Stardust                        19.04.96
 20. Dead Man Flying                 01.09.96
Im Leavenworth-Föderationsgefängnis wird der gebürtige Amerikaner James Dark Moon, der wegen Vergewaltigung und Mordes an einer hochrangigen Militärangehö- rigen verurteilt ist, mit einer Giftspritze hingerichtet. Die Marines sind besorgt, als sie ohne Ankündigung daran gehindert werden, an einer Mission gegen den Feind teilzunehmen. Die 58. Division erhält den mysteriösen Auftrag, ein Raumschiff von der Erde abzufangen und durch einen friedlichen Teil des Weltraums zu begleiten. Der Auftrag wird plötzlich zum gefährlichen Unternehmen, als das Schiff unerwartet das Feuer eröffnet. Die Marines erwidern das Feuer und beschädigen den Angreifer. Die Division kehrt zur Saratoga zurück. Radford erkennt, daß der wahre Grund für die Mission nicht länger geheimgehalten werden kann und informiert die Schwadron über die "Operation Nayei", bei der ein unbemanntes Schiff in feindliches Gebiet begleitet und zugelassen werden soll, daß es abgeschossen wird. Um den Feind zu täuschen, sollen tote Soldaten in Militäruniformen an Bord plaziert werden. Radford ist davon überzeugt, daß der tote James Dark Moon, den er einst zum Militärdienst überredet hatte, für das Unternehmen geeignet sei...


 21. Sugar Dirt                      20.04.96
 21. Die Vergessenen                 08.09.96
Auf der Saratoga versammeln sich die militärischen Führer der Erde zu einem geheimen Treffen. General Weirick verfolgt den Plan, die feindliche Landebahn auf dem Planeten Demios zu zerstören. Wenig später landet die 58. Schwadron auf dem Planeten Demios, ohne auch nur ein feindliches Schiff gesichtet zu haben. Die U.S.S. Eisenhower verfolgt in der Zwischenzeit ein einzelnes Raumschiff des Feindes. Das Schiff verschwindet hinter einem der vielen Monde von Demios. Als der Raumgleiter dort eintrifft, schnappt die Falle zu. Der größte jemals gesichtete Kampfverband des Feindes erwartet dort das riesige Schiff der Menschen. In wenigen Minuten bleibt von der U.S.S. Eisenhower nichts mehr übrig...


 22. And If They Lay Us Down To Rest 26.05.96
 22. Begegnung der dritten Art       15.09.96
Colonel McQueen ist erfreut, daß eine Falschmeldung die Chigs glauben läßt, eine massive Offensive der irdischen Kräfte entstehe auf dem Planeten Hera. Tats ächlich wird die "Operation Roundhammer" Invasionstruppen zu einem Mond des Heimatplaneten der Chigs - mit dem Codenamen Anvil - senden. Die 58. hat den Auftrag, Nachrichten auf Anvil zu sammeln, um die Informationen der Luftüberwachung zu ergänzen. Auf dem Planeten angekommen, stoßen die Marines auf ein au- ßerirdisches Wesen im Unterholz. Es zeichnet sich eine neue Entwicklung ab, hatte doch ein Aufklärer den Mond für unbewohnt erklärt. Niemand hat die Chigs je ohne Rüstung gesehen, so daß die Gruppe unsicher ist, ob die Kreatur einen Feind oder nur eine andere, neue Lebensform darstellt. Während sie die Gegend beobachten, tritt Shane versehentlich auf einen Stolperdraht. Ein vernetztes Material erhebt sich vom Boden und wirbelt sie hoch in die Luft. Als sie versucht sich zu befreien, verfängt sich auch West in der Falle. Später entdeckt die Gruppe die unterirdische Kammer des Außerirdischen, in der fremde Embryos in einer ammoniakhaltigen Flüssigkeit schwimmen...


 23. Tell Our Moms We Done Our Best  02.06.96
 23. Für immer treu                  22.09.96
An Bord der Saratoga laufen die Vorbereitungen zu Friedensgesprächen mit den Außerirdischen. Zu den Bedingungen der Feinde gehört eine ungewöhnliche Forderung: E. Alan Wayne, Chef der Aerotech, soll bei dem Treffen dabei sein. Im Gegenzug versprechen die Chigs, eine Gruppe von Kriegsgefangenen freizulassen. Die Verhandlungen beginnen und ein Schiff mit Gefangenen macht sich auf den Weg. Doch dann beschuldigt der Botschafter der Außerirdischen Wayne und die Aerotech plötzlich der Verschwörung. Wayne bestreitet die Vorwürfe. Es kommt zu einer heftigen Auseinandersetzung...