Conor der Kelte
Roar
Episodenführer

letztes Update: 08.07.2000
aktueller Stand: 12 von 13 Episoden mit Inhaltsangabe

- Guide von Martin Beitz
- Inhaltsangaben von RTL-Online übernommen


Worum geht es?

Im Irland des 5. Jahrhundert ist der Großteil Europas von römischen Heerscharen besetzt, doch in Irland regt sich der Widerstand unter der Führung Conors, dessen Stamm ausgelöscht wurde. Um sich dafür zu rächen begab er sich in die Lehre des alten Zauberer Galen, der ihn in das Geheimnis des Rufes (Roar) einweihte.


Ausstrahlung USA 1997- (FOX)

In den USA fand die Serie schon nach acht ausgestrahlten Episoden ihr Ende, doch es wurden 13 Folgen produziert, so daß sich RTL nun doch für eine Ausstrahlung der Serie entschied. Die erste Episode wird am 16.1.2000 gegen 14.15 Uhr ausgestrahlt und an den folgenden Samstagen wird die Serie dann fortgesetzt.


Die Darsteller

Heath Ledger als Conor
Lisa Zane als Königin Diana
Sebastian Roché als Longinus
Vera Farmiga als Catlin
John Saint Ryan als Fergus
Alonzo Greer als Tully
Norman Kaye als Galen
Leo Taylor als König Gar
Keri Russell als Claire
Melissa George als Molly
Carl Snell als Vater


Die Folgen

1.Staffel (1997-; 13 Episoden)

01.) Conors Bestimmung (Pilot)
Ausstrahlung: US: ..1997 / D1: 16.01.2000

Das Abenteuer beginnt im Irland des Jahres 400 nach Christus. Die sich blutig befehdenden keltischen Clans sehen sich und das Land plötzlich von einer weiteren tödlichen Gefahr bedroht: Rom will Irland mit aller Macht seinem Herrschaftsbereich einverleiben. Inmitten des Chaos und der Anarchie ertönt der Aufschrei des geschundenen irischen Volkes, der Ruf nach Erlösung und Selbstbestimmung. Dieser Ruf wird gehört von einem jungen, 20-jährigen Helden namens Conor, der sein unterdrücktes Volk in die Freiheit führen will.Irland im Jahr 400 nach Christus: Während die Truppen des Römischen Imperiums das Nordland bereits nahezu zerstört haben, sind die keltischen Clans der Landlords untereinander zerstritten und liefern sich erbitterte, blutige Fehden. Nur der keltische König Derek erkennt die große Gefahr für den Fortbestand Irlands und bemüht sich um die Einigung der irischen Stammesfürsten. Doch in einer blutigen Schlacht wird Dereks gesamte Familie von den mit den Römern sympathisierenden König Gar ausgelöscht. Nur Dereks jüngster Sohn Conor überlebt. Da der 20-jährige Conor in Claire, Gars Tochter, verliebt ist, will der grausame König unbedingt auch diesen letzten Spross aus Dereks Familie töten. Aber Claire wirft sich im letzten Augenblick zwischen ihren mordlüsternen Vater und ihren Geliebten - und stirbt. Conor verspürt grenzenlosen Hass auf König Gar, der mittlerweile in zweiter Ehe mit der ränkeschmiedenden Römerin Diana verheiratet ist. Conor lässt sich wenig später von dem Druiden Galen davon überzeugen, dass es seine Bestimmung ist, die von Gar geknechteten Menschen zu einen und die Vision seines verstorbenen Vaters - das unterdrückte Volk Irlands in die Freiheit zu führen - zu verwirklichen. An Conors Seite und für dessen Ziele kämpfen der Krieger Fergus, der Afrikaner Tully und die entlaufene Sklavin Catlin. Gemeinsam gelingt es ihnen, sich Zugang zu Gars Festung zu verschaffen und den Tyrannen zu töten. Mit dieser Tat begründet Conor seinen Ruf als neuer Held Irlands. Aber Diana, Gars Ehefrau, hat bereits Hilfe aus Rom gerufen...

02.) Quadras Träume (The Projector)
Ausstrahlung: US: ..1997 / D1: 23.01.2000
Regie: Rick Rosenthal
Buch: Paul Barber & Larry Barber
Gäste: Gabrielle Fitzpatrick (als Vorgeen), Marc Gomez (als Quadras)

Conor bemüht sich in seinem Kampf gegen die Römerin Diana um neue Verbündete. Er setzt seine Hoffnung auf eine Allianz mit der kriegerischen Vorgeen, die es jedoch zunächst ablehnt, sich unter Conors Befehl zu stellen. Doch dann taucht plötzlich, verkauft von dem geheimnisvollen Händler Quadras, eine neue mächtige Waffe in Irland auf: das todbringende Schießpulver. Longinus, Dianas Hexenmeister, hat binnen kurzem eine erste Kanone entwickelt, die er nun auf Vorgeens Dorf richtet. In dieser Notlage schließen sich Conor und Vorgeen zusammen - dennoch ist ein schreckliches Blutbad nicht mehr zu verhindern...

Die Römerin Diana, die nach Gars Tod den Thron bestiegen hat, und der keltische Königssohn Conor kämpfen miteinander um die Vorherrschaft in Irland. Conor ist in dem Bemühen, seine Gefolgschaft zu vergrößern, der kriegerischen Vorgeen begegnet, die er unbedingt zur Kampfgefährtin machen will. Doch Vorgeen, mächtige Anführerin einer großen Dorfgemeinschaft, ist nicht kampflos bereit, sich unter Conors Befehl zu stellen. Das Kräftemessen zwischen Vorgeen und Conor wird jäh unterbrochen, als ein geheimnisvoller Händler mit Namen Quadras in Vorgeens Dorf erscheint. Quadras bietet eine gefährliche Substanz, das so genannte Atmos, zum Kauf an. Atmos ist ein Pulver, das Explosionen hervorruft und - in einer Kugel gezündet - eine neue, todbringende Wunderwaffe sein könnte. Tatsächlich ist der in Dianas Diensten stehende Hexenmeister Longinus bereits dabei, eine erste Kanone zu entwickeln. Die neue Waffe kommt beim nächsten Angriff Dianas, der sich gegen Vorgeens Dorf richtet, zum Einsatz. Obgleich Vorgeen und Conor sich inzwischen verbündet haben, können sie das folgende Blutbad nicht verhindern. Vorgeens Dorf liegt nach dem Angriff in Schutt und Asche, fast alle Einwohner sind tot. Auch der Händler Quadras ist dem Anschlag zum Opfer gefallen und hat das Geheimnis der Schießpulverherstellung mit in den Tod genommen. Nach diesem grausamen Erlebnis setzt Conor alles daran, die noch existierenden Pulverreste zu vernichten, um ein ähnliches Unheil in Zukunft zu verhindern.

03.) Kampf um die Macht (The Chosen)
Ausstrahlung: US: ..1997 / D1: 30.01.2000
Regie: Ian Toynton
Buch: John Kirk
Gäste: Desmond Kelly (als Furbaide), Wayne Pygram (als Goll), Carl Small (als Glas), Ric Anderson (als CuRoi), Tony Bishop (als Centurion), Winston Cooper (als Novize), Mark Fitzpatrick (als Sinsar)

Die irischen Druiden haben in dem kleinen Jungen Glas ihr neues Oberhaupt gefunden. Glas soll zum "Hohen Vater" gekrönt und damit zu einer zentralen Figur im umkämpften Machtgefüge der Insel werden. Königin Diana und der ehrgeizige Druide Furbaide haben allerdings eigene Pläne mit dem Jungen. Conor aber ist fest entschlossen, Glas auch gegen Dianas Widerstand seiner eigentlichen Bestimmung als Druidenoberhaupt und Führer der Kelten zuzuführen...

Conor und seine Leute werden Zeugen eines ungewöhnlichen Vorgangs, als sie durch ein kleines Dorf kommen: Druiden-Priester führen einen kleinen Jungen namens Glas aus der Hütte seiner Familie und rufen ihn zum "Hohen Vater", dem neuen Oberhaupt der Druiden und Führer der keltischen Bevölkerung, aus. Sodann wird Glas unter den Schutz einer Eskorte gestellt, die ihn zum Ort seiner Krönung geleiten soll. Doch nicht allein Conor weiß von der bevorstehenden Zeremonie, die den kleinen Glas zu einer zentralen Figur im umkämpften Machtgefüge der Insel erheben wird. Auch Diana, die Römerin, sowie der ehrgeizige Druide Furbaide haben ihre ganz eigenen Pläne mit dem Jungen. Conor, der die einende Kraft des "Hohen Vaters" für das Volk Irlands erkennt, ist jedoch fest entschlossen, Glas" Krönung und das Leben des Kindes mit allen ihm zu Gebote stehenden Mitteln zu schützen...

04.) Der Todesengel (Banshee)
Ausstrahlung: US: ..1997 / D1: .02.2000
Regie: Lou Antonio
Buch: Lawrence Meyers
Gäste: Bridgid Branagh (als Shannon), Keri Russell (als Claire), Robert Carlton (als Morvern), Peter McCauley (als Culann)
Anmerkung: fiel am 13.02.2000 wegen Skifliegen aus

Bei der Besiegelung des neuen Bündnisses mit dem Kulan-Stamm wird Conor Zeuge eines Grauen erregenden Zwischenfalls: Aus dem Wald ertönt plötzlich ein gellender Schrei, den die Kulan-Männer als Schrei des Todesboten Banshee erkennen. Die Männer machen Jagd auf den bösen Geist und stoßen dabei im Wald auf eine junge und wunderschöne Frau, die sofort getötet werden soll. Doch Conor verhindert die Bluttat - nicht ahnend, dass das Mädchen tatsächlich über magische Fähigkeiten sowie das zweite Gesicht verfügt und ausgerechnet das nahende Ende von Conor selbst als Vision vor Augen hat...

Die Männer des Kulan-Stammes überreichen Conor ein Medaillon zum Zeichen ihres Beitritts zu seinem Bündnis für ein freies Irland. Doch im Augenblick der Übergabe ertönt plötzlich ein gellender Schrei, den die Kulan-Männer als den gefürchteten Banshee-Schrei erkennen. Der Banshee ist ein böser Geist, der in sich ständig wandelnden menschlichen Gestalten umgeht und bevorstehende Todesfälle durch seinen markerschütternden Schrei ankündigt. Morvern, der Anführer der Kulan, will die schreckliche Todesdrohung nicht hinnehmen und macht sich mit seinen Männern auf die Jagd nach dem Banshee. Conor begleitet die Jäger, die kurze Zeit später im Wald auf ein wunderschönes Mädchen stoßen. Morvern ist fest davon überzeugt, dass das Mädchen der gefürchtete Todesengel ist und will das wehrlose Geschöpf töten. Doch Conor verhindert die Bluttat und verspricht der jungen Frau mit Namen Shannon, sie zu ihrem eigenen Stamm zurückzubringen. Er ahnt nicht, das Shannon tatsächlich das zweite Gesicht besitzt und den herannahenden Tod sehen kann. Shannon ist ihrem Retter zutiefst dankbar und verschweigt ihm deshalb ihre neueste, schreckliche Vision: Das blutige Ende des keltischen Helden Conor selbst...

05.) Der Kinderfänger (Doyle's Solution)
Ausstrahlung: US: ..1997 / D1: 20.02.2000
Regie: Tucker Gates
Buch: Lawrence Meyers
Gäste: Don McManus (als Doyle), Melissa George (als Molly), Steven Grives (als Perdicals), Jeremy Trigatti (als Garth)

Connor und Fergus begegnen dem Vagabunden Doyle, der eine ganze Schar von Kindern um sich versammelt hat, als deren aller Vater er sich bezeichnet. Connor bietet der ganzen Gruppe seine Gastfreundschaft an und lädt sie in sein Dorf ein. Zunächst scheint es Connor so, als versuche Doyle auf selbstlose Art und Weise, verlassenen und unglücklichen Kindern eine neue Art von Familie zu geben, doch bald stellt sich heraus, dass der fanatische Mann mehr als fragwürdige Ziele verfolgt. Als Connor und Fergus mit Doyle aneinander geraten, zögert der "Kinderfänger" nicht, seine kleinen Schützlinge zu einem Mord anzustacheln...

Connor und Fergus sind auf dem Heimritt, als ihnen der Vagabund Doyle in Begleitung zweier Kinder über den Weg läuft. Die Gruppe flüchtet vor einem aufgebrachten Mann, der Doyle beschuldigt, ihm seinen Sohn gestohlen zu haben. Conor will den Streit schlichten und fragt den kleinen Jungen, wer von beiden - Doyle oder der wütende Fremde - sein Vater sei. Das Kind zögert nur kurz, um dann auf Doyle zu zeigen. Nachdem der Fremde sich zurückgezogen hat, tritt plötzlich eine ganze Schar von Kindern aus dem Wald und versammelt sich um Doyle, der sich als ihrer aller Vater bezeichnet. Conor lädt die Gruppe ein, Gäste seines Dorfes zu sein und erfährt wenig später, dass Doyle es sich im Andenken an seine verstorbene Frau zur Aufgabe gemacht hat, einsamen, unglücklichen Kindern eine neue Art von Familie zu geben - auch um den Preis einer "Entführung" aus ihrem bisherigen Zuhause. Zunächst ist Connor beeindruckt von Doyles Ideen zur Weltverbesserung, doch schon bald kommt es zu ersten Konflikten zwischen ihm und dem fanatischen "Kinderfänger". Die Spannungen nehmen dramatische Formen an, als Fergus entdeckt, dass die hübsche 19-jährige Molly, eines der jungen Mädchen aus Doyles Kreis, seine eigene leibliche Tochter ist. Fergus hatte seine Frau und sein neugeborenes Kind verlassen und wünscht sich nun - überwältigt von seinen neu erwachten Vatergefühlen - eine Versöhnung mit Molly. Doch Doyle zeigt in dieser Situation sein wahres Gesicht: Er will Molly - in der er in Wahrheit sehr viel mehr als nur eine "Tochter" sieht - um jeden Preis für sich behalten und schreckt auch nicht davor zurück, seine beeinflussbaren, kleinen Schützlinge zu einem Mord anzustacheln....

06.) Die geheimnisvolle Schriftrolle (Red Boot)
Ausstrahlung: US: ..1997 / D1: 27.02.2000
Regie: Thomas J. Wright
Buch: Larry Barber & Paul Barber
Gäste: Jason Carter (als Pasolinus), Troy Rowley (als Nilus), Carl Snell (als Glas)

Der wegen seiner Grausamkeit gefürchtete römische Gesandte Pasolinus sucht in Irland nach einer geheimnisvollen Schriftrolle, die von unschätzbarem Wert zu sein scheint. Um etwas über den Verbleib der Rolle zu erfahren, lässt Pasolinus jeden Auskunftsunwilligen foltern und kreuzigen. Als Caitlin schließlich in den Besitz des kostbaren Schriftstückes kommt, dauert es nicht lange, bis auch sie und Conor von Pasolinus Männern gefangen genommen werden...

Während einer Jagd in den Wäldern treffen Conor und Caitlin auf einen von Pfeilen schwer verwundeten Mann, der - zu Conors Erstaunen - mit letzter Kraft eine geheimnisvolle Schriftrolle an Caitlin weiterreicht. Nachdem der Fremde Caitlin die Anweisung gegeben hat, die Schriftrolle an einen bestimmten Ort zu bringen, stirbt er. Conor und Caitlin verlassen den Wald, kurz bevor eine Schar römischer Söldner unter Führung des römischen Gesandten Pasolinus erscheint. Als Pasolinus entdeckt, dass der Tote nicht mehr im Besitz der Schriftrolle ist, ordnet der wegen seiner maßlosen Grausamkeit gefürchtete Römer die Kreuzigung des Leichnams an. Pasolinus kehrt dann in Dianas Festung zurück, wo er sich während seiner Suche nach dem geheimnisvollen und kostbaren Schriftstück einquartiert hat. Auch Conor hat inzwischen erkannt, das die Rolle offenbar von unschätzbarem Wert ist, doch er kann von Caitlin - die deren Bedeutung zu kennen scheint - nichts weiteres erfahren. Sie Situation spitzt sich dramatisch zu, als es Pasolinus wenig später gelingt, Caitlin und Connor in seine Gewalt zu bringen. Und auch bei diesen beiden schreckt der römische Gesandte nicht vor der Drohung mit Folter und Kreuzigung zurück...

07.) Der magische Speer (The Spear Of Destiny)
Ausstrahlung: US: ..1997 / D1: 05.03.2000
Regie: Jefry Levy
Buch: Michael Nankin
Gäste: Peter McCauley (als Brach), Brittany Balwin (als Ma'ire), Andrew Buchanan (als Senior Centurion)

Conor gelangt in den Besitz des magischen Speers des Schicksals, der ihm übernatürliche Kräfte verleiht. Mit Hilfe dieser Waffe gelingt es Conor endlich, die verfeindeten Stämme der Insel zu einen und die Besatzer zurückzudrängen. Doch der magische Speer hat eine unheilvolle Wirkung auf die Persönlichkeit Conors...

Auf der Flucht vor blutrünstigen Kriegern aus den Bergen verbergen sich Conor, Fergus und Caitlin in einer von ihnen zufällig entdeckten Felsenhöhle. Dort machen die Drei einen sensationellen Fund, denn - bewacht von zwei offenbar seit langer Zeit toten Sodaten - liegt in der Höhle der sagenhafte, magische Speer des Schicksals, der seinem Besitzer übernatürliche Kräfte verleiht. Conor sieht sich - ausgestattet mit dieser Wunderwaffe - am Ziel seiner Träume. Und tatsächlich gelingt es ihm in der kommenden Zeit endlich, die kriegerischen Stämme der Insel zu vereinigen und die römischen Besatzer zu vertreiben. Doch der Erfolg und der Besitz des magischen Speers haben eine seltsame Wirkung auf Conor: Der bisher so gerechte und menschlichenfreundliche Krieger verwandelt sich in einen herrschsüchtigen und größenwahnsinnigen Despoten...

08.) Das Ewige Leben (The Eternal)
Ausstrahlung: US: ..1997 / D1: 12.03.2000
Regie: Felix Alcala
Buch: Shaun Cassidy & Michael Nankin
Gäste: Carl Snell (als Glas), Peter Bensley (als Alwyn), Jay Mannering (als Arn)

Nach der Zerstörung des magischen Speers schwört Longinus Conor blutige Rache. Der Führer der Druiden will Conors Macht deshalb durch eine symbolische Hochzeit mit einer jungen Druidin stärken. Doch noch bevor die Zeremonie stattfinden kann, wird der Führer der Druiden von Longinus getötet...

Nachdem Conor den Speer des Schicksals zerbrochen hat, ist auch die verhängnisvolle Wirkung der Waffe erloschen. Der Römer Longinus, der zum ewigen Leben verdammt ist und nur durch den Speer hätte sterben können, schwört Conor nach der Zerstörung der magischen Waffe blutige Rache. Um Conor als Verkörperung des Guten und Held des Volkes im Kampf gegen den bösen Longinus zu stärken, veranlasst der Führer der Druiden eine symbolische Hochzeit des Helden mit einer Druiden-Novizin. Doch noch bevor Molly, die junge Druidin, Conors "Frau" werden kann, tötet Longinus den Führer der Druiden und droht die Macht über die Insel an sich zu reißen. Wird es Conor gelingen, dem grausamen Longinus doch noch Einhalt zu gebieten?

09.) Der böse Geist (Tash)
Ausstrahlung: US: ..1997 / D1: 19.03.2000
Regie: David Jackson
Buch: John Kirk
Gäste: Brooke Harman (als Amalia), Rebecca Cartwright (als junge Catlin), Aash Aaron (als Severn), Iain Gardiner (als Satyrion), Damian Monk (als Faustus)

Catlin wird von Albträumen geplagt, in denen sie noch einmal den Tag ihrer Kindheit miterlebt, an dem ihre Schwester Amalia auf dem Markt von Rom als Sklavin an eine Lepra-Kolonie verkauft wurde. Doch es bleibt nicht allein bei den schrecklichen Träumen: Eines Tages nimmt der Geist Amalias Catlins Körper in Besitz. Conors Gefährtin verwandelt sich in ein rasende Furie, die zur tödlichen Gefahr für die Krieger wird. Verzweifelt sucht Conor nach einem Weg, Catlin von dem Fluch zu befreien...

Catlin ist verzweifelt, denn seit geraumer Zeit wird sie von schrecklichen Albträumen verfolgt, in denen sie noch einmal den Tag ihrer Kindheit durchlebt, an dem sie und ihre Schwester Amalia auf dem Markt in Rom als Sklavinnen verkauft werden sollten. Während Catlin ihrem Schicksal entgangen war, indem sie sich selbst eine schwere Wunde zugefügt hatte, wurde Amalia an eine Kolonie von Lepra-Kranken verkauft. Als Conor während dieser Zeit der furchtbaren Albträume gemeinsam mit Catlin, Fergus und Tully eine alte Grabstätte besucht, um die dort ruhenden Krieger zu ehren, geschieht etwas Schreckliches: Der Geist von Catlins Schwester Amalia erscheint und nimmt den Körper Catlins in Besitz. Binnen kürzester Zeit verwandelt sich Catlin in eine rasende Furie, die, gezeichnet von Lepra-Malen, Conors Männer attackiert. Conor lässt die besessene und rasende Catlin fesseln und übergibt sie der Obhut einiger Männer. Dann macht er sich auf den Weg, um ein Mittel zu finden, das seine Gefährtin von dem bösen Fluch befreien kann. Seine Suche nach Rettung bleibt erfolglos und es scheint, als könne nur ausgerechnet Conors Erzfein Longinus in dieser aussichtslosen Lage noch helfen...

10.) Die Todesfallen (Traps)
Ausstrahlung: US: ..1997 / D1: 16.04.2000
Regie: Jefery Levy
Buch: Shaun Cassidy
Gäste: Brenda Strong (als Megan), Grant Dodwell (als Cormac), Andrew James Mead (als Liam)

Die unwirtliche und einsame Insel des Maclare-Clans droht für Conor und seine Gefährten im wahrsten Sinne des Wortes zur Todesfalle zu werden...

Conor und seine Gefährten landen an der Küste einer Insel, die vom Stamm der Maclares bewohnt wird. Die Reise an das unwirtliche Gestade hat einen konkreten Grund, denn Tully und Molly waren als Gesandte hierher geschickt worden, um über einen von den Maclares angebotenen Bündnisschluss zu verhandeln. Da sich Molly und Tully nicht wie vereinbart zurückgemeldet hatten, vermuten Conor und seine Mitstreiter, dass die beiden von den kriegerischen Maclares gefangen gehalten werden. Und die bösen Vorahnungen bestätigen sich nur allzu bald: Kaum sind die Krieger auf der Insel gelandet, entdecken sie Tully, der bewusstlos und aus vielen Wunden blutend über ihren Köpfen in einer Art Käfig hängt. Bei der weiteren Suche nach der verschwundenen Molly kommen Conor und seine Leute den wahren Geschehnissen und Absichten des Maclare-Clans auf die Spur: Megan, die Anführerin des Clans, hatte dem Römer Longinus ein Geschäft vorgeschlagen: Um ihren hungernden Stamm vor dem Tod zu bewahren, hatte sie den Römern Hunderte von tödlichen Menschen-Fallen zu Kauf angeboten. Longinus jedoch bestand auf einer Demonstration der Wirksamkeit der Todesfallen. Zu diesem Zweck hatte Megan mit Hilfe falscher Bündnis-Versprechungen Conors Leute als "Versuchskaninchen" auf ihre Insel gelockt...

11.) Ruhet in Frieden (Daybreak)
Ausstrahlung: US: ..1997 / D1: 30.04.2000
Regie: Ian Toynton
Buch: Larry Barber & Paul Barber
Gäste: Susanna Thompson (als Gweneth), Michela Noonan (als Edain), Neil Fitzpatrick (als Morgan), Tim McCunn (als Terrell), Tiriel Mora (als Brigg)

Als Conor die in seinen Besitz gekommenen Gebeine seiner verstorbenen Familienmitglieder in seinem alten Heimatdorf bestatten will, schlägt ihm dort der blanke Hass der Dorfbewohner entgegen. Wie sich herausstellt, hatte Longinus im Dorf Conor und seine Familie gezielt verleumdet. Um seine Ehre wiederherzustellen, tritt Conor gegen Longinus an...

Conor erhält von einem Überläufer aus Longinus" Armee die Gebeine seiner verstorbenen Familienmitglieder, die bis zum jetzigen Zeitpunkt in einem Gefäß aufbewahrt wurden. Conor möchte die Überreste nun auf dem Friedhof seines Heimatdorfes bestatten. Doch die Dorfbewohner sind voller Hass und verweigern Conor das Begräbnis. Der Groll gegen Conors Clan rührt von einer Verleumdung her, die Longinus gezielt gegen Conors Vater in Umlauf gebracht hatte: Angeblich hatte Derek, Conors Vater und damaliges Dorfoberhaupt, die Flucht vor nahenden Feinden ergriffen und seine Untertanen im Stich gelassen. Longinus seinerseits war dann als tapferer Retter im Dorf erschienen und regiert es seither mit eiserner Faust. Als Conor von den Gerüchten um seinen Vater erfährt, tritt er gegen Longinus an, um die Ehre seiner Familie wiederherzustellen...

12.) Täuschungsmanöver (The Cage)
Ausstrahlung: US: ..1997 / D1: 14.05.2000
Regie: Michael Nankin
Buch: Shaun Cassidy & Michael Nankin
Gäste: Deborra-Lee Furness (als Agrona), Barry McEvoy (als Dunn), Derek Amer (als Sekundus)

Conor, Fergus und Molly halten sich im Dorf von Fergus' Ex-Ehefrau Agrona auf, um dort die Errichtung eines Versammlungshauses vorzubereiten. Zwischen Fergus und Agrona herrscht eine explosive Stimmung, die durch Agronas zwielichtigen neuen Lebensgefährten Dunn noch weiter angeheizt wird. Tatsächlich entpuppt sich Dunn als Spion Dianas, der nichts Eiligeres zu Tun hat, als der Römerin einen grausamen Plan zur Vernichtung von Conor und seinen Gefährten in die Hände zu spielen...

Conor zwingt Fergus zu einem gemeinsamen Besuch im Dorf von Fergus" Ex-Ehefrau Agrona. In dem Dorf will Conor ein Versammlungshaus für die zukünftigen Treffen der Stämme errichten. Als Conor, Fergus, Molly und die anderen in dem Dorf eintreffen, wird offenkundig, dass Agrona zwar hoch erfreut ist, ihre Tochter Molly wieder zu sehen, Fergus" Anwesenheit jedoch missbilligt. Auch Fergus ist zu keiner Versöhnung mit seiner Frau bereit, zumal Agrona sich mit ihrem neuen Gefährten Dunn - nach Fergus" Ansicht - einen sehr undurchsichtigen und unsympathischen Mann ausgewählt hat. Und Fergus" Voruteile bestätigen sich nur all zu bald: Dunn gibt zwar vor, Conor bei seinem Bauvorhaben zu unterstützen, in Wahrheit jedoch ist er ein Spion Dianas, der nicht lange zögert, die Römerin von der Ankunft des Kelten in seinem Dorf zu unterrichten. Und damit nicht genug hat Dunn sehr schnell erkannt, dass zwischen Molly und Conor sehr viel mehr als nur Freundschaft besteht - eine Erkenntnis, die Diana nun als Schlüssel für die endgültige Vernichtung zu nutzen gedenkt...

13.) Die Feuergöttin (Sweet Bridget)
Ausstrahlung: US: ..1997 / D1: ..2000
Regie:
Buch:
Gäste:


e-MAIL

  • chaank.luggage@t-online.de (Primäradresse)
  • 03460123379-1@t-online.de (gleiche Mailbox)
  • beastmaster@iname.com (gleiche Mailbox)
  • talec_martin@rocketmail.com (Zweitadresse)
  • ICQ#: 7101891