California College - Action, Fun und heiße Flirts
Saved By The Bell: The College Years
Episodenführer

letztes Update: 28.04.1999
aktueller Stand: 19 von 19 Episoden mit Inhaltsangabe

Guide von Martin Beitz
Mein Dank gilt Bernd Nowatzki, der mit mit Infos zur Ausstrahlung weitergeholfen hat
Inhaltsangaben von RTL2-Online übernommen


Worum geht es?

Die männlichen Mitglieder der "Bayside"-Clique aus "California Highschool-Pausenstreß und erste Liebe" sind zusammen auf das "Berkley"-College gegangen und haben dort mit allerhand Problemen zu kämpfen. Später kommt auch Kelly auf das College und wieder mit Zack zusammen.


Ausstrahlung USA 1993-94 (NBC)

Die Serie erlebte nur eine Staffel und wurde von NBC wegen schlechter Quoten abgesetzt. In Deutschland strahlt RTL2 die Serie ab 1.9.1998 aus. Auch hier weiß ich nicht, um die wievielte Ausstrahlung es sich handelt. Ich weiß nur, daß die Serie am 23.04.1995 Deutschlandpremiere hatte. Auch diese Ausstrahlung fand bei RTL2 statt. Da aber zwischen beiden eine Dreijahreslücke klafft, ist es möglich (und auch wahrscheinlich), daß die Serie in diesem Zeitraum wiederholt wurde. Am 30.05.1999 (Sonntag) zeigt RTL2 den abschließenden Film der Serie im Nachmittagsprogramm.


Die Darsteller

Mark-Paul Gosselaar als Zack Morris
Tiffani-Amber Thiessen als Kelly Kapowski
Mario López als A.C. Slater
Dustin Diamond als Samuel "Screech" Powers
Anne Tremko als Leslie Burke
Kiersten Warren als Alex Taber
Bob Golic als R.A. Mike Rogers
Patrick Fabian als Prof. Jeremiah Laskey
Holland Taylor als Dean Susan McMann (1994)


"The College Years" und die "Saved By The Bell"-Triologie

"Saved By The Bell" ist eine der Erfolgreichste Jugend-/Teenagerserie der 90er Jahre. Die ursprüngliche "SbtB"-Serie wird manchmal auch "SbtB-The Old Series" bezeichnet, da sie zwei Spin Offs hervorbrachte und diese "SbtB - The New Class" und "SbtB - The College Years" heißen. "The Old Series" ist mit 87 Episoden die Erfolgreichste der drei Serien. Die Spin-Offs erreichten 39 ("The New Class") und 20 Folgen. Dieser Spin-Off entstand, weil die Serie zum Ende der "Old Series" in den USA sehr populär war und man diesen Erfolg beibehalten wollte. Da der "Highschool"-Plot zuende war, und zudem die Darsteller der "Jessie" (Elizabeth Berkley) und der "Kelly" (Tiffani-Amber Thiessen) aussteigen wollten. "California College" ist eigentlich kein echter Spin-Off sondern vielmehr ein Sequel der "Old Series", da die Handlung direkt fortgesetzt wird und ein Gro&sz;teil der Hauptdarsteller beibehalten wurde. In der letzten Staffel der "Old Series" sah es zunächst so aus, als ob alle "Higschool"-Schüler auf unterschiedliche Colleges gehen würden. Zu dieser Zeit wurde aber schon an den beiden neuen Serien gebastelt. Während dieser letzten Folgen verliesse die Schüler nach und nach die "Bayside-High". Lisa ging auf eine Art Modeschule in New York und Jessie wurde vom Columbia-College, welches ebenfalls in New York ist, angenommen. In der gleichen Episode, in der Jessie angenommen wurde, wurde auch gesagt, daß Screech von jeder Schule angenommen wurde, für die er sich beworben hat und daß er sich für die "Berkeley" entschieden habe. Slater wollte die "Unversität von Iowa" mit Hilfe seiner "Ringer"-Leistungen besuchen und Kelly wollte ein öffentliches College besuchen. Zack hatte vor nach "Yale" zu gehen. Im Pilotfilm fü "The College Years" stellte sich heraus, daß Zack, Slater und Screech gemeinsam in der "California University" lernen. Diese ist vermutlich das erwähnte "Berkley". Sie teilten sich ein Zimmer mit den drei Mädchen Leslie, Alex und Danielle. Da Tiffani-Amber Thiessen (Kelly) nach dem Pilotfilm wieder zur Serie zurückkehren wollte, wurde die Rolle der Danielle kurzerhand gestrichen (es wurde erwähnt, daß sie die Schule verlassen mußte). Darum ist der Pilotfilm nicht so ganz zur "College Years"-Serie zu rechnen. Die letzte Folge der "College"-Serie war eine einstündige Sendung und handelte von den Hochzeitsvorbereitungen von Zack und Kelly. Da Peter Engel, der Mann hinter den drei Serien, ein besseres Ende für die Serie wollte, die insgesamt fast 150 Episoden erreichte, bat er NBC, einen abschließenden Film drehen zu dürfen. Dieser wurde im genehmigt und er handelt von der Heirat von Zack und Kelly. Die letzte Folge ist also ein Extrafilm, der acht Monate nach dem Ende der Serie auf NBC lief. Die Absetzung der Serie hat wohl auch mit dem Aufkommen anderer Serien, die ein ähnliches Publikum bedienten, zu tun. Vor allem die populären Comedyserien "Full House" und "Blossom" sind hier wohl entscheidend beteiligt gewesen.


Die Folgen

1.Staffel (1993-94, 18 Folgen)

00.) College Fieber (Pilot) (US: 07.09.1993)

Endlich haben die Freunde den Abschluß an der Bayside High gepackt. Jetzt geht's schnurstracks an die Universität von Kalifornien. Und gleich setzen Zack, Slater und Screech alles daran, um im Studentenwohnheim benachbahrte Zimmer zu bekommen. Die drei teilen sich schließlich mehrere Zimmer mit drei hübschen Mädchen aus allen Teilen der USA. Mit dem Elan frischgebackener Erstsemester stürzen sich die Jungs und Mädels in ihr neues Leben.

01.) Gegenwehr (Guess Who's Coming to College?) (US: 14.09.1993)

Zack stellt Leslie hinterher, und nach längerer Gegenwehr scheint die Festung jetzt endlich vor dem Fall zu stehen. Doch da taucht unvermutet Kelly auf, Zacks alte Freundin aus Highschool-Zeiten. Durch die Warteliste hatte sie doch noch einen Studienplatz am College bekommen und wohnt nun, wie der Zufall es nun mal will, zusammen mit Leslie und Alex. Jetzt ist Zack zwischen neuer und alter Liebe hin und hergerissen - am Ende bleibt er jedenfalls erst mal allein.

02.) Frauen-Studien (Zack, Lies & Videotape) (US: 14.09.1993)

Der Anthropologie-Professor Jeremiah bietet Zack eine Arbeit über das Thema "Was Frauen wollen" an. Sollte er damit eine gute Note erreichen, wäre Zack für den Rest des Semesters von der Anwesenheitspflicht befreit. Nach intensiven "Studien" kommt Zack zu den Ergebnis, daß weder Männer noch Frauen wissen, was Frauen wollen. Ob das den Professor beeindrucken wird?

03.) Werbewoche (Rush Week) (US: 21.09.1993)

Während der sogenannten "Werbewoche" bemühen sich die Studentenverbindungen um neue Mitglieder. Während Leslie automatisch auf Grund ihrer Herkunft einen Platz in der feinsten Verbindung hat und Slater wegen seiner sportlichen Talente auch schon eine feste Zusage erhielt, müssen die anderen Freunde um ihre Plätze kämpfen. Da Screech wegen seines etwas merkwürdigen Auftretens nirgendwo für voll genommen wird, stylt ihn die Clique total um und macht aus ihm das "Wundertier" Brad. Nach vielem hin und her kommen Screech, Alex und Kelly bald irgendwo unter. Die übrigen drei beschließen schließlich, unabhängig zu bleiben.

04.) Minderheiten (Slater's War) (US: 28.09.1993)

Slater lernt Theresa kennen und verliebt sich in sie. Theresas Vorfahren kommen aus Mexiko, und deshalb engagiert sie sich im Kampf für die Rechte von Minderheiten. Schließlich versucht sie, auch Slater von ihrer Sache zu überzeugen. Der erfährt bald, daß er selbst mexikanischer Abstammung ist und daß sein Vater vor vielen Jahren aus dem Nachnamen Sanchez "Slater" gemacht hat, um in Amerika besser Karriere machen zu können. Da die Universitätsverwaltung sich weigert, für "Hispano-Studenten" spezielle Kurse einzurichten, veranstaltet Theresa spontane Sit-Ins auf dem Campus. Die Situation droht zu eskalieren.

05.) Windhund (The Homecoming) (US: 05.10.1993)

Auf dem College findet ein Ball der Ehemaligen statt, zu dem auch Leslies Eltern, das reiche und mächtige Ehepaar Burke, erwartet wird. Da Leslie sich von ihrer Familie permanent eingeengt und unter Druck gesetzt fühlt, will sie bei dieser Gelegenheit endlich etwas unternehmen und wählt Screech als ihren Ball-Begleiter aus. Unterdessen kommen sich Alex und Slater endlich etwas näher, nachdem es ihnen gelungen ist, einige Mißverständnisse auszuräumen. Auch Zack ist glücklich, denn er hat den berühmten Footballspieler Johnny Walters kennengelernt. Doch schon bald muß er einsehen, daß sein neuer Freund in Wahrheit ein großer Windhund ist.

06.) Pokerrunde (The Poker Game) (US: 12.10.1993)

Am College ist das Poker-Fieber ausgebrochen. Doch als Zack, Screech und Slater auf ihrem Zimmer eine zünftige Pokerrunde organisieren wollen, stellt sich Rogers quer, der sich in die Literatur-Dozentin Judith verknallt hat. Slater und Screech beschwatzen ihn, eine Verabredung mit der kühlen Blonden zu wagen, damit sie sturmfreie Bude für ihren Pokerabend haben. Das Rendezvous verläuft wider Erwarten erfolgreich...

07.) Prof. Zack (Professor Zack) (US: 19.10.1993)

Zack hält sich rein zufällig im Büro von Professor Lasky auf, als Jennifer, die Tochter des Dekan, das Büro betritt. Jennifer schwärmt seit langem für Lasky, ohne ihn persönlich zu kennen. Da auch Zack Jennifer sehr attraktiv findet, gibt er sich kurzerhand als Professor Lasky aus. Natürlich kann dieser dreiste Schwindel nicht gutgehen...

08.) Blitzableiter (Screech Love) (US: 26.10.1993)

Zack schmeißt sich an die Tennisspielerin Linda ran. Da sie ausgesprochen schlecht in Astronomie ist, vermittelt er ihr Nachhilfestunden bei Screech. Der Trick geht nach hinten los, denn durch diese Nachhilfe entwickelt sich eine Beziehung zwischen Screech und Linda. Aber Zack tritt freiwillig zurück. Unterdessen hat Alex Probleme mit Slater: Sie kann einfach nicht ertragen, daß er begeisterter Ringer ist. Doch dann sieht sie bei einem Turnier zu und ist plötzlich Feuer und Flamme für den Sport.

09.) Skeeters (Dr. Kelly) (US: 02.11.1993)

Weil sie im Uni-Krankenhaus nicht genug verdient, beschließt Kelly, nebenher noch in einer Kneipe namens "Skeeters" zu kellnern. Dank der üppigen Trinkgelder hat sie plötzlich so viel Geld, daß sie ernsthaft erwägt, ihr Studium an den Nagel zu hängen. Zum Glück kann Zack sie in einem längeren Gespräch davon überzeugen, daß diese Art der Zukunftsplanung keine wirkliche Perspektive bietet. Screech hat sich in der Kneipe unterdessen in eine Serviererin verknallt. Doch dann muß er einsehen, daß sie sich nur wegen seiner hohen Trinkgelder für ihn interessiert.

10.) Serien-Party (A Thanksgiving Story) (US: 23.11.1993)

Es geht auf Thanksgiving zu, und alle freuen sich darauf, das Fest zuhause im Kreise der Familie feiern zu können. Slater will bei dieser Gelegenheit Alex bei seinen Eltern einführen und gibt ihr vorab schon mal Verhaltenstips. Lediglich Leslie und Rogers bleiben am College. Doch kurz bevor Screech abreisen will, verletzt sich Rogers, als er ihm dabei hilft, einen Billardtisch wegzuräumen. Screech fühlt sich für den Unfall verantwortlich und beschließt, ebenfalls am College zu bleiben. Die anderen haben unterdessen unterwegs eine Panne und müssen ebenfalls umkehren. Als dann plötzlich auch noch ein Fernsehteam auftaucht, muß die Gang vor laufender Kamera eingestehen, daß das Fest gründlich verdorben ist. Aber dann wendet sich alles noch zum Guten.

11.) Affenliebe (Teacher's Pet Part 1) (US: 07.12.1993)

Als Professor Lasky in seinem Kurs die Schimpansin Lucy vorstellt, die wegen Lernträgheit an einen Zoo abgegeben werden soll, funkt es augenblicklich zwischen der Gang und dem Affen. Screech schafft es sogar, Lucy einige Tricks beizubringen und somit zu beweisen, daß sie durchaus lernfähig ist. Schließlich darf Lucy an der Uni bleiben. Unterdessen verliebt sich Kelly in Professor Lasky und heuert bei ihm als Babysitter an. Dummerweise ist sich Zack ausgerechnet in dieser Situation darüber klargeworden, daß er Kelly wirklich liebt. Genau das will er ihr bei einem gemeinsamen Essen gestehen - doch Kelly ist babysitten. Doch es soll noch schlimmer kommen...

12.) Liebeskummer (Kelly And The Professor Part 2) (US: 14.12.1993)

Kelly ist immer noch hingerissen von Professor Lasky. Deshalb gibt sie Zack einen Korb, möchte aber dennoch mit ihm befreundet bleiben. Zack verspricht, niemandem etwas von Kellys Verhältnis zum Professor zu verraten, doch schon bei der ersten Gelegenheit stellt er Lasky im Hörsaal zur Rede und weiht alle in das Geheimnis ein. Bei einem Maskenball, auf den sich alle gefreut haben, taucht Zack als Zorro verkleidet auf, weil er weiß, daß auch Lasky als Zorro kommen will. Kelly küßt Zack innig, weil sie davon ausgeht, er sei Lasky. Lasky, der die Situation beobachtet, gesteht Kelly später, daß er keineswegs eifersüchtig sei - und beendet das Verhältnis zu ihr. Zack wittert seine Chance - blitzt aber erneut ab.

13.) Chefallüren (A Question Of Ethics) (US: 21.12.1993)

Mrs. Taesdale hat im Lotto gewonnen und kündigt daraufhin ihren Uni-Job. An ihre Stelle tritt Professor Hemmings, ein ausgewiesener Fachmann auf dem Gebiet der Ethik. Doch seine Bemühungen, die jungen Leute für seine Themen zu interessieren scheitern kläglich. Daraufhin wandelt sich Hemmings enttäuscht zum knallharten Durchgreifer und alle fürchten sich vor seiner Semesterarbeit. Doch dann gelingt es Zack durch Zufall, die Fragen für die bevorstehende Klausur an sich zu bringen. Nur Leslie ist nicht begeistert und wehrt sich gegen den Betrug. Er apelliert an die Vernunft der anderen, nimmt den Zettel mit den Fragen an sich und zerreißt ihn. Kurz darauf treffen sich die anderen am Müllcontainer wieder, um dort nach den Schnipseln des Blattes zu suchen, um zu retten, was zu retten ist.. Währenddessen bekommt Screech die Chance, Slater wegen seines großen Lerneifers in der Mensa zu vertreten. Er wird zum stellvertretenden Geschäftsführer ernannt und bekommt nach kurzer Zeit Höhenflüge, die den anderen schwer auf die Nerven gehen. Unterdessen naht der Tag der gefürchteten Klausur. Doch Hemmings hat sich eine faustdicke Überraschung für seine Studenten ausgedacht...

14.) Geldnot (The Rave) (US: 04.01.1994)

Da Zack alles tun würde, um Kelly wieder für sich zu gewinnen, erscheint ihm Slaters Vorschlag, in den Winterferien mit ihm, Alex und Kelly zusammen nach Mexiko zu fahren, eine ganz fabelhafte Idee zu sein. Leider fehlt ihnen das nötige Kleingeld für die Reise. Da kommt Zack auf die Idee, eine Fete zu veranstalten und von den Eintrittsgeldern den Urlaub zu bestreiten. Zunächst entwickelt sich die Party zu einem Riesenerfolg, und Zack faßt neue Hoffnung, da Kelly Lasky vergessen zu haben scheint. Aber dann überschlagen sich die Ereignisse: Screech wird bei dem Versuch erwischt, Lachgas aus dem Chemielabor zu besorgen und daraufhin läßt Miß McMann gnadenlos die Feier auffliegen. Zu allem Unglück droht Zack nun auch noch eine harte Strafe. Ausgerechnet Lasky rettet ihn aus der Misere - und prompt beginnt Kelly wieder für ihn zu schwärmen.

15.) Trennung (Bedside Manner) (US: 11.01.1994)

Eigens für Kelly engagiert Zack ein Flugzeug, das mit dem Transparent: "Ich liebe Kelly" an ihrem Zimmer vorbeifliegt. Aber Kelly nimmt an, diese Idee stamme von ihrer neuen Liebe, Professor Lasky. Als dieser wegen Magengeschwüren ins Krankenhaus eingeliefert wird, kommt Zack fast vor Eifersucht um, denn nun befindet sich sein Rivale dauernd in Kellys Nähe. Sofort versucht Zack einen Job in dem Hospital zu finden, wird aber schon kurze Zeit später wieder gefeuert. Also täuscht er eine Krankheit vor, um diesmal als Patient eingeliefert zu werden. Aber die etlichen anstrengenden Laboruntersuchungen, die er über sich ergehen lassen muß, waren wenigstens nicht umsonst, denn schließlich hat Kelly ein Einsehen und trennt sich von Lasky.

16.) Risikobereit (Love And Death) (US: 22.01.1994)

Als auf einer Party sein Lieblingsdozent stirbt, erkennt Zack dies als Zeichen: Das Leben ist kurz, also muß man die Zeit nutzen. Prompt plant er auf möglichst spektakuläre Weise, Kellys Liebe zurückzugewinnen. Er nimmt an einer Motorrad-Ralley teil, erklettert Fassaden und will sogar einen Fallschirmsprung wagen - da gesteht ihm Kelly per Funkgerät noch gerade rechtzeitig, daß sie ihn liebt!

17.) Heiratsantrag (Marry Me) (US: 08.02.1994)

Kelly kann, im Rahmen eines Universitätsprogramms, an einer Mittelmeerkreuzfahrt teilnehmen. Zack gerät in Panik und sieht sie im Traum schon in den Armen eines anderen. Kurz entschlossen überrascht er Kelly mit einem Heiratsantrag. Die will sich aber mit der Antwort bis zur ihrer Rückkehr Zeit lassen. Zack läßt nichts unversucht, um noch an der Reise teilzunehmen - was Miß MacMann zu verhindern weiß. Am Hafenkai fallen sich Zack und Kelly dann doch noch glücklich vereint in die Arme.

18.) Ganz in Weiß (Wedding Preparrations aka: Wedding Plans) (US: 08.02.1994)

Obwohl ihre Eltern dagegen sind, organisieren Kelly und Zack ihre Hochzeit und suchen nach einer gemeinsamen Wohnung. Dazu brauchen sie aber die Zustimmung von Miß McMann, die hofft, Zack endlich los zu werden. Kurz vor dem Traualtar werden Kelly und Zack von Zweifeln gepackt.

19.) California College: Hochzeit in Las Vegas (Wedding In Las Vegas) (US: 07.10.1994) (D?: 02.09.1995)

Sie kennen sich seit einer Ewigkeit - und jetzt wollen sie endlich den Bund fürs Leben schließen: Zack und Kelly, die flirterprobten Kids von der "Bayside Highschool". Leider haben die Eltern der beiden massive Einwände gegen die Eheschließung. Deshalb beschließen Zack und Kelly, gemeinsam mit ihren alten Freunden Slate, Screech und Lisa nach Las Vegas zu fahren, um dort zu heiraten. Doch schon auf dem Weg in die Glitzermetropole versagt das Auto seinen Dienst, und da chronische Ebbe in der Reisekasse herrscht, sind die Jungs gezwungen, sich mit sonderbaren Jobs das nötige Kleingeld für die Weiterreise zu verdienen. Dabei landen sie allerdings nicht nur im Knast, sondern legen sich auch noch mit drei ortsansässigen Großganoven an - und schließlich bringen sie einige Mafiosi hinter Schloß und Riegel. Jetzt begreifen Zacks und Kellys Eltern endlich, daß sie die ersehnte Traumhochzeit in Las Vegas wohl doch bezahlen müssen - und alle Freunde aus der Schulzeit feiern mit...


e-MAIL

  • chaank.luggage@t-online.de (Primäradresse)
  • 03460123379-1@t-online.de (gleiche Mailbox)
  • beastmaster@iname.com (gleiche Mailbox)
  • talec_martin@rocketmail.com (Zweitadresse)
  • ICQ#: 7101891