Gene Roddenberrys
Andromeda

Episodenführer
von Claudia Staudinger. Letzte Aktualisierung: 29.12.2003
 
Alle Inhaltsangaben wurden den Programminformationen von RTL II entnommen.


Allgemeine Infos / Die Darsteller / 1. Staffel / 2. Staffel / 3. Staffel / 4. Staffel

Allgemeine Infos

Nach 300 Jahren unfreiwilligen Kälteschlafes wird Captain Dylan Hunt, Commander des Raumschiffes Andromeda, mit einer ihm völlig fremden Welt konfrontiert: Die Vereinigung der Planeten, in deren Auftrag er unterwegs war, existiert nicht mehr. Stattdessen herrscht Krieg und Chaos. Captain Dylan Hunt und eine bunt zusammengewürfelte Raumschiffcrew setzen alles daran, wieder Ordnung zu schaffen und die galaxisweite Kooperation der Planeten zu erneuern - ein äußerst gefährliches Unternehmen!

Die aufwendig und temporeich inszenierte Science-Fiction-Serie mit spektakulären Spezialeffekten entstand nach einem Konzept aus dem Nachlass von Star Trek-Schöpfer Gene Roddenberry. Seine Witwe Majel Barret Roddenberry fungiert, neben Jay Firestone (Relic Hunter - Die Schatzjägerin, Raven - Die Unsterbliche, Nikita), Adam Haight (Relic Hunter - Die Schatzjägerin, Raven - Die Unsterbliche, Ein Mountie in Chicago) und Robert Hewitt Wolfe (Star Trek: Deep Space Nine) als ausführende Produzentin. Außerdem zeichnet Regisseur und Produzent Allan Eastman (u.a. Regie bei den Serien Stargate SG-1, Matrix, TekWar, Sliders, Poltergeist - Die unheimliche Macht, Mission Erde: Sie sind unter uns) für die Produktion verantwortlich.


Die Darsteller

Darsteller Rolle
Kevin Sorbo Captain Dylan Hunt
Lisa Ryder Beka Valentine
Keith Hamilton Cobb Tyr Anasazi (Staffeln 1-4)
Laura Bertram Trance Gemini
Gordon Michael Woolvett Seamus Harper
Lexa Doig "Rommie"
Brent Stait Rev Bem (Staffeln 1-2)

 

1. Staffel (2000-2001)

1.) Die lange Nacht (Under the Night)

EA: 02.10.2000 (USA) / 05.09.2001 (Deutschland)

Das Raumschiff Andromeda ist im diplomatischen und humanitären Auftrag des Völkerbundes Commonwealth, dem zahllose Planeten angehören, unterwegs. Was Captain Dylan Hunt und seine Mannschaft nicht wissen: Sie haben einen feindlichen Spion an Bord. Längst haben nämlich die Nitzscheaner, eine genetisch veränderte Unterart der menschlichen Rasse, den Versuch gestartet, das System der vereinten Planeten zu stürzen, um selbst die Alleinherrschaft zu übernehmen. Gaheris Rahde, erster Offizier der Andromeda und selbst Nietzscheaner, lockt daher das Schiff in einen nitzscheanischen Hinterhalt. Hunt kann den feindlichen Attacken nur entgehen, indem er mit der Andromeda direkt auf ein schwarzes Loch zusteuert. Da das Raumschiff immer stärker in den Sog des schwarzen Loches gerät, sorgt Hunt dafür, dass seine Mannschaft die Andromeda verlässt. Bevor er sich jedoch selbst retten kann, kommt es zu einem Kampf mit seinem ersten Offizier. Während der Auseinandersetzung gerät die Andromeda in den Ereignishorizont des schwarzen Lochs und wird dadurch in der Zeit eingefroren. Dreihundert Jahre später versucht das Bergungsschiff Eureka Maru, die Andromeda aus dem Einfluss des schwarzen Lochs zu befreien, um es ausschlachten zu können. Doch die Aktion gestaltet sich als äußerst schwierig...


2.) Fiat Lux (An Affirming Flame)

EA: 09.10.2000 / 05.09.2001

Gerentex, der die Eureka Maru extra für die Bergungsaktion gemietet hat, setzt seine Mannschaft darauf an, Dylan Hunt zu beseitigen. Doch immer wieder gelingt es dem gewitzten Dylan, seine Gegner auszutricksen. Er entkommt den Attacken von Tyr, Trance, Beka, Harper und Rev Bem, ohne seine Feinde jedoch ernsthaft zu verletzen. Als Trance vor den Augen der anderen von Gerentex erschossen wird, befördert Hunt sogar den scheinbar leblosen Körper auf die medizinische Station der Andromeda. Gerentex weiss sich nicht anders zu helfen und veranlasst Harper, die Andromeda einfach in das schwarze Loch zu bugsieren, aus dessen Kraftfeld die Eureka Maru es vorher mühsam geborgen hatte. Dabei stört es ihn wenig, dass sich fast die gesamte Mannschaft der Eureka Maru an Bord der Andromeda befindet. Jetzt muss Dylan die anderen in Windeseile davon überzeugen, mit ihm zusammenzuarbeiten, bevor sie alle im schwarzen Loch ein grausames Ende finden...


3.) Die Erleuchtung (To Loose the Fateful Lightning)

EA: 16.10.2000 / 12.09.2001

Die Andromeda steuert eine Sternenstation an, die zur Zeit des Commonwealth errichtet worden war, damit Raumfahrer ihre Schiffe warten bzw. reparieren lassen konnten. Doch als Captain Dylan Hunt und seine Leute auf der Station landen, müssen sie feststellen, dass das gesamte ursprüngliche Personal während des großen Krieges zwischen den Magog, den Nietzscheanern und dem Commonwealth getötet worden ist. Nun lebt nur noch eine Horde schwer bewaffneter Kinder auf der Station. Als sie hören, dass Dylan der Kommandant eines Schiffes des Commonwealth ist, halten sie ihn für ihren Messias. Dem Nietzscheaner Tyr und dem Magog Rev Bem stehen sie jedoch äußerst feindlich gegenüber. Anführerin der kindlichen Krieger ist die 20-jährige Nassan, die den Neuankömmlingen eher wie eine Greisin vorkommt und ihnen erklärt, dass wegen der starken radioaktiven Strahlung normaler Weise niemand auf der Station älter als 20 Jahre wird. Während Beka versucht, die Strahlung auf der Station zu reduzieren und Trance an einem Mittel arbeitet, die Lebenserwartung der Kinder zu erhöhen, begeht Dylan einen folgenschweren Fehler, der den blutgierigen kleinen Kriegern plötzlich die Möglichkeit eröffnet, ganze Sonnensysteme ihrer angeblichen Feinde zu vernichten...


4.) D Minus Zero (D Minus Zero)

EA: 23.10.2000 / 19.09.2001

Harper navigiert die Andromeda durch ein Feld voller Metall-Trümmer, die zu abgewrackten Raumschiffen gehören. So hofft die Andromeda-Crew auf volle Tanks zu stoßen oder Hinweise auf eine Versorgungsstation in der Nähe zu finden. Urplötzlich taucht ein fremdes Raumschiff aus dem Nichts auf, feuert auf die Andromeda und dreht wieder ab. Der angerichtet Schaden hält sich in Grenzen, trotzdem wollen Harper und das Andromeda-Hologramm dem Angreifer-Schiff so weit wie möglich aus dem Wege gehen. Doch Dylan besteht darauf, dass sie dem fremden Angreifer folgen. Er will um jeden Preis mehr über den Gegner erfahren. Es kommt zu Unstimmigkeiten innerhalb der Mannschaft, doch Dylan setzt seinen Willen durch. So kommt es zu einer weiteren Konfrontation mit dem Feind, der die Andromeda nicht gewachsen zu sein scheint...


5.) Doppelhelix (Double Helix)

EA: 30.10.2000 / 26.09.2001

Harper verhilft dem Andromeda-Hologramm zu einer menschlichen Gestalt, die fortan als Rommie das Team verstärkt. Sie ist es auch, die als erste eine Weltraumschlacht zwischen den Than und den grausamen Nietzscheanern in unmittelbarer Nähe bemerkt. Dylan schreitet sofort in den Kampf ein und rettet das unterlegene Than-Schaumschiff vor den Nietzscheanern. Tyr hingegen kritisiert den Captain scharf, weil er durch die halsbrecherische Rettungsaktion die Leben der gesamten Andromeda-Besatzung aufs Spiel gesetzt hat. Außerdem hat Dylan damit den Hass der gefährlichen Nietzscheaner auf sich gezogen, die von ihm die Herausgabe der Thans fordern. Doch Dylan beabsichtigt den Krieg zu beenden und die Vereinigung der Planetensysteme wieder herzustellen. Doch davon wollen die machtgierigen Nietzscheaner nichts wissen. Sie versuchen den Nietzscheaner Tyr auf ihre Seite zu ziehen, um die Andromeda erobern zu können. Ihr Lockmittel: Eine verführerische Partnerin für Tyr...


6.) Die große Schlacht (Angel Dark, Demon Bright)

EA: 06.11.2000 / 03.10.2001

Trance nimmt eine Flugstunde und steuert die Andromeda durch den Slipstream. Prompt kommt das Raumschiff vom richtigen Kurs ab und landet im "Hexenkopf-Nebel", dem Schauplatz der viele hundert Jahre zurückliegenden Schlacht der Nietzscheaner um ein vereinigtes Reich. Tyr, der Nietzscheaner, stimmt die verlorene "Schlacht am Hexenkopf" traurig. Yezgar, eine alte Bekannte von Dylan, taucht mit ihrem Schiff "Renewed Valor" auf. Dylan stellt fest, dass die große Schlacht in zwei Tagen stattfinden wird. Allerdings tauchen die Nietzscheaner mit 1500 Schiffen auf und nicht nur mit 500, wie es den historischen Berichten entspricht. Wenn niemand eingreift, wird so der Verlauf der Geschichte geändert. Eine Folge der verlorenen Schlacht war, dass später eine Freie Händlerallianz gegründet wurde, 300 Jahre später Tyr geboren wurde und auch, dass die Andromeda wieder aus dem Schwarzen Loch gerettet wurde. Deshalb beschließt Dylan, tausend Schiffe der Nietzscheaner zu zerstören...


7.) Philosophie des Todes (The Ties That Blind)

EA: 13.11.2000 / 10.10.2001

Auf der Andromeda Ascendant geht ein Notruf von der Om Shanti ein. Dort befindet sich Ihre Durchlaucht Vikram Singh Khalsa und sein Begleiter Rafe. Beka staunt nicht schlecht, dass sie auf diese Art ihren Bruder Rafe wieder trifft. Khalsa ist offensichtlich schwer erkrankt und sehr schwach und Rev Bem besteht darauf, den Herrscher zu behandeln. Beka misstraut allerdings ihrem Bruder, der in der Vergangenheit immer wieder in Betrügereien verwickelt war und sich immer sehr geschickt das Vertrauen seiner Opfer erschlich. Nun beteuert Rafe allerdings, er habe sich gebessert und sei einem Mönchsorden beigetreten. Sein Begleiter Khalsa ist angeblich unterwegs um zwischen der Freien Händlerallianz und den Restorianern Frieden zu stiften. Doch jemand versucht, das Treffen zu sabotieren. Beka verdächtigt die Restorianer. Noch immer verdächtigt sie ihren Bruder und hält ihn für einen Spion der Restorianer. Schließlich gesteht er ihr jedoch, dass er ein Agent der Freien Händlerallianz ist. Als die Andromeda Ascendant von Schiffen der Restorianer angegriffen wird, gelingt es Beka, die Crew mit einem genialen Trick zu retten.


8.) Reise in die Vergangenheit (The Banks of the Lethe)

EA: 20.11.2000 / 17.10.2001

Der Abgesandte des Direktorenrates der Sinti, Hohne, ist begeistert von der Andromeda und will den Wiederaufbau des Commonwealth unterstützen. Dylan ist in Gedanken bei Sara, der Frau, die er vor 300 Jahren verlassen hat, als er in ein schwarzes Loch geriet. Damals stellte Sara eine Crew zusammengestellt um ihn zu retten. Unterstützt von Dylans altem Freund Khalid, dem Roboter Twilight und dem Steuermann Marquez versucht sie ihren Geliebten zu retten. In der Zukunft gibt Rev Bem Dylan den Rat, Sara eine Botschaft in die Singularität zu schicken. Harper glaubt sogar einen Menschen in die Vergangenheit schicken zu können und Dylans Sehnsucht nach Sara ist so groß, dass er sich auf das Experiment einlässt. Obwohl die Rückkehr in die Gegenwart fraglich ist, lässt sich Dylan zurückschicken und trifft seine geliebte Sara wieder...


9.) Planet der Verdammten (A Rose in the Ashes)

EA: 27.11.2000 / 24.12.2001

Dylan verhandelt mit einem Regierungsbeauftragten des Planeten "Arazia" über dessen Beitritt zum neu zu gründenden Commonwealth. Doch der "Councilor" lehnt das Angebot nicht nur ab, sondern verurteilt Dylan wegen Hetzerei zur lebenslanger Haft. Gemeinsam mit Rommie wird Dylan in eine weit entfernte Strafkolonie geflogen. Dort führen Roboter eine wahre Schreckensherrschaft. Unter den Gefangenen, die in den Wäldern leben und "Outsider" genannt werden, lernt Dylan die intelligente Jessa kennen, und gemeinsam planen sie die Flucht. Doch dann wird Jessa von den Aufsehern verschleppt und gefoltert. Währenddessen sind Beka und Tyr auf dem Weg zu dem Gefängnisplaneten, um Dylan und Rommie zu retten. Sie ahnen nichts von dem tödlichen Verteidigungssystem des Planeten...


10.) Tödliches Gipfeltreffen (All Great Neptune's Ocean)

EA: 15.01.2001 / 31.10.2001

Der Präsident einer Welt von Wasseratmern, Lee, will Dylans Charta zur Gründung eines neuen Commonwealth unterzeichnen. Er kommt zu Verhandlungen auf die Andromeda und wird dort plötzlich von Tyr beschuldigt, an der Ausrottung seines Volkes Schuld zu sein. Lee bittet um ein Gespräch unter vier Augen, und dabei löst sich ein Schuss aus Tyrs Kampflanze, der Lee tödlich trifft. Kanzler Chandos, der daraufhin zum neuen Präsidenten aufgerufen wurde, möchte diesen Vorfall am liebsten vertuschen, um die Unterzeichnung der Charta nicht zu gefährden. Lees Sicherheitsbeauftragte Yau fordert dagegen strengste Bestrafung des Täters. Harper kann jedoch nachweisen, dass Tyrs Lanze manipuliert war und auf Befehl von außen losging. Nun gerät Yau unter Verdacht, da ihre Eltern bei dem angeblich von Lee befohlenen Völkermord umkamen. Doch Chandos profitiert als Nachfolger Lees am meisten von dessen Tod...


11.) Durchs Auge mitten ins Herz (The Pearls That Were His Eyes)

EA: 22.01.2001 / 07.11.2001

Als die Andromeda an einer Raumstation andockt, erhält Beka eine Botschaft von Sid, dem ehemaligen Partner ihres Vaters, der sie um Hilfe bittet. Obwohl die Botschaft bereits drei Jahre alt ist und trotz eines drohenden Solarsturms, entschließt sich Beka, dem Hilferuf zu folgen. Trance schleicht sich an Bord von Bekas Raumschiff, um sie auf ihrer Reise ins Ungewisse zu begleiten. Kaum auf Dipha 5 angekommen, erfährt Beka, dass Sid und der berüchtigte Sam Profit ein und dieselbe Person sind. Vor Jahren hatte er bei dem Versuch, die Droge "Flash" zu schmuggeln, mehrere Zollbeamte umgebracht. Bekas Vater wollte damit nichts zu tun haben und trennte sich von seinem Partner - allerdings nicht ohne Beweise für Sids Gewalttat mitzunehmen. Sid glaubt nun, dass Beka im Besitz der Informationen ihres Vaters ist und ihn damit erpressen will. Nachdem sie von Sid brutal gefoltert wurde, kommt Beka dahinter, dass ihr Vater die Informationen seinerzeit mit Hilfe von Nano-Bots in ihren Haaren gespeichert hat. Nun versucht sie, Sid davon zu überzeugen, dass seine Schandtaten im Falle ihres Ablebens sofort publik werden...


12.) Pax Magellanic (The Mathematics of Tears)

EA: 29.01.2001 / 14.11.2001

Die Andromeda Ascendant trifft auf ihr Schwesterschiff Pax Magellanic, das sich in einem aus Trümmern des Planeten Herodotus hervorgegangenen Asteroiden-Gürtel befindet. Der Kommandant des Schiffes, Captain Warrick, ist tot, und Pearce hat das Kommando übernommen. Von Pearce erfährt die Andromeda-Besatzung, dass Warrick bei einem Angriff der Nietzscheaner umgekommen sei. Er habe sich mit seinen Truppen gerade auf dem Planeten Herodotus aufgehalten, als dieser von den Nietzscheanern in die Luft gesprengt wurde. Dylan und Rommie kommt jedoch einiges komisch vor, und Rommie entdeckt schließlich, dass Pearce und alle anderen Menschen auf dem Schiff Hologramme sind. Pearce ist die künstliche Intelligenz der Pax Magellanic, die Warricks Befehl zur Selbstzerstörung ignoriert und statt dessen den Planten samt Warrick und seiner Mannschaft gesprengt hat. Nun will sie auch die Andromeda zerstören...


13.) Der heilige Gral (Music of a Distant Drum)

EA: 05.02.2001 / 21.11.2001

Yvaine und ihr 16-jähriger Sohn Breyon beobachten, wie die Eureka Maru auf dem Planeten Midden notlandet. Die beiden begeben sich zu dem offensichtlich schwer beschädigten Raumschiff und finden den halb bewusstlosen Tyr. Doch der erinnert sich weder an seinen Namen, noch daran, was in dem von ihm transportierten Schrein verborgen ist. Er erfährt, dass der nietzscheanische Stamm der Drago-Kazov den Planeten beherrscht, und bald wird ihm auch bewusst, dass sie offensichtlich hinter seiner Ladung her sind. Als er von den Dragans angegriffen wird, kann er den Kommandanten Arjun überwältigen und befielt ihm, den Kasten tief in den Wald zu tragen. Wieder alleine, überkommt die Tyr die Erinnerung an den Inhalt der Kiste: Sie beherbergt den mumifizierten Körper von Drago Museveni, dem ersten aller Nietzscheaner. Inzwischen hat Arjun eine Reihe von Soldaten zusammengetrommelt und Yvaine und Breyon als Geiseln genommen...


14.) Genie an Bord (Harper 2.0)

EA: 12.02.2001 / 28.11.2001

Nachdem die Eureka Maru mit einem unbekannten Objekt kollidiert ist, gabeln Beka und Harper einen Rettungsball auf. Sie öffnen ihn und finden darin einen sterbenden Perseid. Während Harper versucht, seine Wunden zu versorgen, versetzt ihm der Perseid einen enormen Stromimpuls und stirbt. Harper kollabiert beinahe, doch dann ist er voller Energie und spricht doppelt so schnell in den unterschiedlichsten Sprachen, die er plötzlich alle perfekt beherrscht. Inzwischen ist der Kopfgeldjäger Jeger an Bord gekommen, der einen Haftbefehl für den Perseid in den Händen hält und den Leichnam untersuchen will. In der Nacht hat Harper schlimme Albträume von Holocaust, Vietnam und Bürgerkrieg und beschließt, seine Energie lieber in seine Projekte zu stecken. Frenetisch singend läuft er durch die Andromeda und verblüfft die Crew damit, dass er an mehreren Projekten gleichzeitig arbeitet. Doch die Sensoren melden, dass Harpers Gehirn völlig überladen ist. Bei der Untersuchung von Harper stellt Trance fest, dass die komplette Datenbank der intergalaktischen Universität in Harpers Kopf abgespeichert ist. Plötzlich taucht Jeger wieder auf und greift Harper an, doch als Tyr und Dylan eingreifen, flieht er durch den Flur des Hangars. Als Jeger schließlich das Feuer auf die Andromeda eröffnet, lockt Harper den Kopfgeldjäger auf die Eureka Maru. Schnell hat Jeger ihn gefasst und versucht, Harpers Schädel zu öffnen, um an seine Daten zu kommen...


15.) Erzwungene Einsichten (Forced Perspective)

EA: 19.02.2001 / 05.12.2001

Die Andromeda liegt auf dem Trockenen, weil das Entlüftungssystem erneuert werden muss. Dylan ist gerade dabei, ein neues Ventil zu besorgen, als er von Gefolgsleuten von Venetri, dem neuen Diktator von Mobius, überfallen und abgeführt wird. Er wird verhört und gefoltert und erfährt schließlich, dass Venetri sich für eine zurückliegende Mission Dylans rächen will. Damals hatte Dylan den Diktator Ferrin entführen und vor ein Tribunal stellen wollen. Weil dabei ein Wachmann ums Leben gekommen ist, wird Dylan jetzt zur Rechenschaft gezogen. Außerdem soll er für den Tod von Diktator Ferrin verantwortlich sein...


16.) Die Summe aller Teile (The Sum of Its Parts)

EA: 26.02.2001 / 12.12.2001

Beim passieren eines Trümmerfeldes dringen Metallteile in die Andromeda ein, die sich an Bord zu einem formvollendeten Wesen namens HG zusammenfügen. HG ist Abgesandter des "Konsenses der verschmähten Teile". Dabei handelt es sich um eine Union von Ausschuss-Bauteilen. Der "Konsens" hat von der Mission der Andromeda erfahren, und VX, leitende Intelligenzeinheit der Union, will Kontakt aufnehmen, Nach anfänglichem Misstrauen nimmt die Andromeda Kurs auf den von HG vorgeschlagenen Treffpunkt, wo der finstere VX an Bord kommt. Schnell wird klar, dass VX eigentlich nur an der Andromeda interessiert ist, und als Dylan es ablehnt, Beobachter des "Konsenses" dauerhaft an Bord zu haben, lernt er das wahre Gesicht von VX kennen: VX fordert die Andromeda auf, dem "Konsens" beizutreten, der Organische lediglich als Sklaven betrachtet. Doch Andromeda lehnt ab und wird daraufhin von seinem riesigen Schlachtschiff unter Beschuss genommen. Unterdessen entdeckt Harper, dass Teile des mittlerweile aufgelösten HG Besitz von den Systemen der Andromeda ergreifen...


17.) Die Schlange im Paradies (The Devil Take the Hindmost)

EA: 16.04.2001 / 19.12.2001

Auf einem Hilfsflug zu den Pythianern erhält die Andromeda einen Hilferuf eines Fatalfi der Hajira namens Thaddeus Blake. Blake, einst Lehrer Rev Bems, bittet Rev, den von Sklavenfängern bedrohten Hajira zu Hilfe zu kommen. Während Beka und Tyr mit der Andromeda zu den Pythianern fliegen, machen sich Dylan und Rev mit der Maru auf den Weg zu den Hajira. Sie bringen ihnen Waffen mit und wollen sie im Umgang damit unterrichten. Doch Blake vernichtet die Waffen, weil die Hajira noch in Unschuld und Reinheit leben. Sie haben ein genetisches Gedächtnis, wodurch ihre Vorfahren immer in ihnen weiterleben - und kämpfen und töten ist bei ihnen genetisch einfach nicht codiert. Die Lage ist hoffnungslos. Da trifft die Hajira-Frau Tiama eine mutige Entscheidung: Heimlich entnimmt sie Rev genetisches Material, um damit in ihrem Körper eine neue Generation Magog heranzuzüchten, die kämpfen und töten können, aber zugleich das reine Wesen Tiamas haben...


18.) Das Tagebuch des Hasturi (Fear and Loathing in the Milky Way)

EA: 09.04.2001 / 26.12.2001

Harper und Trance verschenken auf der Raumstation "Albuquerque" Tundrablumen, um Reklame für das Commonwealth zu machen. Dabei wird der Schurke Gerentex auf sie aufmerksam, der prompt zu den beiden an Bord der Eureka Maru kommt. Mit Waffengewalt will er Harper und Trance dazu zwingen, seinen Plan zu verwirklichen: Gerentex will das sagenhafte Tagebuch des Abenteurers Hasturi an sich bringen, in dem der Weg zu dem seit Jahrtausenden verschollenen Planeten Tarn-Vedra verzeichnet sein soll. Im paradiesischen Tarn-Vedra erhofft sich Gerentex ein sorgenfreies, luxuriöses Leben. Endlich an Hasturis Zufluchtsort angekommen, finden sie den Abenteurer jedoch erschossen in seiner Höhle...


19.) Erzengel Gabriel (Star-Crossed)

EA: 30.04.2001 / 02.01.2002

Nachdem die Andromeda Zeugin eines Terroranschlags der Restorianer auf ein unbewaffnetes Passagierschiff geworden ist, nimmt das Schiff eine Rettungskapsel an Bord. In der Kapsel befindet sich der Android Gabriel, in den sich Rommys Avatarkörper unsterblich verliebt. Rommy ist so verwirrt, dass sie nicht bemerkt, dass Gabriel ein Spion der terroristischen Restorianer ist. Gabriel lockt die Andromeda zur "Ballance Judgement", der Operationsbasis der Restorianer, wo sie so heftig unter Beschuss genommen wird, dass sich die Besatzung auf die Eureka Maru retten muss. Mit einer List gelingt es Dylan jedoch, die Basis zu zerstören. Doch die "Ballance" überträgt alle ihre Daten auf Gabriel. Nun muss sich Rommy zwischen ihrer Liebe zu Gabriel und ihrer Pflicht entscheiden...


20.) Die Odyssee (It Makes a Lovely Light)

EA: 07.05.2001 / 09.01.2002

Beka schenkt Dylan eine Reise zu seinem verschollenen Heimatplaneten Tarn-Vedra. Sie ist im Besitz der Tagebücher des Abenteurers Hasturi, der behauptet auf Tarn-Vedra gewesen zu sein und ist sich sicher, damit den Weg zu dem sagenhaften Planeten zu finden. Weil Hasturis Routen jedoch nur im extrem belastenden Slipstream geflogen werden können, zögert Dylan zuerst. Doch mit dem Hinweis auf die mögliche Bedeutung Tarn-Vedras für das Commonwealth, kann Beka ihren Captain überzeugen. Den ersten Teil der Reise absolviert Beka überraschend souverän, doch dann wird sie merkwürdig sprunghaft und aggressiv. Trance ertappt sie dabei, wie sie sich die teuflische Droge "Flash" mixt, die übermenschliche Leitungen ermöglicht, ihre Abhängigen aber schnell zerstört. Plötzlich gerät die Andromeda in einen Sog von Gravitationsfeldern und Dylan befielt, sofort umzukehren. Doch Beka weigert sich und wird daraufhin suspendiert und gefangen gehalten. Als Rev Bem die Suchtkranke behandeln will, schießt sie auf ihn und kann entkommen. Völlig aufgewühlt begibt sie sich auf die Eureka Maru und verfolgt den Kurs der Andromeda...


21.) Eine Frage der Ehre (The Honey Offering)

EA: 23.04.2001 / 16.01.2002

Die Andromeda transportiert Elssbett, die Erste Tochter der Sabra, in die Jaguar-Heimatwelt, wo sie den Sohn des Erzherzogs Bolivar heiraten soll. Seit 200 Jahren leben die beiden Völker nun in Feindschaft, und Dylan hofft, dass von den Allianz zwischen den beiden nietzscheanischen Herrscherkindern ein gewaltiger Friedensimpuls ausgeht. Doch Elssbett erweist sich als überhebliche Nietzscheanerin, die als Attentäterin ausgebildet wurde. Bei der anstehenden Hochzeit soll sie die führenden Clans der Jaguar und anschließend sich selbst töten. Plötzlich wird die Andromeda von den Drago-Kazov attackiert und zur Herausgabe der Braut aufgefordert, doch Hunt kann mit Elssbett auf die Eureka Maru fliehen. Er will das geplante Attentat verhindern, aber die fanatische Elssbett überwältigt und fesselt ihn. Dylan kann sie jedoch so weich stimmen, dass sie ihm die Freiheit schenkt. Als dann die Drago-Kazov wieder auftauchen, entwickelt Dylan einen genialen Plan: Er will die Sabra und die Jaguar im Kampf gegen die Drago-Kazov vereinen...


22.) Feinde an Bord (Its Hour Come 'Round at Last)

EA: 14.05.2001 / 08.05.2002

Haper stößt auf eine Sicherheitskopie von Rommies Persönlichkeitsstruktur, von der er nichts wusste und auf die noch nicht einmal Rommie selbst Zugriff hat. Als er neugierig dieses Backup öffnet, entstehen plötzlich zwei Backup-Avatare, die mit Rommies Speicherdaten nichts anfangen können. Sie glauben, auf einer alten Mission unter Captain Perim zu sein und eröffnen das Feuer auf die Crew. Harper kann ihr Verteidigungssystem zwar deaktivieren, aber dann greifen zu allem Überfluss auch noch Magog-Schwarmschiffe die Andromeda an. Harper will in Rommies Kernspeicher eindringen, um ihr die Erinnerung an ihre Crew wieder zurückzugeben, doch er muss sich mit Tyr gegen die Magog-Schwärme wehren. Während Trance immer unsinnigere Befehle von den Backup-Avataren erhält, überwältigen die Magog das Schiff...


2. Staffel (2001-2002)

23.) Der Geist des Abyss (The Widening Gyre)

EA: 01.10.2001 / 08.05.2002

Nach dem Angriff der Magog ist die Andromeda-Crew mächtig angeschlagen: Dylan, Beka und Trance liegen bewusstlos in der Kommandozentrale, Rommie wurde von den Magog an die Wand genagelt und Rev Bem sucht auf dem Weltenschiff der Magog nach Tyr und Harper, die von den Feinden verschleppt wurden. Beka kommt schließlich als erste wieder zu Bewusstsein und beginnt, Dylan und Trance wiederzubeleben. Noch bevor alle wieder auf dem Damm sind, werden sie erneut von Magogs angegriffen, können sich aber diesmal erfolgreicher zur Wehr setzen. Kurz darauf eröffnet Dylan den anderen seinen Plan: Er will zusammen mit Rommie Rev Bem, Harper und Tyr vom Weltenschiff der Magog befreien, während Beka nach einer gewissen Zeit eine Nova-Bombe auf das Magog-Schiff abfeuern soll. Auf dem feindlichen Schiff hat sich Rev Bem unterdessen als einer der Magog-Führer getarnt, um so einfacher die Gefangenen Harper und Tyr befreien zu können. Von dem Magog Bloodmist erfährt er allerhand Nützliches über die Lebensweise seiner Gegner und erfährt schließlich ihr größtes Geheimnis...


24.) Auf verlorenem Posten (Exit Strategies)

EA: 08.10.2001 / 15.05.2002

Während einer Mission in der Eureka Maru auf der sie hofften, Material zur Reparatur der defekten Andromeda zu finden, geraten Dylan, Beka, Tyr und Rev Bem in eine Nietzscheaner-Attacke. Schließlich bleibt ihnen nichts anderes übrig als auf einem unwirtlichen Planeten, der völlig aus Eis besteht, notzulanden. Doch die Nietzscheaner folgen ihnen, denn sie haben noch eine persönliche Rechnung mit Tyr offen. Als wäre die Lage nicht bedrohlich genug, stellt Tyr auch noch fest, dass Rev Bem langsam seine Lebensgeister verliert. Nach einem zeremoniellen Fasten ist er so ausgehungert, dass er regelrecht nach Blut giert, so muss Tyr befürchten, dass Rev Bem auch nicht davor zurückschrecken würde, die Besatzung zu verspeisen. Zu allem Unglück bricht dann auch noch die Eisschicht, auf der die Eureka Maru gelandet ist, und das Schiff samt Besatzung fällt in einen sieben Meter tiefen Schacht, der von gefährlichen Macro-Organismen bewohnt wird...


25.) Das falsche Herz (A Heart for Falsehood Framed)

EA: 15.10.2001 / 22.05.2002

Doge Miskich und sein diebisches Volk führen einen erbitterten Streit mit dem Than-General "Glühende Morgenröte" um den Besitz von Hegemons Herz. Dieses Juwel, das von den Than als hohes Relikt verehrt wird, wurde ihnen einst gestohlen und tauchte urplötzlich in einem Museum von Miskichs Volk auf. Dylan soll in diesem brisanten Fall als Vermittler fungieren, wobei die Lage sich bereits so weit zugespitzt hat, dass die Than-Generalin zum Angriff auf ihre Gegner bereit ist. Um die Streithähne zu versöhnen, greift die Andromeda-Crew zu einem riskanten Trick. Sie fertigen eine Fälschung von Hegemons Herz an und tauschen sie gegen das Juwel im Museum aus, nur um festzustellen, dass es sich auch dabei um eine Fälschung handelt! Beka fängt sogar einen heißen Flirt mit Leydon, dem Sicherheitsoffizier des Dogen an, um an das echte Herz zu kommen. Ein Spiel mit dem Feuer...


26.) Der Informant (Pitiless As the Sun)

EA: 22.10.2001 / 29.05.2002

Major Whendar, Attaché der Inari Armee, bittet Dylan um Hilfe. Vor kurzem wurde erneut ein Frachtraumschiff der Inari durch ein unbekanntes Kriegsschiff attackiert, wobei 37 Besatzungsmitglieder des Frachters ums Leben kamen. Es war der insgesamt fünfte Angriff auf Ammonium-Phosphat-Dünger-Transporter innerhalb von drei Monaten. Während Dylan seine Hilfe zusagt und Whendar und Lieutenant Gadell bei einem Rundgang in die Geheimnisse der Andromeda einweiht, überredet Whendar Pflanzenexpertin Trance dazu, als eine Art Diplomatin auf ihren Planeten zu kommen. Doch kaum auf Inaris angekommen, muss Trance feststellen, dass sie wie eine Gefangene behandelt wird. Währenddessen finden Dylan und seine Leute heraus, dass die Pyrianer sämtliche Frachtschiffe der Inari auf dem Gewissen haben. Doch erst als ein Kriegsschiff der Pyrianer die Andromeda im Visier hat, stellt Dylan beklommen fest, dass er auf der falschen Seite kämpft...


27.) Zapfenstreich (Last Call at the Broken Hammer)

EA: 29.10.2001 / 05.06.2002

Während die Andromeda sich selbst repariert, machen Dylan, Beka, Tyr und Trance sich mit der Eureka Maru auf die Suche nach Isabella Ortiz, der ehemaligen Vorsitzenden der Allianz, die bei dem Wiederaufbau des Commonwealth zu einer starken Fürsprecherin werden könnte. Seit die Kalderaner jedoch die alte Regierung zerschlugen, fehlt von Ortiz jede Spur. Auf Trances Anraten hin beginnt die Crew ihre Suche auf Svorog's Anvil, dem Planeten, dem die Kalderaner am meisten zugesetzt haben. In einer Bar namens Broken Hammer werden sie schließlich fündig. Die Besitzerin Sephia erkennt in der Fotografie von Ortiz eine Ärztin namens Cory, die auf dem Planeten praktiziert. Doch als sie die Ärztin finden, fangen ihre Probleme erst an: Cory behauptet steif und fest, nicht Ortiz zu sein, und dann müssen Dylan und seine Leute die "falsche" Ortiz auch noch vor richtigen Killern schützen. Kein leichtes Unterfangen...


28.) Planet Möbius (All Too Human)

EA: 05.11.2001 / 12.06.2002

Als die Andromeda-Crew erfährt, dass der Demokratie auf dem Planeten Möbius eine Invasion der „Macheniten“ droht, wollen sie den Bewohnern von Möbius zu Hilfe eilen. Allerdings bräuchten sie mindesten zwei Wochen, um den Planeten zu erreichen, doch der Angriff soll bereits in 48 Stunden stattfinden. Also versuchen sie den Plänen des Feindes in die Quere zu kommen, indem sie Rommie auf dem Heimatplaneten der Macheniten Machen Alpha herumspionieren lassen. Während Rev Bem, Harper und Tyr auf der Eureka Maru in der Nähe des feindlichen Planeten warten, erfährt Rommie durch ihren Informanten Mister Kim, dass die Macheniten mit den Magog kooperieren und folglich auch Magog-Technologie besitzen. Dann überschlagen sich die Ereignisse: Die Eureka Maru droht entdeckt zu werden und muss darum buchstäblich auf „Tauchstation“ gehen. Gleichzeitig leidet Harper immer stärker unter seiner Verseuchung durch die Magog-Eier. Schließlich verliert er sogar das Bewusstsein... Währenddessen geraten Mister Kim und Rommie in die Schusslinie skrupelloser Sicherheitsagenten. Doch sie finden einen Weg, wie die Andromeda noch rechtzeitig in den Kampf um Möbius eingreifen kann...


29.) Angriff der Nietzscheaner (Una Salus Victus)

EA: 12.11.2001 / 19.06.2002

Die Andromeda gibt einigen Frachtschiffen, die mit Medikamenten geladen sind, Geleit. Sie sind auf dem Weg nach Rodina, wo eine gefährliche Fieberepidemie ausgebrochen ist. Doch leider führt der kürzeste Weg mitten durch feindliches Nietzscheaner-Gebiet. Dylan und Tyr überlassen kurzerhand Beka das Kommando der Andromeda, um sich selbst auf den Weg zur Kommandozentrale der Nietzscheaner zu machen. Wäre die erst außer Gefecht gesetzt, dann könnten die Frachtschiffe unbehelligt von Raketen passieren. Doch mit dieser Aktion bringen Dylan und Tyr sich in höchste Lebensgefahr, denn im Kommando-Zentrum treffen sie auf den Nietzscheaner Cuchulain, der es besonders auf Tyr abgesehen hat... Währenddessen benutzen die Frachtschiffe und die Andromeda den Slipstream, um voranzukommen. Doch kaum aus dem Slipstream heraus, muss Beka feststellen, dass ein Frachtschiff fehlt. Beka übergibt die Führung der Andromeda an Harper und macht sich mit der Eureka Maru auf die Suche nach dem Frachter. Dabei erscheint sie genau rechtzeitig, um das von Nietzscheanischen Kriegsschiffen unter Beschuss genommene Frachtschiff aus den Schusslinien zu retten. Während sie den Frachter raushaut, wird die Eureka Maru selbst beschädigt, so dass Beka auf einem fremden Planeten „notlanden“ muss. Doch hier ist sie nicht allein...


30.) Heimatgefühle (Home Fires)

EA: 19.11.2001 / 26.06.2002

Ein Fighter der Ehrengarde des ehemaligen Commonwealth sorgt für Aufregung auf der Andromeda. An Bord ist ein Lieutenant Brown, der vom Planeten Tarazed kommt, um Dylan wichtige Nachrichten aus seiner Vergangenheit zu bringen. Per Videonachricht teilt Sara, Dylans ehemalige Verlobte, ihm mit, dass sie seinem Wunsch gemäß einen anderen geheiratet hat und sehr glücklich ist. Dylan ist froh, dass die Wirren des Krieges ihr persönliches Leben kaum berührt zu haben scheinen. Jamahl erklärt ihm, dass Tarazed, ihr und sein Heimatplanet, als einziger Planet des ehemaligen Commonwealth unberührt blieb von den Feinden, die das Commonwealth zerstörten. Daraufhin nimmt Dylan gerne die Einladung nach Tarazed an, weil er hofft, die Bewohner auch für das neue Commonwealth gewinnen zu können. Auf Tarazed trifft Dylan scheinbar auf eine fortschrittliche Demokratie, doch sobald er einen Blick hinter die Kulissen des vom Volk gewählten Triumvirats wirft, gerät er in ein gefährliches Netz aus heimtückischen und tödlichen Intrigen...


31.) Das Labyrinth (Into the Labyrinth)

EA: 26.11.2001 / 03.07.2002

Dylan und Beka haben Delegierte sämtlicher Planeten zusammengetrommelt, die an einem neuen Commonwealth interessiert sein könnten. Bei einer ersten Konferenz wollen sie die Delegierten davon überzeugen, einen gemeinsamen Sicherheitspakt zu unterschreiben. Mitten in die Versammlung platzt die Nachricht, dass ein Raumschiff der Nietzscheaner angekommen sei: Charlemagne Bolivar will als Abgeordneter der Nietzscheaner ebenfalls dem Commonwealth beitreten! Dylan ist alles andere als begeistert. Er vermutet, dass hinter Bolivars Bitte ein perfider Plan steckt, um die Pläne des Commonwealth auszuspionieren und das Bündnis zu stören. Tatsächlich scheint der Nietzscheaner nicht gerade vertrauenswürdig zu sein... Derweil bekommt Harper massiven Ärger mit einer mysteriösen Schönheit namens Satrina. Ein intimes Rendezvous mit ihr verläuft für ihn anders als erwartet, denn urplötzlich scheint sie praktisch in seinen Körper hineingreifen zu können, wobei sie eine der Magoglarven entfernt. Dank eines Tesserakt-Generators kann die Schöne nämlich die Dichte eines beliebigen Gegenstandes derart verschieben und auflösen, dass sie durch ihn hindurch kann. Natürlich verlangt Harper von ihr, auch die anderen Larven zu entfernen. Doch dieser „Liebesdienst“ hat seinen Preis: Satrina will die Datenbank haben, die Harper einst einem Kopfgeldjäger abgeknöpft hatte - notfalls geht sie dafür auch über Leichen...


32.) Königliche Hoheit (The Prince)

EA: 14.01.2002 / 10.07.2002

Die Andromeda erhält einen Notruf von einem ne’holländischen Schiff, dem sie sofort nachgehen. Doch als Dylan, Beka und Tyr das Raumschiff erreichen, ist es bereits zu spät. Fast die gesamte Besatzung wurde von Weltraum-Piraten ermordet. An Bord befand sich unter anderem die königliche Familie von Ne’holland, die ganz gezielt mit diesem Anschlag ausgelöscht werden sollte. Die einzigen Überlebenden des Massakers sind König Florin, Thronfolger Prinz Erik und dessen Diener Yanos. Bevor der schwer verwundete König stirbt, bittet er Tyr und Dylan an seinem Sterbebett, sich um seinen halbwüchsigen Sohn zu kümmern und ernennt sie zu Co-Regenten. Von Erik erfahren sie, dass höchstwahrscheinlich eine Gruppe von Baronen hinter dem Anschlag steckt. Sie hatten schon lange vor, die bestehende Regierung zu stürzen. Als Dylan, Beka und Tyr Erik und Yanos auf ihren Heimatplaneten zurückblicken, müssen sie schnell erkennen, dass es durchaus einen Grund für das Komplott gab, herrschte König Florin doch wie ein wahrer Tyrann über sein Volk. Seine anderen Söhne ließ er zu machtbesessenen Militärs ausbilden, die seine Schreckensherrschaft fortsetzen sollten. Nur dem jungen Erik wurde der Militärdrill erspart. Wird er jetzt in die Fußstapfen seines grausamen Vaters treten?...


33.) Aufstand der Sklaven (Bunker Hill)

EA: 21.01.2002 / 17.07.2002

Elsbett Bolivar von der Sabra-Jaguar Pride unterrichtet die Andromeda-Crew davon, dass sie wegen ihrer Unterzeichnung des gemeinsamen Verteidigungspaktes dazu verpflichtet sind, sie im Krieg gegen die Dragans zu unterstützen. So wird Dylan kurzerhand zum Obersten Kommandanten der gemeinsamen Streitkräfte ernannt. Gleichzeitig erfährt Harper, dass die Erdenbewohner eine Revolte gegen die Gewaltherrschaft der Nietzscheaner planen. Sofort schickt Dylan Harper und Rommie auf die Erde, damit sie gemeinsam die Revolution anführen. Er selbst verspricht, rechtzeitig zum Beginn des Aufruhrs mit der Andromeda zu erscheinen, um den Revolutionären dabei zu helfen, die Nietzscheaner zu überwältigen. Zuerst muss er jedoch die Streitkräfte der Dragans außer Gefecht setzen. Doch die Dragans sind weitaus verschlagener als Dylan vermutet. Sie locken die Andromeda in einen Hinterhalt, aus dem es kein Entkommen zu geben scheint. Also wartet Harper zu Beginn des Aufstandes vergebens auf das Eingreifen der Andromeda, und die Verluste in den Reihen der Revolutionäre werden immer größer...


34.) Grenzgänger (Ouroboros)

EA: 28.01.2002 / 27.07.2002

Nachdem Rev Bem sich offensichtlich für immer von der Andromwda-Crew verabschiedet hat, sieht Harper seine letzte Chance darauf, die Magog-Eier in seinem Magen loszuwerden, schwinden. Seine Verzweiflung steigt, als Trance ihm nach einer Untersuchung mitteilt, dass die Larven in weniger als einer Woche schlüpfen werden. Die Crew beschließt, das wissenschaftliche Genie Hohne, vom Volk der Sinti, um Rat zu bitten. Hohne und sein Assistent Rekeeb kommen mit Harper überein, dass nur eine Maschine, die in der Lage ist, das Raum-Zeit-Kontinuum zu überwinden, ihm jetzt noch helfen könnte. Doch kaum haben die Wissenschaftler damit begonnen, die Maschine zu bauen, kommt es auf der Andromeda zu mysteriösen Zwischenfällen: Crew-Mitglieder finden sich völlig desorientiert von einem Moment auf den nächsten auf verschiedenen Decks des Raumschiffes wieder, ohne die geringste Ahnung zu haben, wie sie dorthin gekommen sein könnten. Feinde aus der Vergangenheit tauchen urplötzlich wieder an Bord der Andromeda auf. Und dann wird auch noch der Alarm ausgelöst, weil in der Außenhülle der Andromeda ein Riss entstanden ist. Doch das Abenteuer beginnt erst wirklich, als die Crew-Mitglieder mit ihrer eigenen Zukunft konfrontiert werden...


35.) Lava und Raketen (Lava and Rockets)

EA: 04.02.2002 / 31.07.2002

Molly Noguchi soll ihre Jungfernfahrt als Tour-Guide in einem Touristen-Raumschiff absolvieren. Mit an Bord der Hildie: Dylan Hunt. Da wird das Schiff unvermittelt von den Ogami, gefährlichen Killer-Söldnern, angegriffen. Dylan übernimmt das Kommando an Board und versucht verzweifelt, mit dem angeschlagenen Raumschiff zu entkommen. Dabei strandet die Hildie ausgerechnet auf Haukon Tau, einem Planeten, auf dem Dylan in der Vergangenheit bereits überfallen wurde. Kein Wunder, dass er seinem Kontaktmann Ferahr Al Akbar nur mit äußerstem Misstrauen begegnet. Dennoch lässt er sich von Akbar die nötigen Ersatzteile besorgen, um die Hildie wieder zu reparieren. Doch bevor Molly und er mit den Reparaturarbeiten anfangen können, haben die Ogami sie bereits wieder aufgespürt. Nur knapp gelingt ihnen die Flucht, und sie halten auf eine Gruppe von vulkanischen Planeten zu. Ein riskanter Plan, um den Gegner auszuschalten...


36.) Alte Sünden (Be All My Sins Remembered)

EA: 11.02.2002 / 07.08.2002

Aus einer Nachricht vom Planeten Cascada erfährt Beka, dass ihr alter Teamkollege Bobby Jensen gestorben ist. Da er sie als seine nächste Verwandte angegeben hat, macht sie sich in Begleitung von Dylan und Harper auf den Weg nach Cascada. Doch kurz vor ihrer Landung bemerken sie, dass das ganze Cascada-System vermint ist. Damit die Sensoren der Minen sie nicht bemerken, müssen sie die Maschinen abschalten. Plötzlich flackert das Licht und ein anderes Raumschiff dockt an der Eureka Maru an. Bobby kommt durch die Schleuse und richtet ein Maschinengewehr auf seine alte Freundin. Offenbar hat er sich in einen äußerst gefährlichen Cyborg verwandelt. An seiner Seite betreten der Mugani Lem und eine ebenso bewaffnete Frau namens Margot das Schiff. Die nur schlecht ausgerüsteten Mugani befinden sich mitten in einer blutigen Revolution, und Bobby will sie unterstützen. Er hat seinen Tod vorgetäuscht und Beka nach Cascada gelockt, um Zugang zur Andromeda zu erhalten und von ihrer militärischen Stärke zu profitieren...


37.) Eintagsfliegen (Dance of the Mayflies)

EA: 18.02.2002 / 14.08.2002

Die Crew der Andromeda hat alle Hände voll zu tun, um eine sterbende Strömungs-Kolonie zu evakuieren und die vielen Verletzten zu versorgen. Plötzlich meldet Andromeda, dass eine ganze Reihe von Schiffen auf die Strömung schießt. Missiles schlagen ein, und die ganze Strömung explodiert, doch die Andromeda kann im letzten Moment entkommen. Die Angreifer werden als Than identifiziert, die die Crew bisher für Alliierte der Andromeda gehalten hat. Unterdessen sterben immer mehr der Kolonisten, und die Blutuntersuchungen deuten auf eine biologische Verseuchung hin. Die Than attackieren derweil weiter die Andromeda, wobei das Schiff schwere Schäden erleidet. Während Tyr das Schiff hinter einen Asteroiden lenkt, um es vor den Angriffen der Than zu schützen, kollabiert Beka. Auch sie hat sich mit der Seuche der Kolonisten angesteckt. Plötzlich stehen die Körper der toten Kolonisten auf und beginnen, die hilflose Crew zu attackieren. Keine Waffe scheint gegen sie zu wirken. Nachdem die Körper Trance den Tod eingehaucht haben, hält sie sich auf einmal für eine Bokor, eine unsterbliche Spezies, die sich immer wieder neue Körper sucht. Nun wird Dylan klar, dass die Than nicht sie, sondern die Bokor attackieren. Um Schlimmeres zu verhindern, gibt er Andromeda den Befehl, sich selbst zu zerstören...


38.) Im Himmel (In Heaven Now Are Three)

EA: 25.02.2002 / 21.08.2002

Beka will endlich mal wieder ein echtes Abenteuer erleben. Deshalb möchte sie im Tempel der Seelen auf dem Planeten Shintaida nach dem sogenannten „Motor der Schöpfung“ suchen. Dieser Motor hat schon viele Abenteurer angelockt, konnte jedoch nie gefunden werden und gilt deshalb als Mythos. Eine alte Legende und neuere Forschungsergebnisse besagen, dass man das Abenteuer zu dritt wagen muss. Da Tyr, Harper und Rommie nicht in Frage kommen, macht sich Beka mit Trance und Dylan auf den Weg nach Shintaida. Der vollkommen mit Urwald bewachsene Planet empfängt auch sie nicht gerade freundlich. Zwischen geheimnisvollen Tempeln und einer großen Zahl von Fallen finden sie die Leichen einer anderen Expedition und werden von drei weiteren Abenteurern - Fletcher, Duran und Flux - überfallen. Nachdem sie den Angriff erfolgreich abgewehrt haben, betreten sie einen Tempel. Doch dort lauert die nächste Gefahr: Ein überdimensionaler Wurfstern verfolgt sie auf Schritt und Tritt. Mit Mühe und Not können sie eine geheimnisvolle Kammer öffnen, in der sich der „Motor der Schöpfung“ befinden soll. Dort muss jeder an einer Statue drehen, um an den ersehnten Fund zu gelangen. Doch sie finden nur eine rätselhafte Felszeichnung, die soviel wie „Es sind jetzt drei im Himmel“ zu bedeuten scheint. Als ihnen schon wieder Fletcher, Flux und Duran dazwischen kommen, tauchen plötzlich „Shinta“ auf und nehmen sie alle gefangen…


39.) Flucht aus dem Paradies (The Things We Cannot Change)

EA: 08.04.2002 / 28.08.2002

Dylan ist aus der Eureka Maru in ein Schwarzes Loch gezogen worden und treibt nun in seinem Raumanzug durch die Singularität. Bedingt durch den Sauerstoffverlust und verschiedene physikalische Quantengesetze erwacht er in einer anderen Realität, in der er das perfekte Glück gefunden zu haben scheint. Er hat ein harmonisches Zuhause mit einer schönen Frau und einem aufgeweckten Kind - und ist ohne jegliche Verpflichtungen. Nach und nach wird Dylan jedoch misstrauisch, doch seine Frau Liandra redet ihm ein, er habe einen Sauerstoffverlust erlitten und seinen Dienst deshalb quittieren können. Vor Dylans geistigem Auge ziehen jedoch immer wieder symbolisch die Ideale vorbei, an denen er bisher standhaft festgehalten hat. Liandra erzählt ihm aus seiner Vergangenheit, aber das Thema Magog bleibt für sie Tabu. Als er ihr die Narben der von Magog-Krallen geschlagenen Wunden zeigen will, ist seine Haut völlig makellos. So wird ihm langsam klar, dass er in einem Traum gefangen sein muss. Mit aller Kraft versucht er nun, von diesem Traum loszulassen...


40.) Heimweh (The Fair Unknown)

EA: 15.04.2002 / 04.09.2002

Die Besatzung der Andromeda findet ein herrenloses Kalderaner-Schiff. Offenbar hat hier ein Kampf stattgefunden, den niemand überlebt hat. Als sie sich das Logbuch anschauen, erkennt Dylan auf den Bildaufzeichnungen eine Verdranerin. Vor mehr als 300 Jahren ist diese Rasse mitsamt ihrem Planeten Tarn Vedra verschwunden, und noch nicht einmal Dylan, der in deren System aufgewachsen ist und die Verdraner verehrt, kennt ihren Aufenthaltsort. Die Crew stellt fest, dass die Verdranerin mit einer Slipkapsel nach Ral Parthia geflohen ist. Dieser ehemalige Naturreservat-Planet war einst ein beliebtes Urlaubsziel der Verdraner. Gemeinsam mit Rommie und Trance reist er nach Ral Parthia, wo er die schwer verwundete Verdranerin in einer Höhle findet. Er nimmt sie mit auf die Andromeda, wo sie wieder zu Kräften kommt. Dort erfährt er zwar, dass sie Uxulta heißt und Admiral der „Argossy Sondereinheiten“ ist, den Weg nach Tarn Vedra will sie ihm jedoch nicht preisgeben. Als Dylan sich weigert, ihr eine Novabombe auszuhändigen und sie nach Ral Parthia zurückzubringen, gibt sie ihm über einen Spezialcode den Befehl dazu. Er kann sich Uxulta nicht mehr widersetzen und wird von ihr schließlich in eine andere Dimension versetzt...


41.) Im Bauch der Bestie (Belly of the Beast)

EA: 22.04.2002 / 11.09.2002

Dylan will den Bewohnern von Savion helfen, die glauben, im Abstand von 6.270 Jahren von einem gefährlichen, zerstörerischen Wesen namens Cetus heimgesucht zu werden. Er reist mit Trance auf der Eureka Maru nach Savion, um den unterentwickelten Savioni klar zu machen, dass die Geschichte von Cetus reiner Aberglaube ist. Doch Cetus ist alles andere als ein Mythos. Das riesige, polypenähnliche Wesen nähert sich dem Planeten und verschlingt dabei alles, was ihm in den Weg kommt. Das Andromeda-Team versucht alles, um sich den Weg nach Savion frei zu schießen, doch vergebens: Schon befindet sich das Raumschiff im Bauch der Bestie und wird von ihren Magensäften angegriffen. Dylan befiehlt der Andromeda-Crew, das Wesen zu töten, damit der Planet gerettet wird. Harper und Tyr halten das aber für so gefährlich, dass sie nur noch daran denken, ihre eigene Haut zu retten. Beka und Rommie können sich schließlich jedoch gegen Tyr und Harper durchsetzen. Harper gelingt es, die Andromeda auf Handsteuerung umzuprogrammieren und einen Slipstreamantrieb in den Bauch des Wesens zu werfen. Kurz bevor Dylan mit der Maru kamikazegleich auf den Cetus zusteuert, explodiert die Bestie und spuckt die Andromeda aus...


42.) Ritter, Tod und Teufel (Knight, Death and the Devil)

EA: 29.04.2002 / 18.09.2002

Dylan, Tyr und Rommie erfahren, dass die Nietzscheaner die K.I.s der gefangenen Ehrengarden-Flotte löschen und die Schiffe unter ihren Befehl stellen wollen. Sie besuchen das alte Ehrengarde-Schiff „Clarions Call“, das inzwischen zum Casino umfunktioniert wurde. Dort treffen sie auf den Avatar Ryan, der sich mittlerweile so weit von seinem Ehrengarde-Codex entfernt hat, dass sie ihn entführen müssen, damit er ihnen den Weg zu der von den Nietzscheanern versteckten Ehrengarde-Flotte zeigt. Er führt sie auf den Wüstenplaneten Tartarus, der als Gefangenenlager fungiert. Dylan hat alle Mühe sich gegenüber dem K.I. der „Wreath of Achilles“ zu legitimieren, denn die K.I.s dieser Flotte haben keine Vorgesetzen mehr und sind gegenüber seinen Befehlen äußerst misstrauisch. Schließlich erkennt Achilles, dass Dylans Absichten gut sind, doch zu spät: Den Nietzscheanern ist es bereits gelungen, ihn mit einem Löschvirus zu infizieren. Als Dylan mit den befreiten Schiffen in den Slipstream gehen will, stellt sich die Flotte unter der Führung Milas, einer Schwester von Rommie, gegen ihn. Doch sein Versprechen, sich nach der Flucht frei bewegen zu können, zeigt Wirkung: Als die Nietzscheaner die Flotte angreifen, stürzt sich Mila mit ihrem Schiff todesmutig auf den Feind...


43.) Der Messias (Immaculate Perception)

EA: 06.05.2002 / 25.09.2002

Mehrere Nietzscheanische Stämme senden Notrufe aus, weil sie von den „Rittern der genetischen Reinheit“ angegriffen werden. Diese Geneten gehören zwar dem alten Commonwealth an, sind aber auch Vertreter und Vollstrecker einer Ideologie, die genetisch verändertes Leben systematisch ausrotten will. Obwohl die Nietzscheaner und vor allem die Orca dem Commonwealth feindlich gegenüber stehen, kann Dylan es nicht zulassen, dass die Geneten unschuldige Frauen und Kinder töten. Die Geneten sind Dylan und seinem Schiff technologisch jedoch um 300 Jahre voraus und können sich perfekt tarnen. Die Andromeda-Crew muss also mit unfairen Mitteln kämpfen: Harper installiert einen Wanzensensor der Geneten auf der Andromeda und erschleicht sich nach seiner vermeintlichen Flucht mit der Eureka Maru ihr Vertrauen. Die Geneten geben daraufhin ihre perfekte Tarnung auf und können von der Andromeda bekämpft werden. Unterdessen fliegt Tyr klammheimlich ins Vadris-System, um seine Frau Freya zu retten. Diese hat derweil ein Kind geboren, dass die Matriarchin Olma an sich genommen hat, da es die hundertprozentige genetische Reinkarnation von Drago Museveni und damit der neue Messias der Nietzscheaner ist. Seine Frau kann Tyr nicht retten, doch es geling ihm, das Kind mit Olma zu verstecken. Da die Geneten das Leben auf dem Planten auslöschen, ist auch der Messias für alle Welt tot. So erzählt es Tyr auch der Andromeda-Crew, doch Dylan ahnt die Wahrheit...


44.) Der Tunnel am Ende des Lichts (Tunnel at the End of the Light)

EA: 13.05.2002 / 09.07.2003

Bei der Unterzeichnung der neuen Commonwealth-Charta kommt es zu technischen Problemen auf der Andromeda. Die Crew entdeckt daraufhin einen Tunnel in eine andere Dimension, aus dem Tausende feindlicher Raumschiffe aus der Zukunft auf sie zusteuern... Endlich ist es so weit: Auf der Andromeda soll von den 50 Mitgliedswelten die neue Commonwealth-Charta unterzeichnet werden. Alle wollen, dass Dylan das Amt des Ersten Triumvir bekleidet, doch er möchte lieber Soldat bleiben und lehnt ab. Unterdessen kommt es zu technischen Problemen auf der Andromeda, die auf Sabotage hindeuten. Der Schuldige ist schnell gefunden - Severin wird als Spion der Drago-Kazov enttarnt, doch ein merkwürdiges Wesen reißt ihn in den Tod. Der eigentliche Feind ist jedoch ein anderer, dem die Unterzeichnung der Charta völlig egal ist. Es handelt sich um ein Wesen aus einer anderen Dimension, einer Zukunft, die Trance schon gesehen hat. Es ist so mächtig, dass es Schiffe aus dem Nichts materialisieren kann. Nach und nach werden die Delegierten von ihm getötet, eine Panik an Bord ist kaum noch zu verhindern. Schließlich findet die Crew einen dimensionalen Tunnel, in dem die Eindringlinge mit Tausenden von Schiffen anrücken. In der Zukunft, die Trance gesehen har, hatte die Andromeda keine Chance gegen sie, doch durch ihr Wissen laufen die Dinge nun anderes. Harper bringt die von ihm entwickelte Megabombe „Rosey“ ins Spiel. Von der Eureka Maru aus sollen Beka und Tyr mit „Rosey“ den Tunnel in die andere Dimension verschließen. Das Unternehmen gelingt und die Maru kommt von ihrer Mission zurück. Doch Beka und Tyr sind nicht an Bord...


3. Staffel (2002-2003)

45.) Tunnel des Bösen (If the Wheel is Fixed)

EA: 30.09.2002 / 09.07.2003

Beka und Tyr sind in dem dreidimensionalen Tunnel verschwunden, während es Harper gelingt, den Tunnel mit einem eigens entwickelten Gerät wieder zu öffnen. Doch durch die enorm hohe Gravitation droht die Andromeda zerdrückt zu werden. Dylan gelingt es, das Schiff mit einem Katapult-Trick aus dem Tunnel herauszuschleudern, bevor er sich wiederschließt. Plötzlich erscheinen auch Tyr und Beka wieder an Bord, doch ihr Verhalten erscheint den Crew-Mitgliedern äußerst merkwürdig. Tyr übernimmt sogar das Kommando über das Schiff und versucht, die Andromeda in den Tunnel zurückzusteuern. Obendrein legt er Rommie lahm, während Beka versucht, das Schiff mit Hilfe der Maru in den Tunnel zurückzuschieben. Harper entdeckt schließlich, dass Tyr und Beka offenbar von geheimnisvollen Strahlen, die direkt aus dem Tunnel kommen, kontrolliert werden. Tyr versucht sogar, Dylan und Harper umzubringen, doch sein Plan scheitert. Als es Harper gelingt, seinen Generator wieder einzusetzen und den geheimnisvollen Tunnel so zu schließen, werden Tyr und Beka plötzlich wieder ganz normal. Zwar können sie sich nicht im Geringsten an die erschreckenden Vorfälle erinnern, aber dafür ist die Ordnung und der Friede auf der Andromeda wieder hergestellt. Mehr noch: Alle Beteiligten sind sich durch die unerklärlichen Vorfälle noch viel näher gekommen. Endlich bricht die Andromeda auf zu neuen Abenteuern in den Weiten des Weltraums...


46.) Scherben bringen Glück (The Shards of Rimni)

EA: 07.10.2002 / 16.07.2003

Dylan erhält auf der Andromeda eines Tages ein seltsames Päcken, in dem er eine mysteriöse Scherbe vorfindet. Er reagiert sehr rätselhaft auf diese Scherbe und bricht sofort zusammen mit Harper zur Raumstation Fellenhoff Gravity Drift auf. Dort finden die beiden Konstantine, den Absender des Päckchens, tot auf dem Boden liegend vor. Als sich Dylan über den leblosen Körper beugt, erscheinen fünf Offiziere des Commonwealth am „Tatort“ und nehmen Dylan als mutmaßlichen Mörder fest. Doch ihm und Harper gelingt die Flucht auf die Andromeda, wo Rommie den anderen enthüllt, dass Dylan wegen Mordes gesucht wird. Sofort wird die Andromeda von Commonwealth-Schiffen eskortiert und erhält eine Frist, innerhalb derer Dylan ausgeliefert werden muss. Bald stellt sich heraus, wer Dylan den Mord anhängen und seinen Ruf in Gefahr bringen will: Alle Spuren weisen auf zwei Männer namens Abelard und Zeus hin, die im Besitz weiterer Scherben sind. Diese Scherben gehören zu einer mystischen Vase, die Allmacht verleihen soll. All diese Zusammenhänge erfährt Harper erst nach und nach, denn Dylan ist an ein Schweigegelübde gebunden: Vor mehr als 300 Jahren hat er im Auftrag des alten Commonwealth einen Diktator gestürzt, wobei er und seine Männer die Vase von Rimni gefunden haben. Diese Vase lag seinerzeit in Scherben vor ihnen, und um künftigen Missbrauch zu vermeiden, hat jeder Beteiligte der Mission eine Scherbe der Vase an sich genommen, damit sie nicht in falsche Hände gerät. Doch nun ist Dylans Scherbe die einzige, die der ruchlose Verbrecher Zeus noch nicht besitzt...


47.) Die Undankbaren (Mad to Be Saved)

EA: 14.10.2002 / 23.07.2003

Die Andromeda-Crew gerät in ein Gefecht zwischen zwei Raumschiffen und sieht keine andere Möglichkeit, als die Besatzung des einen, eines reichlich rostigen und angeschlagenen Schiffes zu retten und an Bord der Andromeda zu holen. Zu Dylans größter Überraschung entpuppt sich die Besatzung als eine Gruppe von 12 Menschen, die von der ungeheuer attraktiven und klugen Angelika angeführt wird, die sich als Anführerin einer Widerstandsgruppe vorstellt. Angeblich, so erklären die Geretteten, seien sie vom schrecklichen Planeten Gallaphron geflohen. Bald erweist sich das Verhalten der Geretteten als höchst seltsam: Offenbar haben sie große Entbehrungen erlitten, doch ihre Dankbarkeit gegenüber der Andromeda-Crew hält sich sehr in Grenzen: Sie nehmen alle möglichen Dinge in Besitz, schlagen Harper zusammen und nehmen ihn schließlich sogar als Geisel. Während die fremde Crew den unwiderstehlichen Drang verspürt, Harper bis aufs Blut zu foltern, hat Dylan eine Auseinendersetzung mit dem Flüchtling Oderic, der während des Kampfes plötzlich etwas Unzusammenhängendes von einem mysteriösen Doktor und seiner Folter stammelt. Es wird immer deutlicher, dass die Flüchtlinge offenbar nervenkrank sind und manipuliert wurden. Angelika bestätigt Dylan, dass sie alle als Kriegsgefangene psychischen Folterungen ausgesetzt waren, deren Urheber Dr. Yanomami war. Dieser in vier Galaxien gesuchte Mann hat sich als Flüchtling getarnt und die übrigen Flüchtlinge dahingehend manipuliert, dass sie nun jeweils glauben, die Folterer zu sein. Als Dylan versucht, Tyr aus der Gewalt der Flüchtlinge zu retten, entdeckt er, dass der Flüchtling Numa in Wahrheit der ruchlose Dr. Yanomami ist. Als er den Doktor in einer Zelle festsetzen lässt, wird Dylan über eine Hologrammbotschaft des Commonwealth darüber informiert, dass Yanomami und seine „Patienten“ unter Commonwealth-Schutz stehen und unverletzt übergeben werden müssen...


48.) Der ungebetene Gast (Cui Bono?)

EA: 21.10.2002 / 30.07.2003

Die Andromeda-Crew bekommt einen ungebetenen Gast: Auf Geheiß des Commonwealth sollen Dylan und seine Mannschaft den zwielichtigen Sid Barry, Bekas ungeliebten Onkel, der einst versucht hatte, sie zu töten, zur Wahl zum Triumvir nach Sinti begleiten. Dylan versucht vergeblich, diese Mission abzuwenden, wird aber vom Commonwealth praktisch dazu gezwungen. Sids Wahlkampagne verursacht in seiner Heimat „Golden Harvest“ bürgerkriegsähnliche Zustände, da er eine Art Kopfgeld auf alle seine Widersacher ausgesetzt hat. Als sich Beka bei ihrem ungeliebten Onkel für ihre Ausfälle gegen ihn entschuldigen will, findet sie Sid leblos und mit einer Wunde im Kopf in seiner Kabine vor: Jemand hat offenbar versucht, ihn umzubringen. Dieses Attentat auf den zwielichtigen Mann soll jedoch nicht das einzige bleiben! Schlussendlich wird die Wahl Sids zum Triumvir abgeschmettert, weil Dylan durch Insiderinformationen die Öffentlichkeit über dessen kriminelle Machenschaften aufklären konnte...


49.) An fernen Ufern (The Lone and Level Sands)

EA: 28.10.2002 / 06.08.2003

Nach einem Kampf mit den Ogami wird die Andromeda mit Beka und Trance an Bord abgetrieben und bleibt verschwunden. Dylan, Harper, Tyr und Rommie, die sich an Bord der schwer beschädigten und manövrierunfähigen Eureka Manu befinden, werden von einem Schiff namens Bellerophon gerettet, das plötzlich aus dem Nichts auftaucht. Schon seit Tausenden von Jahren ist die Bellerophon im All unterwegs und sucht nach neuen Welten. Kommandiert wird das Schiff vom charismatischen Captain Metis, der auch auf Rommie seine Wirkung nicht verfehlt. Doch zur Crew gehört auch Nadya Ratamsky, die mit den Befehlen und der Mission, die Metis verfolgt, nicht einverstanden ist. Sie versucht, eine Meuterei gegen den Captain anzuzetteln, weil der sich weigert, zur Erde zurückzukehren und sie sich wie eine Gefangene an Bord des Schiffes fühlt. Außerdem weiß Nadya von einem versteckten Slipstream - Fighter, mit dem Dylan und seine Leute die Bellerophon verlassen könnten. Doch genau das möchte Metis tunlichst vermeiden, denn er will Dylan und die anderen davon überzeugen, mit ihm weiter zu unbekannten und unerforschten Welten zu fliegen. Doch Dylan gibt die Hoffnung nicht auf, dass die spurlos verschwundene Andromeda doch wieder auftauchen wird...


50.) Windhunde des Krieges (Slipfighter the Dogs of War)

EA: 04.11.2002 / 13.08.2003

Die Andromeda wird plötzlich von einer enormen Schockwelle erfasst, die offenbar von einer Supernova herrührt. Dylan geht dem Vorfall auf den Grund und kommt dahinter, dass das Regime auf dem Planeten Marduk eine Nova -Bombe entwickelt hat, mit dem sich ein ganzer Stern vernichten lässt. Dylan will dem Treiben des Regimes Einhalt gebieten und versucht, sich vom Commonwealth Rückendeckung für seine Mission zu holen. Doch die Doppelaußenminister des Commonwealth verweigern ihre Zustimmung. Als schließlich die zweite Bombe des Marduk -Regimes getestet wird, beschließt Dylan, auf eigene Faust zu handeln. Doch mit der Andromeda ist die Mission praktisch unmöglich, da Marduk ein ausgeklügeltes orbitales Verteidigungssystem besitzt. Lediglich kleine, wendige Slipfighter haben eine realistische Chance, diesen Laserbündeln auszuweichen und unbeschadet ans Ziel zu gelangen. Tyr hat dennoch starke Bedenken gegen dieses Himmelfahrtskommando, doch als er einsieht, wie groß die Bedrohung für das Universum ist, nimmt auch er zusammen mit Dylan Flugstunden, um diese gefährliche Mission zu einem guten Abschluss zu bringen. Nachdem es zunächst gut aussieht, werden Tyr, Dylan und Trance bei ihrer Annäherung an Marduk von den Verteidigern des Regimes abgeschossen. Während sie sich auf dem Planeten zu Fuß durchschlagen und gegen ihre Widersacher verteidigen müssen, steuert Beka den einzig verbliebenen Slipfighter. In ihm befindet sich eine Bombe, mit der sich der Voltarium - Reaktor auf Marduk zerstören ließe...


51.) Der Aussätzige (The Leper's Kiss)

EA: 11.11.2002 / 20.08.2003

Dylans alter Freund Marshall Man Ka-Lupe bittet ihn um einen großen Gefallen. Er hat erfahren, dass bei seinem bevorstehenden Besuch im Lundmark - System ein Attentat auf ihn als dem zukünftigen Triumvir des Commonwealth geplant ist. Kopf hinter dem Anschlag soll der sogenannte „Aussätzige“ sein. Jetzt setzt er Dylan darauf an, den Terroristen zu finden und in Gewahrsam zu nehmen. Ohne Beka und Tyr die genauen Hintergründe seiner geheimen Mission zu offenbaren, macht er sich mit seiner Crew auf die Suche nach dem Mörder. Die erste heiße Spur führt ihn auf die Cassius Raumstation, wo er Sasha, die Schwester des Aussätzigen, trifft. Dylan ist zunächst recht erstaunt, als sie sich bereitwillig der Andromeda-Crew bei der Suche anschließt. Anscheinend liegt ihr der Tod des verhassten Bruders sehr am Herzen. Um unbemerkt das Abwehr-System von Lundmark passieren zu können, um dem Attentäter von dort aus aufzulauern, brauchen sie einen Experten. Sasha schlägt Crescent vor, einen Freund von ihr, der sich auf und um den Planeten auskennt wie keiner sonst. Leider sitzt er momentan im Gefängnis des mächtigen Gangsters Gunyon. Während sie ihren Hals riskieren, um den alten Mann aus den Fängen Gunyons zu befreien, beginnt Dylan mehr und mehr, Sasha zu misstrauen. Irgendetwas verbirgt die Schwester des Aussätzigen, aber was?


52.) Blinde Passagiere (For Whom the Bell Tolls)

EA: 18.11.2002 / 27.08.2003

Von einem abenteuerlichen Besuch auf dem Planeten Virgil Nine hat die Andromeda-Crew madenartige Parasiten mit an Bord gebracht. Noch bevor die Besatzung die ungebetenen Gäste per Fallen und Köder unschädlich machen kann, fressen sie sich durch das Metall des Schiffes und zerstören dabei unter anderem wichtige Stromkreise. Um die Andromeda vor weiteren Schäden zu bewahren, instruiert Dylan Harper sie in ein Anti-Oxidations-Feld zu retten und eine Metalllegierung zu finden, die gegen die Maden und deren Schleim resistent ist. Während der intensiven Reparaturarbeiten stellen die Crew-Mitglieder fest, dass sich offensichtlich noch ein anderer ungebetener Gast an Bord der Andromeda befinden muss. Irgendein lichtscheues Wesen geistert durch die Gänge und erschreckt einen nach dem anderen fast zu Tode. Erst als Dylan und Beka ein bislang unentdecktes Geheimlabor auf dem Raumschiff ausfindig machen und dort die mumifizierte Leiche des ehemaligen Crew-Mitgliedes Eddie Aldrich finden, dämmert Dylan, um wen es sich bei dem unheimlichen Wesen handeln könnte: Eddie Aldrich ist offensichtlich zurückgekehrt, um sich an Dylan für ein Vergehen aus der Vergangenheit zu rächen…


53.) Die Macht der Liebe (And Your Heart Will Fly Away)

EA: 25.11.2002 / 03.09.2003

Tyr wird von einer privaten Hologramm-Nachricht auf den Planeten Elba Nine gelockt, wo er seine einstige große Liebe Desiree wiedertrifft, die ihn mit einer herzhaften Ohrfeige begrüßt. Währenddessen kommt ein gewisser Bartolome Naz an Bord der Andromeda, um der restlichen Besatzung die Geschichte von Tyr und Desiree zu erzählen. Desiree war einst die Geliebte von Bartolome. Als er jedoch feststellen musste, dass sie ihn nicht mehr liebt, heuerte er Tyr an, um Desiree zu töten. Doch statt die Schöne zu ermorden, verliebte er sich selbst in sie und brachte sie auf den Planeten Elba Nine, weil er hoffte, dass Bartolome sie dort niemals finden würde. Tatsächlich war der bislang der Meinung, dass sein Auftrag ausgeführt wurde, bis er vor kurzem eine anonyme Mitteilung darüber erhielt, dass Desiree noch lebt. Und während auf Elba Nine zwischen Tyr und Desiree wieder die alte Leidenschaft erwacht, sinnt der geprellte Bartolome nur auf eins: Rache!


54.) Der Unbezwingbare (The Unconquerable Man)

EA: 20.01.2003 / 10.09.2003

Gaheris Rhade war einst Dylan Hunts bester Freund, jetzt liegt er tot vor ihm: Wie konnte es dazu kommen? Plötzlich wird die Andromeda in die Vergangenheit zurückversetzt. Gaheris hat sich kurz vor dem großen Angriff der Nitzscheaner auf Hephaestus gegen Dylan gestellt und ihn getötet. Als er die Leiche loswerden will, steuert die Andromeda in ein schwarzes Loch und wird in der Zeit eingefroren. Dreihundert Jahre später befreit die Eureka Maru die Andromeda aus dem schwarzen Loch. Als Rhade aufwacht, entdeckt er die Besatzung der Eureka Maru an Bord seines Raumschiffes. Von Harper erfährt er, dass das Commonwealth nicht mehr existiert und dass die Nitzscheaner den großen Krieg nicht gewonnen haben. Nun rekrutiert er Trance Gemini, Beka Valentine, Harper, Rev Bem und Tyr Anasazi, um das Commonwealth wieder einzusetzen. Eine Mission, die allerdings zum Scheitern verurteilt scheint...


55.) Die andere Seite des Tunnels (Delenda Est)

EA: 27.01.2003 / 17.09.2003

Irgendetwas stimmt nicht an Bord der Andromeda: Die Bildschirme zeigen einzelnen Crew-Mitgliedern unangefordert Endlosschleifen von sehr persönlichen Erlebnissen aus ihrem Leben, Katzen schleichen in den Korridoren herum und Risse im Raum erscheinen ebenso plötzlich wie sie wieder verschwinden. Außerdem berichtet die Andromeda, dass es auf mehreren Planeten in der Umgebung zu verschiedenen Attacken gekommen ist, der Gegner jedoch unsichtbar blieb. Als dann auch noch Rommie urplötzlich verschwindet, ist klar, dass Dylan und seine Leute etwas unternehmen müssen. Aber wie?


56.) Rückwärts in die Dunkelheit (The Dark Backward)

EA: 03.02.2003 / 24.09.2003

Beka, Tyr und Harper sind tot und die Andromeda explodiert. „So funktioniert das nicht“, beschließt Trance und geht zurück zum Anfang der Geschichte. Die Andromeda ist gerade durch ein Slip-Portal ins All gelangt, als die Mannschaft plötzlich erkennt, dass ein unidentifizierbares Schiff genau auf sie zuhält. Da es weder auf Alarmsignale noch auf Ausweichmanöver reagiert, lässt Dylan das Feuer eröffnen. Doch die Raketen scheinen geradewegs durch das Objekt durchzugehen, ohne ihm etwas anhaben zu können. Da meldet Harper einen Eindringling an Bord der Andromeda. Schon ist er an Deck des Raumschiffes und erschießt Beka. Wieder hält Trance die Zeit an und geht zurück an den Start. Doch egal, welches Szenario sie wählt, mal wird Harper erschossen, mal kommt Tyr ums Leben oder Dylan stirbt und die Andromeda explodiert. Es scheint keinen Weg zu geben, das drohende Unheil zu verhindern...


57.) Volles Risiko (The Risk All Point)

EA: 10.02.2003 / 01.10.2003

Die Andromeda-Crew befindet sich auf dem Weg zur Einweihung des neuesten Commonwealth-Raumschiffes Crimson Sunrise, als ihnen ein gewaltiges Kriegsraumschiff der Kenja, eine Elitegruppe der Nietzscheaner, die nur einen Kampf beginnen, wenn sie sicher sein können, ihn zu gewinnen, einen gewaltigen Strich durch die Rechnung machen. Die Kenjaner halten direkt auf die Crimson Sunrise zu, um sie zu attackieren. Zum Glück ist die Andromeda ganz in der Nähe, so dass sie die Passagiere der Crimson Sunrise, die sich in Überlebenskapseln retten konnten, aufnehmen können. Aber Dylan und die anderen sind sich sicher: Es muss einen Verräter an Bord des zerstörten Raumschiffes gegeben haben, der Kontakt mit den Kenjanern aufgenommen haben muss. Als sie herausfinden, dass Erin Shohashi, der Erste Offizier der Crimson Sunrise eine Kenjanerin ist, glauben sie, die Verräterin gefunden zu haben. Nur Dylan will nicht an ihre Schuld glauben, denn die schöne Erin hat ihm bereits gehörig den Kopf verdreht. Gerade jetzt holen die Kenjaner zu einem weiteren Schlag aus, während es gleichzeitig unter den überlebenden Passagieren der Crimson Sunrise zu gewalttätigen Auseinandersetzungen kommt...


58.) Die Wahrheitsliebenden (The Right Horse)

EA: 17.02.2003 / 08.10.2003

Beka soll auf dem Planeten Vera als Zeugin bei der Gerichtsverhandlung gegen ihren alten Freund Able Ladrone aussagen. Er wird beschuldigt, DNA gestohlen zu haben. Das Lügen wurde vor geraumer Zeit aus der Kultur der Bewohner von Vera ausgeschaltet, so dass sie in einer Welt der absoluten Wahrheiten leben. Als Beka während der Verhandlung merkt, dass sie Able mit ihrer Aussage nicht helfen kann, überwältigt sie einen der Wärter und verhilft ihrem Ex-Geliebten gewaltsam zur Flucht auf die Andromeda. Kurze Zeit später wird die Andromeda von dem Veraner Marshall Orac und seinen Leuten kontaktiert. Sie verlangen, dass der Flüchtige sofort an sie ausgeliefert wird. Was sollen die Crew-Mitglieder tun? Liefern sie Ladrone aus, verraten sie Beka, weigern sie sich und es kommt zum Kampf, begehen sie ein Verbrechen gegen das Commonwealth.


59.) Die Metamorphose (What Happens to a Rev Deffered?)

EA: 24.02.2003 / 15.10.2003

Die Andromeda beaufsichtigt die Evakuierung des Planeten Empyrium, der durch unerklärliche geologische Phänomene zu bersten droht. Die Aktion verläuft zwar etwas chaotisch, aber weitestgehend ohne Zwischenfälle, bis die Andromeda plötzlich ein einzelnes Kommunikations-Signal von Empyrium erhalten. Dabei sollten längst alle Lebewesen von dem Planeten entfernt sein. Die Verwunderung der Crew steigt, als sich herausstellt, dass der Hilferuf eindeutig von ihrem lang verschollenen Freund Rev Bem stammt. Tyr, Beka und Dylan kehren sofort auf den von Erdbeben erschütterten Planeten zurück, um Rev Bem aufzuspüren. Es bleibt ihnen nicht viel Zeit für ihre Rettungsaktion...


60.) Die Spitze des Speers (Point of the Spear)

EA: 31.03.2003 / 22.10.2003

Eine pyrianische Invasion bedroht Samsarra. Mithilfe todbringender Generatoren versuchen die Aggressoren, die sauerstoffhaltige Atmosphäre des Planeten zu vernichten – und damit die Lebensgrundlage der dort lebenden Kolonisten des Commonwealth. Nachdem die Andromeda die ersten Anschläge vom Planeten aus erfolgreich vereiteln konnte, versucht Dylan eine Flotten-Blockade gegen die feindlichen Raumschiffe zu errichten. Doch die Gegenwehr ist zu stark. Mitten im Gefecht drängt Trance Dylan, das Feld zu räumen und den Pyrianern ihren Sieg einzugestehen – ansonsten bestünde die Gefahr, dass sich die Lage weiter zuspitzt und die gesamte Galaxie im Chaos versinkt. Dylan veranlasst schließlich die Evakuierung des Planeten und steht vor einer schwerwiegenden Entscheidung: Soll er sich gegen die brutalen Invasoren stemmen – oder der Zerstörung des Planeten zustimmen, um das sensible Gleichgewicht der galaktischen Mächte nicht zu gefährden...


61.) Das Dach des Himmels (Vault of the Heavens)

EA: 07.04.2003 / 29.10.2003

Nach einem Rennen mit dem nitzscheanischen Kreuzer - Kapitän Agio empfängt die Crew der Andromeda eine Signal vom Rande des bekannten Weltalls. Währendessen hört Dylan eine unbekannte, weibliche Stimme flüstern, die sonst niemand hören kann. Die Andromeda setzt Kurs in Richtung des Signals, dass von dem Planeten Ymir zu kommen scheint. Dort können sie beobachten, wie eine Partikelwolke einen Mond berührt - ein wunderschönes Ereignis, dass nur alle 800 Jahre stattfindet. Dylan hört wieder das Flüstern und fliegt mit der Crew auf den Mond. In einem Labyrinth aus Eistunneln finden sie einen Kokon. Das Wesen im Kokon scheint sterben zu müssen, wenn die Wolke den Mond berührt. Dylan weist Tyr auf der Andromeda an, die Wolke von ihrem Kurs abzubringen. Dann bricht der Kontakt ab. Während Tyr es mit einer EMP - Bombe und dem plötzlich aufgetauchten Nietzscheaner Agio schafft die Wolke zu zerstören, ist Dylan und die Crew von Eisfeen überwältigt worden. Die Eiskönigin will sich mit Dylan vereinen, wenn die Wolke den Mond streift. Nur so kann sie alle 800 Jahre ihrem gesamten Volk die Energie zum Leben geben. Dylan versucht die zerstörte Wolke wiederherzustellen und das feindliche Eingreifen von Agio kommt ihm später zu Gute.


62.) Die Stimme der tiefen Nacht (Deep Midnight's Voice)

EA: 04.04.2003 / 05.11.2003

Als die Andromeda einen Konvoi Handelsschiffe des Commonwealth Geleitschutz gewährt, entdecken sie eine Kampfkreuzer in der Nähe. Es findet ein Kampf zwischen den Nitzscheanern und den Drago-Kazov statt. Als ein paar Schiffe sich der Andromeda feindlich nähern nimmt die Crew den nitzscheanischen Kapitän Gaiton in Gewahrsam. Gaiton behauptet, dass die Draganer angegriffen hätten, weil sein Volk angeblich im Besitz der „Stimme der tiefen Nacht“ sei. Dabei handelt es sich um eine Slipstream-Sonde, die das gesamte Slipstream - Netz kartiert hat. Rommie findet den Aufenthaltsort der Sonde und die Andromeda macht sich auf den Weg zu dem abgelegenen Planten. Da die Bewohner des Planeten noch nicht ins Weltall vorgedrungen sind, muss die Crew sehr vorsichtig vorgehen. Während Dylan und Beka Probleme mit den Bewohnern des Planeten bekommen, offenbart sich Gaiton als Spion der Drago-Kazov gegenüber Tyr. Er hat ein Nachricht für ihn. Gaiton macht Tyr ein verlockendes Angebot und die Ereignisse überschlagen sich, als sich plötzlich Nitzscheaner dem Planeten nähern. Irgendjemand scheint sie informiert zu haben.


63.) Die Hochstaplerin (The Illusion of Majesty)

EA: 21.04.2003 / 12.11.2003

Aufgrund schwerer Turbulenzen im Slipstream muss die Andromeda in einer Galaxie voller Giftmüll-Rückstände „notlanden“. Die Andromeda kann, aufgrund des radioaktiven Abfalls, der das Navigationssystem stört, das Prolon System nicht wieder verlassen. Mit der Insassin einer bemannten Kapsel, die von der Andromeda vor dem Angriff dreier prolonischer Schiffe bewahrt wird, holt sich Dylan und seine Crew eine Menge Ärger an Bord. Denn es handelt sich dabei offensichtlich um die Prinzessin des königlichen Hauses von Prolon. Prinzessin Tura ist sehr gefragt: der königliche Konsul und ein prolonischer Mönch fordern ihre Übergabe ein. Doch es stellt sich heraus, dass die Prinzessin eigentlich eine der meist gesuchtesten Verbrecher im Prolon System ist. Im Gerichtsverfahren gegen sie tritt Dylan als ihr Verteidiger auf - doch zu seiner Überraschung weichen die Gerichtspraktiken in diesem System von den bekannten Vorgehensweise stark ab.


64.) Der Patriarch (Twilight of the Idols)

EA: 28.04.2003 / 19.11.2003

In einer Höhle auf dem Wüstenplanet Amarna werden Dylan und Tyr vor Geniten gerettet, die sie umbringen wollen. Constantine Stark und sein Team von Soldaten kommen mit an der Bord der Andromeda, da ihr eigenes Schiff schwere Schäden aufweist. Stark wird von seinen Truppen auch „Der Patriarch“ genannt und ist ein Nachfahre von Constanza Stark, einer Mentorin von Dylan. Er ist der Anführer einer geheimen Kampftruppe, die gegen die Nietzscheaner und die Geniten kämpft. Dylan und Stark schließen sich zusammen, um gemeinsam gegen die Geniten zu kämpfen. Bald entdecken sie ein Forschungslabor, in dem die Geniten einen Virus entwickelt haben, der die ganze menschliche Rasse auslöschen könnte. Gemeinsam machen sie sich auf, um den Virus sicherzustellen. Es stellt sich jedoch heraus, dass der Patriarch etwas anderes mit dem Virus vorhat als Dylan.


65.) Der Verräter (Day of Judgement, Day of Wrath)

EA: 05.05.2003 / 26.11.2003

Die Andromeda ist im Trockendock und Tyr möchte die Zeit nutzen, um nach anderen seiner Abstammung zu suchen. Dylan gibt ihm die Maru mit. Der Rest der Crew bereitet sich auf die Stapellassung der Resolution, dem neuesten Schiff der hohen Wache. Harper und Rommie überwachen die Zusammenkunft des Schiffes mit seiner neuen künstlichen Intelligenz, als Rommie plötzlich rebelliert und das Schiff kapert. Dylan holt die Andromeda wieder online und nimmt die Verfolgung der Resolution auf. Harper findet an Bord der Resolution heraus, dass Rommie nicht sie selbst ist, sondern ein Teil eines früheren Geliebten, der sich nun Remiel nennt. Durch einen Trick schaffen es Dylan und Hector, die eigentliche KI der Resolution an der Bord des Schiffes zu gelangen. Während Remiel sich einen eigenen Körper verschafft hat, ist es Rommie gelungen ihren Körper wiederzugewinnen. Dylan und Harper sabotieren das Schiff, doch wird es ihnen gelingen, den gerissenen Remiel außer Kraft zu setzen? Tyr scheint indes seine eigenen, großen Wege zu gehen.


66.) Dragonischer Wein (Shadows Cast by a Final Salute)

EA: 12.05.2003 / 03.12.2003

Die Andromeda ist im Trockendock und Tyr möchte die Zeit nutzen, um nach anderen seiner Abstammung zu suchen. Dylan gibt ihm die Maru mit. Der Rest der Crew bereitet sich auf die Stapellassung der Resolution, dem neuesten Schiff der hohen Wache. Harper und Rommie überwachen die Zusammenkunft des Schiffes mit seiner neuen künstlichen Intelligenz, als Rommie plötzlich rebelliert und das Schiff kapert. Dylan holt die Andromeda wieder online und nimmt die Verfolgung der Resolution auf. Harper findet an Bord der Resolution heraus, dass Rommie nicht sie selbst ist, sondern ein Teil eines früheren Geliebten, der sich nun Remiel nennt. Durch einen Trick schaffen es Dylan und Hector, die eigentliche KI der Resolution an der Bord des Schiffes zu gelangen. Während Remiel sich einen eigenen Körper verschafft hat, ist es Rommie gelungen ihren Körper wiederzugewinnen. Dylan und Harper sabotieren das Schiff, doch wird es ihnen gelingen, den gerissenen Remiel außer Kraft zu setzen? Tyr scheint indes seine eigenen, großen Wege zu gehen.


4. Staffel (2003-2004)

67.) ? (Answers Given to Questions Never Asked)

EA: 29.09.2003


68.) ? (Pieces of Eight)

EA: 06.10.2003


69.) ? (Waking the Tyrant's Device)

EA: 13.10.2003


70.) ? (Double or Nothingness)

EA: 20.10.2003


71.) ? (Harper/Delete)

EA: 27.10.2003


72.) ? (Soon the Nearing Vortex)

EA: 03.11.2003


73.) ? (The World Turns All Around Her)

EA: 10.11.2003


74.) ? (Conduit to Destiny)

EA: 17.11.2003


75.) ? (Exalted Reason, Resplendent Daughter)

EA: 24.11.2003


76.) ? (Machinery of the Mind)

EA: 01.12.2003


77.) ? (The Spider's Stratagem)

EA: 08.12.2003


78.) ? (The Torment, the Release)

EA: 15.12.2003


Ergänzungen und Korrekturen nehme ich gerne per E-Mail entgegen.