Harlem Hip Hop
Where I Live
Episodenführer

letztes Update: 27.08.1999
aktueller Stand: 21 von 21 Episoden mit Inhaltsangabe

- Guide von Martin Beitz
- Inhaltsangaben und Credits selbstgeschrieben


Worum geht es?

Eine Treppe in Harlem ist für Doug, Reggie und Malcolm, drei Freunde im High-School Alter, der Mittelpunkt der Welt. Dort treffen sie sich in jeder freien Minute und reden am liebsten darüber, was für tolle Typen sie sind, auf die Mädchen eigentlich fliegen müßten. (ORB-Videotext)


Ausstrahlung USA 1993 ()

Leider gibt es wieder mal keinen englischsprachigen Guide. In Deutschland wird "Where I Live" immer wieder mal auf den Dritten Programmen der öffentlich-rechtlichen Sender gezeigt. So geschehen vom 07.01.1999 bis zum 17.06.1999 (immer in der Nacht von Donnerstag auf Freitag gegen 0:50 Uhr) auf N3 (Sig: DN3) oder im Sommer 1999 im ORB. Vorher lief sie wahrscheinlich schon in der ARD.

Da ich keinen englischen Guide habe kann ich die Unterteilung in Staffeln nur abschätzen. Wer die Serie gesehen hat wird aber die Veränderungen ab Episode 14 bemerkt habe: es gibt in jeder Episode musikalische Einlagen (meist durch die Doo Woop Singers) und zudem gibt es mehrfach einen Abspann. Zwei weitere Fakten unterstützen die Theorie daß die zweite Staffel mit #14 startet : 1.) Episode 14 handelt vom College, könnte also "Big Mon On Campus" sein und 2.) Als Starttermin für die Serie gibt die IMDb den 05.03.1993 an.


Die Darsteller

Doug E. Doug als Douglas St. Martin (age 17)
Sullivan Walker als James St. Martin
Lorraine Toussaint als Marie St. Martin
Yunoka Doyle als Sharon St. Martin (age 14)
Flex als Reggie Coltrane
Shaun Baker als Malcolm
Jason Bose Smith als Kwanzie
Alma Yvonne als Vonzella

Ich habe Alma Yvonne (Vonzella) wieder aus dieser Rubrik rausgenommen, da sie nur einige Gastauftritte absolvierte.


Die Folgen

Die Inhaltsangaben von Pro7 waren mir nicht ausreichend genug. Daher habe ich sie selbst geschrieben und sie mit Abspann- (nur 2.Staffel), References- (nur wenn sie mir aufgefallen sind) und Zusatzinfos (nicht bei jeder Episode) ausgebaut.
Die Credits habe ich eingedeutscht - teilweise wurden leider die Rollennamen nicht im Abspann genannt (sondern nur die Darstellernamen)

1.Staffel (1993; 13 Episoden)

01.) Schlaflos in New York (???) (US: ???) (DN3: 07.01.1999)
Regie: Arlene Sanford
Buch: Michael Jacobs & Ehrich van Lowe
Gäste: Tammy Townsend

Doug stellt seine Freunde und seine Familie dem Publikum vor und beginnt dann mit der Episode: weil einer seiner beiden Freunde ein Basketballspielstipendium bekommt ist Doug eifersüchtig auf ihn ...

INFO: James kommt aus Trinidad, Mary kommt aus New York-Manhattan

02.) Kleider machen Leute (???) (US: ???) (DN3: 14.01.1999)

Regie: David Trainer
Buch: April Kelly
Gäste: Guest Starring: Brent Jennings (als Franklin), Lisa Marie Russell (als Lichelle), Rawley Valverde (als Clerk)

Doug aus Harlem hat sich in ein Mädchen aus dem Stadtteil Sugar Hill, einer Wohngegend für wohlhabende Menschen, verliebt und will mit ihr ausgehen. Seine Freunde warnen ihn davor, daß Lichelle ihn nur als Vorzeigeobjekt benutzen könnte, doch weil sie das Essen bezahlt, machen sie sich keine weiteren Sorgen. Um sich ein teueres Hemd zu leisten, beschließt Doug ein Hemd mit der Kreditlkarte seines Vaters zu kaufen und es dann zu reklamieren ...

References: Mike Tyson, Michael Jackson, Tito Jackson, Prince, Harry Belafonte

INFO: "125th station" (U-Bahn-Station) ist direkt neben der Treppe / Dougs Vater ist Taxifahrer

03.) Von den Socken (???) (US: ???) (DN3: 21.01.1999)

Regie: David Trainer
Buch: Stan Seidel
Gäste: Tammy Townsend (als Dontay), Roxanne Beckford (als Yvette), Mushond Lee (als Wendell), Allan Dean Moore (als Roger), Gina Ravarra (als Robin), John E. Kay (als Antoine)

Die Jungs verlieren beim 3-gegen-3-Streetballspiel gegen eine Mannschaft, gegen die sie noch nie verloren haben. Schuld hat Reggie, der abgelenkt zu sein scheint. Sie verlieren auch das andere Spiel und deshalb sind die beiden sauer auf Reggie und Dontay. Erst als Reggie den beiden ein Date mit College-Studentinnen verspricht, sind sie besänftigt. Als die Studenten zu einem Vermont-Skiurlaub fahren wollen, ist Reggie schwer enttäuscht, daß Dontay mitfährt ...

References: Nicks & Celtics (NBA-Teams), Michael Jordan

INFO: Reggies und Dougs Mutter waren gleichzeitig schwanger und die Jungs sind zusammen aufgewachsen / Doug ist 17 Jahre alt

04.) Der Superhit (???) (US: ???) (DN3: 28.01.1999)

Regie: David Trainer
Buch: Kore Kimbrough
Gäste: Damian Cagnolattin (als Kevin), Tara Thomas (als Teddi)

Doug hört ein Lied namens "Kill Your Mother" und seine Mutter findet das gar nicht witzig. Als sie seine CD aus dem Fenster schmeißt, ist Doug sauer. Als Doug nur auf das Wort seines Vaters hört, der ihn darauf hinweist, wer hier die Miete zahlt, ist seine Frau Mary ebenfalls wütend, denn sie fühlt sich wie die 'Putze', die keine Authorität hat. Doug gibt seine ganze Sachen an seine Freunde weg und findet dabei ein altes Heft des Musicals 'Hair' in dem seine Mutter nackt zu sehen ist. Als sein Vater James zugibt, daß er Mary dort kennenlernte, ist Doug entsetzt und hält seiner Mutter eine Standpauke. James hat das Heft absichtlich hingelegt, um beiden zu zeigen, wie falsch sie sich verhalten: Zum einen soll Doug erkennen, daß seine Mutter nicht nur Hausfrau ist und zum anderen, will er Mary zeigen, daß sie übertrieben reagiert hat ...

References: Michael Jordan, Naomi Campbell

INFO: ist 14 Jahre alt

05.) Machos sind out (???) (US: ???) (DN3: 04.02.1999)

Regie: David Trainer
Buch: Alan Daniels
Gäste: Brent Jennings (als Rev. Dilcey Bohannan), Rosemarie Jackson (als Sharitha), Rana Mack (als Gina), Michelle L. Simms (als Monique), Bebe Drake-Massey (als Old Lady)

Bei der Rede eines Straßenreverends fällt Doug durch dumme Machosprüche auf. Sharitha, die Freundin von Doug, ist deswegen sauer und auch Malcolms Freundin Monique will nichts mehr mit ihm zu tun haben. Als zudem Gina von den Sprüchen hört, macht sie mit ihrem Freund Reggie Schluß und die drei sind solo. Sie beschließen alleine Spaß zu haben und gehen gemeinsam aus. Sharon hat dagegen gerade einen Freund gefunden und ihr Vater ist dagegen, daß die beiden am Abend zum Bowling gehen. Da er auch für seine Frau spricht, ist diese wütend, denn sie hat nichts gegen ein Date ihrer Tochter ...

06.) Party ohne Ende (???) (US: ???) (DN3: 18.02.1999)

Regie: David Trainer
Buch: Gary Hardwick
Gäste: Alma Yvonne (als Vonzella), Senait (als Felicia)

Die drei waren in einem Club namens "LaLa", der ausserhalb der Stadt liegt, und kommen erst drei Uhr morgens zurück. Zuhause erwarten Doug bereits seine Eltern, die stinksauer sind, weil Doug sich nicht gemeldet hat. Im Gespräch mit seinen Eltern stellt sich heraus, daß Doug gar nicht in dem Club war, sondern ganz cool sechs Stunden in der Schlange vor dem Club anstand. Die Strafe für Doug lautet Stubenarrest von Montag bis Freitag ab 22 Uhr und am Wochenende ab Mitternacht. Als Doug droht einfach nicht nach Hause zu kommen, schießt Doug ein Eigentor und der Stubenarrest gilt nun ab 20 Uhr ...

INFO: die Familie stammt natürlich aus der Karibik / 20 Dollar pro Kopf Eintrittsgeld / Malcolm lebt bei seiner Grandma / Reggies Eltern haben kein Auto / Reggie lebt auch im Haus von Doug / Malcolm in der Nähe

07.) Vom Tellerwäscher zum Millionär (???) (US: ???) (DN3: 25.02.1999)

Regie: Rob Schiller
Buch: Ehrich van Lowe
Gäste: Brent Jennings (als Franklin), Wesley Thompson (als Mr. Williams)

Als Malcolm zum x-ten Mal die Hausaufgaben vergißt, werden auch Doug und Reggie mit einer Strafaufgabe bedacht. Zu dritt sollen sie eine Scheinfirma gründen und über ihre Chancen auf dem Markt schreiben. Um sich an dem Lehrer zu rächen gründen sie eine echte Firma und bedrucken T-Shirts mit "Harlem Sushi". Sie haben Probleme das Shirt zu verkaufen und stellen deshalb Franklin ein, der behauptet "Harlem Sushi" wäre ein neuer Eddie Murphy Film, und die Shirts exklusive Vorverkäufe. Das Shirt wird zum Renner und innerhalb von zwei Stunden haben sie alle verkauft. Malcolm ist so begeistert, dß er beschließt, von der Schule abzugehen. Er will vor allem seinem Lehrer Mr. Williams beweisen, daß er auch ohne die Schule erfolgreich sein kann ...

08.) Zwei in der Tinte (???) (US: ???) (DN3: 04.03.1999)

Regie: Tom Trbovich
Buch: Stan Seidel
Gäste: Chip Fields, Timmie Rogers, Jermain A. Shoulder, Tahj D. Mowry, Taryn Orr

Doug arbeitet auch weiterhin im Supermarkt von Bonitha. Dort wird er nun zum Verkäifer befördert und da Bonitha nun einen Einpacker sucht, bietet Doug Malcolm seinen Job an. Reggie und Doug wissen zwar, daß Malcolm sein T-shirt-Business verloren hat, doch beide schweigen sich darüber aus. Dougs Eltern sind gar nicht begeistert, denn ihrer Meinung nach sollte Malcolm besser zur Schule gehen und sich nicht mit Aushilfjobs durchs Leben schlagen. Schon bald stellt sich heraus, daß Malcolm nichts taugt, weil er fast alles falsch macht und nun soll Doug seinen Freund feuern ...

INFO: Doug arbeitet im "Oskar's Harlem Grocery" / Reggie ist mit Beverly zusammen / Sharon hat ein Date mit John Denwitty / Reggie Coltrain

References: Harry Belafonte

09.) Sturmfrei Bude (???) (US: ???) (DN3: 11.03.1999)

Regie: Rob Schiller
Buch: Gary Hardwick
Gäste: Earl Billings (als Zachary), Ernie Banks (als Johnson), Sylver Gregory (als Nikki), Michelle Simms (als Monique), Marjean Holden (als Karen), Darwyn Carson (als Margie), Hugh Dane (als Mover)

Douglas will mit Nikki 'lernen', doch schon bald wird ihr Date gestört, weil Sharon und Dougs Mutter sich mit Nikki über Männer unterhalten wollen. Doug will daraufhin mehr Privatatmosphäre und bezieht zusammen mit Malcolm und Reggie eine freigewordene Wohnung im Erdgeschoß des Hauses. Dougs Eltern lassen ihn problemlos gehen, denn sie sind sich sicher, daß er schon bald zurückkehren wird ...

10.) Nicht meine Schwester! (???) (US: ???) (DN3: 18.03.1999)

Regie: David Trainer
Buch: April Kelly
Gäste: keine Gastauftritte

Malcolm will, daß Sharon ihm in Mathe Nachhilfe gegen Geld gibt. Davon soll aber niemand erfahren, weil es Macolm peinlich ist, daß ihm ein jüngeres Mädchen hilft. Schon bald kommt Sharon gegenüber Doug in Erklärungsnot, warum sie sich so oft mit Malcolm trifft ...

References: The Munsters

11.) Total verknallt (???) (US: ???) (DN3: 25.03.1999)

Regie: David Trainer
Buch: Ehrich van Lowe
Gäste: Alma Yvonne (als Vonzella), Josef B. Cannon (als Luther), Juliette Jeffers (als Tina)

Bei ihrem allwöchentlichen Baskettballspiel, wollen die drei Freunde mal wieder ihre Gegner Luther besiegen. Diese haben zu einem unfairen Mittel gegriffen: Türsteherin Vonzella, die Reggie schon einmal angemacht hat, ist die neue Verstärkung des gegnerischen Teams. Reggie, auch weiterhin wichtigster Spieler, fühlt sich belästigt und sie verlieren das Spiel. Derweil hat Sharon zuhause Probleme, weil sie sich zum ersten schminkt. Als ihr Vater es verbietet, straft sie ihn mit Schweigen. Als Vonzella Reggies Freundin Tina sieht, erkennt sie, daß Reggie auf einen anderen Frauentyp steht. Um nicht jede Woche Geld für Pizzen zahlen zu müssen, putzen sie Vonzella heraus, um sie für Reggie attraktiv zu machen. Das Vorhaben misslingt und schon bald ist Vonzella in Doug verliebt ...

References: Vanessa Williams

12.) Alles außer Kontrolle (???) (US: ???) (DN3: 08.04.1999)

Regie: David Trainer
Buch: Alan Daniels & Lore Kimbrough
Gäste: Garcelle Beauvais (als Terry), Tracey Jones (als Maedchen #1), Elizabeth Jean-Paul (als Maedchen #2)

Mary, Mutter der Familie, merkt, daß die Kinder bald aus dem Haus sein werden und will deshalb ein weiteres Baby. Als die Familie sich dagegen sträubt, nimmt Mary einen Job als Kindergärtnerin an. Nun muß der ganze Haushalt umstrukturiert werden und die Familie muß im Haushalt helfen ...

References: Rosemaries Baby, Kinder des Zorns, Das Omen

13.) Karibische Träume (???) (US: ???) (DN3: 15.04.1999)

Regie: David Trainer
Buch: Paula Mitchell Manning
Gäste: keine Gastauftritte

Dougs Vater kommt früher als geplant von einer Reise aus Trinidad zurück und schenkt Sharon und Mary kostbaren Schmuck. Doug dagegen bekommt einen Kalenderstock. Als Doug den Stock achtlos stehen läßt, wird sein Vater sauer und wirft ihm Kulturmißachtung vor. Doch das Problem liegt gar nicht zwischen Doug und seinem Vater, sondern zwischen dem James und seinem Vater. Dieser wirft James immer noch vor, daß er mit dem Umzug nach Amerika seine Kultur vergessen hat. Erst durch seine Freunde versteht Doug, daß auch er Teil des Problem ist ...


2.Staffel (1993-94; 8 Episoden)

14.) Super-Doug (Big Mon On Campus) (US: 06.11.1993) (DN3: 22.04.1999)

Regie: Michael Zinberg
Buch: Gary Hardwick
Gäste: Alma Yvonne (als Vonzella), Iona Morris (als Mrs Hall), Monica Calhoun (als Kaiya), Yolanda Snowball (als Kellnerin), 'Brownstone', Nichole Gilbert, Chasmayne Maxwell, Monica Doby

Doug ist endlich am Colege und seine Eltern sind begeistert. Als sie jedoch die Namen der Kurse lesen, sind sie sie entsetzt: es sind alles Erholungsaufgaben, die kaum als ernsthafte Kurse durchgehen, denn das schwierigste ist noch Fußball. Mary und James wollen Doug nun für spezielle Kurse begeistern, doch er schmettert alles ab und will als Erwachsener ernstgenommen werden. Da ihnen keine andere Wahl bleibt, soll Doug nun einen Kurs aus dem Heft auswählen, der so ernst ist, daß es auch ein Lehrbuch gibt. Doug und seine Freunde beraten am Abend in einer Pizzeria über die Situation. Als Kwanzie dazukommt verscheuchen sie ihn und schmeissen dabei die Pizza runter. Managerin Vonzella fordert trotzdem das Geld. Da sie nicht wissen, wie die rechtliche Situation ist, entscheidet sich Doug für Alltagsrecht (Street Law). Die eigentliche Überraschung an dem Kurs ist aber nicht der Stoff, sondern die Tatsache, daß sein Vater James ebenfalls im Kurs sitzt ...

References: Chevy Chase

Abspann: Doug erklärt Vonzella die rechtliche Situation und bereut dies schon bald ...

15.) Nichts als Ärger mit den Frauen (I Am Not A Role Model) (US: 13.11.1993) (DN3: 29.04.1999)

Regie: Michael Zinberg
Buch: Ehrich van Lowe
Gäste: Alma Yvonne (als Vonzella), Shirley Jo Finney (als Lehrerin), Chante Frierson, Crystal Grant, Mayah McCoy, Ahemd Stoner

Kwanzie versucht auch weiterhin bei Sharon zu landen. Die Jungs veralbern ihn und behaupten, nur echte Machos würden bei Frauen ankommen. Am nächsten Tag spielt Kwanzie auf dem Schulhof den großen Macker und nennt ein Mädchen "Flittchen". Diese prügelt ihn daraufhin zusammen. Als Kwanzie Doug bittet bei ihm an der Schule zum Thema "Menschen, die wir bewundern" zu erscheinen, ist Doug stolz und verfaßt eine 'Rede'. Seine Witze kommen aber nicht an und schon schnell befindet er sich im Kreuzfeuer der Klasse. Die Lehrerin hat Doug nur eingeladen, weil sie ihm zeigen will, welchen Einfluß er mit seinen Worten auf seinen jungen Freund hat ...

References: Mickey Mouse, Donald Duck

Abspann: Where I Live Crew "Don't Mess With My Car" (ein Rap-Song zur Thematik der Episode)

16.) Ein heißer Flirt (Local Hero) (US: 20.11.1993) (DN3: 06.05.1999)

Regie: Michael Zinberg
Buch: Lore Kimbrough
Gäste: Vanessa Bell Calloway (als Delia Franklin), Unique Jackson (als Doo Wop Singer #1), Natasha Pearce (als Doo Wop Singer #2), Kelli Ball (als Doo Wop Singer #3)

INFO: Doug ist 18 Jahre alt

Abspann: James bestraft Sharon für ihre Einschmeichelei

Doug, Malcolm und Reggie wollen sich einen Boxkampf angucken, doch Delia Franklin, eine Nachbarin der St.Martins in Marys Alter, überredet Doug ihr beim Aufbau eines Regals zu helfen. Mary findet unter dem Bett von Sharon ein sehr gewagtes Oberteil. Erst lügt Sharon, daß sie es ihre Freundin Stephanie vergessen hat, doch dann gibt sie zu, daß sie es heimlich in der Schule trägt. Von Kwanzie erfährt Mary zudem von Dougs Regalbau. Mary will das Ganze verhindern und wäscht einfach ALLE seine Sachen. James sieht das weniger problematisch und rät Mry, daß Doug seine Erfahrung sammeln soll. Seiner Meinung nach wollen auml;ltere Frauen wirklich nur, daß das Regal aufgebaut wird und nicht mehr. Als Doug am nach dem Regalbau noch mit Delia ins Kino und zum Essen geht, kommt es zum Kuß, den auch Mary mit ansehen muß ...

17.) Wunder gibt es immer wieder (???) (US: ???) (DN3: 20.05.1999)

Regie: Matthew Diamond
Buch: David A. Caplan & Brian Lapan
Gäste: Alma Yvonne (als Vonzella), Ron Taylor (als Santa Claus), Joan Pringle (als Joanne), Glenndon Chatman (als Junge #1), Tracey Jones (als Cynthia), Jossie B. Harris (als Krystal), Hugh Dane (als Al), Cynthia Calboun (als Joyce), Unique Jackson (als Doo Wop Singer #1), Natasha Pearce (als Doo Wop Singer #2), Kelli Ball (als Doo Wop Singer #3)

References: Basketball (Knicks, Celtics, Patrick Ewing) Football (Buffallo Bills, ..., Jim Kelly)

Abspann: Sharon will ein Foto machen

Es ist Weihnachten und Doug hat eine Karte für das NBC Spiel "New York Knicks vs Boston Celtics". Dummerweise findet es am Weihnachtsabend statt und Doug muß dies erstmal seinen Eltern beibringen. Während die Jungs und James versuchen den riesigen Weihnachtsbaum in das Haus zu bringen, kommen ständig Mädels an und schenken Reggie etwas. Dieser ist verzweifelt, weil er jedem der Mädchen auch etwas zurückschenken muß. Daher versteckt er sich zunächst unter dem Baum, doch schon bald gibt es einen Unfall mit dem Weihnachtsbaum und Reggie muß sich eine neue Taktik ausdenken. Deshalb nimmt er einen Kellnerjob in der Pizzeria von Vonzella an, um ein Schild mit der Aufschrift "Ich liebe dich Baby" zu finanzieren. Doug muß derweil mit seinem Gewissen kämpfen, denn Mary versucht die "wir werden dich sehr vermissen"-Taktik und erlaubt ihm selbst zu entscheiden ...

18.) Spiel, Satz und Sieg (???) (US: ???) (DN3: 27.05.1999)

Regie: Tom Trbovich
Buch: Stan Seidel
Gäste: Rawle Lewis (als Ferrari), Malik Yoba (als Fisher), Alma Yvonne (als Vonzella), Lawrence A. Mandley (als Reverend), Don Fullilove (als der Mann), Marlon Taylor (als Kevin), Cynthia Calboun (als das Mädchen), Unique Jackson (als Doo Wop Girl #1), Natasha Pearce (als Doo Wop Girl #2), Kelli Ball (als Doo Wop Girl #3)

Reggie soll zum ersten Mal für das "St. Johns College" spielen, und das halbe Viertel freut sich darauf, denn Doug ist ein sehr guter Anheizer, der die Massen beigeistert. Doch in Wirklichkeit ist Reggie nur Ersatzspieler. Reggie erzählt Doug zwar davon, doch Doug hält es nur für einen Witz: Obwohl er eigentlich lernen müßte, will Doug unbedingt das Spiel auf der Treppe hören. Als Reggie tatsächlich nicht eingesetzt wird, ist Doug schwer enttäuscht. Wenn es nicht mal Baskettball-Perfektionist Reggie schafft, wie soll dann Doug auf dem College überleben ...

References: Denzel Washington, Ben Jonson

INFO: Sharon geht mit Bobby aus, der ein Fahrrad hat / Kwanzies jamaikanische Cousins bauen ihm einen Bob / seit er in der dritten Klasse ist versucht Kwanzie Sharon zu erobern

Abspann: die Bobfahrer laden Doug ein

19.) Das Domino-Prinzip (???) (US: ???) (DN3: 03.06.1999)

Regie: Matthew Diamond
Buch: Lynn Mamet
Gäste: L. Peter Callender (als Eddie), J.D. Hall (als Damone), Robert Gosset (als Marcus), Unique Jackson (als Doo Wop Singer #1), Natasha Pearce (als Doo Wop Singer #2), Kelli Ball (als Doo Wop Singer #3)

Doug schenkt seinen Eltern teure Geschenke, die er mit einer Kreditkarte bezahlt hat. Doug will immer nur das Minimum bezahlen und somit Schulden machen. Das paßt James gar nicht und deshalb zerkleinert er die Karte von Doug. Da es Doug stinkt, daß sein Vater ihn ständig kritisiert, will er sich rächen. Am Abend kritisiert er den Dominostil seines Vaters und provoziert damit einen offenen Kampf, der in einem Dominoduell vor der Treppe gipfelt ...

References: Michael Jordan

INFO: Marcus, Eddie und Damone sind die Dominofreunde von James

Abspann: wie 1.Staffel

20.) Hin und weg (???) (US: ???) (DN3: 10.06.1999)

Regie: Matthew Diamond
Buch: Gary Hardwick
Gäste: Monica Calhoun (als Kaiya Hawkins), Vanessa Lee Chester (als Alice White), Iona Morris (als Mrs Hall), Jeanine Michelle (als Lisa Jones), Unique Jackson (als Doo Wop Singer #1), Natasha Pearce (als Doo Wop Singer #2), Kelli Ball (als Doo Wop Singer #3)

Doug und sein Vater sind auch weiterhin im Kurs von Mrs Hall. Für eine wichtige Projektarbeit soll Doug nun mit Kaiya zusammenarbeiten, da sich die beiden spinnefeind sind. James bekommt dagegen Lisa, die viel lieber mit Doug zusammen wäre. Als sie sich beim Lernen leicht berühren, kommt es fast zum Kuß zwischen den beiden. Kwanzie will derweil Sharon mit Alice eifersüchtig machen und diese ist sehr besitzergreifend. Als Doug und Kaiya den Fall gewinnen, sind sie so enthusiastisch, daß sie sich küssen. Doug sträubt sich aber gegen die Idee mit der intellektuellen Kaiya zusammen zu sein und tendiert auch weiterhin zu Lisa. Doch irgendwie mag er Kaiya doch ...

References: Onyx

Abspann: Kwanzie lädt Sharon zum Pizzaessen bei "Mustafa" ein

21.) Rette sich, wer kann (???) (US: ???) (DN3: 17.06.1999)

Regie: Tom Trbovich
Buch: Allison M. Gibson
Gäste: Alma Yvonne (als Vonzella), Rondell Sheridan (als Benny), Wendy Robinson (als Frau #1), Guy Margo (als Warren), Lynette Lane (als Frau #2), Elizabeth Jean-Paul (als Frau #3), David Nelson (als Tyrone), Unique Jackson (als Doo Wop Girl #1), Natasha Pearce (als Doo Wop Girl #2), Kelli Ball (als Doo Wop Girl #3)

Malcolm ist mal wieder arbeitslos und versucht sich diesmal als Partyservice. Reggie ist entsetzt, weil Vonzella auf einmal nichts mehr von ihm will, sondern lieber mit dem Muskelpaket Tyrone. Die Telefonrechnung ist acht Seiten lang und da Sharon die Ursache ist, wird sie mit einem Telefonverbot bestraft. Derweil stellt sich heraus, daß Warren, für den Malcolm die erste Party beliefern wird, sie zu einem Skitrip eingeladen hat. Diese findet aber erst NACH der Party statt und Reggie und Doug machen sich Sorgen, daß sie NACH der Party wieder ausgeladen werden könnten ...

References: Robert Redford, Denzel Washington

Abspann: Sharon hat einen neuen Trick gefunden das Verbot zu umgehen


e-MAIL

  • chaank.luggage@t-online.de (Primäradresse)
  • 03460123379-1@t-online.de (gleiche Mailbox)
  • beastmaster@iname.com (gleiche Mailbox)
  • talec_martin@rocketmail.com (Zweitadresse)
  • ICQ#: 7101891