Boston Public
(Boston Public)

Episodenführer von Bjoern Luerßen

Letzte Aktualisierung am 31.07.2005


ALLGEMEINE INFORMATIONEN

VOX-Pressetext: Jeder Tag ist ein Kampf - vor allem, wenn man Lehrer an einer öffentlichen High School ist. David E. Kelley gibt mit seiner tragikomischen Serie "Boston Public" Einblicke in das Leben einer Gruppe von Lehrern an der Winslow Public School in Boston. Dazu gehören unter anderem der durchsetzungsstarke und manchmal etwas furchteinflößende Direktor Steven Harper, die toughe Geisteswissenschaftlerin Lauren Davis, die sich nicht nur mit ihren Schülern, sondern auch mit den Avancen des ansonsten äußerst disziplinierten stellvertretenden Direktors Scott Guber herumschlagen muss, und die schöne Musik-Lehrerin Marilyn Sudor, deren Erscheinung Lehrer wie Schüler zu allerlei Fantasien anregt. Dazu kommen der triebgesteuerte junge Geologie-Lehrer Harry Senate, dessen ungewöhnliche Lehrmethoden immer wieder für Trubel sorgen, der altersstarre Geschichtslehrer Harvey Lippschultz, der total verklemmte Literatur-Lehrer Milton Buttle und die manisch-depressive Lehrerin Marla Hendricks, die ohne ihren Psychopharmaka-Cocktail keinen Tag an der Schule übersteht.

Diese Zuneigung für Außenseiter und Rappelköpfige ist typisch für Serienautor und -produzent David E. Kelley. Gab es schon in seiner ersten Serie "L.A. Law" kleinwüchsige Anwälte, das Tourette-Syndrom und allerlei Verwirrspiele mit den Geschlechterrollen, trieb er diese Freakshow mit "Ally McBeal" auf die Spitze. Dennoch bleiben seine Charaktere immer glaubhaft, die Themen in der Wirklichkeit verhaftet: stets bezieht sich auch das "Spinnerte" auf ein aktuelles gesellschaftliches Phänomen. Auch bei "Boston Public" greift Kelley immer wieder Reizthemen auf: die wachsende Gewalt an Schulen, Drogenkonsum von Schülern und Lehrern und die US-amerikanische Schulpolitik, die dafür sorgt, dass Lehrer ebenso überarbeitet wie unterbezahlt sind.

Kelleys gelungener Drahtseilakt zwischen Drama und Komödie wurde dreifach für den Emmy nominiert und erhielt die Auszeichnung 2003 in der Kategorie "Art Direction". 2004 folgte unter anderem der GLAAD Media Award und der Image-Award für Loretta Devine, die letzteren für die Rolle der depressiven Marla Hendricks bereits zweimal gewonnen hatte.


SCHAUSPIELERINFORMATIONEN

Schauspieler/in

Rolle

Synchronsprecher/in

Loretta Devine

Marla Hendricks

Katja Nottke

Fyvush Finkel

Harvey Lipschultz

Ulrich Voss

Jessalyn Gilsig

Lauren Davis (1.-2. Staffel)

Melanie Pukaß

Anthony Heald

Scott Guber

Michael Pan

Rashida Jones

Louisa Fenn (1.-2. Staffel)

Tanja Geke

Nicky Katt

Harry Senate (Folgen 1-49)

Nicolas Böll

Sharon Leal

Marilyn Sudor

Vera Teltz

Chi McBride

Steven Harper

Detlef Bierstedt

Thomas McCarthy

Kevin Riley (1.-13. Folge, sonst wiederkehrend)

Peter Flechtner

Joey Slotnick

Milton Buttle (1.-13. Folge, sonst wiederkehrend)

Stefan Krause

Jeri Ryan

Ronnie Cooke (ab 2. Staffel)

Anke Reitzenstein

Michael Rapaport

Danny Hanson (ab 2. Staffel)

Oliver Rohrbeck

Kathy Baker

Mrs. Meredith Peters (Ep. 28-44)

Karin Buchholz

Trevor Wright

Walton Hanks (2001-2002)

?

Joey McIntyre

Colin Flynn (3. Staffel)

Matthias Hinze

Jon Abrahams

Zach Fischer (3. Staffel)

Gerrit Schmidt-Foß

China Jesusita Shavers

Brooke Harper (3. Staffel)

Maxi Deutsch

Cara DeLizia

Marcie Kendall (3. Staffel)

Julia Ziffer

Michelle Monaghan

Kimberly Woods (Ep. 49-57)

Dorette Hugo

Natalia Baron

Carmen Torres (4. Staffel)

Andrea Solter

Berliner Synchron Gesellschaft,
Dr. Michael Nowka

 

 


AUSSTRAHLUNGSNOTIZEN

 


EPISODENFÜHRER

1. STAFFEL 2000-2001

1.

Chapter One

23.10.00

 

 

1.

Volle Breitseite

08.02.05

 

 

Für Steven Harper, Rektor der Winslow Public School in Boston, beginnt der Arbeitstag wie immer mit Unannehmlichkeiten: Zuerst muss er sich mit Mr. Harrelson, einem erbosten Vater auseinandersetzen, dessen Sohn Jason zu Recht zwei Sechsen hat und deshalb nicht bei dem entscheidenden Footballspiel mitspielen darf, bei dem auch eine Reihe Talentsucher von Universitäten zugegen sein werden. Dann macht der leicht verwirrte Geschichtslehrer Harvey Lipschultz Ärger, weil ihn die Brüste der Schülerin Dana irritiert haben, während die manisch-depressive Lehrerin Marla Hendricks ihre Psychopharmaka nicht genommen hat und angesichts der randalierenden Schüler eine Nervenkrise bekommt. An der Tafel hat sie eine Nachricht für ihre Schäfchen hinterlassen: 'Werde mich umbringen. Seid ihr nun zufrieden?' Es ist noch nicht einmal 10 Uhr morgens, und das war noch längst nicht alles, was Harper an diesem Vormittag graue Haare wachsen lässt: Literaturlehrer Buttle wird auf der Website der Schülerin Sheryl als Pferdearschkriecher verhöhnt, der schmächtige Schüler Anthony wurde in einem Spind verstaut, und Harrelson hat mittlerweile bereits einen Anwalt auf die Schule gehetzt.

Für Gerüchte und Heiterkeitsstürme im Lehrerzimmer sorgt derweil Vize-Rektor Scott Gruber, der seine Kollegin Lauren Davis um ein Date gebeten hat. Er macht jedoch einen Rückzieher, nachdem er über Sheryls Website erfährt, dass Lauren sich lieber einer Wurzelbehandlung unterziehen würde, als mit ihm auszugehen. Unterdessen wird der junge Lehrer Harry Senate von Gruber dazu verdonnert, in der berüchtigten 'Hölle', Mrs. Hendricks Klasse, zu unterrichten. Er versucht sein Bestes, sieht schließlich aber keine andere Möglichkeit, als die Schüler mit einer Pistole zur Räson zu bringen. Obwohl Gruber diesen Ausfall im Nachhinein geschickt als Anschauungsunterricht zu verkaufen versucht, fordert die empörte Elternschaft nun Senates sofortige Entlassung. Doch es kommt noch dicker: Als Harper erfährt, dass der arrogante Kraftprotz Malcolm den kleinen Anthony krankenhausreif geprügelt hat, rastet er aus und donnert den Jungen mehrfach gegen seinen Spind. Nun stellt die Schulinspektorin Mrs. Shinn, die Harper ohnehin auf dem Kieker hat, ihn nicht nur wegen des Vorfalls mit der Waffe, sondern auch wegen tätlichen Angriffs auf einen Schüler zur Rede...  

Sarah Thompson (Dana Poole) Lamya Jezek (Sheryl Holt) John Francis Daley (Anthony Ward) Zachery Ty Bryan (Malcolm White) Avery Kidd Waddell (Jason Harrelson) Antwon Tanner (Kevin Jackson) Christopher Neiman (Attorney Bob Mathers) Courtney B. Vance (Walter Harrelson) R.F. Daley (Michael Ward) Amy Correa (Washington) Arlen Escarpeta (Scott) Susan Allison (Emily Ward) James Kohli (Doctor) Cheryl Francis Harrington (Parent #2) Jesse Matthew Garcia (Parent #3) David Mersault (Parent #4) Rod Damer (Parent #5) Jennifer Dibert (Giggle Girl) Alicia Anderson (Giggle Girl) Zarah Little (Giggle Girl)

2.

Chapter Two

30.10.00

 

 

2.

Nackte Tatsachen

09.02.05

 

 

Das BH-Problem, das Dana Pole ausgelöst hat, ist zu einer handfesten Krise ausgewachsen. Weil nun viele Schülerinnen keinen BH mehr tragen, hält Lipschultz auf Harpers Rat hin eine lange Rede, in der er die Mädchen zum Tragen eines BHs zu motivieren versucht. Seine Worte 'tragt einen BH zum Wohle des Landes' lösen jedoch genau das Gegenteil aus: angeführt von Dana Pole legen alle Mädchen der Klasse ihre BHs ab. Andere Klassen folgen, und schon bald ist die ganze Schule mit Miederwaren übersät. Als Harper die Übeltäterin wenig später zur Rede stellt, bemerkt er, dass Dana gekifft hat. Er verlangt eine Urinprobe von ihr, doch sie weigert sich und erpresst Harry Senate, sich für sie einzusetzen. Unterdessen trifft die furchterregende Schulinspektorin Mrs Shinn ein, um die Schule nach den letzten Vorfällen ganz genau unter die Lupe zu nehmen...

Debbi Morgan (Superintendant Marsha Shinn) Sarah Thompson (Dana Poole) Lamya Jezek (Sheryl Holt) Susan Savage (Sandra Mason) Jennifer Shon (Ms. Walker) Jamie Lauren (Cindy) Bryan Greenberg (Mr. Freeman) Shedrack Anderson III (Bernie) Raffaele DiBlasio (Adam) Scott McAfee (Morris) Ricky Luna (Brian)

3.

Chapter Three

06.11.00

 

 

3.

Alle für einen

10.02.05

 

 

Obwohl er mit den Vorbereitungen für die am Abend anstehende Versammlung der Schulaufsichtsbehörde schon vollkommen ausgelastet ist, muss Rektor Harper schon am Morgen einer unangenehmen Tatsache ins Auge blicken: Mitglieder der Footballmannschaft haben Anthony Ward kopfüber vom Dach herabbaumeln lassen. Wie sich herausstellt, hat der kleine Anthony zuvor einen Betrugsversuch vereitelt, an dem fast die gesamte Fußballmannschaft beteiligt war. Harper sagt deshalb kurzerhand den Rest der Fußballsaison ab.

Im Football-Team geht es ebenfalls drunter und drüber: Der Linebacker Bobby Renfroe soll schwul sein, weshalb die anderen Spieler nicht mehr mit ihm duschen wollen. Coach Riley steht nun vor einem schweren Dilemma: Zwingt er die Mannschaft dazu, mit Bobby im selben Waschraum zu duschen, kann er sich auf eine Klage wegen sexueller Belästigung gefasst machen, grenzt er Bobby aus, droht eine Klage wegen Diskriminierung.

Nachdem Schulinspektorin Mrs. Shinn in den letzten Tagen haarklein Buch über alle Verfehlungen von Harper und seinem Lehrkörper geführt hat, muss sich Harper vor der Schulaufsichtsbehörde verantworten und stellt sich in seiner Verteidigungsrede voll und ganz hinter sein Kollegium. Als er der Behörde anbietet, wegen der letzten Vorfälle dennoch seinen Hut zu nehmen, erhebt sich die gesamte Lehrerschaft der Winslow High und droht, ebenfalls zu kündigen. Die Aufsichtsbehörde zeigt sich beeindruckt, und Mrs. Shinn ist in die Schranken gewiesen - jedenfalls fürs erste...

Debbi Morgan (Superintendant Marsha Shinn) Sarah Thompson (Dana Poole) Dwight "Heavy D" Myers (Mr. Bob "Big Boy" Lick) John Francis Daley (Anthony Ward) Michael Fairman () Lamya Jezek (Sheryl Holt) Adam Mayfield (Bobby Renfroe) Edwin Hodge (Jamaal Crenshaw) Larry Bates (Petie Samples) Datari Turner (Joel Rivers) Laura Henry (Mrs. Benzel) Eric Fleeks (Dawson) Eric Leviton (Talbot) Michelle Ongkingco (Ms. Harris) L.A. Rothman (Kim)

4.

Chapter Four

13.11.00

 

 

4.

(M)oralapostel

11.02.05

 

 

Zufällig wird Lauren Zeugin des Oralverkehrs zwischen den Oberstufenschülern Susan Potter und Peter Nelson. Darüber wundert sie sich sehr, sind die beiden doch Gegner für den Posten des Schulsprechers. Dann stellt sich jedoch heraus, dass Susan ihrem Konkurrenten nur zu Diensten war, damit er von seinem Posten zurücktritt und seine Anhänger dazu auffordert, statt seiner Susan zu wählen. Nun soll Susan der Schule verwiesen werden, und Harper muss sich mit ihren fassungslosen Eltern auseinandersetzen.

Während Marilyn mit einer Handvoll Schüler Songs und Lehrer-Parodien für die jährliche Charity-Show einstudiert, zieht die Betrugsaffäre in der Fußballmannschaft weitere Kreise: Der sensible Spitzenschüler John LeBlonde bewirbt sich um ein Stipendium bei einer Eliteuniversität, doch da er den Täuschungsversuch seiner Teamkollegen gedeckt hatte, weigert sich Harper, seinen Antrag zu unterschreiben. Vollkommen verzweifelt gesteht John wenig später Lauren seine Liebe und beißt dann einem Jungen, der ihn provoziert hat, ein Ohrläppchen ab. Entgegen des Rates von Schulpsychologe Bob Lick suspendiert Harper ihn daraufhin - und muss nur einige Stunden später erfahren, dass der Junge sich das Leben genommen hat...  

Travis Wester (John LeBlonde) Rick Gonzalez (Juan Figgis) Timothy Landfield (Mr. LeBlonde) Dwight "Heavy D" Myers (Mr. Bob "Big Boy" Lick) Lamya Jezek (Sheryl Holt) Joanna Garcia (Susan Potter) Gregory Crane (Peter Nelson) Rende Rae Norman (Mrs. LeBlonde) Joe O'Connor (Mr. Potter) Jon Collins (Buttle look-alike) John Weller (Guber look-alike) Michael Purvis (Harper look-alike) Justin Martin (Kevin look-alike) Jeffrey Braer (Lipshultz look-alike) Chante Frierson (Marla look-alike) Josh Hammond (Senate look-alike) Jamie Lynn Bence (Lauren look-alike) Chris Emerson (Harding) D.J. Harner (Mrs. Potter) Victoria Stern (mother) Connor Matheus (boy) Homie Doroodian (Rahib) Brooke Benko (Janine) Asher Gold (Joey) Anthony Martelli (Mitch) Tamika Katon-Donegal (Sarah) Kyle Carper (Peterson) Tim Truby (doctor) Vincent Jerosa (officer)

5.

Chapter Five

20.11.00

 

 

5.

Im Nahkampf

14.02.05

 

 

Obwohl Grubers Avancen ihr zunehmend auf die Nerven gehen, lädt Lauren den liebeskranken Kollegen zum Thanksgiving-Essen ein. Gruber fühlt sich geschmeichelt, doch als er feststellt, dass Lauren alle anderen Kollegen auch eingeladen und ihn nur aus reiner Höflichkeit gefragt hat, sagt er das Essen ab. Verzweifelt wendet er sich an Harper und gesteht ihm seine Liebe zu Lauren. Viel Hoffnung kann Harper ihm jedoch nicht machen - ganz im Gegenteil: Er weist Gruber darauf hin, dass Lauren seine immer aufdringlicheren Annährungsversuche als sexuelle Belästigung empfinden könnte.

Die Schülerin Carol bitte Lauren um ein Gespräch unter vier Augen, in dem sie sich über Verhütungsmittel erkundigt. Lauren ist schockiert, denn die erst 14-Jährige will mit einem wesentlich älteren Schüler schlafen. Die Tatsache, dass das illegal wäre, ist dabei allerdings nicht das größte Problem: Lauren erfährt von Coach Riley, dass die älteren Schüler einen Club gegründet haben, in dem für das Verführen von besonders jungen Schülerinnen Punkte vergeben werden. Unterdessen hat Jason Harrelson seinen Mitschüler Malcolm White mit einem Selbstverteidigungsgriff den Arm gebrochen. Obwohl er es getan hat, um Anthony vor Malcolm zu beschützen, muss Harper ihn deshalb suspendieren. Nun wollen nicht nur die Whites, sondern auch die Harrelsons die Schule verklagen - und die Chancen für Harper stehen schlecht, hatte doch er höchstpersönlich dem kleinen Anthony den Selbstverteidigungsgriff beigebracht...

Sarah Thompson (Dana Poole) Avery Kidd Waddell (Jason Harrelson) Zachery Ty Bryan (Malcolm White) John Francis Daley (Anthony Ward) Ashley Tisdale (Carol) Bruce Nozick (Mills) Bob Papenbrook (Johnathan White) Courtney B. Vance (Walter Harrelson) Mark Sweeney (Police Officer) Ja'ron Henderson (Male Student) Rhett Jordan (Jeffrey Lane)

6.

Chapter Six

27.11.00

 

 

6.

Tod eines Lehrers

15.02.05

 

 

Mathematik-Lehrer Tim McMahon erleidet vor Harpers Augen einen Herzinfarkt und ist auf der Stelle tot. Das löst große Trauer und Bestürzung unter Lehrern wie Schülern aus, doch Harper trifft dieser Verlust besonders schwer, denn er war gut mit McMahon und dessen Frau Vicky befreundet. Umso überraschter ist er, als er erfährt, dass Vicky ihren Mann eine Woche zuvor verlassen hatte - wegen einer Affäre mit seiner Schülerin Karen, die er ihr gebeichtet und in seinem Tagebuch festgehalten habe. Nun bleibt Harper nichts anderes übrig, als der Sache nachzugehen und Karen dazu zu befragen. Das Mädchen streitet jedoch alles ab und ist geschockt über die Anschuldigungen. Dennoch überredet Harper ihre fassungslosen Eltern, Karen zu ihrem eigenen Wohlergehen auf eine andere Schule zu schicken. Kurz darauf erfährt er jedoch von McMahons Psychiater, dass dieser unter erotomanischen Wahnverstellungen gelitten und sich die ganze Geschichte nur eingebildet hat.

Während sich Gruber und Harper mit der Lehrerin Marlene Walsh auseinandersetzen müssen, die ihre Schüler schlägt, hat Lauren Schwierigkeiten mit dem unverschämten Webster Henderson. Als er sie wiederholt beleidigt, lässt sie ihn für den weiteren Verlauf der Unterrichtsstunde in der Ecke stehen und demütigt ihn so vor der ganzen Klasse. Zur Vernunft bringt sie ihn damit allerdings nicht - ganz im Gegenteil: Bei einer weiteren Auseinandersetzung im Flur spuckt Webster ihr ins Gesicht. Lauren fordert daraufhin den sofortigen Schulverweis, da der Junge aber McMahon sehr nahe gestanden hat, entscheidet sich Harper lediglich für eine zweimonatige Suspendierung. Lauren setzt die ganz Sache so zu, dass sie unterdessen Trost bei Harry Senate sucht. Entwickelt sich hier eine Liebesbeziehung?

Phyllis Lyons (Unknown) Mark L. Taylor (Mr. Tim McMahon) Angela Paton (Mrs. Marlene Walsh) April Grace (Sandra Henderson) Adrian Davis (Webster Henderson) Jill Ritchie (Karen Fitzgerald) Eric Jungmann (Unknown) Laurie O'Brien (Melanie Fitzgerald) Edwin Hodge (Jamaal Crenshaw) Larry Bates (Petie Samples) Christopher John Fields (Unknown) Nick Jameson (Unknown) Joanna Sanchez (Nurse Pauline Drier) Natanya Ross (Unknown) Paul Norwood (Paul Fitzgerald) Efren Ramirez (Amaad) Shelly Cole (Susan) Alex Chester (Stairwell Girl #1) Hallie Erin King (Stairwell Girl #2)

7.

Chapter Seven

04.12.00

 

 

7.

Blind Date

16.02.05

 

 

Lauren und Harry haben ihr erstes Date ausgerechnet in dem Restaurant, in dem an diesem Abend auch Gruber ein Rendezvous hat. Seine Verabredung mit Marcia ist ein Blind Date, das ihm von seinem Bruder George vermittelt wurde, damit Gruber die Feiertage nicht alleine verbringen muss. Doch auch das kann ihn kaum über die bittere Erkenntnis hinwegtrösten, dass Harry und Lauren nun ein Paar sind. Als Gruber dann auch noch erfährt, dass Marcia eine Prostituierte ist, die von seinem Bruder bezahlt wurde, platzt ihm endgültig der Kragen.

Während Lauren von einem Brustimplantat am Kopf getroffen wird und ein blaues Auge davonträgt, geht Sheryl Holt auf ihrer Internetseite endgültig zu weit. Sie beleidigt Harvey Lipschultz derart, dass Harper nichts anderes übrig bleibt, als sie vom Unterricht auszuschließen. Sheryl droht daraufhin unverzüglich mit einer Unterlassungsklage und zitiert Harper vor Gericht. Das trifft sich gut, denn dort wird gleichzeitig die Unterlassungsklage von Marlene Walsh verhandelt. Sie wurde entlassen, weil sie Schüler mit einem Klopfer geschlagen und Lipschultz angeboten hatte, ebenjenen auch bei ihm zum Einsatz zu bringen…

Colm Feore (George Guber) Christina Haag (Marcia Walker) Angela Paton (Mrs. Marlene Walsh) Lamya Jezek (Sheryl Holt) April Grace (Sandra Henderson) Alex McKenna (Melissa) Edwin Hodge (Jamaal Crenshaw) Blake Heron (NRA Student) Gary Anello (Berenson) Jim Ortlieb (Judge Jeremy Allen) Lisa Kaminir (Susan Abrams) Henry LeBlanc (Lawrence Holt) Ryan Bumcrot (Kenny Lopes) Java Benson (Student)

8.

Chapter Eight

11.12.00

 

 

8.

Romeo und Julia

17.02.05

 

 

Buttle lernt in einem Café die junge Lisa kennen, die seine Leidenschaft für Shakespeare teilt. Das ist Grund genug für ihn, sich trotz seiner Beziehung zu Louisa unsterblich in Lisa zu verlieben und sofort mit ihr ins Bett zu gehen. Er ist komplett vernarrt in das Mädchen und vernachlässigt wegen seiner sexuellen Eskapaden sogar seine Schüler. Nachdem er wegen ihr mit Louisa Schluss gemacht hat, muss er jedoch enttäuscht feststellen, dass Lisa eine Schülerin der Winslow High ist.

Unterdessen redet Lipschultz vor seiner Klasse wirres Zeug und kippt plötzlich bewusstlos um. Während er im Krankenhaus untersucht wird, gesteht die Schülerin Kelly O’Toole, ihm eine Extasy-Pille in den Kaffee getan zu haben. Harper beschließt daraufhin, hart durchzugreifen und schaltet die Polizei ein, die die Spinde der Schüler durchsuchen soll. Dabei kommt nicht nur ein abgeschnittener Fuß zutage, den Jamaal von seiner Arbeit im Leichenschauhaus mitgebracht hat, sondern auch ein umfangreiches Pillendepot im Schrank von Marty Quinn. Quinn dealt in großen Mengen mit Drogen und Medikamenten, darunter auch die Abtreibungspille RU 4-86. Wegen Drogenbesitzes wird derweil auch Juan Figgis’ Mutter verhaftet. Da es nun Juan obliegt, sich um seine drei Geschwister zu kümmern, beschließt er, die Schule abzubrechen. Harry Senate will das um jeden Preis verhindern und schaltet das Jugendamt ein, richtet damit allerdings mehr Schaden als Nutzen an…

Sonia Iris Lozada () Debbi Morgan (Superintendant Marsha Shinn) Rick Gonzalez (Juan Figgis) Bianca Kajlich (Lisa Grier) Stacy Hogue (Kelly O'Toole) Edwin Hodge (Jamaal Crenshaw) Yvette Freeman (Gladys Crenshaw) Jody Wood (Det. Wallace Denby) Mira Delaney (Dr. Cahill) Zack Graham (Marty Quinn) Ramel Vincent (Bert) Yasmine (Wanda) Ronda Pierson (News Anchor)

9.

Chapter Nine

08.01.01

 

 

9.

Ausnahmezustand

18.02.05

 

 

Die erste Stunde hat gerade begonnen, als Detective McGill in die Schule stürmt und Harper erklärt, in der Nachbarschaft habe es einen bewaffneten Raubüberfall mit einem Toten gegeben. Der Täter habe eine Jacke der Winslow High getragen und sei in die Schule geflohen, wobei er sich eine Handverletzung zugezogen habe. Während nun Sondereinheiten und Scharfschützen die Schule umstellen, nimmt sich eine Zeugin die Fotos aus den Jahrgangsbüchern vor und meint, Phil Robeson als den Täter zu erkennen. Nachdem Phil von der Polizei überwältigt wurde, stellt sich jedoch heraus, dass er ein hieb- und stichfestes Alibi für die Tatzeit hat. Unterdessen wird Lauren auf die blutige Hand ihres Schülers Neil Mavromates aufmerksam und folgert, dass er der Täter ist. Ihr Versuch, unauffällig eine Nachricht aus dem Klassenraum zu schicken, schlägt jedoch fehl: Neil zückt die Pistole und droht, Lauren umzubringen, wenn Harper ihm nicht die Flucht ermöglicht…

Gregg Henry (Det. McGill) Daniel Kountz (Unknown) Bianca Kajlich (Lisa Grier) Chris Evans (Suspect) Rick Gonzalez (Juan Figgis) Mike Pniewski (Officer Taylor) Kia Skrine (Sharon) Brandon Baker (Danny Miller) Preston Brant (Raymond) Java Benson (Alonzo) Alan Loayza (Horace) Christopher Bills (Clyde) Haylie Duff (Sylvia) Johnny Lewis (Bobby) Larry Milburn (Officer #1) Mario Soto (SWAT Commander)

10.

Chapter Ten

15.01.01

 

 

10.

Fettbacke

21.02.05

 

 

Nachdem auf Sheryl Holts Internetseite ein Cartoon erschienen ist, der Milton und Lisa in eindeutig sexueller Pose zeigt, herrscht große Aufregung im Lehrerkollegium. Man versucht die Sache zu ergründen, doch Milton streitet beharrlich alles ab. Um sich dennoch weiterhin mit Lisa treffen zu können, gründet er kurzerhand einen Shakespeare-Club. Unterdessen versucht Gruber alles, um endlich Harvey Lipschultz entlassen zu können. Er hält den merkwürdigen alten Mann für einen Rassisten und drängt Harper deshalb zu einer Anhörung. Lauren erklärt sich daraufhin bereit, dabei ein gutes Wort für Harvey einzulegen, doch als sie sein bigottes Gefasel hört, fällt ihr nichts mehr ein, was sie zu seiner Verteidigung vorbringen könnte.

Ein Schüler ist verprügelt worden und liegt benommen auf dem Gang. Obwohl der Junge niemals zugeben würde, von einem Mädchen verhauen worden zu sein, stellt sich bald heraus, dass die von allen nur 'Fettbacke' genannte Schülerin Christine ihn so zugerichtet hat. Riley geht der Sache auf den Grund und überredet die frustrierte Außenseiterin, am Ringer-Turnier teilzunehmen - mit Erfolg: Christine gewinnt den Wettkampf. Unterdessen wird Marilyn, die ihre Schüler zum Schreiben von intimen Kurzgeschichten aufgefordert hat, von der Geschichte ihrer Schülerin Jody sehr überrascht: Aus ihrem Text geht hervor, dass Jody offenbar von ihrem Vater missbraucht wird. In langen Gesprächen versucht man sie daraufhin davon zu überzeugen, ihren Vater anzuzeigen, doch Jody hat Angst, mit diesem Schritt ihre Familie komplett zu zerstören...

Dwight "Heavy D" Myers (Mr. Bob "Big Boy" Lick) Bianca Kajlich (Lisa Grier) Nicole Tarantini (Jody) Lindsay Hollister (Christine Banks) Lamya Jezek (Sheryl Holt) Michael Harney (Mr. Pierce) Troy Evans (Dennis Banks) Antwon Tanner (Kevin Jackson) Jeanie Hackett (Cecelia Pierce) Jared Hillman (Ross Fineman) Brandon Johnson (Sam) Joanna Sanchez (Nurse Pauline Drier) Jermaine Montell (Marshall Walker) Bruce Michael Hall (Jimmy Doochey) Shea Farrell (Referee) Anthony Begonia (Southie Wrestler)

11.

Chapter Eleven

22.01.01

 

 

11.

Dirty Dancing

22.02.05

 

 

Lauren hat ihr Traumhaus gefunden und möchte es kaufen. Da ihr Ex-Freund Joey als Kreditvertreter arbeitet, hofft sie, dass er grünes Licht für diesen Kauf gibt. Doch Joey muss den Darlehensantrag ablehnen, da Lauren als Lehrerin einfach nicht genug verdient. Harry kümmert sich unterdessen um Jamaal, der bei seinem Job in der Leichenhalle auf ein Suizid-Opfer gestoßen ist, das ein Mitschüler war. Jamaal ist völlig verwirrt, weil er nun selbst oft an Selbstmord denkt. Harry kommt daraufhin auf die Idee, einen Club zu gründen, in dem die Schüler über ihre Selbstmordgedanken reden können. Die meisten Eltern sind davon allerdings nur wenig begeistert.

Während Gruber den für die Meisterschaften eintrainierten Tanz der Cheerleaderinnen viel zu anzüglich findet und deshalb Harper alarmiert, warnt Coach Riley seinen Freund Buttle einmal mehr davor, die Beziehung zu Lisa weiterzuführen. Doch als Buttle gesteht, sich der Anziehungskraft der Schülerin kaum widersetzen zu können, lüftet auch Riley ein Geheimnis: Er ist verliebt in Marilyn. Dummerweise wird ausgerechnet Marilyn Zeugin dieses Geständnisses, sie glaubt jedoch, es ginge um Marla, und erzählt ihrer Kollegin prompt davon. Marla blüht daraufhin förmlich auf und lässt sich eine schicke neue Frisur verpassen, doch die große Ernüchterung lässt nicht lange auf sich warten.

Bianca Kajlich (Lisa Grier) Alexondra Lee (Tina Knowels) Anthony Starke (Joey) Yvette Freeman (Gladys Crenshaw) Edwin Hodge (Jamaal Crenshaw) Larry Bates (Petie Samples) Joel Polis (Dawson) Sarah Shahi (Laura) Carla Mackauf (Cindy) Yasmine (Wanda) Sacha Bryant (Cheerleader #1/Choreographer) Kristen Grammer (Cheerleader #2) Kenna Lafargue (Cheerleader #3) Rina Mitchell (Cheerleader #4) Jamie Kim (Cheerleader #5) Tami Birch (Cheerleader #6) Brianna Robelotto (Cheerleader #7) Michelle Dominguez (Cheerleader #8)

12.

Chapter Twelve

05.02.01

 

 

12.

Eine verhängnisvolle Affäre

23.02.05

 

 

Die Gerüchte um Milton und Lisa sind mittlerweile bis ins Direktorium vorgedrungen. Während Harper erfolglos versucht, etwas aus Milton und seinen Kollegen herauszubekommen, geht Gruber einen anderen Weg: Er spricht mit Lisas Eltern, die fortan ein Auge auf ihre Tochter haben wollen - und sie prompt mit Milton im Bett erwischen. Harper bleibt nichts anderes übrig, als Milton sofort zu kündigen. Und auch Riley verliert seinen Job, weil er sich für Milton einsetzt und dabei gesteht, dass er schon seit Wochen von dem Verhältnis weiß.

Christine feiert als Ringerin große Erfolge, sagt aber plötzlich die Teilnahme an einem wichtigen Wettkampf ab. Sie ist gerade von ihrem Freund verlassen worden und glaubt nun, er liebe sie nicht mehr, weil sie Ringerin sei. Erst eine ermutigende Standpauke von Harper bringt sie wieder zur Besinnung. Auf dem Weg zur Arbeit begegnet Harry unterdessen dem Schüler Tyronn, der von einer Gruppe anderer Jungendlicher bedroht wird. Es stellt sich heraus, dass Tyronn Mitglied einer Gang ist, die ihn nicht aussteigen lassen will - und unter dem Mantel der Verschwiegenheit gesteht Tyronn seinem Lehrer nach einer Weile zudem, vor kurzem ein Mitglied einer anderen Gang getötet zu haben. Harry ist zutiefst erschüttert und kann die Bürde dieses Wissens kaum tragen...

Bianca Kajlich (Lisa Grier) Lamya Jezek (Sheryl Holt) Lindsay Hollister (Christine Banks) Wesley Jonathan (Tyronn Anderson) Randy Oglesby (Walter Grier) Ryan Joseph (Danny) Jody Wood (Det. Wallace Denby) Colleen McGrann (Cynthia) Dante Clark (Kadeem) Shea Farrell (Referee)

13.

Chapter Thirteen

12.02.01

 

 

13.

Mit harten Bandagen

24.02.05

 

 

Dicke Luft zwischen Harry und Lauren: Lauren findet, dass Harry sich nicht leidenschaftlich genug um die Vorbereitungen zum Valentinstag kümmert. Als sie dann auch noch herausfindet, dass er einst eine Affäre mit der schnippischen Englischlehrerin Jenna Miller hatte, ist eine Beziehungskrise vorprogrammiert.

Die Stimmung zwischen Gruber und Harper ist ebenfalls angespannt. Harper ist wütend, weil Gruber Coach Riley ohne seine Zustimmung gefeuert hat, wohingegen Gruber es gründlich satt hat, immer der Buhmann zu sein, während Harper als der verständnisvolle Gutmensch dasteht.

Kevin will seine Entlassung nicht auf sich sitzen lassen und beauftragt seine Freundin, die Anwältin Ellenor Frutt, ihn bei seiner Klage gegen die Schule zu vertreten. So steht der Winslow High ein harter Kampf bevor, denn Ellenor schreckt nicht davor zurück, vor Gericht schmutzige Wäsche zu waschen und alle Verfehlungen der Kollegen aufs Tapet zu bringen. Kevins Kündigung muss die Schule dennoch nicht zurücknehmen.

Camryn Manheim (Ellenor Frutt) Michael Badalucco (Jimmy Berluti) Gina Philips (Jenna Miller) Bianca Kajlich (Lisa Grier) Shannon O'Hurley (Susan Gallipagamus) Alexondra Lee (Tina Knowels) Randy Oglesby (Walter Grier) John Rubinstein (Judge Papp) Colleen McGrann (Cynthia Grier) Venus DeMilo (April) Eric Kushnick (Calvin)

14.

Chapter Fourteen

19.02.01

 

 

14.

Mit Pauken und Trompeten

25.02.05

 

 

Nach der Entlassung von Coach Riley kündigen spontan sechs Lehrer auf einmal, und Harper muss feststellen, dass er seinen guten Ruf verspielt hat: Niemand glaubt mehr, dass er ein Rektor ist, der hinter seinem Kollegium steht. Ihm bleibt nichts anderes übrig, als nach besten Kräften mit den verbliebenen Lehrkräften zu jonglieren, trotzdem fallen Unterrichtsstunden aus. Als er schließlich erfährt, dass Lisa schon seit Monaten den Literaturkurs des alkoholkranken Lehrers Willis unterrichtet, überträgt er ihr kurzerhand diesen Posten. Das ruft allerdings Empörungsstürme bei Louisa und der tugendhaften Lauren hervor.

Zur schlechten Stimmung in der Winslow High tragen auch die Extratouren und Keifereien von Marla und Harvey bei, die mit einer wachsenden manischen Depression beziehungsweise fortschreitendem Alzheimer zu kämpfen haben. Da hilft es auch nicht, dass der gedemütigte und stets unglückliche Konrektor Scott Gruber ausnahmsweise mal vollkommen aus dem Häuschen ist: Er hat bei einem Preisausschreiben gewonnen und darf die berühmten Bostoner Philharmoniker bei einem Stück seiner Wahl dirigieren. Nicht ohne sich sofort unsterblich in Marilyn zu verlieben, lässt er sich von ihr das Notwendige beibringen - und legt schließlich als Gastdirigent einen derart fulminanten vierten Satz von Dvoraks Neunter Symphonie hin, dass kein Auge trocken bleibt...

Bianca Kajlich (Lisa Grier) Gina Philips (Jenna Miller) Alexondra Lee (Tina Knowels) J.P. Pitoc (Raymond Nunn) Robert Ri'chard (Student) Seymour Cassel (Bernie Willis) Matthew Morgan Scott (Danny) Shvona Layette Williams (Marcia) Megan Drew (Michelle) Christopher Aguilar (Stoughton) Larry Cedar (Johnson)

15.

Chapter Fifteen

26.02.01

 

 

15.

Bandenkrieg

28.02.05

 

 

Marilyn übt mit einigen Schülern, darunter auch der hochtalentierte Tyronn, einen Song für einen Gesangswettbewerb ein. Als sie Tyronn anschließend nach Hause fährt, nähert sich ihnen ein anderer Wagen, und eine Pistolenkugel durchschlägt Marilyns Seitenfenster. Glücklicherweise kommen sowohl Marilyn als auch Tyronn unbeschadet davon, doch der Schock sitzt tief. In einem Gespräch mit Harry wird klar, dass Tyronn in Boston seines Lebens nicht mehr sicher ist. Ganz offensichtlich hat die verfeindete Gang herausgefunden, dass Tyronn für den Tod eines ihrer Mitglieder verantwortlich ist. Nun kann ihm auch die Polizei nicht mehr helfen, denn wenn er sich stellt und ins Gefängnis kommt, wird ihm auch dort aufgelauert werden. Tyronn bleibt nichts anderes übrig, als die Stadt zu verlassen, doch weit kommt er nicht: Am Busbahnhof wird er erschossen.

Nachdem Gruber sich wieder einmal mit Harvey angelegt und ihm einen psychologischen Check-up empfohlen hat, bekommt er Besuch von einem gewissen Mr. Strobel, der im Auftrag des Northhampton Sinfonie Orchesters erscheint und ihn bittet, die vakante Stelle des Dirigenten in Northhampton anzunehmen. Völlig außer sich nimmt Gruber sich daraufhin frei und fährt umgehend nach Northhampton, bei der angegebenen Adresse handelt es sich jedoch um einen heruntergekommenen Bauplatz, und ein Sinfonieorchester gibt es in der ganzen Gegend nicht. Wer hat Gruber diesen Streich gespielt? Ein Schüler? Der von ihm entlassene Milton? Oder vielleicht der gar nicht so senile Harvey Lipschultz? Unterdessen beschuldigt die Schülerin Annie ihre Cheerleading-Trainerin Tina der sexuellen Belästigung. Daraufhin wird Tina sofort suspendiert und in der ganzen Schule verhöhnt. Wenig später erfährt man über Annies Eltern jedoch, dass Annie schon mehrfach andere der sexuellen Belästigung bezichtigt hatte und bereits drei Psychologen an ihr gescheitert waren. Nun muss Harper in den sauren Apfel beißen und sich bei Tina entschuldigen, der Schaden, den Tina durch diese Verleumdung erlitten hat, ist allerdings nicht wieder gutzumachen...

Joey Slotnick (Milton Buttle) Bianca Kajlich (Lisa Grier) Wesley Jonathan (Tyronn Anderson) Dwight "Heavy D" Myers (Mr. Bob "Big Boy" Lick) Alexondra Lee (Tina Knowels) Rick Gonzalez (Juan Figgis) Gregory-Alan Williams (Jason Anderson) Daniel Roebuck (Man from Symphony) Jody Wood (Det. Wallace Denby) Pat Skipper (Unknown) Wendy Schaal (Unknown) Teal Redmann (Annie) Cecily Anderson (Cheryl Carter) Toby Smith (Meryl) Molly Torrance (Mikala Burns) Angel Joy (Sheila) Neil Lewis (Marcus) Sarah Morris (Susan Strong) Robert Blanche (Officer)

16.

Chapter Sixteen

26.03.01

 

 

16.

Vorsicht Kamera

01.03.05

 

 

Harry Senate nimmt seinen 'Selbstmord-Club' mit in ein Leichenschauhaus, um sich die Leiche eines Jugendlichen anzusehen, der sich eine Kugel in den Kopf geschossen hat. So will er seine Schüler mit dem Thema konfrontieren, denn Selbstmord ist die dritthäufigste Todesursache unter Jugendlichen. Die Elternschaft hat für diese drastischen Lehrmethoden jedoch keinerlei Verständnis und läuft Sturm. Unterdessen läuft es bei Harry auch privat nicht sonderlich gut: Lauren ist enttäuscht, dass er sich ihr gegenüber nicht öffnet und trennt sich von ihm. Kollege Gruber kann seine Schadenfreude kaum unterdrücken.

Drastische Lehrmethoden ergreift auch Marla: Unaufmerksame Schüler werden direkt ins Büro des Direktors geschickt. So dauert es nicht lange bis Marlas gesamte Klasse vor Harpers Zimmer Schlange steht. Harper stellt Marla zur Rede, spricht schließlich aber auch die von ihr lang ersehnte Einladung zum Abendessen aus. Sicherheitschef Matthew Gordon wendet sich wenig später mit einem neuen Problem an Harper: Kürzlich wurden Überwachungskameras in der Schule installiert, und nun fehlt eines der Bänder. Harper ist außer sich, als er erfährt, dass es sich ausgerechnet um das Band aus der Mädchendusche handelt - zumal er die Installation einer Kamera in der Dusche nicht genehmigt hatte. Als auch noch klar wird, dass Lauren auf dem Band beim Duschen zu sehen ist, lässt Harper die Spinde der Schüler durchforsten. Dabei stößt man auf ein weiteres Problem: eine Art Tagebuch von Anthony Ward, indem der schmächtige Junge haarklein festgehalten hat, welche Schüler und Lehrer er in Zukunft töten will. Die Frage nach dem Videoband klärt sich derweil von alleine: Der Internetanbieter Mr. Delgado meldet sich bei Gruber, weil ein Schüler ihm das Band aus der Dusche zum Verkauf angeboten hat. Anhand der Schuljahrbücher soll er den Übeltäter nun identifizieren...

Dwight "Heavy D" Myers (Mr. Bob "Big Boy" Lick) John Francis Daley (Anthony Ward) Dean Norris (Unknown) Cleo King (Helene Parks) Edwin Hodge (Jamaal Crenshaw) Larry Bates (Petie Samples) Rick Zieff (Unknown) Bradford English (Unknown) Kate Skinner (Unknown) Antwon Tanner (Kevin Jackson) Toy Connor (Veronica) Kia Skrine (Sharon) Haylie Duff (Sylvie) Yasmine (Wanda) Cheselka Leigh (Amy) Billy Aaron Brown (Leo Peterson) Norma Maldonado (Mrs. Greyson)

17.

Chapter Seventeen

16.04.01

 

 

17.

Kein Pardon

02.03.05

 

 

Während Harper sich mit Ms. Ronning herumschlagen muss, die sich Sorgen über die in die Schulbusse eindringenden Auspuffabgase macht, greift Gruber rigoros durch: Zunächst verweist er Patrick Connolly der Schule, der das Überwachungsband der Dusche entwendet und nicht alle Kopien zurückgegeben hatte. Anschließend suspendiert Gruber die unverbesserliche Sheryl Holt, die das Video, auf dem Lauren beim Duschen zu sehen ist, auf ihre Internetseite gestellt hatte. Sheryl lässt sich das jedoch nicht einfach gefallen und schaltet ihre Anwältin Ms. Abrams ein, mit der Gruber eine Absprache trifft: Er will Sheryl verschonen, wenn sie das Video umgehend aus dem Netz nimmt. Als das Video am nächsten Morgen aber immer noch auf der Internetseite zu sehen ist, suspendiert er Sheryl erneut, was wiederum Ms. Abrams auf den Plan ruft, die die Suspendierung wieder rückgängig macht. Doch Gruber hat mittlerweile Spaß an der ganzen Sache gefunden und suspendiert Sheryl wegen der aufrührerischen Kommentare auf ihrer Website ein drittes Mal - nicht ohne ihr zu erklären, dass er sie in Zukunft wegen jeder unangebrachten Äußerung auf ihrer Internetseite suspendieren wird und sie gerne jedes Mal ihre Anwältin einschalten könne. Doch was wird wohl ihr Vater sagen, wenn ihn jede ihrer Unverschämtheiten Tausende Dollar Anwaltshonorar kostet? Unterdessen erfährt der schockierte Harper von Tyronns Eltern die Hintergründe über Tyronns Tod - und dass Harry in die Geschichte eingeweiht war...

Bianca Kajlich (Lisa Grier) Gina Philips (Jenna Miller) Lamya Jezek (Sheryl Holt) Alexondra Lee (Tina Knowels) Gregory-Alan Williams (Jason Anderson) Harry Groener (Mr. Jacobs) Vanessa Bell Calloway (Michelle Ronning) Lisa Kaminir (Susan Abrams) Gabriel Carpenter (Patrick Connolly) Dwight Armstrong (Sean Jacobs) Cheryl Carter (Cecily Anderson) Eric "Ty" Hodges II (Peter) Joel D. Moore (Hartzell) Faryn Einhorn (Cindy) Phil Sciranka (Gutton) Laura Breckenridge (Janice) Morgan Kibby (Kendall) Kareem Grimes (Markle) Marcus Toji (Stevens)

18.

Chapter Eighteen

23.04.01

 

 

18.

Striptease

03.03.05

 

 

Nachdem ihre Schüler beim letzten Geschichtstest miserabel abgeschnitten haben, hält Marla ihnen eine Standpauke und prophezeit, dass sie es alle höchstens zum Hausmeister bringen werden, wenn sie ihre Einstellung nicht ändern. Deshalb muss die ganze Klasse nun zum Müll aufsammeln auf dem Schulhof antreten - eine Maßnahme, die wieder einmal die Elternschaft auf den Plan ruft. In Erklärungsnot gerät Marla allerdings erst, als der Vater ihres Schülers Michael Scott ihr erklärt, dass er trotz einer anständigen Schulbildung Hausmeister sei. Marla fühlt sich zutiefst gedemütigt und reicht ihre Kündigung ein, die Harper aufgrund des akuten Lehrermangels jedoch nicht annimmt.

Während Senate erfährt, dass Dana Pole als Stripperin arbeitet, um sich in der Schule durch die richtigen Statussymbole Ansehen erkaufen zu können, legt Gruber sich mit dem Lehrer Darren Schofield an, der ausschließlich Einsen verteilt. Nach einem heftigen Streit feuert er Schofield, muss ihn aufgrund von Harpers Veto aber wieder einstellen. Der Frieden währt allerdings nicht lange: Als Gruber und Schofield sich aussprechen wollen, kommt es zu einem neuerlichen Streit, und Gruber kündigt dem jungen Lehrer ein zweites Mal. Für Harper ist es an der Zeit, ein ernsthaftes Wort mit seinem Konrektor zu reden.

Christine Banks tritt beim großen Ringer-Wettkampf gegen den Titelverteidiger Paul Dorsey an und legt den Jungen scheinbar mühelos auf die Matte. Anschließend bricht sie jedoch bewusstlos zusammen und muss ins Krankenhaus gebracht werden, wo man einen Herzinfarkt diagnostiziert und sie reanimiert. Doch gerade als ihr Vater Dennis, Kevin und Marilyn sie besuchen, setzt Christines Herzschlag erneut aus...

Giovanni Samuels (Macy Walker) Thomas McCarthy (Kevin Riley) Lindsay Hollister (Christine Banks) Sarah Thompson (Dana Poole) Michael Jai White (Darren Schofield) Troy Evans (Dennis Banks) Bianca Kajlich (Lisa Grier) Gina Philips (Jenna Miller) Vanessa Bell Calloway (Michelle Ronning) Cleo King (Helene Parks) Brent Sexton (Calvin Scott) Marie Webster (Dana stripper double) Dana Davis (Marie Ronning) Lauren Storm (Donna Stuart) Phil Weiner (Roberts) Eric Ladin (Johnson) Kia Skrine (Sharon Parks) James Lafferty (Michael Scott) Giovonnie Samuels (Macy Walker) Ashlee Olivia (Dahlia Green) Irene Longshore (Susan Small) Harry S. Murphy (Dr. Spears) Linda Klein (Nurse #3) Laura Gardner (Nurse #1) John Cappon (Nurse #2) Michelle Wolff (Paramedic #1) Robert Berumen (Paramedic #2) Peter Moore (Announcer) Shea Farrell (Referee) Ronda Pierson (Reporter) Barry Livingston (Patron) Mia Zottoli (Dancer #1) Christina Colby (Dancer #2)

19.

Chapter Nineteen

30.04.01

 

 

19.

Abschussliste

04.03.05

 

 

Obwohl Grubers Debattier-Team die nationale Ausscheidung gewonnen hat, ist der Konrektor nicht zufrieden. Er ist der Auffassung, dass seine Schüler eine schlechte Leistung abgeliefert haben und hofft, dass der pfiffige Anthony Ward dem Club beitreten und das Niveau heben wird. Doch ausgerechnet jetzt wenden sich Sally Barnes und ihr Vater Douglas an Harper und fordern Anthonys Versetzung, da er Sally angeblich bedroht habe und wegen seiner Abschussliste genau in das Profil eines Amokläufers passe. Harper und Gruber wissen jedoch, dass Anthony nicht gefährlich ist und stellen sich hinter ihn. Gegen die unbarmherzige Schulinspektorin Mrs. Shinn kommen sie allerdings nicht an: Obwohl er nie jemandem auch nur ein Haar gekrümmt hat, muss Anthony die Schule verlassen.

Jeremy Peters bittet Marilyn, einen Test wiederholen zu dürfen, für den er nur eine Zwei plus bekommen hat, obwohl er seiner Mutter eine Eins versprochen hatte. Als Marilyn ablehnt, übergibt er sich vor ihren Augen und erleidet eine Panikattacke. Auf der Krankenstation entdecken Marilyn und die Schulschwester mehrere Blutergüsse - offenbar wird der Junge misshandelt. Seine Mutter ist sich jedoch keiner Schuld bewusst, und auch Jeremy behauptet immer wieder, nicht von ihr misshandelt worden zu sein. Marilyn will den Fall jedoch nicht einfach auf sich beruhen lassen und schaltet das Jugendamt ein. Unterdessen trifft sich Lauren mit ihrem ehemaligen Schüler Daniel - und wird dabei sowohl von Harry als auch von Gruber kritisch beäugt...

Kathy Baker (Mrs. Meredith Peters) Debbi Morgan (Superintendent Marsha Shinn) Bianca Kajlich (Lisa Grier) John Francis Daley (Anthony Ward) Kaj-Erik Eriksen (Jeremy Peters) Scott Vickaryous (Daniel Evans) Erich Anderson (Douglas Barnes) Antwon Tanner (Kevin Jackson) Sarah Morris (Susan Strong) Bonita Friedericy (Nurse Carey DiPietro) R.F. Daley (Michael Ward) Susan Allison (Emily Ward) Will Hall (Judge #1) Jordan Tartakow (Tom Powers) Billy Aaron Brown (Leo Peterson) Morgan Kibby (Molly Kendall Carmody) Jennifer Slabbinck (Time keeper)

20.

Chapter Twenty

07.05.01

 

 

20.

Schlagkräftige Argumente

07.03.05

 

 

Gruber gewinnt den hochtalentierten schwarzen Schüler Kevin Jackson für seinen Debattierclub. Mit ihm im Team, so hofft der Konrektor, wird es ein Leichtes, bei der nationalen Endausscheidung als Sieger hervorzugehen. An Grubers großem Tag kommt jedoch alles anders als erwartet: Das Thema der Debatte ist ausgerechnet AIDS in Afrika, und angesichts der ignoranten, geradezu kolonialistischen Grundhaltung seines Gegenredners rastet Jackson aus und verpasst dem Jungen einen Kinnhaken. Grubers Traumziel ist damit in weite Ferne gerückt.

Jeremy wird in einen Unfall verwickelt und ruft statt seiner Mutter Marilyn an, die ihm gut zuredet und ihn nach Hause begleitet. Als er am nächsten Tag nicht in der Schule erscheint, stattet Marilyn den Peters einen Überraschungsbesuch ab und findet dabei heraus, dass Mrs. Peters ihren Sohn zur Disziplinierung regelmäßig in den Keller einsperrt. Wutentbrannt wendet sie sich an Harper, bei dem sich Mrs. Peters jedoch bereits über ihre Einmischung beschwert hat. Der besteht nun darauf, zunächst Beweise gegen Mrs. Peters zu sammeln, bevor Marilyn sich an die Polizei wendet.

Lauren schwebt mit ihrem neuem Freund, dem Winslow High-Abgänger Daniel, auf Wolke Sieben. Als sie jedoch Marla gesteht, dass seine sexuelle Anziehungskraft für sie vor allem auf der Tatsache beruht, dass er einst ihr Schüler war, holt die neurotische Kollegin sie auf den Boden der Tatschen zurück und empfiehlt ihr, einen Psychiater aufzusuchen. Verliebt hat sich unterdessen auch Harper: Er beginnt eine leidenschaftliche Affäre mit Michelle Ronning, der Mutter der Schülerin Marie. Plötzlich benimmt sich das bisher so unauffällige Mädchen jedoch so aufsässig und unverschämt, dass Harper sie zur Rede stellt und so eine schockierende Neuigkeit erfährt: Michelle ist verheiratet und besucht zurzeit mit ihrem Mann eine Paartherapie, um ihre Ehe zu retten...

Jordan Tartakow (Tom Powers) Kathy Baker (Mrs. Meredith Peters) Kaj-Erik Eriksen (Jeremy Peters) Scott Vickaryous (Daniel Evans) Antwon Tanner (Kevin Jackson) Vanessa Bell Calloway (Michelle Ronning) Gina Philips (Jenna Miller) Dana Davis (Marie Ronning) John Srednicki (Unknown) Jordan Tartakow (Tom Peters) Morgan Kibby (Molly Kendall Carmody) Nipper Knapp (Judge Simpson) Stu Denski (Time keeper)

21.

Chapter Twenty-One

14.05.01

 

 

21.

Besessen

08.03.05

 

 

Scott Gruber sieht die Erfüllung seines großen Traums in greifbarer Nähe: An der privaten Exeter-Akademie ist der Posten des Rektors vakant, und er ist in der engeren Auswahl. Die Kronrektorin von Exeter, die ehemalige Winslow High-Schülerin Holly, gibt ihm zu verstehen, dass seine Chancen bestens sind, vorausgesetzt, die Befragung seiner Schüler und Kollegen läuft positiv. Gruber befürchtet jedoch, dass Lipschultz ihn in die Pfanne hauen wird, ist sich allerdings einer äußerst positiven Bewertung durch seinen Freund Harper sicher. Doch es ist ausgerechnet Harper, der ihm die Tour vermasselt: Im Gespräch mit dem Aufsichtsrat von Exeter bescheinigt er Gruber zwar, ein hervorragender Administrator zu sein, gibt in einem Nebensatz aber auch zu verstehen, dass es ihm manchmal ein wenig an Herzensbildung fehle. Gruber ist zutiefst enttäuscht.

Lauren entdeckt bei Daniel ein Fotoalbum mit unzähligen Schnappschüssen, die er ohne ihr Wissen von ihr gemacht hat. Sie realisiert, dass er sie seit Monaten verfolgt hat und bekommt es so mit der Angst zu tun, dass sie die Beziehung beendet. Doch Daniel lässt sich nicht so einfach abwimmeln: Er verfolgt sie, belästigt sie am Telefon und steht plötzlich unverhofft in ihrer Wohnung. Da die Polizei ihr nicht helfen kann, bevor nicht tatsächlich etwas passiert ist, sieht Lauren sich schließlich genötigt, sich zu ihrem Schutz eine Waffe zu besorgen.

Marla macht sich Sorgen um eine 15-jährige Schülerin, weil sie mit dem älteren R.J. Saunders zum Abschlussball gehen will. Marla weiß, dass er wegen einer Vergewaltigung bei einem Date bereits einmal in Haft saß. Aufgrund der Gesetzeslage kann sie das Mädchen nicht explizit warnen, doch sie macht Andeutungen, um diese Verabredung zu verhindern. Das ruft jedoch lediglich R.J.s erbosten Vater auf den Plan. Jeremy hat sich unterdessen merklich verändert: Er kommt mit schlampiger Kleidung in die Schule und lacht den ganzen Tag. Als Marilyn ihn deshalb zu Hause besucht, findet sie in der Wohnung eine ungewöhnliche Unordnung vor, und Mrs. Peters scheint ausgeflogen zu sein. Jeremy behauptet, sie sei einkaufen - doch ist das auch die Wahrheit?

Kaj-Erik Eriksen (Jeremy Peters) Scott Vickaryous (Daniel Evans) Bianca Kajlich (Lisa Grier) Maureen Flannigan (Holly Carpenter) Jim Abele (Richard Saunders) Lauren Storm (Donna Stuart) Dave Power (R.J. Saunders) Frank Novak (Unknown) Steve Stapenhorst (Martin Jacobson) Onahoua Rodriguez (Elizabeth Vasquez) Rheagan Wallace (Jessica) Chris Flanders (Officer Woodly)

22.

Chapter Twenty-Two

21.05.01

 

 

22.

Zum Abschluß freigegeben

09.03.05

 

 

Kurz vor dem Abschluss ruhen sich viele Schüler auf ihren College-Zusagen aus und zeigen keinerlei Interesse mehr am Unterricht. Für Justin Hober geht diese Haltung allerdings nach hinten los: Marla lässt ihn in Geschichte durchfallen, so dass ihm der Highschool-Abschluss verwehrt wird und seine Harvard-Zulassung in Gefahr gerät. Da Justin aber der erste Schüler der Winslow High ist, der überhaupt von Harvard akzeptiert wurde, setzt Harper nun alles daran, ihm doch noch eine bessere Zensur zu verschaffen. Der Ärger mit Marla ist da natürlich vorprogrammiert.

Lauren hat sich aus Angst vor ihrem Exfreund Daniel eine Pistole besorgt. Als er ihr auf dem Schulparkplatz wieder einmal nachstellt, zieht sie die Waffe und bedroht ihn damit. Kurz darauf erscheinen Daniels Eltern bei Harper und bitten Lauren um eine Aussage in einem Verfahren, durch das der unter Wahnvorstellungen leidende Daniel in eine therapeutische Einrichtung eingewiesen werden soll. Sie fallen jedoch aus allen Wolken, als sie erfahren, dass Daniels Geschichten von der Affäre der Lehrerin bis hin zu der Behauptung, dass sie ihn mit einer Waffe bedroht hat, allesamt wahr sind. Mindestens ebenso geschockt ist Gruber, der eine geladene Waffe auf dem Schulgelände einfach nicht akzeptieren kann und Lauren zwei Monate Zwangsurlaub verordnet.

Marilyns Sorge um Jeremy wächst. Der Junge ist wie ausgewechselt - schlampig, aufsässig, faul - und alle Versuche seiner Mutter, mit ihm in Kontakt zu treten, werden von ihm geschickt abgeblockt. Marilyn befürchtet ein Verbrechen, doch der herbeigerufene Polizist erklärt ihr, dass er aufgrund bloßer Verdächtigungen keine Hausdurchsuchung durchführen kann. Unterdessen findet die große Feier des Abschlussjahrgangs statt, auf der Kevin Jackson eine anrührende Rede über die Leistungen der Lehrer hält und Gruber zum beliebtesten Pauker des Jahres gewählt wird. Der verklemmte Konrektor ist den Tränen nahe...

Kathy Baker (Mrs. Meredith Peters) Antwon Tanner (Kevin Jackson) Kaj-Erik Eriksen (Jeremy Peters) Scott Vickaryous (Daniel Evans) Bianca Kajlich (Lisa Grier) Conor O'Farrell (Michael Evans) Zachery Ty Bryan (Malcolm White) Jody Wood (Det. Wallace Denby) Lamya Jezek (Sheryl Holt) Matt Gottlieb (Mr. Hober) Marco Gould (Justin Hober) Kyle J. Downes (Adam Rice) Angela Joy (Sheila Bullard) Mandy Patinkin (Isaac Rice) Avery Kidd Waddell (Jason Harrelson) Kat Sawyer-Young (Patricia Evans) Jerry Trainor (Mitchell Friendly) Rhett Jordan (Jeffrey Lane) Gregory Crane (Peter Nelson) Jermaine Montell (Marshall Walker) Jordan Tartakow (Tom Powers) Dave Power (R.J. Saunders) Onahoua Rodriguez (Elizabeth Vasquez) Efren Ramirez (Amaad Wilkens) Kerry Catanese (Faculty member Harris)


2. STAFFEL 2001-2002

23.

Chapter Twenty-Three

29.10.01

 

 

23.

Club der Dicken

10.03.05

 

 

Das neue Schuljahr hat gerade erst begonnen, und Marla ist schon wieder mit den Nerven am Ende: Sie wurde von vier stark übergewichtigen Schülerinnen gebeten, Schirmherrin des Clubs der dicken Mädchen zu werden. An für sich eine Ehre, frustriert diese Bitte Marla doch sehr, denn sie hält sich nicht für fettleibig, sondern für einen schlanken Menschen, der lediglich durch die Einnahme von Psychopharmaka ein paar Kilo zugenommen hat.

Harry Senates Schulfreundin Ronnie Cooke, eine Anwältin für Zivilrecht, hält in 'der Hölle' einen Vortrag über den Anwaltsberuf. Währenddessen eskaliert ein Konflikt zwischen einem schwarzen Schüler und einem Latino, die rivalisierenden Gangs angehören. Harry versucht, das Scharmützel zu unterbinden, befürchtet dann aber, die beiden Schüler könnten ihren Streit außerhalb des Schulgeländes mit Waffen austragen, und animiert sie zu einem Boxkampf im Klassenzimmer. Daraufhin prügeln die beiden mächtig aufeinander ein und trennen sich schließlich, wenn auch nicht als Freunde, so doch als einander respektierende Kontrahenten. Während Harper sich darüber gar nicht begeistert zeigt, ist Ronnie schwer beeindruckt - sogar so sehr, dass sie ihren Beruf an den Nagel hängt und sich der Winslow High als Lehrerin anbietet.

Jeremy erscheint mit einer abgetrennten Hand im Einmachglas im Biologie-Unterricht und behauptet, er habe sie von einem befreundeten Medizinstudenten bekommen. Bei Marilyn schrillen die Alarmglocken, ist doch Mrs. Peters seit vergangenem Frühling in der Versenkung verschwunden. Als sie mit ihrem neuen Kollegen Danny das Haus der Peters aufsucht, bestätigt sich ihr Verdacht: Mrs. Peters ist zwar am Leben, doch ihr fehlt eine Hand. Sie behauptet jedoch, ihr sei lediglich ein dummer Kettensägen-Unfall passiert...

Kathy Baker (Mrs. Meredith Peters) Billy Zane (Matthew Baskin) Leslie Jordan (Dr. Benjamin Harris) Kaj-Erik Eriksen (Jeremy Peters) Tamara LaSeon Bass (Debbie Nixon) Samm Levine (Manny) Sam Sarpong (Isaiah Walton) Erik Alexander Gavica (Miguel Perez) Natalie Ramsey (Unknown) Edwin Hodge (Jamaal Crenshaw) Marissa Jaret Winokur (Courtney Schaffer) Matt Doherty (Lionel Pratt) Paul Terrell Clayton (Brian Walton) Toby Smith (Laura) Harold Carter (Bruce) Reesey (Sheila Hayes) Jolene Purdy (Cindy Lavin)

24.

Chapter Twenty-Four

05.11.01

 

 

24.

Mit eiserner Hand

11.03.05

 

 

Ronnie Cooke soll gleich an ihrem ersten Tag die schwer erziehbaren Schüler aus Raum 36 übernehmen und macht ihre Sache ganz gut. Die Tatsache, dass sie mit den Schülern Themen wie die Schöpfungsgeschichte und Reinkarnation durchnimmt, stößt bei den anderen Lehrern jedoch auf Unverständnis. Eine geheime Sitzung wird einberufen, in der diskutiert werden soll, ob Berufsfremde ohne richtige Lehrerausbildung an der Winslow High überhaupt unterrichten dürfen. Das betrifft auch Mrs. Peters, die mittlerweile als Assistenzlehrerin arbeitet. Gruber erlaubt ihr jedoch zu bleiben, wenn sie stets mit einem anderen Lehrer zusammen unterrichtet. Daraufhin gesteht Mrs. Peters ihm, was in den letzten Monaten zwischen ihr und ihrem Sohn Jeremy vorgefallen ist: Aus Rache für die vielen Demütigungen habe Jeremy sie gefesselt und in den Keller gesperrt, aus dem sie sich schließlich mit einer Kettensäge habe befreien wollen, wobei der Unfall mit der Hand passiert sei. Mittlerweile habe sie eingesehen, dass sie viele Fehler gemacht und mit einer Therapie begonnen habe, um wieder ein ganz normales Verhältnis zu ihrem Sohn aufzubauen.

Gruber sucht einen Psychiater auf, der ihm rät, mehr auf andere Menschen zuzugehen, während Lauren der überaus begabten Schülerin Denise mit den Vorbereitungen für ein Auswahlgespräch in Princeton hilft. Die Mühe war jedoch völlig umsonst, denn während des Gesprächs übergibt Denise sich und wird ohnmächtig. Wie sich herausstellt ist sie schwanger, weshalb sie laut offizieller Anordnung die Schule verlassen muss. Obwohl Lauren und

Denise den Direktor beknieen, lässt Harper sich in dieser Sache nicht erweichen. Umso schockierter ist er, als Denise ihm wenige Tage später mitteilt, dass sie das Problem gelöst und das Kind abgetrieben habe...

Kathy Baker (Mrs. Meredith Baker) Billy Zane (Matthew Baskin) Leslie Jordan (Dr. Benjamin Harris) Marieh Delfino (Denise DeMarcos) Beth Littleford (Marcia Fennel) Michael O'Neill (Dr. Bernard Colbert) Jane Lynch (Jane Morrell) Cleo King (Helene Parks) Jesse D. Goins (Unknown) Megalyn Echikunwoke (Unknown) Kent Toussaint (Cunningham) Lincoln Myerson (Walker) Steve Gormley (Douglas Rutherford) Cheryl Francis Harrington (Nurse Ryan) Michael Saucedo (Lyle) Jerry Kokich (Paramedic) Ahmad Stoner (Saul) Tyler Andrews (Scanlon) Angelique Bates (Sylvia) Jeremy Ray Valdez (Jerry)

25.

Chapter Twenty-Five

12.11.01

 

 

25.

Anklage

14.03.05

 

 

Zwischen Gruber und Mrs. Peters entwickelt sich eine zarte Romanze, doch Gruber traut sich nicht, seine Gefühle zu offenbaren. Als er Meredith nach einem Abendessen nach Hause bringt und wieder einmal mit sich ringt, ob er ihr in die Wohnung folgen soll, schlägt ein Blumentopf direkt neben ihm ein. Hat Jeremy etwas gegen das Verhältnis zwischen Gruber und seiner Mutter? Nur wenig begeistert davon ist jedenfalls Harper, der auf diesen Vorfall mit Unverständnis reagiert und Grubers Beziehung zu Mrs. Peters in keiner Weise unterstützt.

Während Jamaal sich mit einem im Internet gekauften Aufsatz seine College-Zulassung erschleicht, hat Lipschultz es auf den Schüler Lionel Pratt abgesehen und bezeichnet ihn vor der ganzen Klasse wiederholt als 'blöden Sack' und 'Schlappschwanz'. Als der neue Lehrer Danny Hanson davon Wind bekommt, schlägt er den Schülern ein juristisches Projekt vor: Unter Ronnies Anleitung soll die Klasse Klage gegen Lipschultz erheben. Die Schüler sind begeistert und freuen sich darauf, Lipschultz die Klage zustellen zu können. Allein Mr. Harper versteht diesen ganzen Unsinn nicht.

Kathy Baker (Mrs. Meredith Peters) Kaj-Erik Eriksen (Jeremy Peters) Edwin Hodge (Jamaal Crenshaw) Marieh Delfino (Denise DeMarcos) Matt Doherty (Lionel Pratt) Tamara LaSeon Bass (Debbie Nixon) Scott Alan Smith (Unknown)

26.

Chapter Twenty-Six

19.11.01

 

 

26.

Die Mörderin

15.03.05

 

 

Am Telefon teilt man Harper mit, dass seine Tochter Brooke an ihrer Privatschule einen Mord begangen hat. Sofort rast er zum Tatort, um dort erleichtert festzustellen, dass es sich bei dem Opfer um eine Ziege handelt, das Schulmaskottchen, das Brooke zu befreien versucht hatte. Doch die tote Ziege ist nur der Höhepunkt einer Reihe von Narrenpossen, die Brooke sich erlaubt hat. Deshalb zeigt sich der Rektor unerbittlich und verweist das aufmüpfige Mädchen der Schule. Nun kommt Brooke als Schülerin auf die Winslow High und macht auch dort mit mehreren eigenwilligen Streichen auf sich aufmerksam. Ein klärendes Gespräch zwischen Vater und Tochter ist unausweichlich.

Die 'Gerichtsverhandlung' gegen Harvey Lipschultz, der den Schüler Lionel immer wieder mit beleidigenden Ausdrücken belegt hatte, nimmt ihren Lauf. Debbie übernimmt Lionels Verteidigung, während Gruber seinen Kollegen vertritt und seinen Job so gut macht, dass die Gegenseite keine Chance hat: Er stellt Lipschultz als einen Lehrer dar, der ohnehin kaum ernst genommen wird, und drängt darauf, dass die Klage abgewiesen wird, da weder ein ökonomischer, noch ein medizinischer Schaden entstanden sei. Das Gericht gibt ihm Recht, doch in Zukunft sind alle Lehrer davor gewarnt, sich respektlos gegenüber den Schülern zu verhalten.

Kathy Baker (Mrs. Meredith Peters) Lynn Whitfield (Louanna Harper) Billy Zane (Matthew Baskin) China Jesusita Shavers (Brooke Harper) Tamara LaSeon Bass (Debbie Nixon) Cleo King (Helene Parks) J. Patrick McCormack (Headmaster Hopkins) Chris Babers (Calvin Jobs) Matt Doherty (Lionel Pratt) Tony Winters (Mr. Hazelton) Joanne McGee (Mrs. Judd) Linda Bisesti (Mrs. Summers) Barry Sigismondi (Cop) Paul Eric Jerome (Clerk) Ben Ziff (Harley Spencer) Jennifer Kelly Tisdale (Katie Cooper)

27.

Chapter Twenty-Seven

26.11.01

 

 

27.

Bettgeflüster

16.03.05

 

 

Scott Gruber und Meredith Peters kommen sich immer näher. Als Mrs. Peters ihren Verehrer nach einem gemeinsamen Abendessen jedoch bittet, die Nacht mit ihr zu verbringen, macht Gruber erneut einen Rückzieher. Er war seit neun Jahren nicht mehr mit einer Frau zusammen und hat Angst, im entscheidenden Augenblick zu versagen.

Danny kommt vorzeitig aus der Schule nach Hause und erwischt seine Verlobte Sharon im Bett mit einem anderen Mann. Ein Wort gibt das andere und schließlich schmeißt Danny seinem Nebenbuhler Landis ein Telefon an den Schädel. Landis geht ohnmächtig zu Boden und wird von einem Krankenwagen abgeholt, während Danny von der Polizei verhaftet wird. An der Winslow High kursieren am nächsten Morgen die wildesten Gerüchte. Einige behaupten, Danny habe seinen Konkurrenten aus dem Fenster geworfen, und andere sind sich sogar sicher, dass er den Gouverneur samt einem voll besetzten Bus entführt hat.

Nach einem Auftritt hat die Schülerin Cara ein Angebot von einem Plattenproduzenten bekommen. Lauren prüft ihren Vertrag und rät dem talentierten Mädchen schließlich, das Angebot anzunehmen. Das ruft Caras Vater auf den Plan, der nur wenig begeistert davon ist, dass seine Tochter für ihre Musikkarriere die Schule sausen lassen will. Unterdessen entdeckt Harper, dass Louisa die Kummerkastentante Helen ist, deren Schülerzeitungs-Kolumne zu allen Fragen rund um das Thema Sex ihm schon lange Kopfschmerzen bereitet.

Kathy Baker (Mrs. Meredith Peters) Taryn Manning (Cara Glynne) Jamie Brown (Sharon) Michael O'Neill (Dr. Bernard Colbert) Gareth Williams (Mr. Glynne) Tamara LaSeon Bass (Debbie Nixon) Nick Kiriazis (Jacob Landis) Justin Shenkarow (Warren Dickson) Robert Dolan (Officer Hart) Liann Pattison (Mrs. Glynne) Seth Menachem (Male Patron #1) Jason Strickland (Patron #2)

28.

Chapter Twenty-Eight

03.12.01

 

 

28.

Ein Händchen für die Liebe

17.03.05

 

 

Die Polizei erscheint in Ronnies Klasse, um den 18-jährigen Schüler Marshall Fulton in Handschellen abzuführen. Er soll Sex mit der 15-jährigen Sarah Breen gehabt haben, und nun verlangt der Vater des Mädchens seine Verurteilung. Ronnie weiß jedoch, dass eine Verurteilung den weiteren Lebensweg des aus einer gestörten Familie stammenden Jungen sehr negativ beeinflussen würde, und setzt alles daran, ihm zu helfen. Doch obwohl Marshall und Sarah sich von ganzem Herzen lieben und Sarah aus freien Stücken mit Marshall ins Bett gegangen ist, will Mr. Breen sich nicht erweichen lassen.

Während Gruber die gesamte Schule in Alarmbereitschaft versetzt, weil ein Unbekannter Mrs. Peters' Handprothese gestohlen hat, entdeckt Danny Hanson auf dem Flur einen Schüler, der sich in Krämpfen auf dem Boden windet. Er wird in die Notaufnahme gebracht, wo man feststellt, dass er eine neue, hoch dosierte Modedroge zu sich genommen hat. Das veranlasst Danny, in seiner Klasse das Thema Drogenkonsum zu diskutieren und seinen Schülern zu raten, wenigstens darauf zu achten, was genau sie da schlucken. Deshalb legt Harpers Tochter Brooke sich einen Drogenschnelltest zu und wird prompt verhaftet, als man den Test bei einer Verkehrskontrolle findet. Harper ist außer sich: Nimmt seine Tochter etwa Drogen?

Lynn Whitfield (Louanna Harper) Steven Culp (Mel Breen) Kaj-Erik Eriksen (Jeremy Peters) China Jesusita Shavers (Brooke Harper) Michael O'Neill (Dr. Bernard Colbert) Tamara LaSeon Bass (Debbie Nixon) Kyle Howard (Ferris Kaplan) Todd Hurst (Marshall Fulton) Stephanie Nash (Mrs. Gwyneth Breen) James Edson (Officer Kent) Felice Heather Monteith (Officer Wallen) Leighton Meester (Sarah Breen) Trevor Wright (Walton Hanks) Anwar Burton (Hardy) Ashlee Turner (Kai) Meghan Rose Ryan (Keesha) Bryan Jeffrey Price (Randy Weaver)

29.

Chapter Twenty-Nine

10.12.01

 

 

29.

Das Fest der Liebe

18.03.05

 

 

Harry macht sich große Sorgen um seinen Schüler Max, der einen ergreifenden Aufsatz über den Tod geschrieben hat. Davon ausgehend, es handle sich auch bei Max um einen Selbstmordkandidaten, sucht Harry deshalb dessen Familie auf und erfährt schockiert, dass Max leukämiekrank ist. Noch erschütternder ist für ihn allerdings, was Max ihm erzählt: Der Junge hat nur noch wenige Wochen zu leben, doch um seine Familie so kurz vor Weihnachten nicht mit der schrecklichen Tatsache zu belasten, lässt er sie in dem Glauben, er werde wieder gesund.

Harper und seine Ex-Frau Louanna sind sich in ihrer Sorge um Brooke wieder näher gekommen. Brooke missversteht die Situation jedoch gründlich und berichtet sogar Lauren, dass ihre Eltern es noch einmal miteinander versuchen wollen. Als Harper davon erfährt, beschließt er, gemeinsam mit seiner Frau mit Brooke zu sprechen, um ihr endgültig die Illusion von der heilen Familie zu nehmen. Daraufhin bricht Brooke jedoch beinahe zusammen und hält ihren Eltern einen derart anrührenden Vortrag, dass die beiden sich dazu durchringen, Weihnachten gemeinsam zu feiern.

Weniger gut sieht es bei Matthew Baskin und Ronnie aus. Ronnie möchte sich von Matthew trennen, weil sie sich bei ihm nicht geborgen fühlt. Matthew gibt allerdings nicht so schnell auf und legt bei der Weihnachtsfeier der Schule eine so grandiose Nummer aufs Parkett, dass Ronnie dahinschmilzt. Unterdessen fiebert die von Marla, Marilyn und Louisa gegründete Girlgroup ihrem ersten Auftritt entgegen...

Leslie Jordan (Dr. Benjamin Harris) Lynn Whitfield (Louanna Harper) Billy Zane (Matthew Baskin) China Jesusita Shavers (Brooke Harper) Kaj-Erik Eriksen (Jeremy Peters) Will Arnett (Hand salesman) Tamara LaSeon Bass (Debbie Nixon) Cyd Strittmatter (Mrs. Warner) Shelly Cole (Susan "Elizabeth") Toby Smith (Laura) Ben Foster (Max Warner) Sintrell Ryder (Roslyn Finnerman) Omar Ortiz (Purina) Steven Mayhew (Ralston) Kevin Fabian (Master of ceremonies) Theo Rossi (Brandon Weber)

30.

Chapter Thirty

07.01.02

 

 

30.

Gewisensnöte

21.03.05

 

 

Harpers ehemaliger Schüler Wesley Poe hat den Direktor zu sich in die Todeszelle rufen lassen. Der junge Mann hatte im Drogenrausch ein Mädchen brutal vergewaltig und ermordet und soll nun hingerichtet werden. Harper kann sich noch nicht einmal an den Jungen erinnern, kommt aber dessen Bitte nach und besucht ihn ihm Gefängnis. Dort erklärt Poe ihm, dass er nicht alleine sterben möchte, aber niemanden hat, der sich um ihn kümmert. Harper sei ihm stets ein gutes Vorbild gewesen und soll ihm nun in seinen letzten Stunden beistehen. Harper sagt zu, doch als sich Charles Bailey, der Vater des ermordeten Mädchens, bei ihm meldet und ihn bittet, dem Mörder durch sein Erscheinen keine Absolution zu erteilen, gerät Harper in einen schweren Gewissenskonflikt.

Das Kollegium hat Probleme mit dem Schüler Zack, der zwar hochbegabt ist, aber leider auch hyperaktiv. Eigentlich müsste er beständig das Medikament Ritalin einnehmen, doch seine Eltern wollen Zack nicht dauernd unter Drogen setzen und damit möglicherweise seine Kreativität unterbinden. Unterdessen findet Meredith heraus, dass Jeremy schwul ist. Sie stellt ihren Sohn zur Rede, der nun davon ausgeht, dass Gruber ihn verraten hat...

Leslie Jordan (Dr. Benjamin Harris) Dwight "Heavy D" Myers (Mr. Bob "Big Boy" Lick) Kaj-Erik Eriksen (Jeremy Peters) RonReaco Lee (Wesley Poe) Victor Z. Isaac (Zach Delray) Tamara LaSeon Bass (Debbie Nixon) Gregg Daniel (Charles Bailey) Cleo King (Helene Parks) Sal Viscuso (Arthur Ryan) David Manis (Mr. Delray) China Jesusita Shavers (Brooke Harper) Ginny Harman (Mrs. Delray) Dennis Garber (Warden) Oleg Zatsepin (Guard) Theo Rossi (Brandon Weber) Tyler Andrews (Scanlon)

31.

Chapter Thirty-One

14.01.02

 

 

31.

Ein peinlicher Auftritt

22.03.05

 

 

Unter den Schulen des Landes soll ein großer Wettbewerb stattfinden, bei dem es ein Preisgeld von 250.000 Dollar zu gewinnen gibt. Jede Schule soll einen Lehrer entsenden, der vor einer ausgewählten Jury eine Rede hält. Um gerecht auszuwählen, wer vor der Jury sprechen darf, entscheidet sich Harper für das Losverfahren - und bereut seinen Entschluss schon bald: Ausgerechnet Harvey Lipschulz hat das große Los gezogen. Harveys militaristische und ausländerfeindliche Rede übertrifft dann auch Harpers schlimmste Befürchtungen und sorgt dafür, dass das komplette Kollegium vor Scham im Boden versinkt. Dennoch kommt Harvey ins Finale, da der Distrikt Boston zu wenige Lehrer ins Rennen geschickt hatte. Nun erhält er eine weitere Gelegenheit, die Winslow High zu blamieren.

Debbies Mutter unterstellt Danny Hanson eine Affäre mit ihrer Tochter, die in ihrem Tagebuch heftig für den Lehrer schwärmt. Als Gruber der Sache auf den Grund geht, stellt er jedoch beruhigt fest, dass die beiden sich außerhalb der Schulzeit ehrenamtlich um Kinder mit Kinderlähmung kümmern und Danny nicht das geringste Interesse an Debbie hat. Unterdessen grübelt Marilyn darüber, ob das von einem ihrer Schüler abgelieferte Foto nackter Kinder bereits Kinderpornografie ist, und Gruber geht zum ersten Mal mit Mrs. Peters und Jeremy zu einer Therapiesitzung. Dabei entlädt sich jedoch Jeremys ganze Wut auf seine Mutter, und er wirft ihr vor, Gruber nun die Liebe entgegenzubringen, die sie ihm nie gegeben habe.

Dwight "Heavy D" Myers (Mr. Bob "Big Boy" Lick) Kaj-Erik Eriksen (Jeremy Peters) Michael O'Neill (Dr. Bernard Colbert) Tamara LaSeon Bass (Debbie Nixon) Joyce Guy (Mrs. Audrey Nixon) Dempsey Pappion (Darren) Cleo King (Helene Parks) Alana Austin (Unknown) Bridget Newton (Unknown) Shelly Cole (Susan) Kyle Howard (Ferris Kaplan) China Jesusita Shavers (Brooke Harper) Hira Ambrosino (Hallstrom) Tommy Smeltzer (Cone) Joseph Hunter Silcock (Marshall) Mecca Umazar (Jenny) Arthur Irvin (Timmy)

32.

Chapter Thirty-Two

21.01.02

 

 

32.

Klartext

23.03.05

 

 

Ronnie Cooke kümmert sich um die Schülerin Melissa, die sich kopfüber eine Treppe hinuntergestürzt hatte, um eine Fehlgeburt einzuleiten. Da sie beharrlich verschweigt, wer der Vater ist, wendet sich Ronnie an ihre Familie und erfährt Schockierendes: Melissa trägt als Leihmutter das künstlich gezeugte Kind ihrer Eltern aus, weil diese sich erhoffen, dass das Baby ein geeigneter Organspender für Melissas tödlich erkrankte Mutter sein wird. Nicht ohne schlechtes Gewissen schaltet Ronnie daraufhin die Jugendfürsorge ein.

Danny Hanson fühlt sich angesichts der wachsenden Verunsicherung der Schüler wegen des 'heiligen Krieges' und der Terrorangst völlig inkompetent. Wie kann er unter diesen Umständen die im Klassenraum gebotene strikte Trennung von Staat und Religion aufrechterhalten?

Wegen seiner rassistischen Hetzrede verbietet Harper dem unverbesserlichen Harvey Lipschultz die Teilname an der Endausscheidung des landesweiten Redewettstreits. Lauren Davis lädt ihren ehemaligen Verehrer Scott Gruber unterdessen zu einem Konzert der New Yorker Philharmoniker ein. Geschmeichelt sagt Scott zu, mit Merediths Eifersucht hat er jedoch nicht gerechnet...

Mary Mara (Pauline Campbell) Ted Marcoux (Gary Campbell) Amber Tamblyn (Melissa Campbell) Kyle Howard (Ferris Kaplan) Michael Manasseri (Jerome Harrison) Shad Hart (Ty Miller) Eric Barry (Landon) Cheryl Francis Harrington (Nurse Ryan) Jo Deodato Clark (Moderator)

33.

Chapter Thirty-Three

28.01.02

 

 

33.

Schlammschlachten

24.03.05

 

 

Als Hanson und Ronnie spätabends die Schule verlassen, sehen sie auf dem Parkplatz einen Wagen mit beschlagenen Scheiben, in dem es heftig zur Sache zu gehen scheint. Hanson reißt die Tür auf und entdeckt im Wagen Harpers Tochter Brooke, die mit einem wesentlich älteren Jungen knutscht. Weil Brookes Verehrer Roland bereits 27 ist, sehen sich Ronnie und Hanson genötigt, Brooke bei ihrem Vater zu verpfeifen. Völlig außer sich wirft Harper daraufhin seinen rektorengemäßen Gleichmut über Bord und kündigt dem herbei geschleiften Roland an, ihn umzubringen, falls er die Finger nicht von seiner Tochter lässt. Brooke ist fuchsteufelswild und droht ihrem Vater, die Winslow High zu verlassen.

Unterdessen kommt es zu einem erneuten Streit zwischen Harry und Gruber: Harrys Schüler aus der 'Hölle' haben einige Mitglieder von Grubers Debattierteam in eine Mülltonne gestopft. Harrys Nachforschungen ergeben jedoch, dass die Schnösel aus dem Debattierteam Harrys unterprivilegierte Schüler als Analphabeten hinstellen und ständig mit Hohn und Spott überziehen. Um den Ruf seiner Klasse zu retten, fordert er deshalb Grubers Debattierteam zu einem Streitgespräch heraus. Seine Schäfchen tragen Streitigkeiten in der Regel aber lieber mit Fäusten als mit Worten aus. Harry bleiben zwei Tage, um sie auf ein Wettkampfniveau zu bringen.

T. E. Russell (Roland McClane) Tamara LaSeon Bass (Debbie Nixon) Edwin Hodge (Jamaal Crenshaw) Erik Alexander Gavica (Miguel Perez) Sam Sarpong (Isaiah Walton) Morgan Kibby (Girl in a class) Victor Z. Isaac (Zach Delray) China Jesusita Shavers (Brooke Harper) Yasmine (Wanda) Wayne Ford (Matt Dearborn) Kenny Lao (Brian Li)

34.

Chapter Thirty-Four

04.02.02

 

 

34.

Ein tragischer Unfall

31.03.05

 

 

Ronnie begegnet dem völlig aufgedrehten Zack Delray, der sich auf sein erstes Date freut. Kurz darauf erfährt Harper, dass sich ein tödlicher Unfall ereignet hat, und dass sich unter den Opfern drei seiner Schüler befinden - darunter auch Zack. Schüler wie Lehrer sind am Boden zerstört.

Als Harry seinem Schüler Martin mitteilt, dass er sein Abschlussjahr wiederholen muss, rastet dieser aus und schlägt ihn mit der Faust ins Gesicht. Daraufhin explodiert Harry und schlägt den Jungen bewusstlos. Martins Vater ist überaus erbost, will die Sache jedoch auf sich beruhen lassen, wenn es Harry gelingt, Martin dazu zu bewegen, das Jahr zu wiederholen.

Ronnie gerät durch Zacks Tod in eine schwere Krise und steht kurz davor, ihren Job zu schmeißen. Hanson gelingt es jedoch, sie zu beruhigen und ihre Perspektive bei einer Schwimmstunde mit seinen schwer behinderten Schülern wieder zurechtzurücken. Bei einem bewegenden Trauergottesdienst für die Unfallopfer fordert Harpers Tochter Brooke ihre Mitschüler unterdessen dazu auf, gemeinsam gegen Trunkenheit am Steuer vorzugehen...

Neil Flynn (Walter Andrews) Tamara LaSeon Bass (Debbie Nixon) Eric Barry (Landon) Joshua Keaton (Martin Andrews) China Jesusita Shavers (Brooke Harper) Shea Farrell (Officer Watts) Joe Howard (Minister Smiley) Mecca Umazar (Jacobs) Joseph Hunter Silcock (Hunter) Arthur Irvin (Arthur) Melissa Esquivel (Tara) Matthew David Ness (Bart) Erica Hubbard (Cindy) Marc Valera (Shawn) Kevin Sheridan (Wallace) Jordan Murphy (officer #2) Victor Z. Isaac (Zach Delray)

35.

Chapter Thirty-Five

11.02.02

 

 

35.

Bombenstimmung

29.03.05

 

 

Die Eltern des an Kinderlähmung erkrankten Hunter bitten Danny Hanson, den Jungen an der Winslow High aufzunehmen, da er nicht mehr auf eine Sonderschule gehen möchte. Danny hat nichts dagegen, und auch Gruber willigt im Vorbeigehen ein, so dass Hunter kurz darauf seinen ersten Schultag auf der Winslow High beginnt. Schon bald stellt sich jedoch heraus, dass Hunter dem Schulalltag absolut nicht gewachsen ist, und seine Eltern die Schule nur benutzt haben, um die staatliche Finanzierung einer Privatschule für Hunter zu erzwingen.

Der Schüler Austin Cooper übergibt Lauren ein Heft, das er auf einem Ruinengrundstück gefunden haben will, in dem detailliert ein Sprengstoffattentat auf die Winslow High beschrieben ist. Bei der anschließenden Evakuierung wird tatsächlich eine Bombe gefunden, und in Lauren keimt ein Verdacht, der sich wenig später bestätigt: Austin hat das Attentat nur inszeniert um endlich auch einmal im Mittelpunkt zu stehen und bewundert zu werden...

 

36.

Chapter Thirty-Six

18.02.02

 

 

36.

Sabotage

30.03.05

 

 

Harrys Schüler Max leidet schon seit langem an Leukämie und wird nun wieder ins Krankenhaus eingewiesen, weil sich sein Zustand verschlechtert hat. Harry besucht ihn und macht ihm Mut, gegen die Krankheit anzukämpfen. Außerdem hat er Bewerbungsunterlagen mitgebracht und fordert von Max, dass er seine Schularbeiten macht. Max wehrt sich jedoch vehement dagegen und zieht es vor, 'Moby Dick' zu lesen. Als der Junge schließlich stirbt, erkennt Harry, dass er die ganze Zeit versucht hat, ihm seinen Willen aufzwingen statt darauf zu achten, was Max gut tut. Daraufhin sieht er sich nicht mehr imstande, als Lehrer zu arbeiten, und reicht bei Harper die Kündigung ein. Wird Ronnie ihn noch umstimmen können?

Nachdem Mrs. Peters zu der Überzeugung gekommen ist, dass Jeremy schwul ist, stellt Gruber fest, dass er ein Techtelmechtel mit Harpers Tochter Brooke hat. Mrs. Peters ist scheinbar überglücklich und regt gemeinsame Unternehmungen an. Schon bald wird Jeremy die Beziehung jedoch zu eng, und er trennt sich von Brooke. Allein Gruber erkennt, dass Mrs. Peters ihre Begeisterung für diese Verbindung nur vorgetäuscht und die Beziehung insgeheim sabotiert hat...

37.

Chapter Thirty-Seven

25.02.02

 

 

37.

Das Unwort

01.04.05

 

 

Ronnie macht sich sorgen um ihre Schülerin Natalie, die bei einer Razzia von der Polizei aufgegriffen wurde. Ronnie und Senate gehen der Sache auf den Grund und erfahren, dass Natalie mit ihrer Mutter unter Obdachlosen lebt. Der Versuch, Natalie zu helfen, endet jedoch im Jugendamt, dessen Leiterin sich nicht erweichen lässt, Mutter und Tochter zu unterstützen. Wütend und enttäuscht stellt Ronnie schließlich einen Scheck aus, damit Natalie und ihre Mutter wenigstens für eine Zeit in ein Motel ziehen können.

Harvey Lipschultz weist im Empfehlungsschreiben von Mason Richards auf dessen straffälliges Verhalten hin, woraufhin die College-Zulassung des Jungen in Gefahr gerät. Das ruft Masons Eltern auf den Plan, die erbost von Gruber fordern, Lipschultz dazu zu bewegen, das Schreiben zurückzuziehen. Zunächst stellt Gruber sich kollegial hinter Lipschultz, doch dann nimmt sich Rechtsanwalt Campbell der Sache an, und die alte Fehde zwischen Gruber und Lipschultz lebt wieder auf...

Kimberlee Peterson (Natalie Stone) Tamara LaSeon Bass (Debbie Nixon) Aldis Hodge (Andre) Cathy Lind Hayes (Rose Stone) Stuart Stone (Jordan Murphy) Joel Anderson (Mr. Richards) Daniel Nathan Spector (Joshua Campbell) Monique Edwards (Ellen Rausch) China Jesusita Shavers (Brooke Harper) DeJuan Guy (J.T.) Kate Johnson (Tami) Matt Casper (Mason) Amy Warner (Mrs. Richards) Troy Ruptash (Unknown)

38.

Chapter Thirty-Eight

11.03.02

 

 

38.

Fotos mit Folgen

04.04.05

 

 

Die Schülerin Marcie behauptet, während einer Auseinandersetzung mit Mrs. Peters von dieser geschlagen worden zu sein. Der verliebte Guber, der sich des Falles annimmt, glaubt dem Mädchen zunächst nicht, muss dann aber feststellen, dass an ihrer Aussage nicht zu rütteln ist. Nun bleibt ihm nichts anderes übrig, als seine Freundin auf der Stelle aus dem Schuldienst zu entlassen. Völlig außer sich knallt Meredith ihm daraufhin ihre künstliche Hand vor die Füße.

Mit Erlaubnis der Schule lässt sich die Schülerin Mikki auf dem Schulgelände von einem Fotografen ablichten. Als Ronnie jedoch feststellt, dass das Mädchen halbnackt posiert, schreitet sie ein. Mikki ist stinksauer, will sie doch angesichts miserabler Schulnoten ihr Glück als Aktmodell versuchen. Was sie nicht ahnt: Auch Ronnie ließ zu Schulzeiten Aktfotos machen - und lebt nun in ständiger Angst, dass diese an die Öffentlichkeit gelangen könnten.

39.

Chapter Thirty-Nine

18.03.02

 

 

39.

Die Sexfalle

05.04.05

 

 

Die beiden Schülerinnen Carly und Eve haben im Internet gechattet und von einem der Partner eine mehr als eindeutige E-Mail erhalten. Ein befreundeter Hacker identifiziert den Verfasser als Dr. Harris, seines Zeichens Lehrer an der Winslow High. Als Harper davon erfährt, stellt er ihn zur Rede und fordert ihn auf, die Schule zu verlassen. Doch Harris erscheint mit seinem Gewerkschaftsvertreter, der eindeutig klar macht, dass auch ein Lehrer ein Recht auf ein Privatleben habe und Harris sich nichts habe zu Schulden kommen lassen, da die Mädchen sich als volljährig ausgegeben hatten.

Ronnies Auto wurde aufgebrochen, und der Täter ist anhand einer am Tatort liegen gebliebenen Brieftasche schnell ausgemacht: Es handelt sich um den Schüler Bobby, der Ronnie erzählt, er müsse einem skrupellosen Dealer 2.000 Dollar geben, sonst werde sein kleiner Bruder umgebracht. Ronnie ist von dieser Geschichte so berührt, dass sie ihm schließlich die 2.000 Dollar leiht. Am nächsten Tag erscheint Bobby nicht in der Schule, woraufhin Ronnie und Harry die Mutter des Jungen besuchen und erfahren, dass er gar keinen kleinen Bruder hat. Kurz darauf wird der mit Drogen voll gepumpte Bobby bewusstlos aufgefunden...

40.

Chapter Fourty

22.04.02

 

 

40.

Eine dunkle Affäre

06.04.05

 

 

Bei Harvey Lipschultz, der selten um einen rassistischen Spruch verlegen ist, taucht ein etwa 50-jähriger Schwarzer namens Lester auf und behauptet, sein Sohn zu sein. Harvey dämmert es: Vor langer Zeit hatte er eine kurze Affäre mit einer Schwarzen. Trotzdem streitet er zunächst alles ab und ist erst nach einem langen Gespräch mit Marla und Harper dazu bereit, sich der Sache zu stellen. Ohne zu ahnen, was ihn erwartet, macht sich der einsame Kauz auf den Weg zu seiner neuen Familie, die nicht nur einen Sohn, sondern auch noch ein erwachsenes Enkelkind und drei Urenkel umfasst. Von seinen Gefühlen überwältigt, kann Harvey seine Tränen nicht mehr verbergen.

Kaum hat sich Harrys Leben ein wenig beruhigt, taucht Dana Pole wieder auf, die Schülerin, mit der es zu dem Unheil bringenden Kuss gekommen war. Sie geht jetzt aufs College und hat sich ein Projekt ausgesucht, bei dem sie ihre ehemaligen Lehrer interviewen muss. Wie sich herausstellt, hat diese Wahl allerdings weniger mit ihrem Interesse am Thema zu tun, als vielmehr mit der Tatsache, dass sie noch immer in Harry verliebt ist. Harry selbst scheint es nicht anders zu ergehen, doch er kann sich seine Gefühle nicht eingestehen...  

41.

Chapter Fourty-One

29.04.02

 

 

41.

Überraschungsparty

07.04.05

 

 

Ronnie hat sich in Harry verliebt und organisiert zu dessen Geburtstag eine Überraschungsparty mit Guber, Harper und den befreundeten Kollegen. Die Stimmung ist jedoch von Anfang an mies, und sie wird nicht besser, als Harry mit Dana auftaucht und behauptet, er habe sie ganz zufällig in einem Café getroffen.

Lipschultz schnüffelt in Harpers Aktentasche herum und findet dabei eine Bewerbung für eine Privatschule. Empört wendet er sich an seine Kollegen, die daraufhin regelrecht über Harper herfallen. Besonders enttäuscht ist Guber, da Harper als seinen Nachfolger nicht etwa ihn, sondern Marla Hendricks empfiehlt.

Die Stimmung sinkt weiter Richtung Tiefpunkt, als Dana erfährt, dass Harry behauptet, sie hätten sich zufällig getroffen, obwohl es schon ihre dritte Verabredung war. Nachdem sie wutentbrannt die Party verlassen hat, macht Ronnie ihrem Kollegen Vorwürfe, weil er nicht gemerkt hat, dass sie in ihn verliebt ist. Alle anderen fallen über Lauren her, weil sie ihren unbedingten Perfektionismus nicht mehr ertragen können. Ist die Freundschaft unter den Kollegen noch zu retten?

42.

Chapter Fourty-Two

06.05.02

 

 

42.

Die Ballkönigin

08.04.05

 

 

Im Vorfeld des alljährlichen Schulballs geht es an der Winslow High hoch her. Schon ganz aufgeregt ist Natalie, die von Jason zum Ball gebeten wurde. Als Ronnie ihr auch noch ein Kleid inklusive Geschmeide leiht, scheinen sich Natalies kühnste Träume zu erfüllen. Die große Enttäuschung folgt allerdings auf dem Fuße: Jason hat sie nur deshalb ausgewählt, weil er eine Wette darauf abgeschlossen hat, dass er mit dem hässlichsten Mädchen der Schule beim Ball aufkreuzen wird.

Während der transsexuelle Robin darauf hofft, zur Ballkönigin gewählt zu werden, erinnert sich Marla mit Schrecken an ihren eigenen Abschlussball: Ihr damaliger Freund Laurence war nach einem Streit mit einem anderen Mädchen hingegangen, was Marla bis heute nicht überwunden hat. Doch plötzlich, 25 Jahre später, taucht Laurence wieder auf und bittet sie, ihm noch eine Chance zu geben. Unterdessen nimmt Guber all seinen Mut zusammen, bittet Lauren, ihn zu dem Ball zu begleiten und fällt vor lauter Aufregung in Ohnmacht, als sie spontan zusagt...

43.

Chapter Fourty-Three

13.05.02

 

 

43.

Amok

11.04.05

 

 

Um seine Aufnahme am Williams-College zu feiern, zieht Jamaal gutgelaunt mit seinem Bruder Amaad um die Häuser. Als die beiden sich in einem Schnapsladen mit Bier versorgen wollen, der Verkäufer aber einen Ausweis verlangt, rastet Amaad jedoch aus, zieht eine Waffe und erschießt ihn. Die Brüder fliehen, und Jamaal wendet sich Hilfe suchend an Harry, der die ehemalige Anwältin Ronnie hinzuzieht. Beide drängen darauf, dass Jamaal sich der Polizei stellt, um so eine Anklage wegen Mordes zu umgehen. Doch Jamaal ist nicht bereit, sich zu stellen, geschweige denn, seinen Bruder zu verraten.

Während Jamaal so tut, als sei nichts geschehen, verständigt Harry die Polizei, die den Jungen verhaftet. Kurz darauf erscheint Amaad in der Schule und stellt Harry zur Rede. Harry versucht ihm klar zu machen, dass er sich stellen muss, damit Jamaal nicht für seine Tat verurteilt wird, doch vergebens. Als Harry daraufhin die Polizei rufen will, kommt es zu einem Kampf, und Amaad sticht mehrfach mit einem Messer auf den Lehrer ein...

44.

Chapter Fourty-Four

20.05.02

 

 

44.

Koma

12.04.05

 

 

Nachdem Amaad dreimal auf Harry eingestochen hat, findet Ronnie ihren Kollegen hilflos in einer riesigen Blutlache. Er wird ins Krankenhaus gebracht, doch die operierenden Ärzte können den wartenden Lehrern keine großen Hoffnungen machen: Harrys Hauptschlagader wurde durchtrennt, und die Prognosen sind schlecht.

Während Guber wacker den Schulalltag regelt und Harper Tag und Nacht am Bett seines bewusstlosen Freundes wacht, kämpft Ronnie für Gerechtigkeit. Sie nimmt sich des Falles an und erfährt, dass die Überwachungskameras des Spirituosenladens ausgefallen waren und es deshalb keine Beweise dafür gibt, dass nicht Jamaal, sondern Amaad den Verkäufer erschossen hat. Mit Jamaals Hilfe hat die Polizei Amaad mittlerweile zwar ausfindig gemacht, doch Jamaal ist nicht bereit, auch noch gegen seinen Bruder auszusagen.

Weil Jamaal nicht aussagt, befindet der zuständige Richter bei der Haftprüfung Amaads, dass keine ausreichenden Haftgründe vorliegen - zumal es keinerlei Beweise dafür gibt, dass Amaad auf Harry eingestochen hat. Wird es Ronnie gelingen, Jamaal doch noch zu einer Aussage zu bewegen?


3. STAFFEL 2002-2003

45.

Chapter Fourty-Five

21.10.02

 

 

45.

Blinde Wut

13.04.05

 

 

Zu Beginn des neuen Schuljahres sind die Missstände an der Winslow High kaum mehr zu übersehen. Unter Führung von Rektorentochter Brooke, der rebellischen Cheyenne und des neuen Vertrauenslehrer Zach Fisher überlegen die Schüler deshalb, wie sie die Schulbehörde dazu bringen können, etwas gegen die Überfüllung der Klassen zu unternehmen und die veralteten Lehrbücher zu ersetzen. Harper versucht seiner Tochter klar zu machen, dass in der augenblicklich angespannten Situation jede Protestkundgebung in Chaos ausarten könnte, doch vergebens.

Die schwangere Schülerin Amy bringt auf der Schultoilette ihr Kind zur Welt und läuft anschließend in Panik davon. Marla entdeckt das Neugeborene im Toilettenbecken, berichtet der herbeigerufenen Polizei allerdings, sie habe es auf Papierhandtüchern gebettet vorgefunden. Sie weiß, dass Amy, die kurz darauf zurückgekehrt ist, unter Schock gehandelt hat. Weniger feinfühlig ist Danny Hanson, der sich lautstark über den versuchten Kindmord aufregt und so dafür sorgt, dass Amy das Sorgerecht entzogen wird und ihr eine Haftstrafe droht.

Um Demonstrationen an der Schule zu verhindern, wendet sich Guber unterdessen an die Sportmannschaften, die sich Unruhestiftern entgegenstellen sollen. Als Gubers Truppen auf dem Schulflur mit den protestierenden Schülern zusammentreffen, eskaliert die Situation jedoch. Fassungslos müssen Guber, Harper und die Kollegen mit ansehen, wie die Eingangshalle in Schutt und Trümmer gelegt wird.

46.

Chapter Fourty-Six

28.10.02

 

 

46.

Nach dem Sturm

14.04.05

 

 

Nach den Krawallen an der Winslow High versucht man zu klären, wie es zu einer derartigen Eskalation kommen konnte. Guber versammelt alle Verdächtigen und hält ihnen eine Moralpredigt, erhält dann jedoch einen schweren Dämpfer: Die ehrgeizige Schulreporterin Monica Peete hat herausgefunden, das Guber die Sportteams gegen die Demonstranten aufgewiegelt und so die Schlägerei überhaupt erst ausgelöst hatte. Einen Mitschnitt seiner Hetzrede und diverse Interviews mit den Sportlern hat sie sogleich an sämtliche Nachrichtensender geschickt. Harper befürchtet das Schlimmste.

Während Harry die ehemalige Schülerin Trina Sanchez davon abzuhalten versucht, auf den Strich zu gehen, bittet Melanie Turnball ihren Mitschüler Ian Bridgeman, ihr für ihre Geburtstagsparty drei Gramm Kokain zu besorgen. Der Musterschüler sträubt sich zunächst, willigt aber ein, als Melanie ihm als Gegenleistung ihre Liebesdienste anbietet. Er bringt Melanie mit zwei Dealern zusammen, wird im Moment der Drogenübergabe allerdings verhaftet. Wie sich herausstellt, ist Melanie eine verdeckte Ermittlerin, doch sie hat sich in ihrem Ziel geirrt: Der Dealer, den sie sucht, heißt nicht Ian Bridgeman, sondern Ivan Briggman...

47.

Chapter Fourty-Seven

04.11.02

 

 

47.

Vollgas

15.04.05

 

 

Nach den Ausschreitungen an der Winslow High wird Guber in mehreren Fernsehberichten bloßgestellt, und Schulrätin Elizabeth Vasquez erwägt bereits, den Konrektor zu suspendieren. Harper versucht alles, um das zu verhindern, denn aufgrund der Personalknappheit kann er es sich einfach nicht leisten, einen weiteren Lehrer zu verlieren. Außerdem sieht er sich gezwungen, als Rektor die volle Verantwortung für den Vorfall zu übernehmen.

Der Streit zwischen Hanson und Marla ist inzwischen derart eskaliert, dass Hanson Beschwerde gegen seine Kollegin einreicht. Harper nimmt Marla ins Gebet und rät ihr, dafür zu sorgen, dass Hanson die Beschwerde zurückzieht - hinterher könne sie ihn gerne auf dem Parkplatz K.O. schlagen. Marla nimmt diesen Vorschlag an und nähert sich Hanson auf leidenschaftliche Weise, woraufhin dieser sich unsterblich in sie verliebt und seine Beschwerde zurücknimmt. Bevor Marla auf dem Parkplatz jedoch ihre Rachegedanken in die Tat umsetzen kann, schreitet der umsichtige Harper ein.

Obwohl mittlerweile mit Harry liiert, ist Ronnie ganz angetan von dem neuen Vertrauenslehrer Zach Fisher. Als er sie schließlich ins Kino einlädt, willigt sie ein, ohne Harry etwas davon zu sagen.

48.

Chapter Fourty-Eight

11.11.02

 

 

48.

Der Sex-Prozess

18.04.05

 

 

Guber hat erfahren, dass einige Schüler einen Oberstufenlehrraum regelmäßig für gemütliche Schäferstündchen missbrauchen. Er sucht den Raum auf, wird davor aber von Henry Frears aufgehalten und in ein Gespräch verwickelt. Als er schließlich den Raum betritt, sieht dieser aus wie ein ganz normales Klassenzimmer. Dann stellt Guber jedoch fest, dass Henry eine Fernbedienung hat, mit der er seine Freunde warnen kann - und erwischt prompt zwei Schüler in einer verfänglichen Situation. Nun soll in einem Schülerprozess entschieden werden, ob Henry Frears von der Schule verwiesen wird.

Während Marla und Hanson immer wieder aneinander geraten und sogar mit den Fäusten aufeinander losgehen, nimmt Harry die Jung-Prostituierte Trina und ihren kleinen Sohn bei sich auf, obwohl er sich damit strafbar macht. Doch er will Trina unbedingt helfen und sie wieder auf den richtigen Weg zurückführen. Als sie sich dafür bei ihm bedanken will und eines Nachts zu ihm ins Bett schlüpft, spitzt sich die Situation zu.

49.

Chapter Fourty-Nine

18.11.02

 

 

49.

Und Tschüß

19.04.05

 

 

Harry Senate ist kaum noch in der Lage zu unterrichten. Nachdem er auch noch seine Klasse beleidigt hat und Ronnie bestätigt, dass es um seine geistige Verfassung derzeit nicht zum Besten bestellt ist, bleibt Harper nichts anderes übrig, als seinen Freund und Kollegen zu kündigen. Geknickt verabschiedet Harry sich von Schülern und Kollegen, kündigt aber an, irgendwann einmal an die Winslow High zurückzukehren.

Die junge Lehrerin Kimberly macht ihrer Klasse gleich an ihrem ersten Tag klar, wer der Chef im Ring ist: Nachdem fast alle Schüler unter dem Vorwand einer Harnleiterinfektion den Klassenraum verlassen haben, kündigt sie eine Untersuchung durch Ärzte des Gesundheitsamts an und scheut sich nicht, den Schülern die Details dieser Prozedur haarklein zu schildern. Das wirkt: Der Schüler Boone will sich auf keinen Fall dieser Untersuchung unterziehen und gibt zu, simuliert zu haben, die anderen Schüler ziehen nach.

50.

Chapter Fifty

25.11.02

 

 

50.

Schwarz auf weiß

20.04.05

 

 

Während einer Diskussion in Kimberlys Unterricht lässt Thomas McCain seinen rassistischen Vorurteilen freien Lauf und provoziert dadurch eine Schlägerei, bei der er verletzt wird. Wutentbrannt erscheint Thomas Vater Patrick in der Schule und äußerst ebenfalls unverhohlen rassistische Gedanken. Kurz darauf greift Thomas seine Lehrerin während des Nachhilfeunterrichts an, woraufhin sich Patrick McCain erneut an Harper wendet. Schon bald eskaliert das Gespräch jedoch, und McCain prügelt mit einem Kleiderständer auf den Direktor ein. Als Harper sich zu verteidigen versucht, rutscht McCain aus und schlägt unglücklich mit dem Kopf auf. Nun liegt er im Koma, und Harper wird unter Protest von Schülern und Lehrern wegen Körperverletzung verhaftet.

Die Schulbehörde verlangt, dass erfahrene Lehrer Gutachten über ihre jüngeren Kollegen schreiben. Ronnie ist Zach Fisher zugeteilt - und ziemlich überrascht von seinem Unterrichtsprogramm: Er hat von einem befreundeten Harvard-Angestellten eine Leiche bekommen, die er vor der Klasse sezieren will. Guber ist außer sich und fordert Fisher auf, die Leiche unverzüglich vom Schulgelände zu entfernen, doch das scheint schon jemand anderes übernommen zu haben, denn der Tote ist spurlos verschwunden. Was zu diesem Zeitpunkt noch niemand ahnt: Ein Witzbold hat die Leiche in Gubers Kleiderschrank platziert...

51.

Chapter Fifty-One

02.12.02

 

 

51.

Am seidenen Faden

21.04.05

 

 

Nachdem PatrickMcCain an den Folgen der Auseinandersetzung mit Harper gestorben ist, wird der Direktor des Mordes angeklagt. Obwohl Ronnie ihn dazu drängt, sich auf einen Deal mit der Staatsanwaltschaft einzulassen und so nur der fahrlässigen Tötung angeklagt zu werden, weigert sich Harper und beharrt darauf, dass er unschuldig ist. Erst als seine Tochter Brooke ihm ihre Angst gesteht, dass er auf dem elektrischen Stuhl hingerichtet wird, lässt er sich umstimmen. Doch kurz bevor er auf den Deal eingehen will, kommt Ronnie mit der erlösenden Nachricht: Durch Zufall ist herausgekommen, dass McCain schon lange an einer Herzschwäche litt, und eine zweite Autopsie hat ergeben, dass er nicht an der Verletzung, sondern an Herzversagen gestorben ist.

Der Schüler Joe Coolidge versetzt die ganze Schule in Panik, weil er allen zeigen will, was für ein genialer Freeclimber er ist. Danny Hanson rettet ihn in letzter Minute vom Schuldach und merkt dabei, dass mit dem Jungen etwas nicht stimmt. Als er Nachforschungen anstellt, kommt ihm zu Ohren, dass Pater Egan, bei dem Joe Ministrant ist, die kleinen Jungen missbrauchen soll. Joe jedoch will davon nichts wissen. Erst als ein tragischer Unfall geschieht und Joe von Sanitätern abtransportiert wird, gesteht er Danny, dass er mit seinen Vermutungen Recht hatte. Wutentbrannt macht Danny sich auf den Weg zu Egans Kirche, in der er einst selbst Messdiener war...

52.

Chapter Fifty-Two

16.12.02

 

 

52.

Das Fest der Liebe

22.04.05

 

 

Nachdem Danny Hanson erfahren hat, dass sein Schüler Joe, der nach seinem Selbstmordversuch noch immer im Krankenhaus liegt, von Pater Egan missbraucht wurde, steigen in ihm schreckliche Erinnerungen auf: Auch er wurde als junger Ministrant von Pater Egan missbraucht, hat die abscheuliche Tat über die Jahre allerdings verdrängt. Nun wird ihm jedoch bewusst, dass er damit vielen anderen Kindern geschadet hat. Obwohl er große Angst hat, entschließt er sich zu einer Anzeige.

Das Weihnachtsfest steht vor der Tür und löst die unterschiedlichsten Reaktionen aus: Während Ronnie und Zach frisch verliebt ein wahres Fest der Liebe planen, muss Harper geknickt erfahren, dass seine Tochter Brooke mit ihrer Mutter Louanna und deren neuem Freund zum Skifahren in die Berge reisen möchte. Lipschultz wird unterdessen von seinem schwarzen Sohn zu Weihnachten eingeladen, hat als Jude aber große Probleme damit, am christlichen Weihnachtsfest teilzunehmen...

53.

Chapter Fifty-Three

06.01.03

 

 

53.

Das Gesetz der Straße

25.04.05

 

 

Kimberly sorgt sich um die hochbegabte Schülerin Arianna, die nur unregelmäßig zum Unterricht erscheint. Als sie sie auf der Straße mit einer Gruppe anderer Mädchen sieht und anspricht, reagiert Arianna äußerst gereizt. Im selben Moment wird auf die Gruppe geschossen, und eines der Mädchen stirbt im Kugelhagel. Wie sich herausstellt gehören die Mädchen zu einer Gang, und Arianna möchte gerne aussteigen, hat aber zuviel Angst. Ronnie redet ihr gut zu, woraufhin Arianna eine anrührende Grabrede für ihre tote Freundin Izzy hält, statt dem Ehrenkodex der Clique zu folgen und am Grab zu tönen, Izzy sei für eine große Sache gestorben. Daraufhin wird Arianna brutal zusammengeschlagen, und Kimberly wird sich darüber klar, dass sie nicht nur das Mädchen, sondern auch sich selbst in Lebensgefahr gebracht hat.

Ronnies Freundin Claire hält in Danny Hansons Klasse einen Vortrag über Investment Banking und legt sich dabei heftig mit Danny an. Wenig später landen die beiden zusammen im Bett und sind offensichtlich verliebt bis über beide Ohren. Als Ronnie Wind davon bekommt, erzählt sie Dany jedoch, dass Claire eigentlich nur auf eine Affäre aus gewesen sei und ihn als "Höhlenmenschen" bezeichnet habe. Zutiefst verletzt zieht Danny sich daraufhin aus der Beziehung zurück.

54.

Chapter Fifty-Four

13.01.03

 

 

54.

Falsches Spiel

26.04.05

 

 

Brooke hat sich in Russell Clarke, den neuen Star der Schul-Basketballmannschaft, verliebt - was Harper ein Dorn im Auge ist. Als der Verdacht aufkommt, Trainer Derek Williams habe Russell illegal von seiner alten Schule abgeworben, sieht der Rektor die Chance, den Jungen unauffällig loszuwerden. Bei genauerer Überprüfung erweist sich diese Anschuldigung zwar als falsch, aber Russells Tante Marilyn Sudor versorgt Harper mit neuer Munition: Um unter Coach Williams spielen zu können, hatte Russell auf dem Anmeldeformular für die Schule nicht seine, sondern ihre Adresse angegeben. So hat Harper endlich einen Grund, Russell zurück auf seine alte Schule zu schicken. Doch wird er auch dem Drängen und Bitten seiner Tochter standhalten können?

Patricia Emerson, die Mutter der Schülerin Becky, erscheint bei Mr. Flynn und fordert von ihm, in einer privaten Nachhilfestunde bei ihr zu Hause das poetische Talent ihrer Tochter zu wecken. Kaum bei den Emersons angekommen, wird Flynn jedoch von Patricia nach allen Regeln der Kunst verführt. Unterdessen kommen Kimberly und Zach dem Schüler Harlan auf die Schliche, der alles dafür tun würde, um seine Jungfräulichkeit noch vor seinem Highschool-Abschluss zu verlieren...

55.

Chapter Fifty-Five

20.01.03

 

 

55.

Wer dick wird, fliegt!

27.04.05

 

 

Ronnie macht sich Sorgen um ihre aus Asien stammende Schülerin Sri, die im Unterricht ständig einschläft. Als Ronnie Nachforschungen anstellt, erfährt sie, dass Sri unter menschenunwürdigen Bedingungen in der Textilfabrik von Mr. Sam arbeitet. Der Vater des Mädchens ist auf der Überfahrt nach Amerika gestorben, und Sri muss nun die Schulden, die ihre Familie bei der Schlepperbande hat, bei Mr. Sam abarbeiten. Zusammen mit Danny holt Ronnie ihre Schülerin aus der Fabrik und versucht, ihr eine Aufenthaltserlaubnis zu beschaffen.

Kaum spielt der neue Basketball-Star Russell Clarke an der Winslow High, taucht der Talentsucher Vincent Russo auf. Das führt zu jeder Menge hinterlistiger Intrigen und Erpressungsversuche, wodurch schließlich auch ein Keil zwischen Brooke und Russell getrieben wird. Die schwangere Marcie verteilt unterdessen in der ganzen Schule Flugblätter, mit denen sie den verantwortungslosen Kindsvater Brian anprangert. Vor allem aber ist sie wütend über die Politik der Winslow High, die vorsieht, das schwangere Mädchen auf eine gesonderte Erziehungsanstalt versetzt werden, sobald man ihren Bauch sehen kann. Erstaunlicherweise zeigt ausgerechnet Guber Mitgefühl und vergisst darüber ausnahmsweise auch einmal seine Prinzipien.

56.

Chapter Fifty-Six

03.02.03

 

 

56.

Hoch gepokert

28.04.05

 

 

Unter dem Druck seines Trainers Derek Williams hat sich Spitzen-Basketballer Russell Clarke dazu entschieden, an die renommierte SKU zu wechseln. Dann erhält er ein Angebot von Yale, das er kaum ausschlagen kann, und trifft sich zu einem klärenden Gespräch mit Williams, der sich verplappert und Russell seinen Deal mit der SKU verrät: Er wäre Assistenztrainer geworden, wenn Russell den Vertrag unterzeichnet hätte. Russell erkennt frustriert, dass er nur benutzt wurde, und versucht nun alles, um Brooke wieder zurück zu gewinnen.

Die in Flynn verliebte Becky hat erfahren, dass ihr Lehrer mit ihrer Mutter im Bett war - und die Geschichte brühwarm ihrem Vater weitererzählt. Da dieser Waffenhändler ist, muss Flynn nun um sein Leben fürchten. Unterdessen versteht Guber die Welt nicht mehr: Sein Lieblingsschüler Doug Baer hat ihm einen Hunderter aus der Portokasse gestohlen und diesen beim Pokern verzockt. Als sich zudem herausstellt, dass Doug 40.000 Dollar Schulden auf seiner Kreditkarte hat, wird Guber klar, dass er spielsüchtig ist. Wird der Konrektor dem Jungen helfen können?

57.

Chapter Fifty-Seven

10.02.03

 

 

57.

Liebesnöte

29.04.05

 

 

Kimberly Woods hat Probleme mit ihrer Schülerin Sheila, die sich heftig in sie verliebt hat und vor der ganzen Klasse einen erotischen Traum vorträgt, in dem sie Kimberly vernascht. Als sie auch noch spätabends mit einem Strauß Rosen bei Kimberly auftaucht, weiß die Lehrerin sich nicht mehr selbst zu helfen. Sie wendet sich an Harper, der Sheila in eine andere Klasse versetzt. Daraufhin rastet das Mädchen aus und verwüstet Kimberlys Wohnung. Zu ihrem eigenen Schutz bleibt Harper nun nichts anderes übrig, als Kimberly an eine Schule außerhalb Bostons zu versetzen.

Der Valentinstag rückt näher, und die Belegschaft der Winslow High leidet unter den unterschiedlichsten Seelennöten: Zach verzweifelt daran, dass Ronnie sich nicht öffentlich zu ihm bekennt, während Danny in Panik gerät, weil seine reiche Freundin Claire ihm eine teure Uhr geschenkt hat und er sich kein adäquates Geschenk leisten kann. Zu Scott Gubers Entsetzen ist unterdessen seine Mutter Miriam aus Florida angereist, um sich um ihren vereinsamten Sohn zu kümmern.

58.

Chapter Fifty-Eight

24.02.03

 

 

58.

Coming Out

02.05.05

 

 

Weil er in der Schwimmstaffel versagt hat und obendrein schwul ist, wurde der Schüler Trevor von seinen Klassenkameraden zusammengeschlagen. Guber erkennt, dass etwas gegen die Vorurteile gegenüber Homosexuellen unternommen werden muss, und gründet die Schwulen-Herero-Gemeinschaft, bei deren Treffen die heterosexuellen Schüler mit den homosexuellen kommunizieren und diskutieren sollen. Zum ersten Treffen erscheinen jedoch lediglich ein schwuler Schüler und eine lesbische Schülerin.

Die neue Schülerin Riley ist hochbegabt und hat schon mehrere Klassen übersprungen, doch sie ist allein und wird von ihren wesentlich älteren Klassenkameraden komplett ignoriert. Deshalb bittet Harper seine Tochter, sich der Zwölfjährigen anzunehmen. Brooke, die gerade Liebeskummer hat, freundet sich daraufhin tatsächlich mit Riley an und besucht mit ihr zusammen die Shakespeare-Arbeitsgruppe. Zu dieser gehört auch Ian, der ein Auge auf Brooke geworfen hat. Das nutzt Brooke aus, um ihren Exfreund eifersüchtig zu machen. Allein Riley durchschaut die Situation und sagt allen Beteiligten ins Gesicht, was sich unter ihnen abspielt.

59.

Chapter Fifty-Nine

10.03.03

 

 

59.

Spionage

03.05.05

 

 

Seit Tagen hält sich hartnäckig das Gerücht, dass die Winslow High ausspioniert wird. Guber ist auf der Hut und verstärkt die Sicherheitsmaßnahmen, woraufhin er tatsächlich einen gewissen Mr. Fields erwischt. Wie sich herausstellt, ist Fields im Auftrag des Bürgermeisters unterwegs, der im Vorfeld seiner Wiederwahl mit einem hohen Bildungsniveau in seinem Bezirk glänzen möchte. Außerdem hat er eine gute Nachricht für Harper: Damit er nicht weiterhin in Arbeit erstickt, will der Bürgermeister Gelder für einen zweiten Konrektor bereitstellen. Begeistert von diesem Angebot entscheiden sich Harper und Guber schließlich für Marla als zweite Konrektoren.

Becky und Riley engagieren sich federführend beim Schulfernsehsender Winslow One. Nachdem Hanson sie dazu ermutigt hat, für ihre Berichte neue Informationsquellen anzuzapfen, entdecken die beiden, dass die Lehrer Mr. Shiffer und Miss Sofer ein Verhältnis miteinander haben und sich zu ihren Schäferstündchen in einem Klassenzimmer treffen. Becky und Riley zeichnen eine dieser Begegnungen auf Video auf und spielen Danny das Band vor. Entsetzt über die Auswirkungen seines guten Ratschlags legt Danny den Mädchen nahe, das Material nicht zu senden, überlässt die Entscheidung allerdings ihnen. Marlas talentierte Hauptdarstellerin Aisha sagt unterdessen ihre Teilnahme an Marlas Musical ab, weil ihr Freund J.T. etwas gegen ihre Gesangskarriere hat...

60.

Chapter Sixty

17.03.03

 

 

60.

Harter Entzug

04.05.05

 

 

Danny Hansons Schwester Joannie ist drogenabhängig. Als sie zum wiederholten Mal einen Entzug beginnt, setzt sie ihre Tochter Allison kurzerhand bei Danny ab und bittet ihn, sie bei einer Freundin abzuliefern. Danny hat zunächst Schwierigkeiten mit der Kleinen, schließt sie dann aber so ins Herz, dass er es nicht fertig bringt, sie bei Joannies wenig verantwortungsbewusst wirkender Freundin abzugeben.

Harper muss für die Wahl des Konrektors zwei Kandidaten bestimmen. Neben Marla hat er deshalb jetzt auch Ronnie für den Posten vorgeschlagen. Und alles sieht danach aus, als würde Ronnie das Rennen tatsächlich machen, denn während sie gewohnt vernünftig und kompetent auftritt, bekommt Marla wieder einmal einen ihrer Anfälle und schimpft lautstark über das schlechte Schulsystem... 

61.

Chapter Sixty-One

24.03.03

 

 

61.

Im Rampenlicht

06.05.06

 

 

Hanson und Claire haben Hansons Nichte Allison bei sich aufgenommen, während ihre Mutter Joannie eine Drogentherapie macht. Die drei geben eine reizende Familie ab, und als Joannie endlich clean ist, fällt es Hanson nicht gerade leicht, das Mädchen wieder abzugeben. Als er obendrein auch noch erfährt, dass Joannie mit Allison nach San Diego ziehen will, ist er am Boden zerstört.

Ronnie wurde zur zweiten Konrektorin gewählt und kündigt prompt einschneidende Maßnahmen an. Der gesamten Lehrerschaft ist klar, dass es dabei einzig und allein darum geht, den Leistungsschnitt der Schulen im Distrikt zu heben, um so dem Bürgermeister zur Wiederwahl zu verhelfen. Nicht zuletzt deshalb sind Ronnies Maßnahmen bei Lehrern und Schülern gleichermaßen unbeliebt. Doch Ronnie hat einen starken Verbündeten: den Bürgermeister-Assistenten Dave Fields, der ihr zu ihrer neuen Position verholfen hat und bis über beide Ohren in sie verliebt ist.

Während Lipschultz erfährt, dass sein gesamtes Vermögen den Bach runter gegangen ist und er in Zukunft von seiner mickrigen Lehrer-Rente leben müssen wird, hat Marilyn weiterhin Probleme mit Aisha, die von ihrem Freund J.T. eingeschüchtert und geschlagen wird. Sie legt ihr nahe, die Beziehung zu ihm zu beenden, während Harper sich den uneinsichtigen J.T. vorknöpft.

62.

Chapter Sixty-Two

31.03.03

 

 

62.

Angeklagt

09.05.05

 

 

Weil Allison bald Geburtstag hat, plant Claire ein riesiges Fest im Haus ihrer Eltern. Hanson rät zwar zur Bescheidenheit und versucht seiner Freundin wenigstens die Ponys für die Kinder auszureden, doch vergebens: Auf ihrer rauschenden Party findet Claire nicht nur Ponys zum Reiten vor, sondern auch jegliches Spielzeug, von dem Kinder träumen. Als Allisons Mutter auftaucht, traut sie ihren Augen kaum. Sie ist offenbar betrunken und beendet jäh die Party, indem sie ihre Tochter einfach mitnimmt.

Die Schüler Jason Dunphy und Mark Clayton haben hundert Dollar ausgesetzt, damit sich die Penner Stokes und Milt prügeln. Die Jungs wollen diesen Kampf filmen, um ihn im Internet als so genannten Bumfight anzubieten. Die Prügelei bleibt jedoch nicht ohne Folgen: Milt wird so schwer verletzt, dass er noch am Ort des Geschehens stirbt. Nun droht den beiden eine Anklage wegen Mordes - es sei denn, Ronnie gelingt es, den zuständigen Richter davon zu überzeugen, die beiden nur wegen Körperverletzung und fahrlässiger Tötung anzuklagen. Unterdessen stellt sich heraus, dass sich der zwergwüchsige ehemalige Lehrer Taylor Prentice auf die Seite der Schüler geschlagen hat und ihnen mit kleinen Betrügereien zu besseren Zensuren verhilft. 

63.

Chapter Sixty-Three

07.04.03

 

 

63.

Offene Worte

10.05.05

 

 

Ronnie hat es geschafft: Innerhalb von vier Wochen hat sie die Ergebnisse der Winslow High stark verbessert. Das bringt ihr viel Ruhm und noch mehr Bewunderung von Dave Fields ein, der unübersehbar bis über beide Ohren in sie verknallt ist. Er schmeichelt Ronnie so sehr, das sie sich ihm nicht mehr länger entziehen kann und mit ihm zu flirten beginnt. Das führt allerdings zu Problemen mit Zach, der seinen Konkurrenten schließlich einfach niederschlägt.

Der zwergwüchsige Taylor Prentice hat sich in Marla verliebt, und auch Marla scheint ihm immer intensivere Gefühle entgegenzubringen. Als sie sich jedoch zu ihren Gefühlen für den Zwerg bekennen soll, gelingt es ihr nicht. Unterdessen drängt Hanson seinen Schüler William dazu, als Kandidat für die Wahl des Schülerkomitee-Präsidenten anzutreten. William hat jedoch große Probleme: er leidet unter schwerem Asthma und fühlt sich als Außenseiter. Nachdem ihm aber auch Becky und Riley unterstützen, weil sie seinen Gegenkandidaten nicht ausstehen können, ringt sich der schüchterne William dazu durch, die Herausforderung anzunehmen.

64.

Chapter Sixty-Four

28.04.03

 

 

64.

Rabeneltern

11.05.05

 

 

Hansons Nichte Allison lebt wieder bei ihrer Mutter Joannie, die nach einem mehrwöchigen Drogenentzug nach Hause zurückgekehrt ist. Doch plötzlich taucht Joannie erneut bei Hanson auf und bittet ihn, sich für einen Tag um Allison zu kümmern - allerdings soll Claire nicht dabei sein. Widerstrebend gibt Hanson nach und geht tags darauf mit Allison auf den Spielplatz. Dort findet er jedoch heraus, dass Joannie offenbar wieder drogensüchtig ist - ein Verdacht, der sich bestätigt, als er in ihrer Wohnung ein Spritzbesteck findet. Rat suchend wendet er sich an Claire, die ihn dazu überredet, das Jugendamt einzuschalten.

Aishas schwerkranker Vater Eddie taucht plötzlich in der Schule auf und sieht aus wie ein Penner. Wie sich herausstellt, war er einst ein viel versprechender Musiker, hat seine Karriere und seine Familie aber durch seine Trunksucht ruiniert. Aisha kann ihm nicht verzeihen und will ihn auch an seinem Sterbebett nicht besuchen. Erst als Harper sie darauf aufmerksam macht, dass er trotz allem ihr Vater ist, macht sie sich auf dem Weg ins Krankenhaus, Eddie stirbt jedoch, bevor sie mit ihm sprechen kann. Hinterlassen hat er einen für sie komponierten Song, zu dem Aisha mit Marilyns Hilfe einen Text schreibt, um ihn auf Eddies Beerdigung zu singen. Unterdessen reicht Dave wegen Zachs tätlichem Angriff Beschwerde bei der Schulbehörde ein, und Zach sucht sein Heil im Buddhismus... 

65.

Chapter Sixty-Five

05.05.03

 

 

65.

Shakespeare in Noten

12.05.05

 

 

Weil Harper der zweiten Konrektorin Ronnie aufgetragen hat, über Einsparmaßnahmen an der Winslow High zu entscheiden, ist Guber zutiefst erschüttert - war die Verwaltung der Finanzen doch jahrelang seine Aufgabe. Verzweifelt wendet er sich an Lipschultz und vertraut seinem Kollegen bei dieser Gelegenheit auch gleich an, dass dessen Stelle gefährdet ist. Daraufhin brechen sämtliche Lehrer in Panik aus, und Harper fühlt sich von Guber ebenso verraten wie dieser sich von ihm. Als schließlich auch noch sein Schüler Darryl Quinones bei einer Schießerei stirbt, ist für Guber das Maß voll: Nach jahrzehntelanger Lehrertätigkeit schmeißt er seinen Job an der Winslow High.

Der Musikproduzent Flash Master K tritt an Marilyn heran, weil er ihre Schülerin Aisha unter Vertrag nehmen will. Nachdem die Vertragsbedingungen zu Aishas Gunsten geändert wurden, willigt Marilyn zwar ein, hat aber noch immer Bedenken, weil sie dem Mann nicht über den Weg traut. Um das Sorgerecht für Allison zu bekommen, bekundet Hanson unterdessen vor den Anwälten, Claire heiraten zu wollen. Nun muss er seiner Freundin allerdings auch einen Heiratsantrag machen…

66.

Chapter Sixty-Six

12.05.03

 

 

66.

Zitterpartie

13.05.05

 

 

Noch immer bedrohen einschneidende Budgetkürzungen die Winslow High. Harper ist mit seiner Weisheit am Ende und befürchtet, einige Lehrer entlassen zu müssen. Um das Schlimmste zu verhindern, lockt er Guber mit einem Trick zurück an die Schule und beauftragt ihn, zusammen mit seiner Erzfeindin Ronnie das Budget noch einmal zu überarbeiten. Unterdessen erfährt Hanson bei einem Essen mit Claires Vater, dass seine Angebetete schon zwei Verlobte vor dem Altar stehen ließ. Es kommt zu einem bitteren Streit zwischen Hanson und Claire, woraufhin die gemeinsame Zukunft plötzlich wieder in der Schwebe hängt.

Marla organisiert den diesjährigen Abschlussball und erfährt, dass der Schüler William den von ihm angebeteten Superstar Whitney Houston zum Ball eingeladen und eine Zusage erhalten hat. Marla findet jedoch heraus, dass es sich bei der Zusage um einen böswilligen Streich von Williams Mitschülern handelt. Deshalb passt sie Whitney Houston nach einem Radiointerview ab und überreicht ihr Williams ergreifenden Fanbrief. Am Abend des Abschlussballs trauen dann Schüler wie Lehrer ihren Augen kaum: In der Tür steht Whitney Houston, die von Williams Brief so gerührt war, dass sie sich zu einem spontanen Auftritt an der Winslow High entschlossen hat...

 


4. STAFFEL 2003-2004

67.

Chapter Sixty-Seven

19.09.03

 

 

67.

Machtkämpfe

17.05.05

 

 

Als Ronnie spätabends die Schule verlässt, wird sie Zeugin eines Vergewaltigungsversuchs. Der Täter Joseph streitet jedoch alles ab, und auch das Opfer Marie behauptet, es habe sich um einvernehmlichen Sex gehandelt. Aber Ronnie weiß, dass Vergewaltigungsopfer aufgrund der Scham selten aussagen wollen, und beharrt darauf, den Jungen anzuzeigen. Erst als Marie ihr eröffnet, dass sie anatomisch gesehen ein Mann ist, entschließt sich Ronnie, ihre Aussage zurückzuziehen.

Guber hat den stotternden Musterschüler Carpenter mit einem verschreibungspflichtigen Medikament gegen Stottern auf dem Schulhof erwischt und ihn entsprechend der Null-Toleranz-Politik gegenüber Drogen der Schule verwiesen. Harper stellt jedoch wieder einmal Gubers Autorität in Frage, in dem er sich einfach über seine Entscheidung hinwegsetzt und Carpenter wieder an die Schule holt. Für Guber kommt es jedoch noch dicker: Gerade, als er sich dazu entschlossen hat, Marilyn seine Gefühle zu offenbaren, muss er miterleben, wie sie auf dem Schulparkplatz seinen Rivalen Harper küsst. Die neue Lehrerin Carmen Torres bringt unterdessen die Schüler mit zu viel Intimität durcheinander, und Lipschultz will seine drohende Alzheimer-Erkrankung bekämpfen, in dem er seine eingeschlafenen Lenden wieder belebt... 

68.

Chapter Sixty-Eight

26.09.03

 

 

68.

Heiße Eisen

18.05.05

 

 

Guber ist entsetzt, weil seine Angebetete Marilyn offenbar mit Harper zusammen ist. Auf Ronnies Rat hin beschließt er jedoch, um seine Liebe zu kämpfen, und bringt Harper fortan bei jeder Gelegenheit in Misskredit. Bei Marilyn stößt er damit allerdings auf taube Ohren - und er riskiert mit dieser Strategie, gleich zwei Freunde auf einmal zu verlieren.

In der Klasse der neuen Lehrerin Carmen Torres kommt es bei einem UN-Rollenspiel zu einem heftigen Streit zwischen den Vertretern von Kanada und den Vereinigten Staaten. Die Situation eskaliert dermaßen, dass der 'Kanadier' wegen 'unamerikanischer' Ansichten zum Irakkrieg krankenhausreif geprügelt wird.

Danny Hansons Schülerin Dina behauptet gegenüber Ronnie, Danny habe sie massiv angemacht. Schon bald stellt sich jedoch heraus, dass Dina sich mit dieser Anschuldigung lediglich für eine schlechte Bewertung rächen wollte. Ihrem Vorwurf, Danny benachteilige attraktive Schülerinnen, muss Ronnie dennoch nachgehen. 

69.

Chapter Sixty-Nine

03.10.03

 

 

69.

Unter Strom

19.05.05

 

 

Der Schüler Peter hat bei einem Diavortrag einen Stromstoß erlitten und ist seitdem völlig verwandelt: Er hält sich plötzlich für Jesus und bringt damit nicht nur seine Mitschüler, sondern auch seine Lehrer zur Verzweiflung. Ronnie empfiehlt, einen Psychologen hinzuzuziehen, doch Dr. Oxenberg kann bei Peter nichts Abnormes entdecken, und auch der herbeigerufene Geistliche Pater Donavan weiß keinen Rat.

Die Cheerleaderin Rosie wird nach dem Training unter mysteriösen Umständen durch einen Messerstich am Fuß verletzt. Es stellt sich heraus, dass Rosies Mutter Angela früher selbst Cheerleaderin war und mit Candy Sobel, der Mutter von Rosies schärfster Konkurrentin Molly, einen harten Kampf um die Vorherrschaft im Cheerleading-Team geführt hatte. Alle vermuten nun, dass Mrs. Sobel die Übeltäterin ist, doch Gubers Ermittlungen weisen in eine ganz andere Richtung.

Die neue Lehrerin Carmen Torres untersagt dem Bad Boy Jake den Kontakt zu ihrer Schülerin Jenn, weil sie befürchtet, dass er das Mädchen auf die schiefe Bahn führen könnte. Dann erwischt sie Jake und Jenn jedoch auf der Toilette beim Marihuana rauchen, und Jake muss sich ihr anvertrauen: Er ist ein verdeckter Drogenfahnder, der über Jenn an ihren kriminellen Bruder herankommen will. Carmen ist außer sich, doch das hindert Jake nicht daran, sie zum Essen einzuladen. 

70.

Chapter Seventy

17.10.03

 

 

70.

Auge um Auge

20.05.05

 

 

Jake ist nach wie vor als Drogenfahnder an der Winslow High und gaukelt Jenn etwas von Liebe vor, um an ihren mit Drogen dealenden Bruder John heranzukommen. Er steht kurz vor dem Zugriff, doch Jenn vermasselt die Aktion, weil sie heimlich ein paar Pillen aus Jakes Jackentasche geschluckt hat und nun mit ernsthaften Beschwerden in ein Krankenhaus gebracht werden muss.

Marla schießt im Unterricht mal wieder über das Ziel hinaus und provoziert die Schülerin Lettie so sehr, dass diese ihr eine Ohrfeige verpasst. Marla schlägt prompt zurück und hat damit ein riesiges Problem am Hals. Harper rät ihr, den Untersuchungsausschuss mit einer glaubwürdigen Entschuldigung milde zu stimmen, doch Marla ist sich nicht sicher, ob ihr das gelingen wird.

Allison hat Probleme in der Schule. Deshalb werden Hanson und Claire beim Elternsprechtag von Allisons Lehrerin Miss Kim über die richtige Erziehung aufgeklärt. Solche Ratschläge kann Hanson als Lehrer natürlich nicht so einfach annehmen. Er putzt seine Kollegin wutentbrannt herunter, muss dann aber doch einsehen, dass sie in vielen Punkten Recht hatte... 

71.

Chapter Seventy-One

24.10.03

 

 

71.

Bittere Erkenntnis 

23.05.05 

 

 

Hansons Schüler Julien verbringt auffällig viel Zeit in der Schule und nutzt jede Gelegenheit, sich Hansons Familie zu nähern. Hanson ist der Meinung, er müsse eine Grenze zwischen Beruf und Privatleben ziehen, und verbietet Julien trotz Claires vehementem Protest, ihn zu Hause zu besuchen. Dann stellt sich jedoch heraus, dass Julien von seinem Vater brutal misshandelt wird, weil dieser ihn für einen 'jämmerlichen' Homosexuellen hält.

Guber hat einen Unfall gebaut und sich in seine Unfallgegnerin Violet verliebt. Die beiden verbringen einige schöne Abende gemeinsam, doch dann stellt Guber erstaunt fest, dass Violet sich auch noch mit anderen Männern trifft. Er bittet den neuen Lehrer Charlie um Rat, doch der empfiehlt ihm lediglich, die Gelegenheit zu nutzen, so lange sie ihm geboten werde. Guber ist sich jedoch nicht sicher, ob er sich eine derartige Beziehung wünscht.

Der talentierte Richard erhält den Musikpreis der Winslow High, der ihm ein Studium an der renommierten Juilliard School of Music ermöglicht. Vor lauter Begeisterung küsst er Marilyn und bringt Harper damit so gegen sich auf, dass dieser ihn der Schule verweist und so Richards großen Traum platzen lässt. Das kann Richard nicht akzeptieren: Er versucht alles, um Harpers Entscheidung rückgängig zu machen, doch erst als er herausfindet, dass Harper und Marilyn ein Paar sind, hat er einen guten Ansatzpunkt für seinen Protest...

72.

Chapter Seventy-Two

31.10.03

 

 

72.

Erpressung 

24.05.05 

 

 

Hanson trainiert das junge Radsport-Ass Taylor Graham für ein Rennen, als dieser plötzlich stürzt und ins Krankenhaus eingeliefert werden muss. Dort stellen die Ärzte fest, dass Taylor an Muskelschwund leidet und vermutlich in spätestens zwei Jahren im Rollstuhl sitzen wird. Hanson schlägt dem Jungen daraufhin vor, die Schule zu schmeißen und das Leben zu genießen, stößt damit aber auf Unverständnis bei Harper.

Während der wegen eines Wirtschaftsvergehens verurteilte Charlie Bixby seine Sozialstunden als Mathematik-Lehrer an der Winslow High ableistet, kommt Undercovercop Jake über die in ihn verliebte Jenn immer näher an den Drogendealer John heran. Es gelingt ihm sogar, John auf seine Seite zu ziehen und zu überreden, seinen Drogen-Lieferanten Alfonso hochgehen zu lassen. Bei der fingierten Übergabe werden Jake und John jedoch von Jenn gestört, die einen Kuss zwischen Jake und Carmen beobachtet hat und Jake zur Rede stellen will. Alfonso merkt dadurch, dass es nicht mit rechten Dingen zugeht. Er zieht seine Waffe und erschießt Jake...

73.

Chapter Seventy-Three

07.11.03

 

 

73.

In Nöten

25.05.05

 

 

Charlie hat sich für die Teen-Hotline zur Verfügung gestellt, ist als Kummerkastentante jedoch nur wenig geeignet, weil er die Sorgen der jungen Leute einfach nicht ernst nimmt. Auch als ein Junge namens Oswald mit Suizid-Absichten bei ihm anruft, zeigt Charlie zu Ronnies Entsetzen kein bisschen Einfühlungsvermögen. In seiner raubeinigen Art gelingt es ihm aber dennoch, zu Oswald durchzudringen und sich mit ihm zu einem persönlichen Gespräch zu verabreden.

Die 42-jährige Marla steht vor dem größten Projekt ihres Lebens: Sie hat beschlossen, sich künstlich befruchten zu lassen. Als ihre Ärztin ihr allerdings die Kosten eines solchen Eingriffs offenbart, zerplatzt Marlas Traum wie eine Seifenblase. Am Ende macht ihr jedoch ausgerechnet Danny Hanson - der ihr rüde erklärt hat, dass sie ohnehin nicht mit einem Kind zurechtkäme und sich lieber einen Hund anschaffen soll - ein überraschendes Angebot: eine Samenspende.

Carmen war früher Alkoholikerin und kümmert sich deshalb intensiv um Jenn, in der sie sich als junges Mädchen wieder erkennt. Jenn ist in einer schwierigen Phase, in der sie in den Rausch abgleitet ohne zu wissen, wie gefährlich das für sie werden kann. Sie reagiert jedoch ablehnend und will sich von Carmen nichts sagen lassen. Erst als Carmen ihr erklärt, dass sie sich aus Selbstschutz nicht mehr um sie kümmern kann, zeigt Jenn Einsicht...

74.

Chapter Seventy-Four

05.12.03

 

 

74.

 Agentin ohne Herz

26.05.05 

 

 

Nachdem Guber entdeckt hat, dass vom Bibliothekscomputer aus immer wieder eine bestimmte Terrorismus-Website angeklickt wird, bleibt Harper nichts anderes übrig, als das FBI einzuschalten. Daraufhin erscheint die toughe FBI-Agentin Monica Price und nimmt die beiden arabischen Schüler Khalid und Sabeen Mubarek unter die Lupe. Harper versucht alles, um die Untersuchung geheim zu halten, aber trotzdem sickern Gerüchte durch - und Khalid und Sabeen sehen sich einer gnadenlosen Hetzkampagne ausgeliefert.

Hanson ist auf der Suche nach seinem Schüler Julien McNeal, der spurlos verschwunden ist. Offenbar ist er abgehauen, weil er es nicht mehr ertragen konnte, dass sein Vater ihn wegen seiner Homosexualität immer wieder heruntergemacht und verprügelt hatte. Die Eltern scheint es jedoch nicht im Geringsten zu interessieren, wo Julien abgeblieben ist. Erst als Hanson ihr die Leviten liest, wird Juliens Mutter Margaret klar, dass sie ihr Leben und das ihres Sohnes zerstört, wenn sie bei ihrem Mann bleibt. Gemeinsam mit Hanson macht sie sich auf die Suche nach dem Jungen....

75.

Chapter Seventy-Five

19.12.03

 

 

75.

Mit Herz und Handschellen 

27.05.05

 

 

Die Justiz geht immer merkwürdigere Wege: Per richterlicher Verfügung wurden Marlas Schüler Eddie und sein Vater Big Ed mit Handschellen aneinandergekettet und müssen nun wohl oder übel eine ganze Woche miteinander verbringen. Ed bleibt daraufhin nichts anderes übrig, als zusammen mit seinem Sohn am Unterricht teilzunehmen. Dabei verliebt er sich prompt in Marla, die ihm auch nicht abgeneigt zu sein scheint. Eine Verabredung gestaltet sich unter diesen Umständen allerdings schwierig.

Der Schülersender Winslow One plant eine Serie mit dem Titel 'Unsere Vorbilder'. Ronnie wird als erste Kandidatin ausgewählt und fortan auf Schritt und Tritt von ihrer Schülerin Helena verfolgt und ausgefragt. Unterdessen will Guber Marilyns Schulband auflösen, weil eines der Mitglieder von den übrigen auf das Gemeinste gemobbt wird. Harper stellt sich zunächst hinter Marilyn; doch dann kommt es zu einem Unglück, und der gemobbte Schüler muss mit einer Gehirnerschütterung und einem gebrochenen Arm ins Krankenhaus gebracht werden.

76.

Chapter Seventy-Six

09.01.04

 

 

76.

Weihnachtsüberraschungen 

30.05.05 

 

 

Die Winslow High trifft letzte Vorbereitungen für die alljährliche Weihnachtsfeier, bei der Spenden zugunsten musikalisch talentierter Kinder gesammelt werden sollen. Marla spricht kurzerhand einen Musiker an und bittet ihn, mit seiner Band auf der Feier zu spielen. Der Musiker willigt ein, doch Marla hat keine Ahnung, wen sie sich da an die Schule geholt hat: Es ist Michael Stipe, Sänger der Band R.E.M..

Peter, der sich immer noch für Jesus hält, hat mal wieder den Bogen überspannt: Er hat ohne Berechtigung große Mengen Truthahn und Beilagen für die Obdachlosen bestellt und damit das Budget der Schule vollkommen überzogen. Guber ist außer sich und untersagt die tägliche Suppenküche für die Obdachlosen.

Marilyn hat Ärger mit ihrem Ex-Mann Will, der die Annullierung ihrer Ehe verlangt. Marilyn ist dazu aber keineswegs bereit und gerät darüber sogar mit Harper in Streit. Hanson und Claire bereiten sich unterdessen auf das erste Weihnachtsfest mit Allison vor, doch plötzlich taucht Joannie auf, und die beiden müssen befürchten, dass sie ihre Tochter wieder zu sich holen will...

77.

Chapter Seventy-Seven

16.01.04

 

 

77.

Dunkle Vergangenheit 

31.05.05 

 

 

Die junge Schülerin Rainy, die in ihrem zarten Alter schon ein beachtliches Vorstrafenregister aufweisen kann, wird nach langer Zeit aus dem Erziehungsheim entlassen und kehrt an eine normale Schule - die Winslow High - zurück. Dort versucht man, Rainy die Wiedereingliederung so einfach wie möglich zu machen, doch als eines Tages einer der Schulcomputer fehlt, fällt der Verdacht natürlich sofort auf sie - zumal sie von ihrer Mitschülerin Marilee schwer belastet wird. Marla setzt sich jedoch für Rainy ein und findet heraus, dass nicht sie, sondern Marilee den Computer gestohlen hat.

Die Schüler haben herausgefunden, dass Nachhilfelehrerin Violet einst ein Pornostar war. Natürlich sind ihre Kurse fortan bis auf den letzten Platz belegt, doch als die Eltern davon Wind bekommen, fordern sie von der Schule, Violet sofort zu entlassen. Während sich in dieser Angelegenheit auch noch die Schulbehörde einschaltet, will die hübsche Musterschülerin Jill Sharp unbedingt Präsidentin der Honor Society und damit auch Abschlussrednerin ihres Jahrgangs zu werden. Ihre schärfste Konkurrentin Samantha Charles hat ebenso gute Noten wie Jill, sitzt im Rollstuhl, ist schwarz und stammt aus ärmsten Verhältnissen. Als schließlich tatsächlich Samantha und nicht sie zur Präsidentin der Honor Society gewählt wird, geht Jill, außer sich vor Wut, auf die Barrikaden...

78.

Chapter Seventy-Eight

23.01.04

 

 

78.

Schwarz und weiß 

01.06.05 

 

 

In einer Diskussion zum Thema der Minderheitenquote an Universitäten kommt es zu einem heftigen Streit zwischen den Schülern Lawrence und Alex, von dem alle Schüler mitgerissen werden. Wie sich jedoch herausstellt, ist die Auseinadersetzung zwischen den beiden eine ganz persönliche, da der Schwarze Lawrence in Harvard aufgenommen wurde, während sein ebenso begabter weißer Widersacher Alex mit einer weniger renommierten Universität vorlieb nehmen muss. Um die schwelenden Rassenunruhen in geordnete Bahnen zu lenken, organisiert Hanson schließlich eine Podiumsdiskussion. Dabei fällt Harper beinahe vom Glauben ab: Marilyn outet sich als Republikanerin!

Der neue Kunstlehrer Henry Preston stellt unterdessen alles, was die Schüler bisher im Kunstunterricht gelernt haben, auf den Kopf: Er vernichtet sämtliche konventionellen Werke der Klasse und fordert die Schüler dazu auf, frei, wild und kreativ zu sein. Das führt zu einigen originellen Aktionen - so werden beispielsweise sämtliche Zeichentische an die Decke geschraubt - und beinahe zu Henrys Kündigung. In Guber und Ronnie hat Preston jedoch zwei einflussreiche Fürsprecher gefunden.

79.

Chapter Seventy-Nine

30.01.04

 

 

79.

Sorgenkinder 

02.06.05 

 

 

Marla ist außer sich vor Freude: Schon der erste Versuch der künstlichen Befruchtung hat geklappt. Weniger Glück hat das Heimkind Rainy. Sie hat sich in ihren Mitschüler Troy verliebt, doch der traut sich selbst nach einer wilden Knutscherei im Auto nicht, sich vor seinen Freunden zu dem unkonventionellen Mädchen zu bekennen. Als sie daraufhin weinend im Waschraum sitzt, erlebt sie den nächsten Schock: Sie muss hilflos mit ansehen, wie Marla ihr Kind verliert. Die Situation scheint schließlich jedoch ein gutes Ende zu nehmen, denn die beiden freunden sich an, und Marla bietet Rainy an, die Pflegschaft für sie zu übernehmen.

Mathematik-Genie Dominick hat sich in den Kopf gesetzt, seine Zukunftspläne über den Haufen zu werfen und Künstler zu werden. Dummerweise ist er aber vollkommen unbegabt, und Kunstlehrer Henry muss ihn nun auf den Boden der Tatsachen zurückholen. Dabei geht er allerdings so brachial vor, dass der Junge anschließend vollkommen am Boden zerstört ist. Völlig verzweifelt sind unterdessen auch Hanson und Claire, denn Joannie ist wieder aufgetaucht und will ihre Tochter Allison zu sich holen...

80.

Chapter Eighty

UNAIRED

 

 

80.

Feldpost 

03.06.05

 

 

Gerade als Harper mit seinen Kollegen die Wahl zum 'Rektor des Jahres' feiert, erreicht ihn die Nachricht, dass sein ehemaliger Schüler Billy Deegan im Irak von Heckenschützen erschossen wurde. Harper versinkt in eine tiefe Trauer und lässt keinen seiner Freunde mehr an sich heran. Stattdessen schwelgt er in Erinnerungen an Billy, einen Jungen aus ärmsten Verhältnissen, dem Harper mit 16-Jahren das Lesen beigebracht und den er wie seinen eigenen Sohn ins Herz geschlossen hatte.

Harpers Lehrerinstinkt erwacht erst wieder, als Danny ihm empört von einen Betrugsfall einer Schülerin berichtet: Das Mädchen hat sich in das Computersystem der Schule eingehackt, dort Klassenarbeiten und Auflösungen gefunden und diese an ihre Mitschüler verkauft. Harper ist nicht amüsiert, weigert sich aber, das Mädchen der Schule zu verweisen. Stattdessen bietet er ihr an, ein absolut uneinnehmbares Computersystem für die Winslow High zu entwickeln...

81.

Chapter Eighty-One

UNAIRED

 

 

81.

Krisenstimmung 

06.06.05 

 

 

Mit seinen unkonventionellen Methoden hat Kunstlehrer Henry Preston die Schüler in eine wahre Kunst-Euphorie versetzt. Marlas Pflegekind Rainy geht mit ihrer Kreativität allerdings ein bisschen zu weit und lässt im Schultreppenhaus Nacktfotos von sich machen. Als Marla auch noch mitbekommt, dass die Schüler dauernd Penisse zeichnen, platzt ihr endgültig der Kragen.

Violet möchte unbedingt Gubers Freunde kennen lernen und stürzt den Konrektor damit in ein Problem: er hat keine! Inständig fleht er Harper an, sich als sein bester Freund auszugeben, doch das gemeinsame Abendessen mit Harper und Marilyn verläuft katastrophal. Unterdessen kriselt es in der Ehe von Hanson und Claire so sehr, dass Claire vorübergehend zu ihrer Mutter zieht…


Fragen, Kritik, Anregungen? - Her damit...