Cagney & Lacey
(Cagney & Lacey)

Episodenführer von Bjoern Luerßen

Letztes Update: 09.09.2001


ALLGEMEINE INFORMATIONEN

US-Serie 1982 - 1988

"Cagney & Lacey" - das sind Christine Cagney und Mary Beth Lacey, zwei Polizeibeamtinnen vom 14. Revier in New York, die Tag für Tag im Einsatz sind, mal bei Routinejobs, mal bei hochbrisanten Fällen. Bei einer Polizeiserie kommen Action, rasante Stunts und Verfolgungsjagden natürlich nicht zu kurz; aber auch der Alltag auf dem Revier und die Freundschaft der beiden sehr unterschiedlichen Frauen werden geschildert. Die Serie erhielt unzählige Auszeichnungen, darunter 22 "Emmys".


SCHAUSPIELERINFORMATIONEN

 

Rolle Darsteller/in Synchronsprecher/in
Det. (Sgt.) Christine Cagney Sharon Gless Alexandra Lange
Det. Mary Beth Lacey Tyne Daly Traudel Haas, Susanna Bonaséwicz
Harvey Lacey John Karlen Jürgen Kluckert
Lt. Arthur Samuels Al Waxman Edgar Ott
Det. Marcus Petrie Carl Lumbly
Det. Victor Isbecki Martin Kove Thomas Petruo
Det. LaGuardia Sidney Clute Hermann Ebeling
Det. Al Corassa Paul Mantee
Det. Esposito Robert Hegyes
Sgt. Coleman Harvey Atkin
Charlie Cagney Dick O'Neill
David Keeler Stephen Macht

Die Episodenbeschreibungen und allgemeinen Informationen sind dem VOX- und dem KABEL 1-Web-Service entnommen.


AUSSTRAHLUNGSNOTIZEN 

Die Serie wurde erstmals ab 1987 von SAT.1 gezeigt:

August 1987 - September 1990 94 Folgen
Januar 1991 - Dezember 1992 80 alte und 13 neue Folgen
Mai 1995 - Oktober 1995 106 alte und 11 neue Folgen

Bis Februar 1997 wurde die Serie dann noch mehrmals wiederholt. Ab Februar 1998 ermittelten Cagney & Lacey auf VOX; die Serie wurde dort zweimal komplett gezeigt. Ab 11.04.2000 wiederholt KABEL 1 die Serie, montags bis freitags gegen 15:15 Uhr. Ab 24.04.01 läuft die Serie komplett auf dem Premiere World Kanal "Sunset".


EPISODENFÜHRER

1. Staffel 1982/83

1. Witness to an Incident 25.10.1982
1. Auf gute Zusammenarbeit
KABEL 1 11.04.2000 0,53 Mio 6,8 %

Immer wieder wurden in letzter Zeit im Bereich des 14. Polizeireviers von New York Apotheken aufgebrochen und Drogen gestohlen. Die Polizei konnte noch keinen der Täter fassen. Dr. Grant Oliver und der Geschäftsmann Jack Hauser wollen nun auf eigene Faust etwas gegen die zunehmende Kriminalitätsrate in ihrem Viertel tun.

Eines Nachts überraschen Dr. Oliver und Hauser einen Einbrecher auf frischer Tat. Sie rufen die Polizei zur Hilfe. Der Beamte Jerry Head sieht in einer dunklen Gasse, wie ein Mann mit einem Revolver auf ihn zielt und schießt auf ihn. Der Getroffene, er entpuppt sich als Hauser, stirbt nicht nur kurz darauf an den Folgen der Schussverletzung, man findet auch keine Waffe bei ihm.

2. One of Our Own 01.11.1982
2. Einer von uns
KABEL 1 12.04.2000 0,64 Mio 7,1 %

Das gesamte 14. Revier macht Jagd auf einen Polizistenmörder, der einen jungen Kollegen kaltblütig getötet hat. Auch für Cagney und Lacey heißt das harte Arbeit und viele Überstunden. Besonders für Mary Beth kommt der Fall zu einem unglücklichen Zeitpunkt. Ihr Mann Harvey hat sich gerade selbständig gemacht, beiden bleibt kaum noch Zeit für ihre Söhne und sie müssen sich wohl oder übel mit dem Gedanken anfreunden, eine Haushaltshilfe einzustellen.

3. Beauty Burglars 08.11.1982
3. Gangster im Schönheitssalon
KABEL 1 13.04.2000 0,61 Mio 7,2 %

In letzter Zeit häufen sich in der Stadt die Überfälle von als Polizisten verkleideten Gangstern auf Schönheitssalons. Nicht nur aus fachlichen Gründen überträgt Lieutenant Samuels Cagney und Lacey die Leitung einer Sonderkommission...

Mary Beth soll bei der bevorstehenden Hochzeit ihrer alten Schulfreundin Theresa Mallory Trauzeugin sein. Theresas zukünftiger Ehemann ist sehr wohlhabend. Als die beiden Freundinnen zusammen einkaufen gehen, werden Mary Beth die soziale Unterschiede zwischen ihr und Theresa bewusst.

4. High Steel 15.11.1982
4. In panischer Angst
KABEL 1 14.04.2000 0,50 Mio 6,1 %

Auf Harvey Laceys Baustelle kommt sein Kollege Dan Lucas ums Leben. Alle halten den Sturz vom Stahlskelett eines Wolkenkratzers für einen Unfall, doch Harvey ist überzeugt, dass Dan ermordet wurde. Er teilt seiner Frau Mary Beth den Verdacht mit, und sie und Christine beginnen zu ermitteln. Eine Begegnung mit der Witwe erhärtet den Verdacht. Dan scheint kurz vor seinem Tod plötzlich zu viel Geld gekommen zu sein. Als kurze Zeit später ein weiterer Kollege ermordet in einem Müllcontainer gefunden wird, gibt es keinen Zweifel mehr an Harveys Verdacht.

5. Hot Line 22.11.1982
5. Gefährlicher Anschluß
KABEL 1 17.04.2000 0,63 Mio 8,1 %

Eine Serie von Frauenmorden verunsichert New York: Bereits drei Opfer wurden erwürgt. Lieutenant Samuels glaubt an einen Serientäter, während sein Vorgesetzter, Inspector Marquette, der Ansicht ist, dass die Morde von verschiedenen Tätern begangen wurden. Zwischen den beiden kommt es zum Streit, und Marquette droht Samuels sogar mit Amtsenthebung.

6. Internal Affairs 29.11.1982
6. Alle unter Verdacht
KABEL 1 18.04.2000 0,45 Mio 6,1 %

Auf dem 14. Revier scheint es eine undichte Stelle zu geben. In letzter Zeit war die Unterwelt stets von Einsätzen unterrichtet. Lieutenant Samuels weigert sich zuerst, an einen Verräter in den eigenen Reihen zu glauben, kann seine Augen aber nicht vor den Tatsachen verschließen. Weil er sein Revier nicht von den Leuten der Abteilung für Innere Angelegenheiten durchschnüffeln lassen will, beauftragt er Cagney und Lacey mit der internen Ermittlung.

7. Mr. Lonelyhearts 06.12.1982
7. Betrug der einsamen Herzen
KABEL 1 19.04.2000 0,72 Mio 9,3 %

Der ältere Mr. Waits taucht auf dem 14. Revier auf und erzählt, dass er seit einigen Tagen seine Frau Julie vermisst. Auf dem vor kurzem gemachten Hochzeitsfoto, das er Cagney und Lacey aushändigt, sieht man Ed Waits mit einer viel jüngeren attraktiven Frau. Das Polizistinnen-Duo nimmt die Ermittlungen auf.

8. Conduct Unbecoming 13.12.1982
8. Im Irrtum
KABEL 1 20.04.2000 0,45 Mio 8,1 %

Auf dem 14. Revier ist die Hölle los. Cagney und Lacey, die bis zum Hals in Arbeit stecken, sollen zusätzlich in einem Fall von illegalem Waffenhandel ermitteln. Sie bitten den V-Mann Detective Stephens um Hilfe, der sich in den Kreisen bestens auskennt.

Doch Lieutenant Samuels hat Stephens vorübergehend vom Dienst suspendiert, weil dieser für ein Schwulenmagazin nackt posiert haben soll. Stephens behauptet, nicht der Mann auf dem Foto zu sein und denkt gar nicht daran, sich von dem Fall abziehen zu lassen. Er hilft Mary Beth und Christine bei ihren Ermittlungen.

9. I'll Be Home For Christmas 20.12.1982
9. Der Weihnachtsabend
KABEL 1 25.04.2000 0,37 Mio 6,1 %

Der Weihnachtsabend steht vor der Tür, und die Beamten des 14. Reviers hoffen, dass Samuels sie rechtzeitig gehen lässt. Aber kurz vor Dienstschluss taucht der Chef mit dem Weihnachtsmann auf. Der bringt keine Geschenke vorbei, sondern landet wegen Betrugs im "Käfig". Als später ein anderer Insasse entlassen werden soll, wird aus Versehen der Weihnachtsmann freigelassen - und macht sich prompt mit einem Polizeiwagen aus dem Staub.

10. Recreational Use 27.12.1982
10. Auch das ist ein Verbrechen
KABEL 1 26.04.2000 0,46 Mio 7,9 %

Sämtliche Bewohner eines Mietshauses werden von einer Jugendbande terrorisiert. Als schließlich eine 74jährige Frau in dem Haus unter mysteriösen Umständen stirbt, nehmen sich Cagney und Lacey des Falles an. Sie finden heraus, dass die Bande, mit der ganz offensichtlich nicht zu spaßen ist, die Mieter aus dem Haus vertreiben will. Die beiden Polizistinnen entdecken auch bald den Grund dafür.

11. Hopes And Dreams 10.01.1983
11. Jerris Fahrrad
KABEL 1 27.04.2000 0,50 Mio 8,7 %

Eine Diebesbande hat einen besonders dreisten Trick, ihre Opfer zu beklauen. Stirbt in einer wohlhabenden Familie jemand, dann räumt die Bande während der Beerdigung in aller Seelenruhe die Wohnungen der Trauernden aus. Die letzten Opfer waren Mrs. Grady und ihre querschnittsgelähmte 14jährige Tochter Jerri. Auch Jerris rotes Fahrrad, der einzige Gegenstand, an dem das Mädchen wirklich hing, wurde gestohlen. Die Ärzte wollten sie damit animieren, an ihre Genesung zu glauben. Deshalb legen sich Cagney und Lacey besonders ins Zeug.

12. The Grandest Jewel Thief Of Them All 17.01.1983
12. Der Meisterdieb
KABEL 1 28.04.2000 0,39 Mio 6,6 %

Chris Cagney macht die Bekanntschaft eines charmanten älteren Herrn, der durch und durch Gentleman ist - nebenbei ist Albert Grand allerdings auch der größte Juwelendieb aller Zeiten. Nie konnte er überführt werden. Grand zieht Cagney sofort in seinen Bann, und die Polizistin ist bald besessen von der Idee, den Juwelendieb dingfest zu machen. Christine ist überzeugt, dass Albert Grand nicht zum Vergnügen in New York ist.

13. Affirmative Action 24.01.1983
13. Die Neue
KABEL 1 02.05.2000 0,49 Mio 7,7 %

Die Männer des 14. Reviers sind begeistert. Es gibt eine neue Kollegin: Diana Tourneur. Cagney und Lacey sind nicht so erfreut, ihnen wird die Neue vom Chef zugeteilt. Noch weniger begeistert sind Mary Beth und Chris darüber, dass sie die einzige Zeugin bei einem Mordfall nach einem Hotelbrand massiv unter Druck setzt und damit verschreckt.

Cagney und Lacey bitten Samuels, Diana Tourneur von dem Fall abzuziehen. Die Neue will ihren Kolleginnen nun erst recht beweisen, was in ihr steckt. Sie ermittelt auf eigene Faust und bringt sich damit in Lebensgefahr.

14. Open And Shut Case 31.01.1983
14. Ein glasklarer Fall
KABEL 1 03.05.2000 0,53 Mio 8,2 %

Chief Samuels überträgt Cagney und Lacey einen simplen Fall. Ein junger Türke hat einen Armenier niedergestochen, das Opfer starb wenig später im Krankenhaus. Doch der Armenier erlag nicht seinen schweren Verletzungen, sondern einem ärztlichen Kunstfehler. Und warum wurde der angebliche Täter eine halbe Stunde vor seinem Opfer eingeliefert? Der scheinbar so glasklare Fall hat einige Haken.

15. Jane Doe #37 14.02.1983
15. Wer war "Queen Mary"?
KABEL 1 04.05.2000 0,45 Mio 7,6 %

Die Leiche einer unbekannten jungen Frau wurde aus dem Hudson River geborgen. Cagney stürzt sich in den Fall, weil sie so die unliebsame Arbeit der Rekrutierung von Nachwuchs an den Schulen ihrer Kollegin Lacey überlassen kann. Außerdem hat sie auch ein persönliches Interesse an der Aufdeckung der Identität der Toten. Die Frau war genauso alt wie sie.

16. Date Rape 21.02.1983
16. Provokation 
KABEL 1 05.05.2000 0,42 Mio 6,7 %

Carol Mitchell zeigt bei Cagney und Lacey eine zwei Wochen zurückliegende Vergewaltigung an. Die beiden Polizistinnen finden heraus, dass Carol einen sehr lockeren Lebenswandel führt, woraufhin die männlichen Kollegen vermuten, dass sie die Vergewaltigung nur vorgetäuscht hat, um die Aufmerksamkeit auf sich zu lenken. Cagney und Lacey schließen sich zunächst der Meinung ihrer Kollegen an und legen den Fall zu den Akten. Kurz darauf wird Carol aber vom selben Täter erneut vergewaltigt und brutal zusammengeschlagen.

17. Burn Out 07.03.1983
17. Eine Krise
KABEL 1 08.05.2000 0,37 Mio 5,5 %

Mary Beth ist von der Arbeit und der Familie total ausgebrannt und freut sich auf die bevorstehenden Ferien. Aber Chief Samuels streicht ihren Urlaub und schickt sie und Chris in eine Klinik, in der Betäubungsmittel gestohlen wurden. Sie ist außer sich und verlässt unabgemeldet das Revier, um einige Stunden am Strand zu verbringen und sich darüber klar zu werden, was sie jetzt tun soll. Harvey macht sich über das Verschwinden seiner Frau große Sorgen.

18. Chop Shop 14.03.1983
18. Zwei, die es erwischt
KABEL 1 09.05.2000 0,41 Mio 6,0 %

Ein gefährlicher Ring von Autodieben macht den Beamten des 14. Reviers zu schaffen. Isbecki wird als V-Mann in die Gruppe eingeschleust. Doch dann fliegt seine Tarnung auf, und Isbecki gerät in die Gewalt der Verbrecher. Um das Leben seines Detectives zu retten, setzt Samuels sein ganzes Team ein. Ein ganz anderes Problem macht Detective Petrie zu schaffen. Er hat einen schwarzen Jugendlichen erschossen, der auf der Flucht vor der Polizei plötzlich einen Revolver zog. Samuels versucht, Petrie vor der Presse zu schützen. Doch viel schlimmer für Petrie sind seine Selbstvorwürfe, die ihn langsam innerlich zermürben.

19. Let Them Eat Pretzels 21.03.1983
19. Diplomatischer Kompromiss
KABEL 1 10.05.2000 0,42 Mio 6,6 %

Cagney und Lacey bekommen von Chief Samuels einen äußerst prekären Fall aufgebrummt. Sie sollen einen Rolls Royce Fahrer verhaften, der nachts einen alten Mann überfahren und anschließend Fahrerflucht begangen hat. Doch der Fahrer entpuppt sich als Sohn eines arabischen Ministers und ist in die Botschaft seines Landes geflüchtet. Das Botschaftsgelände dürfen Cagney und Lacey nicht betreten, also können die beiden nur hoffen, dass sie Hassan draußen schnappen oder er sich freiwillig stellt.

20. Das kann jedem passieren 28.03.1983
20. The Gang's All Here
KABEL 1 11.05.2000 0,42 Mio 6,9 %

Chief Samuels und sein Team feiern den Kollegen Petrie in einem Lokal. Plötzlich geht die Tür auf und eine Horde bewaffneter Gangster überfällt den Laden. Als sie das komplett versammelte 14. Revier sehen, entwaffnen sie alle Beamten und verlassen gemächlich das Lokal. Samuels und seine Leute werden zum Gespött der ganzen Stadt, und der Chief setzt alles daran, die Gangster zu fassen und seinen Ruf wieder herzustellen.

Cagney und Lacey ermitteln unterdessen in einem anderen Fall. Ein fünfjähriger Junge ist aufgegriffen worden, der trotz seines Alters drogenabhängig gemacht wurde.

21. A Cry For Help 02.05.1983
21. Täter aus den eigenen Reihen
KABEL 1 12.05.2000 0,51 Mio 7,2 %

Cagney und Lacey werden auf dem Revier von drei älteren Damen besucht. Alle drei wurden von einem Immobilienbetrüger um ihr Erspartes gebracht. Chris tarnt sich, um den Betrüger zu überführen.

Derweil erhält Mary Beth immer wieder Anrufe von einer verzweifelten Frau, die erzählt, dass ihr Mann sie misshandelt. Sie will ihren Namen nicht verraten, weil ihr Mann Polizist ist. Cagney und Lacey können zuerst nicht glauben, dass der Täter aus den eigenen Reihen kommen soll. Doch durch Zufall kommen sie auf die Spur des Kollegen Brent Nelson und verfolgen ihn nach Hause.

22. The Informant 09.05.1983
22. Der Informant
KABEL 1 15.05.2000 0,49 Mio 7,8 %

Cagney und Lacey bekommen von Samuels eine schwierige Aufgabe. Sie sollen einen Rauschgiftring ausheben, der seine Drogen bevorzugt in Schulen vertreibt. Das Labor zieht immer wieder um und ist deshalb schwer zu orten. Die beiden sollen den vor kurzem festgenommenen Matt Thompson als Informanten in eine Schule einschleusen.

Matt meldet schon nach kurzer Zeit, dass der Schüler Jeremy Martin dealt. Chris und Mary Beth sind skeptisch, denn sie kennen Jeremy. Doch kurze Zeit später liegt der Schüler schwerverletzt im Krankenhaus. Mit Drogen vollgepumpt ist er durch ein Fenster gestürzt. Sollten Cagney und Lacey sich in Jeremy so getäuscht haben?

Emmy-Verleihung 1983

Nominierung Kategorie
Tyne Daly "Outstanding Lead Actress in a Drama Series" gewonnen
Sharon Gless "Outstanding Lead Actress in a Drama Series" nominiert

2. Staffel 1984

23. Matinee  19.03.1984
23. Grüne Witwen
KABEL 1 16.05.2000 0,37 Mio 5,4 %

Mrs. White, die gerade von ihrem Mann als vermisst gemeldet wurde, wird ermordet aufgefunden. Bei den Ermittlungen im Freundeskreis der Ermordeten finden Mary Beth und Chris heraus, dass Mrs. White und ihre Freundinnen eins gemeinsam hatten: Sie alle betrogen ihre Ehemänner mit einem Stripper, der sich Marquis de Sade nennt. Bald darauf erhält Mr. White einen Erpresserbrief mit dem Foto seiner Frau in einer eindeutigen Situation. Unterzeichnet ist der Brief mit dem Namen des Strippers. Ein Zufall bringt Cagney und Lacey auf die Spur des Unbekannten.

24. A Killer's Dozen 26.03.1984
24. Das 12. Opfer
KABEL 1 17.05.2000 0,59 Mio 7,3 %

Die New Yorker Streifenpolizisten befinden sich im Streik. Cagney, Lacey und die anderen Kollegen vom 14. Revier müssen ersatzweise Streifendienst schieben. Doch den Fall eines Mörders, der bereits elf Frauen mit einer Klaviersaite stranguliert und am Tatort immer eine Rose hinterlassen hat, wollen die beiden doch nicht einem anderen Kollegen überlassen.

Chief Samuels willigt ein, dass Mary Beth und Christine neben ihrem Streifendienst in dem Fall ermitteln. Die beiden stellen schon bald eine Gemeinsamkeit zwischen den Opfern fest: Alle führten ein ungebundenes Single-Dasein. Chris kommt auf die Idee, sich selbst als Köder für den Täter anzubieten.

25. Victimless Crime 16.04.1984
25. Verbrechen ohne Opfer
KABEL 1 18.05.2000 0,70 Mio 8,6 %

Durch Zufall stoßen Cagney und Lacey bei Ermittlungen auf ein Filmteam, das Pornos dreht. Mary Beth regt sich über die entwürdigende Darstellung von Frauen in Pornofilmen auf und würde am liebsten das ganze Filmteam verhaften. Doch da alles legal abzulaufen scheint, fehlt den beiden die Handhabe.

Kurz darauf haben Cagney und Lacey ihren Ermittlungsgrund: Eine der Darstellerinnen wurde tot aufgefunden, gestorben an einer Überdosis eines Aufputschmittels.

26. The Bounty Hunter 23.04.1984
26. Der Kopfgeldjäger
KABEL 1 19.05.2000 0,58 Mio 6,5 %

Cagney und Lacey sind auf der Suche nach dem Täter, der einen Geldtransporter überfallen hat. Der Verdächtige wurde schon in einem anderen Staat verhaftet und gegen Kaution freigelassen. Überall, wo die beiden Polizistinnen auftauchen, war schon jemand, der ebenfalls auf der Suche nach ihm ist: Mr. Magruder, genannt "Bounty Hunter", ein Kopfgeldjäger, der Kautionsflüchtige wieder zurückbringt und dafür einen fetten Anteil der Kaution kassiert.

Cagney und Lacey wollen verhindern, dass Mr. Magruder den Täter in einen anderen Staat schafft. Die beiden wollen ihn in New York vor Gericht bringen.

27. Baby Broker 30.04.1984
27. Babyhandel
KABEL 1 22.05.2000 0,64 Mio 7,4 %

In einer Klinik wird ein taubes Baby ausgesetzt, daneben ein Bündel mit 500 Dollar. Cagney und Lacey finden schon bald heraus, dass das Mädchen von reichen Leuten illegal adoptiert wurde. Sie haben das Baby für 35.000 Dollar einem Babyhändler abgekauft und es ausgesetzt, als sie feststellten, dass das Mädchen taub ist. Mary Beth nimmt sich der Kleinen an und versucht ihren Mann Harvey zu überreden, das Baby zu adoptieren.

28. Partners 07.05.1984
28. Im Alleingang
KABEL 1 23.05.2000 0,53 Mio 7,2 %

Bei einem Schusswechsel mit einem bewaffneten Räuber wird Cagney schwer verletzt. Der angeschossene Täter kann fliehen. Für die Zeit, die Chris im Krankenhaus verbringen muss, teilt Chief Samuels Mary Beth einen neuen Partner zu. Doch Lacey lehnt den Ersatzpartner ab, weil er ihr zu lasch erscheint.

Schon bald muss Mary Beth ihr Urteil über den Neuen revidieren. Im Ernstfall erweist sich der Ersatz als vollwertig. Derweil ist auch Chris im Krankenhaus nicht tatenlos. Sie lässt sich heimlich Akten ans Krankenbett bringen und kann so ihre Partnerin bei der Lösung des Falls unterstützen.

29. Choice 14.05.1984
29. Cagneys Entscheidung
KABEL 1 24.05.2000 0,52 Mio 7,1 %

Chris ist völlig durcheinander. Sie befürchtet, schwanger zu sein, will sich aber nicht damit auseinandersetzen, dass ihre biologische Uhr tickt. Cagney wünscht sich einerseits ein Kind, weiß aber andererseits, dass in ihr Leben keins passt. Selbst der Trost ihrer Freundin und Partnerin Mary Beth kann sie nicht aufheitern.

Auch beruflich hat Christine Probleme. Sie und Mary Beth müssen einen alten Fall wieder aufrollen. Ein Vermieter versucht skrupellos, seine Mieter aus dem Haus herauszudrängen. Cagney stürzt sich mit ihrer Partnerin Mary Beth fanatisch in den Fall, um so ihre privaten Probleme zu vergessen.

Emmy-Verleihung 1984

Kategorie
Tyne Daly "Outstanding Lead Actress in a Drama Series" gewonnen
Sharon Gless "Outstanding Lead Actress in a Drama Series" nominiert

3. Staffel 1984/85

30. Child Witness 15.10.1984
30. Der Babysitter
KABEL 1 25.05.2000 0,67 Mio 8,4 %

Die siebenjährige Cary deutet in der Schule an, sexuell missbraucht worden zu sein. Behutsam befragt Mary Beth das Kind und findet heraus, dass der Babysitter Neil sie missbraucht hat. Doch Carys Vater Jeremy Mitchell ist dagegen, dass seine Tochter vor Gericht aussagt. Als Strafverteidiger weiß er, wie man mit den Opfern vor Gericht umgeht.

Kurz darauf erscheint Cary auf dem Revier und behauptet, die ganze Geschichte erfunden zu haben. Mary Beth spürt, dass das Mädchen vom Vater dazu gebracht wurde, ihre Aussage zurückzuziehen. Jeremy Mitchell gibt das auch unumwunden zu. Cagney und Lacey müssen sich also bemühen, noch weitere Opfer von Neil ausfindig zu machen.

31. Heat 22.10.1984
31. In glühender Hitze
KABEL 1 26.05.2000 0,45 Mio 6,8 %

New York leidet seit Tagen unter brütender Hitze. Eine Bagatelle führt Cagney und Lacey auf den Güterbahnhof. Dorthin ist auch der junge Boyd geflüchtet, der kurz zuvor einen Raubüberfall begangen hat. Als er die Polizistinnen sieht, gerät er in Panik. Boyd überwältigt Lacey und bringt sie in seine Gewalt.

Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt, denn Boyd scheint zu allem entschlossen. Nur die besonnene Art von Mary Beth kann verhindern, dass dem Geiselnehmer die Nerven durchgehen. Das 14. Revier bekommt Unterstützung von einem Bataillon Scharfschützen. Während die Scharfschützen das Gebäude, in dem sich Boyd mit Lacey verschanzt hat, umstellen, stehen ihre Kollegen Todesängste aus.

32. Insubordination  29.10.1984
32. Ungehorsam 
KABEL 1 29.05.2000 0,61 Mio 7,0 %

Chief Samuels ist sauer: Ausgerechnet Captain Fuller soll die Effizienzüberprüfung für das 14. Revier leiten. Samuels kennt Fuller noch aus gemeinsamen Tagen als Streifenpolizist. Fuller war damals in eine Bestechungsaffäre verwickelt, doch ihm konnte nichts nachgewiesen werden. Fuller erteilt unsinnige Anweisungen, wie man das Revier besser führen könne. Bis Samuels der Kragen platzt und er Fuller einfach vor die Tür setzt.

33. Old Debts 05.11.1984
33. Vergeltung per Telefon
KABEL 1 30.05.2000 0,58 Mio 7,1 %

Der kaltblütige Killer Edsin wurde durch einen ominösen Begnadigungsakt vorzeitig aus der Haft entlassen. Cagney und Lacey sollen ihn bis zu seiner Überführung in einen anderen Staat überwachen. Doch schon kurz darauf wird der Killer durch einen ferngesteuerten Sprengsatz vor den Augen der beiden Polizistinnen in die Luft gesprengt.

Um ihr Gewissen zu beruhigen, nehmen sich Mary Beth und Chris ohne dienstlichen Auftrag der Aufklärung des Falles an. Schon bald stoßen sie auf einen verdächtigen Kollegen, Brian Holgate. Dessen Freund und Partner wurde von Edsin ermordet. Holgate hat diese Tat nie verkraftet. Aber der Polizist hat für die Tatzeit ein Alibi.

34. Fathers And Daughters 12.11.1984
34. Väter und Töchter
KABEL 1 31.05.2000 0,46 Mio 6,6 %

Am Anfang sieht alles nach Selbstmord aus. Doch schon bald gesteht Mrs. Tanton, ihren Mann ermordet zu haben. Ein Motiv nennt sie nicht. Bei ihren Ermittlungen finden Cagney und Lacey heraus, dass Mr. Tenton seine Tochter Jane seit ihrem 10. Lebensjahr vergewaltigt hat. Kurz darauf gesteht auch Jane, ihren Vater ermordet zu haben. Der Staatsanwalt ist wenig glücklich darüber, für eine Tat gleich zwei Täterinnen mit dem gleichen Motiv zu haben. Cagney und Lacey sollen die wahre Täterin ermitteln. Die beiden stellen Mutter und Tochter gegenüber.

35. Taxicab Murders 19.11.1984
35. Der Vertrauensbruch
KABEL 1 02.06.2000 0,32 Mio 4,9 %

Ein Taxifahrermörder treibt in New York sein Unwesen. Schon drei Fahrer sind ihm zum Opfer gefallen. Zahlreiche Polizisten fahren mit den "yellow cabs" durch die Stadt, um so den Mörder in die Falle zu locken. Auch Christine und Mary Beth tarnen sich als Taxifahrer. Als Harvey erfährt, dass seine Frau sich dieser Gefahr aussetzt, kommt es zum Streit mit Mary Beth.

36. Unusual Occurence 26.11.1984
36. Das außergewöhnliche Ereignis
KABEL 1 05.06.2000 0,61 Mio 8,2 %

Cagney und Lacey stehen auf einer Bürgerkonferenz in Spanish Harlem den Menschen Frage und Antwort. Auf dem Heimweg sieht Chris in einer Seitengasse einen jungen Mann, der mit einem Baseballschläger Scheiben einschlägt. Als der Latino Cagney sieht, läuft er mit dem Schläger auf sie zu. Cagney schießt - und, nachdem der Junge weiter auf sie zu stürmt, ein zweites Mal.

Schwer verletzt kommt der junge Mann ins Krankenhaus und stirbt kurz darauf an seinen Verletzungen. Lieutenant Samuels ist verpflichtet, den Fall zu untersuchen. Ein skrupelloser Fernsehjournalist heizt die Stimmung gegen Cagney an.

37. Thank God It's Monday 03.12.1984
37. Endlich wieder Montag
KABEL 1 06.06.2000 0,53 Mio 6,3 %

Bei einer Aktenaufarbeitung fällt Isbecki ein Fahndungsfoto in die Hände. Es zeigt einen Mann, der eine Frau überfallen hat, die seitdem an den Rollstuhl gefesselt ist. Denselben Mann hatten Cagney und Lacey vorübergehend wegen Scheckbetrugs festgenommen. Er befindet sich mittlerweile wieder auf freiem Fuß. Da die Verjährungsfrist für die schwere Körperverletzung bald abläuft, lassen Christine und Mary Beth die Akten Akten sein und machen sich auf die Suche nach dem Täter.

38. Hooked 10.12.1984
38. Mißtrauen und Verrat
KABEL 1 07.06.2000 0,56 Mio 7,1 %

Driscoll, der ehemalige Bewährungshelfer von Cagneys Freund Dory McKenna, wird bei einer Drogenrazzia verhaftet. In seinen Taschen finden die Beamten eine große Menge Kokain. Lacey steckt die Drogen in einen Umschlag und legt ihn zu den Akten. Am nächsten Tag ist der Umschlag geöffnet und die Drogen sind verschwunden. Mary Beth hat sofort einen Verdacht, wer die Beweise beseitigt haben könnte: Christines Freund Dory McKenna. Wegen dieser Vermutung kommt es zu einem heftigen Streit zwischen den beiden Kolleginnen.

39. Lady Luck 17.12.1984
39. Mary und Mary
KABEL 1 08.06.2000 0,49 Mio 7,9 %

Die junge Mary Cole steht auf einem Hochhaus und will sich umbringen. Mary Beth redet ihr zu und schafft es schließlich, das Vertrauen der jungen Frau zu gewinnen. Mary Beth Lacey kann Mary Cole schließlich davon abhalten, ihrem Leben ein Ende zu setzen. Die junge Frau wird zur Beobachtung in eine Klinik gebracht, aus der sie aber schon kurze Zeit später flieht.

40. Out Of Control 31.12.1984
40. Unsicheres Spiel
KABEL 1 09.06.2000

Ein älteres Ehepaar wird überfallen, der Mann erschossen. Cagney und Lacey finden es merkwürdig, dass die Tatwaffe in unmittelbarer Nähe des Tatorts gefunden wird. Dazu befragt, sagt die Witwe, dass ihr der Revolver nicht gehöre. Als Cagney und Lacey wenig später den Täter stellen können, beteuert er, dass es auch nicht seine Waffe sei. Mary Beth und Chris suchen die alte Dame erneut auf.

Auch privat hat Mary Beth Probleme mit Schusswaffen. Harvey Jr. ist vernarrt in Pistolen, er hält sie für ungefährliche Spielzeuge. Erst durch eine drastische Aktion kann sie ihrem Sohn die Gefährlichkeit von Schusswaffen vorführen.

41. American Dream 07.01.1985
41. Traum und Wirklichkeit

In letzter Zeit häufen sich in einem Stadtteil von New York vorsätzlich gelegte Brände. Cagney und Lacey befragen die ansässigen Geschäftsleute. Dabei lernen sie auch den alteingesessenen Textilfabrikanten Seymour kennen, der mehr zu wissen scheint, als er sagen will. Der Verdacht fällt auf eine Speditionsfirma, doch Lieutenant Samuels will einem Überwachungsteam für den Spediteur erst zustimmen, wenn Seymour mit der Polizei zusammenarbeitet.

42. Happily Ever After 14.01.1985
42. Und dennoch glücklich

Völlig überrascht ist Cagney von Dorys Heiratsantrag. So sehr sie sich darüber freut, bittet sie doch um Bedenkzeit. Christine hat sich im Laufe der Jahre zu sehr daran gewöhnt, allein zu leben und ihre Freiheit zu genießen. Während Freundin und Kollegin Mary Beth dazu rät, den Antrag anzunehmen, schürt Vater Charlie Chris' Bedenken.

Durch die privaten Probleme tritt das Berufliche fast völlig in den Hintergrund. Ganz nebenbei lösen Cagney und Lacey einen Fall von Computerdiebstahl, bei dem es 35.000 Opfer gibt. Auch einen angeblichen Mordversuch können die beiden aufklären: Er stellt sich als fingiert heraus.

43. Rules Of The Game 28.01.1985
43. Schlechte Spielregeln

Cagney und Lacey werden einem Sonderkommando zugeteilt, das den Mord an einem ungarischen Diplomaten aufklären soll. Doch der neue Einsatzleiter Captain Hennessey ist an Cagney mehr privat als beruflich interessiert. Er macht Christine eindeutige Angebote und bedrängt sie. Als Chris ihn abweist, bedroht er sie sogar. Cagney ringt mit sich, ob sie ihren Vorgesetzten wegen sexueller Belästigung anzeigen soll.

44. Stress  04.02.1985
44. Stress 

Die Polizisten des 14. Reviers sollen an einer Gruppentherapie zur Stressbewältigung teilnehmen. Chris hält wenig von dieser Anordnung. Sie ist der Meinung, dass sie mit ihren Problemen sehr gut allein zurecht kommt. Doch schon bald wird sie ihre Meinung ändern und gerne bereit sein, in der Gruppe über sich zu sprechen...

Chris Cagney wird Zeugin einer brutalen Messerstecherei. Nach seiner Verhaftung bedroht der Täter sie. Das Opfer verschwindet spurlos aus dem Krankenhaus und wird wenig später ermordet aufgefunden. Da niemand sonst aussagen will, bleibt als einzige Zeugin Cagney übrig. Um den Täter auch noch des Mordes am Zeugen zu überführen, dient Chris als Lockvogel. Sie und Lacey stellen ihm eine Falle.

45. Who Said It's Fair? (1/2) 11.02.1985
45. Was heißt hier fair? (1/2)

Harvey bittet Cagney um ein geheimes Treffen. Er erzählt Christine, dass Mary Beth einen Knoten in der Brust ertastet hat, sich aber weigert, zum Arzt zu gehen. Auch Cagney beschwört daraufhin ihre Partnerin, sich untersuchen zu lassen. Doch Lacey weist ihre Kollegin aggressiv ab. Statt dessen stürzt Mary Beth sich um so intensiver in den Fall des vermissten Kevin, der aus einem Armenviertel New Yorks verschwunden ist. Die beiden Polizistinnen finden bald heraus, dass der kleine Junge als Bote für Drogendealer arbeitete. Als sie ihn kurze Zeit später finden, reden sie ihm ins Gewissen.

46. Who Said It's Fair? (2/2) 18.02.1985
46. Was heißt hier fair? (2/2)

Mary Beth hat sich damit abgefunden, dass sie sich einer Brustamputation unterziehen muss. Cagney beschwört ihre Kollegin, unbedingt einen zweiten Arzt zu konsultieren. Doch Lacey sperrt sich zunächst heftig gegen diesen Vorschlag

Die Kolleginnen versuchen, den Drogendealer ausfindig zu machen, der den kleinen Kevin als Boten missbraucht hat. Der Junge ist mittlerweile in einer Jugendstrafanstalt. Cagney und Lacey streiten sich darüber, ob Kevins Mutter das Sorgerecht entzogen werden soll, oder nicht. Christine ist dafür, aber Mary Beth will, dass der Sohn bei Mrs. Taggart bleibt.

47. Lost And Found 25.02.1985
47. Laceys Entschluss

Nach der gut verlaufenen Brustoperation ist Mary Beth guter Dinge. Sie ist glücklich, wieder bei ihrer Familie zu sein, und denkt sogar darüber nach, ihren Job an den Nagel zu hängen. Als Christine davon erfährt, ist sie sauer auf ihre Kollegin und wirft Mary Beth puren Egoismus vor.

Ausgerechnet da wird Cagneys gelber Sportwagen geklaut, der ihr ganzer Stolz war. Allein stürzt sie sich in den Fall. Als Chris hört, dass Isbecki und Petrie kurz davor sind, den Fall zu lösen, wird sie vom Ehrgeiz gepackt.

48. Two Grand 04.03.1985
48. Ein alter Bekannter

Ein wertvolles Geschenk wartet eines Morgens auf Cagneys Schreibtisch. Ein Unbekannter hat ihr ein mit Brillanten besetztes Etui zukommen lassen. Als Christine kurz darauf von einem Einbruch in ein exklusives Juweliergeschäft hört, geht ihr ein Licht auf: Der alte Gentleman-Einbrecher Albert Grand, der ihr vor ein paar Jahren durch die Lappen ging, ist wieder in der Stadt.

Ein weiterer Einbruch scheint diese Vermutung zu bestätigen. Als dann auch noch eine Diamantensendung vom Flughafen gestohlen wird, sucht Cagney Albert Grand in seinem Hotel auf. Doch der alte Mann ist nur noch ein Schatten seiner selbst. Grand ist schon vom Tode gezeichnet und kann seinen letzten Coup kaum noch genießen.

49. Con Games 11.03.1985
49. Die Zeugin

Die Verhandlung gegen Captain Hennessey, der Cagney im Dienst sexuell bedrängt hat, beginnt. Christine hat einen schweren Stand, zumal Hennessey lauter Lügen auftischt. Außerdem droht Captain Hennessey Cagney wieder damit, dass er ihrer Karriere schweren Schaden zufügen könne.

Dann findet Christine eine andere Polizistin, die ebenfalls von Hennessey belästigt wurde. Doch die hat Angst vor einer Aussage und dem damit verbundenen Druck der Kollegen. Chris schafft es schließlich dennoch, sie zu einer Aussage vor Gericht zu überreden. Damit haben die beiden Frauen selbst gegen einen höheren Dienstgrad einen guten Stand.

50. Violation 18.03.1985
50. Gewalt hinter Gittern

Der 16jährige Dwayne Patterson wird vermisst. Er hat versucht, mit einem gefälschten Ausweis Schnaps zu kaufen und, als ihm dies verwehrt wurde, die Flasche zu stehlen. Dwayne wurde unter dem Namen des gefälschten Ausweises ins Gefängnis gesteckt. Als Cagney und Lacey ihn dort ausfindig machen, ist Dwayne mehrfach brutal vergewaltigt worden. Angeblich hat niemand etwas gesehen.

Dwaynes Eltern verklagen die Stadt auf sieben Millionen Dollar Schmerzensgeld. Cagney und Lacey versuchen, den Täter ausfindig zu machen, laufen dabei aber gegen eine Mauer des Schweigens. Sie setzen den Zeugen Stacy dermaßen unter Druck, dass er schließlich bereit ist, gegen den Täter auszusagen.

51. Organized Crime 08.04.1985
51. Auf bewährte Weise

Christine hat den Test zum Sergeant abgelegt, weiß aber noch nicht, ob sie bestanden hat. Mary Beth konnte an der Prüfung nicht teilnehmen, weil sie zu diesem Zeitpunkt im Krankenhaus lag. Die beiden ermitteln im Fall einer ermordeten Nonne, der Kreuz und Ring gestohlen wurden, die später bei einem Pfandleiher auftauchen. Der Gangsterboss Luis Quinones bietet Cagney und Lacey seine Hilfe an, die beiden lehnen aber ab. Daraufhin versucht Quinones, Lacey über ihren Mann Harvey zu ködern, dem er einen Job anbietet.

Emmy-Verleihung 1985

Kategorie
Tyne Daly "Outstanding Lead Actress in a Drama Series" gewonnen
Sharon Gless "Outstanding Lead Actress in a Drama Series" nominiert
Cagney & Lacey "Outstanding Drama Series" gewonnen

4. Staffel 1985/86

52. On The Street 30.09.1985
52. Die Ausreißerin

Die junge Prostituierte Stephanie wird von ihrem Zuhälter Lucero brutal zusammengeschlagen und in ein Krankenhaus eingeliefert. Mit viel Geduld kommen Cagney und Lacey an den widerspenstigen Teenager heran. Doch bevor sie Stephanie zu einer Aussage gegen Lucero überreden können, ist sie schon wieder ausgerissen

Mit einem nicht ganz legalen Trick verhaftet Cagney den Zuhälter, der schon einmal ein junges Mädchen totgeschlagen hat. Auch Stephanie wird wieder aufgegriffen: wegen Belästigung eines Geschäftsmannes.

53. Ordinary Hero 07.10.1985
53. Mitleid mit dem Helden

Der Chilene Eduardo Carrena ist mit seiner Familie illegal in die USA eingereist. Er wird zufällig Zeuge eines Überfalls, bei dem ein Mann eine Frau mit einem Messer verletzt. Eduardo kann den Täter aufhalten und wird von der Stadt New York für seinen Mut mit einer Ehrenmedaille ausgezeichnet.

Durch die Auszeichnung erfährt die Einwanderungsbehörde von Eduardos Existenz. Der Chilene und seine Familie sollen abgeschoben werden, doch weil er als Zeuge im Prozess gegen den Messerstecher aussagen soll, wird ihm eine Gnadenfrist eingeräumt.

54. The Psychic 21.10.1985
54. Mit Hilfe einer Wahrsagerin

Der Lastwagenfahrer Howard Tanner meldet seine Frau Nora als vermißt. Gleichzeitig engagiert er die bekannte Hellseherin Madam Zal, seine Frau wiederzufinden. Obwohl Cagneys und Laceys Ermittlungen ergeben, dass Nora ihren Mann verlassen haben könnte, sagt Madam Zal voraus, dass die Vermisste vermutlich nicht mehr lebt. Als Nora Tanner wirklich tot aufgefunden wird, gibt es in der Presse einen Riesenwirbel um den Fall.

55. Lottery  28.10.1985
55. Gefälschte Lose

Mrs. Burnside, die Inhaberin einer Lottoannahmestelle, ist außer sich. Statt der drei Hauptgewinne im Wert von jeweils zwei Millionen Dollar sind plötzlich vier Gewinnerlose aufgetaucht, von denen eins gefälscht sein muss. Doch niemand ist mehr in der Lage festzustellen, welches das falsche Los ist. Cagney und Lacey müssen nun in mühsamer Kleinarbeit herausfinden, welcher der Gewinner der Betrüger ist. Dabei geraten sie wiederholt auf die falsche Fährte.

56. Entrapment  04.11.1985
56. Der entscheidende Fehler

Cagney und Lacey sollen dem Drogendealer Mansfield eine Falle stellen, um ihn endlich dingfest zu machen. Der fingierte Drogenhandel wird in einem Hotelzimmer stattfinden, während nebenan Petrie, Isbecki und Johnson alles aufnehmen. Mansfield durchschaut die Falle aber und bricht das Geschäft ab.

57. The Clinic 11.11.1985
57. Anschlag auf eine Frauenklinik

In der Westside Frauenklinik, vor deren Eingang Abtreibungsgegner demonstrieren, explodiert eine Bombe. Schon bald ist klar, dass die Abtreibungsgegnerin Emily Lazarus die Bombe gezündet hat. Cagney und die hochschwangere Lacey suchen die junge Frau auf und geraten in eine lebensgefährliche Situation: Emily droht, eine weitere Bombe zu zünden und Christine und Mary Beth mit in den Tod zu reißen. Ungewollt wird Laceys Schwangerschaft zur Waffe gegen die Bombenlegerin.

58. Mothers & Sons 25.11.1985
58. Mütter und Söhne

Toby Carruthers steht zum wiederholten Mal wegen bewaffneten Raubüberfalls vor Gericht. Und wie bei den vorherigen Anklagen verschafft seine Mutter ihrem Sohn auch diesmal wieder ein Alibi, so dass Toby freigesprochen wird. Später taucht Tobys Vater auf der Wache auf und erklärt, dass Mrs. Carruthers schon immer für ihren Sohn gelogen habe. Er ist bereit, diese Aussage vor Gericht zu wiederholen und übergibt Cagney und Lacey eine Uhr, die sein Sohn gestohlen hat. Trotz dieser Beweislast hält Mrs. Carruthers weiterhin zu ihrem Sohn.

59. Filial Duty 02.12.1985
59. Die schlimme Wahrheit

Nach der Rückkehr aus dem Kino finden Mr. und Mrs. Kelly ihre Mutter ermordet im Bett. Der erste Anschein spricht für einen Raubmord an der bettlägerigen Frau, denn 300 Dollar und die Halskette der Toten fehlen. Doch schon bald haben Cagney und Lacey den Verdacht, dass die pflegebedürftige Frau von einem Familienmitglied ermordet worden sein könnte, weil sie das Familienleben enorm belastete.

60. Old Ghosts 09.12.1985
60. Der Polizistenhasser

Cagney wird Zeugin eines versuchten Raubüberfalls auf ein chinesisches Restaurant. Sie verfolgt den Täter, der aber entkommen kann. Chris ist erstaunt und wütend, als sie wenig später vom Dienst suspendiert wird. Der Restaurantbesitzer Mr. Nguyen hat gegen sie Anzeige wegen unterlassener Hilfeleistung erstattet. Lacey findet bei ihren Ermittlungen heraus, dass Mr. Nguyen schon des öfteren Anzeigen gegen Polizisten erstattete, die aber alle als unbegründet abgewiesen wurden.

61. Power  16.12.1985
61. Die neue Macht

Chief Samuels geht für zwei Wochen in Urlaub. Cagney soll ihn in dieser Zeit vertreten und das 14. Revier leiten. Mary Beth wird von Inspector Knelman nach Hause geschickt: Er hält ein Polizeirevier nicht für den geeigneten Ort für eine kurz vor der Entbindung stehende Frau.

Chris bekommt sofort die unangenehme Seite ihrer neuen Position zu spüren. Sie ist gezwungen, Isbecki für sein unprofessionelles Verhalten bei einem Fall zu rügen. Isbecki hatte einen gesuchten Killer scheinbar auf frischer Tat ertappt und - ohne den Abschluss der Ermittlungen abzuwarten - die Presse informiert.

62. Play It Again, Santa 23.12.1985
62. Alle Jahre wieder

Christine hat mit dem Kollegen David Keeler schon seit längerem eine lose Beziehung. Die beiden treten bei einer Kommission, die Brutalität bei der Polizei untersuchen soll, als Kontrahenten auf. Barbara Cody, die ein Auge auf David geworfen hat, sitzt ebenfalls in der Kommission. Weil sie auf ihre Konkurrentin eifersüchtig ist, will Christine David in seiner Wohnung mit einem Essen überraschen. Überrascht ist dann aber eher sie selbst, als sie David und Barbara in einer eindeutigen Situation antrifft.

63. Rebukes  06.01.1986
63. Vorwürfe 

Weil Lacey in Mutterschaftsurlaub ist, bekommt Cagney Sarah Jones als Schreibkraft zugeteilt. Sarah hat ein Ziel: Sie will den Vergewaltiger unbedingt fassen, der seit längerer Zeit in New York sein Unwesen treibt. Cagney findet bald heraus, warum Sarah mit solcher Hartnäckigkeit an den Fall herangeht: Ihre neue Kollegin wurde selbst einmal vergewaltigt. Jones stellt sich als Köder zur Verfügung, um den Vergewaltiger endlich dingfest zu machen.

64. Art Of Conscience 13.01.1986
64. Um jeden Preis

Patrick Lowell ist im Revier verhasst. Er wandte sich einst an die Presse, um Bestechungsvorwürfen nachzugehen, die von seinen Vorgesetzten nicht untersucht wurden. Ausgerechnet Lowell wird Cagney als neuer Partner an Stelle von Lacey zugeteilt, die sich immer noch im Mutterschaftsurlaub befindet. Doch Mary Beth macht ihrer Freundin Christine klar, dass Lowells Handeln in dieser Sache ähnlich korrekt war, wie Christines Anzeige gegen Captain Hennessey, der sie sexuell belästigt hatte.

65. DWI  20.01.1986
65. Der letzte Versuch

Die hochschwangere Lacey sieht, wie ein Betrunkener einen Jungen anfährt und danach Unfallflucht begeht. In Panik, dass das Opfer Michael sein könnte, läuft sie nach draußen. Zu ihrer Erleichterung ist es der Sohn ihrer Nachbarin Mrs. Dashevski. Aufgrund der Zeugenaussagen nimmt Lacey an, daß der Täter schnell überführt werden kann.

Staatsanwältin Carver macht allerdings einen Handel mit dem Unfallfahrer Carl Todson, weil die Aussagen nicht stichhaltig genug sind. Mary Beth ist sauer und macht sich selbst auf die Suche nach weiteren Zeugen, obwohl sie in Mutterschaftsurlaub ist und der Fall in den Zuständigkeitsbereich eines anderen Reviers fällt.

66. The Gimp 27.01.1986
66. Im Rollstuhl

In New York treibt ein Räuber sein Unwesen, der es auf Rollstuhlfahrer abgesehen hat. Ted Peters, selbst Rollstuhlfahrer und Mitglied in einer Behinderten-Hilfsorganisation, hat deswegen schon mehrmals beim 14. Revier angerufen. Doch Cagney hat nie auf seine Anrufe reagiert. Als Peters persönlich auf dem Revier erscheint, gerät er deshalb sofort in Streit mit Christine. Wegen des Streits mit Peters bekommt Cagney eine Rüge von Inspector Knelman.

67. Family Connections 10.02.1986
67. Alice ist da

Cagney ist nicht besonders gut gelaunt. Lacey steht kurz vor der Entbindung, und Christine bekommt als Partner Isbecki zugeteilt. Immerhin kann sie dank seiner Hilfe einen Fall lösen. Auch mit Vater Charlie hat Chris Sorgen. Drei Monate lang verheimlichte er ihr, dass er eine Freundin hat. Beunruhigt ist Cagney auch, dass Charlies neue Freundin früher Tänzerin und Bardame war, was in Christines Augen keine vertrauenserweckenden Tätigkeiten sind.

68. Post Partum 17.02.1986
68. Laceys Vater

Mary Beth hat ihrem Vater nie verziehen, dass er sie und ihre Mutter im Stich ließ, als sie noch ein kleines Mädchen war. Auf dem 14. Revier taucht eines Tages ein Mann auf, der sich als Laceys Vater zu erkennen gibt. Mary Beth trifft sich nach anfänglichem Widerstand mit ihm, ist aber nicht bereit, ihrem Vater zu verzeihen. In dieser Situation muss auch Harvey seine Familie eine Zeit lang im Stich lassen. Er hat einen Job außerhalb von New York angenommen. Mary Beth sieht Parallelen zwischen Harvey und ihrem Vater.

69. The Man Who Shot Trotsky 03.03.1986
69. Die Auszeichnung

Seit zwei Wochen ist Mary Beth wieder aus dem Mutterschaftsurlaub zurück - und wird direkt von Christine in Beschlag genommen. Denn Cagney will unbedingt den Drogendealer Mansfield hinter Gitter bringen, der ihr vor einiger Zeit durch die Lappen ging. Trotz der Warnung ihrer Kollegin setzt Chris den Informanten Hector dermaßen unter Druck, dass dieser sich für sie in Lebensgefahr begibt.

Ein Stadtstreicher meldet im 14. Revier, dass er im Park einen Toten gesehen hat. Petrie und Isbecki verfolgen die Spur und finden im Leichenschauhaus einen Mann, auf dessen Fußetikett der Name Leon Trotsky steht. Es kommt schließlich heraus, dass ein erfolgloser Bühnenautor sich den Toten als Publicitygag ausgedacht hat.

70. Exit Stage Centre 10.03.1986
70. Mord oder Unfall

Die berühmte Schauspielerin Maureen Dixon ist während einer Theaterprobe vom Schnürboden auf die Bühne gestürzt. Sie war sofort tot. Mord oder Unfall? Es gibt zumindest einige Personen, die ein Mordmotiv gehabt hätten. Der Autor, die Produzentin und einige andere Kollegen vom Theater hatten ihre Probleme mit der Diva. Chris probiert in einem Selbstversuch aus, ob man wirklich vom Schnürboden stürzen kann.

71. Capitalism  07.04.1986
71. Das liebe Geld

Der Kambodschaner Mister Hang ist ermordet worden. Er hatte in New York zusammen mit einer Amerikanerin eine florierende Anwaltspraxis. Die beiden verstanden sich prächtig darauf, kambodschanische Flüchtlinge auszunehmen. Zuerst gerät ein Taxi fahrender Landsmann von Mister Hang in Verdacht. Er schuldete Hang viel Geld und war mit der Rückzahlung in Verzug. Cagney und Lacey nehmen aber ebenfalls Hangs Partnerin etwas genauer unter die Lupe.

72. Extradition  05.05.1986
72. Ausflug nach L.A.

Cagney und Lacey machen eine Dienstreise nach Los Angeles. Sie sollen Stevens überführen, der vor acht Jahren in New York eine Tankstelle überfallen hatte. Er führt seit langem unter anderem Namen mit Frau und Kind in Los Angeles ein anständiges Leben. Die Kollegen in L. A. sind nicht gerade hilfsbereit. Durch ihre Schuld gelingt Stevens sogar die Flucht und Cagney und Lacey müssen sich auf die Suche machen.

73. A Safe Place 12.05.1986
73. Ein runder Geburtstag

Junge Autoknacker stehlen im Wagen eines Physikers Plutonium. Einer der Diebe stirbt an den Folgen der Strahlung, kann aber vorher noch den Namen seines Freundes verraten. Der FBI-Agent Hornby soll Cagney und Lacey bei der Suche unterstützen. Cagney und Lacey finden den zweiten Autoknacker. Er sagt, dass er die Beute weiterverkauft hat. Hornby erklärt daraufhin den Fall zur alleinigen FBI-Sache. Doch Lacey lässt sich dadurch nicht abhalten.

74. Model Citizen 25.05.1986
74. Die englische Nurse

Cagneys Nichte Brigit ist von zu Hause abgehauen und taucht plötzlich bei ihrer Tante in New York auf. Der junge Mann, für den sie weggelaufen ist, will allerdings von Brigit nichts wissen. Christine versucht, ihre Nichte zur Rückkehr zu bewegen.

In der Wohnung des ermordeten Mr. Sikorski wurde Geld gefunden, von dessen Herkunft seine Witwe nichts weiß. Cagney und Lacey vermuten, dass Mr. Sikorski mit Drogen gehandelt haben könnte. Oder handelt es sich bei dem Mord vielleicht um eine Verwechslung.

75. Parting Shots 26.05.1986
75. Trauer auf dem Revier

Die Kollegen vom 14. Revier sind schockiert. Detective Newman wird beim Verlassen des Gerichtsgebäudes inmitten seiner Kollegen aus einem fahrenden Auto heraus erschossen. Die Kollegen machen sich auf die Jagd nach dem Mörder. Und alle haben Angst, die nächste Zielscheibe eines Irren zu werden.

In ihrer Trauer um Newman erinnert sich jeder ausschließlich an die positiven Seiten des ehemaligen Kollegen. Nur Cagney hält sich bei den Lobreden zurück. Sie konnte Newman nicht ausstehen und hält es jetzt für verlogen, über den Toten nur Gutes zu sagen.

Emmy-Verleihung 1986

Kategorie
Sharon Gless "Outstanding Lead Actress in a Drama Series" gewonnen
Tyne Daly "Outstanding Lead Actress in a Drama Series" nominiert
"Cagney & Lacey" "Outstanding Drama Series" gewonnen

5. Staffel 1986/87

76. Schedule One 29.09.1986
76. Mitleid mit dem Dealer

Als der Kleinganove Vega beim Diebstahl eines Fernsehers erwischt wird, schlägt er einen Handel vor. Er will die Identität eines Polizisten des 14. Reviers preisgeben, den er beim Diebstahl von Heroin beobachtet hat. Cagney und Lacey weihen Chief Samuels ein. Bei einer geheimen Gegenüberstellung mit den Detectives des Reviers identifiziert Vega einen der Kollegen als den Drogendieb: Isbecki.

Samuels, Cagney und Lacey stellen Isbecki eine Falle, in die der Kollege auch prompt hineintappt. Isbecki erklärt, dass seine Mutter an Krebs leidet und im Sterben liegt, und alle anderen Mittel nicht mehr helfen. Chief Samuels, Cagney und Lacey sind in der Zwickmühle: Einerseits haben sie Mitleid mit Isbecki, andererseits wissen sie auch, dass sie den Kollegen eigentlich anzeigen müssen.

77. Culture Clash 06.10.1986
77. Verlorene Seele

Die drei aus Afghanistan stammenden verwaisten Geschwister Abdullah, Zarghuna und Hazrat wollen in Amerika ein Geschäft aufbauen. Aber sie haben verschiedene Vorstellungen von der Lebensweise im neuen Land. Hazrat, die jüngste der Geschwister, will sich nicht mit einem älteren Mann verheiraten lassen. Cagney und Lacey sind schon mehrfach zu Streits der drei gerufen worden. Eines Tages geschieht eine Tragödie.

78. Sorry, Right Number 20.10.1986
78. Platzangst 

Ganz New York leidet unter einer Hitzewelle. Das hindert eine Einbrecherbande aber nicht daran, an Wochenenden leerstehende Arztwohnungen in einer vornehmen Wohngegend auszuräumen. Cagney und Lacey sind mit dem Fall befasst. In der gleichen Gegend ermitteln auch Isbecki und Petrie in einem Mordfall.

Die Kollegen finden schnell heraus, dass die Einbrüche und der Mord zusammenhängen. Doch erst einmal bleiben Lacey und Isbecki in einem Aufzug stecken. Nicht nur wegen der Hitze beginnen schlimme Stunden für Isbecki: Er leidet unter Klaustrophobie. Mary Beth versucht, den Kollegen zu beruhigen.

79. Disenfranchised aka Incest 27.10.1986
79. Inzest

Cagney und Lacey müssen in einem sehr schwierigen Fall ermitteln. Die 13jährige Jenny Bard und ihre erst siebenjährige Schwester Shauna sind scheinbar von ihrem eigenen Vater missbraucht worden. Doch wegen mangelnder Beweise entscheidet die Richterin, dass die Kinder zurück zu den Eltern müssen. Cagney und Lacey sind schockiert und beschließen, Darryl Bard auf eigene Faust aus dem Verkehr zu ziehen.

Durch den Fall wird Mary Beth so in Anspruch genommen, dass sie kaum Zeit für ihre Familie hat. Darüber bekommt ihr Jüngster Michael starke Bauchschmerzen. Auch Christine hat Kummer. Ihr Vater Charlie beginnt wieder zu trinken, weil er bei einem Vorstellungsgespräch wegen seines Alters abgelehnt wurde.

80. Role Call 03.11.1986
80. Gespielte Rivalin

Aus Hollywood fliegt die Schauspielerin Vickie Barrington ein. Sie spielt in einer neuen Krimiserie einen weiblichen Cop und will sich auf dem 14. Revier auf die Rolle vorbereiten. Cagney und Lacey sollen der blonden Schauspielerin den Polizeialltag zeigen.

Die Männer des Reviers sind begeistert von der hübschen Vickie. Cagney hingegen ist alles andere als erfreut darüber, dass sie mit der "Hollywood-Gans" auf Verbrecherjagd gehen soll. Dann verpfuscht Vickie auch noch die Verfolgung eines Gangsters. Doch Cagney muss ihre Meinung wohl oder übel ändern, als die Schauspielerin hilft, einen Fall zu lösen.

81. The Zealoth 10.11.1986
81. Einer, der es wusste

Cagney lernt bei einem Fall von Kinderpornographie den Staatsanwalt Bradman kennen. Die beiden gehen aus, und Chris ist von Bradman sehr angetan. In der gleichen Nacht wird Bradman ermordet. Bei der Auflösung des Falles findet Cagney heraus, dass Bradman regelmäßiger Kunde einer Prostituierten war. Christine ist enttäuscht und will den Fall abgeben, doch Lacey überredet sie dazu, den Mord selbst aufzuklären.

Auch privat hat Mary Beth Probleme mit Pornographie. Ihr zwölfjähriger Sohn Michael hortet Männermagazine. Harvey ist der Meinung, dass das für Jungen in der Pubertät normal sei, während Mary Beth findet, dass Nacktdarstellungen Frauen degradieren.

82. Marathon  24.11.1986
82. Marathon 

Die weiße südafrikanische Läuferin Kathy Wade ist mit ihrem Sohn und Trainer nach New York gekommen, um am Stadt-Marathon teilzunehmen. Da sie die Unterdrückung der Schwarzen verteidigt, wird mit Anschlägen gerechnet. Das 14. Revier wird mit ihrem Schutz beauftragt. Cagney und andere Kollegen müssen wegen Kathy am Marathon teilnehmen und versuchen, die unbelehrbare Rassistin zur Aufgabe zu bewegen.

Lacey soll unterdessen im Hotel Kathys Sohn Peter bewachen. Doch der Junge wird nach einem Ablenkungsmanöver entführt. Man droht, ihn umzubringen, wenn Kathy Wade das Ziel erreicht. Die Läuferin will trotz der Gefahr für das Leben ihres Sohnes weiterlaufen. Während sie dem Ziel entgegenrennt, macht Lacey sich verzweifelt auf die Suche nach dem Jungen.

83. Rites Of Passage 01.12.1986
83. Die Mutprobe

In einem Wohnheim ist eine junge Studentin vom Dach gestürzt. Cagney und Lacey sollen den Fall aufklären. Zuerst sieht alles nach einem Unfall aus, später mehren sich die Hinweise auf einen Selbstmord. Aber dann finden Christine und Mary Beth bei ihren Ermittlungen heraus, dass eine Mutprobe, die alle neuen Bewohnerrinnen des Wohnheims ablegen müssen, eine große Rolle beim Tod der jungen Frau gespielt hat.

84. Revenge  08.12.1986    
84. Schmuck einer Toten      

Marcus Petrie entdeckt bei Emmett Jackson, den Cagney und Lacey verhaftet haben, ein Kreuz. Er ist sich sicher, dass dieses Kreuz seiner Schwester gehörte, die vor sieben Jahren vergewaltigt und ermordet wurde. Petrie verfolgt den Mann, obwohl Chief Samuels dies ausdrücklich untersagt hat. Als Jackson ermordet wird, fällt der Verdacht auf Petrie, zumal das Kreuz verschwunden ist.

85. The Rapist (Part 2) aka To Thine Own Self Be True 15.12.1986
85. Es geschah damals

Laceys ehemalige Urlaubsvertretung, die junge Sara Jones, muss vor Gericht. Sie hat einem brutalen Vergewaltiger eine Falle gestellt und ihn dann erschossen. Sara behauptet, von dem Täter vor Jahren vergewaltigt worden zu sein und in Notwehr gehandelt zu haben.

Sara Jones versucht, Cagneys Aussage zu beeinflussen. Christine ist zwar auf der Seite der jungen Polizistin, will aber deswegen vor Gericht keinen Meineid leisten. Cagney gerät wegen des Falls in einen schweren Gewissenskonflikt und ist deshalb einige Zeit lang unausstehlich.

86. Cost Of Living 12.01.1987
86. Das darf nicht sein

Ausgerechnet Cagneys Freund David Keeler verteidigt Mansfield. Mansfield hat einmal versucht, Christine umzubringen, als sie gegen ihn wegen Drogenhandels ermittelte. Keeler gelingt es, Mansfield rauszupauken. Richtig sauer ist Cagney aber, als sie erfährt, dass Mansfield straffrei ausgeht und eine neue Identität bekommt, weil er einen Rauschgiftboss an das FBI verrät.

Auch Lacey hat Probleme mit einem länger zurückliegenden Fall. Als junge Polizistin brachte sie den Sexualverbrecher Collins hinter Gitter. Collins drohte damals damit, ihr das Gesicht zu zerschneiden. Jetzt ist er wieder auf freiem Fuß.

87. Waste Deep 19.01.1987
87. Umweltsünder 

Die junge Umweltschützerin Dina Roswell findet heraus, dass der Spielzeugfabrikant Wittington Giftmüll illegal beseitigt. Doch die Polizei nimmt sie nicht ernst. Also startet Dina einen privaten Rachefeldzug gegen Wittington. Bis sie festgenommen wird und Cagney und Lacey davon überzeugen kann, gegen den Fabrikanten zu ermitteln.

Mary Beth macht sich große Sorgen. Vor zwei Jahren unterzog sie sich einer erfolgreichen Krebsoperation. Bei einer Routineuntersuchung wird jetzt ein Schatten entdeckt. Lacey muss mehrere Tage auf das Ergebnis der Untersuchung warten und ist in dieser Zeit ist sehr verschlossen. Gerade jetzt ist Christine ihr eine echte Freundin.

88. Favours  26.01.1987
88. Kleine Gefälligkeiten

Der berüchtigte Kredithai Mr. Rekubian wird auf frischer Tat ertappt. Doch er scheint sich seiner Sache sehr sicher. Richter O'Grady ist einer seiner Kreditnehmer. Die ganze Angelegenheit wird noch schwieriger dadurch, dass O'Grady ein Freund von Charlie Cagney ist. Doch Christine und Mary Beth lassen sich nicht beirren und ermitteln gegen den Richter und den Kredithai.

Mary Beth ist bestürzt. Ein Schulfreund von Michael hat Laceys Jüngstem in der Schule Marihuana angeboten. Obwohl Michael seine Mutter bittet, nicht als Polizistin zu reagieren, geht Mary Beth zur Mutter von Michaels Freund. Michael ist enttäuscht, aber Mary Beth überzeugt ihn davon, dass sie richtig gehandelt hat.

89. Ahead of the Game 02.02.1987
89. Todesfall beim Sport 

Bei einem Basketballspiel stirbt einer der Spieler plötzlich. Zuerst glauben Cagney und Lacey, der Junge sei drogensüchtig gewesen. Doch die gerichtsmedizinische Untersuchung ergibt etwas anderes: Der junge Schwarze war gedopt. Schnell gerät der Trainer in Verdacht, doch bevor Mary Beth und Christine den Fall lösen können, werden die Ermittlungen dem Rauschgiftdezernat übertragen.

90. Easy Doest 09.02.1987
90. Gesteh' es ein

In letzter Zeit häufen sich Raubüberfälle auf Selbsthilfegruppen. Besonders betroffen sind die Anonymen Alkoholiker. Cagney und Lacey tarnen sich als Betroffene, um so den Tätern auf die Spur zu kommen. Christine wird bei den Ermittlungen wieder mit der Tatsache konfrontiert, dass auch ihr Vater ein Alkohol-Problem hat.

Harveys Arbeit bedeutet für die Laceys plötzlich einem unerwarteten Geldsegen. Mary Beth muss sich erst langsam daran gewöhnen, Dinge kaufen zu können, die sie nicht unbedingt braucht.

91. To Sir, With Love 16.02.1987
91. Ein Fest für den Chef

Cagney bekommt von Inspector Knelman den Auftrag, ein Abendessen auszurichten. Dort soll Lieutenant Samuels der Preis für besondere Verdienste verliehen werden. Außer dem Chef sind alle Kollegen eingeweiht. Zusammen planen sie eine kleine Aufführung für den Chief. Ausgerechnet jetzt will Samuels die Aufklärungsquote seines Teams verbessern, um die Kollegen vom 8. Revier zu schlagen.

Cagney und Lacey müssen ganz nebenbei noch einen Fall bearbeiten. Ein Paar hat sich getrennt und fordert nun vom jeweils anderen verschiedene Gegenstände zurück. Chris und Mary Beth legen für jedes Teil eine eigene Akte an und erhöhen damit die Aufklärungsquote.

92. Divine Couriers 23.02.1987
92. Geheime Botschaft

Faith Dewey hat ein einträgliches Geschäft. Die Lebenden zahlen dafür, dass Faith kürzlich verstorbenen Verwandten Nachrichten zukommen lässt. Auch Isbecki ist auf die freundliche Dame reingefallen. Er wollte seiner verstorbenen Mutter eine Nachricht übermitteln lassen. Chris und Mary Beth können gegen Miss Deweys Geschäfte nichts unternehmen, weil die Kunden freiwillig bezahlen. Also greifen sie zu anderen Mitteln.

Lacey versucht, einen Tagespflegeplatz für die kleine Alice zu finden. Dieser Schritt fällt ihr nicht ganz leicht. Cagney macht sich wieder einmal Sorgen um ihren Vater Charlie. Ihm geht es nicht besonders gut, weil seine Freundin Donna ihn wegen seiner Trinkerei verlassen hat.

93. Right To Remain Silent 09.03.1987
93. Taubstummes Mädchen

Nach einer Schießerei verhaften Cagney und Lacey Michelle. Als sich herausstellt, dass die junge Frau taubstumm ist und sie den beiden auch noch eine überzeugende Geschichte auftischt, hat Mary Beth Mitleid. Sie lassen Michelle laufen. Christine ist skeptisch. Sie hat die Vorstellung der Taubstummen nicht überzeugt. Cagney lässt Michelle überwachen.

Wegen dieses Falls hat Lacey ihre Familie eine Woche lang vernachlässigt und Cagney hatte keine Zeit für David Keeler. Als er Christine mit ihrem Nachbarn Tony "erwischt", mit dem sie es sich gerade gemütlich machen wollte, reagiert David eifersüchtig.

94. Special Treatment 16.03.1987
94. Hinter Gittern

Mary Beth nimmt im Stadtteil Queens an einer Demonstration gegen die unsachgemäße Lagerung von Atommüll teil und wird prompt festgenommen. Kollege Dupnik bekommt Laceys Hartnäckigkeit zu spüren. Anstatt nach Hause zu gehen, lässt sie sich lieber in Untersuchungshaft nehmen.

Christine soll auf Anweisung von oben an der monatlichen Gemeinderatssitzung teilnehmen. Cagney benimmt sich daneben in der Hoffnung, so die ungeliebte Aufgabe schnell wieder los zu sein. Doch weit gefehlt: Inspektor Knelman besteht auch weiterhin auf Cagneys Teilnahme.

95. Happiness Is A Warm Gun 23.03.1987
95. Gefährliches Sammlerstück

Aus dem Wagen von Mr. Spencer wurde eine Pistole gestohlen. Kurz darauf überfallen zwei Jungen mit dem Sammlerstück ein Geschäft. Die beiden werden identifiziert, und Cagney und Lacey wollen sie verhaften. Dabei wird Mary Beth von einem der beiden angeschossen. Dank ihrer kugelsicheren Weste kommt sie mit einer Rippenprellung davon.

Bei dem anschließenden psychologischen Test, dem die Polizisten sich nach einem solchen Vorfall unterziehen müssen, stellt sich heraus, dass Lacey sauer auf ihre Partnerin Christine ist. Chris hatte ihre Schutzweste am Abend vorher bei ihrem Vater vergessen. Lacey macht Cagney klar, dass sie sich um ihre Partnerin sorgt, auch wenn Christine das gar nicht so recht ist.

96. Turn, Turn, Turn (1/2)
96. Leben und Tod (1/2)

Christines Vater Charlie hat mal wieder zuviel getrunken. Seine Freundin verlässt ihn nach einem heftigen Streit, Charlie trinkt bis zur Besinnungslosigkeit weiter und stürzt im Suff auf die Tischkante. Christine findet ihn später tot auf. Sie nimmt von ihrem Vater Abschied, wie es sich der alte, sture Ire gewünscht hätte: Christine trifft sich mit Charlies Freunden in seiner Stammkneipe.

Während Cagney trauert, wird ihre Kollegin als Heldin gefeiert. Lacey hat ein Baby aus einem brennenden Wagen gerettet. Selbst die Presse berichtet über die mutige Polizistin. Weil Mary Beth sofort einen Narren an dem Baby gefressen hat, will sie es behalten, bis man die Eltern gefunden hat. Harvey ist von der Idee nicht begeistert, was sich aber schnell ändert.

97.  Turn, Turn, Turn (2/2)
97. Trink, Schwesterlein, trink (2/2)

Cagney kann den Tod ihres Vaters nicht verwinden. Immer öfter betrinkt sie sich, immer weniger ist bei der Arbeit Verlass auf sie. Lacey und Lieutenant Samuels decken Christine, bis sie eines Tages gar nicht mehr zum Dienst erscheint. Abwechselnd wird sie von da an von Lacey und David Keeler bewacht. Mary Beth sagt ihrer Kollegin auf den Kopf zu, daß sie ein Alkoholproblem hat. Zuerst streitet Cagney das vehement ab, aber dann geht sie zu den Anonymen Alkoholikern.

Während Cagney sichtlich unter dem Tod ihres Vaters leidet, wird Lacey für die Rettung eines Babys befördert. Aber es herrscht nicht nur eitel Sonnenschein im Hause Lacey. Alle sind traurig, als eine Sozialarbeiterin das gerettete Baby wieder abholt.

Emmy-Verleihung 1987

Kategorie
Sharon Gless "Outstanding Lead Actress in a Drama Series" gewonnen
Tyne Daly "Outstanding Lead Actress in a Drama Series" nominiert
"Cagney & Lacey" "Outstanding Drama Series" nominiert
Sharron Miller "Oustanding Directing in a Drama Series"
für die Episode "Trink, Schwesterlein, trink"
nominiert

6. Staffel 1987/88

98. No Vacancy
98. Ein Sozialfall

Dank des alten, schwer nervenkranken Harry können Cagney und Lacey einen Raubüberfall aufklären. Ein paar Tage später bittet Harry die beiden Polizistinnen um Hilfe. Der verstörte Mann soll aus dem Krankenhaus entlassen werden und muss in eine Pension umziehen, in der sich niemand um ihn kümmert.

Auch Harrys Schwester Diane Page kann ihren kranken Bruder nicht betreuen, sie muss sich um ihre kleine Tochter kümmern. Harry bittet Cagney und Lacey, ihn in eine Zelle zu sperren, damit er nicht allein ist. Doch die Nachschicht entlässt den alten Mann. Cagney und Lacey müssen schweren Herzens erkennen, dass sie nichts für den hilfesuchenden Harry tun können.

99. The City Is Burning
99. Rassenprobleme 

Cagney und Lacey bearbeiten gerade einen Routinefall, als die schwarze Anwältin Joyce Richard auf dem 14. Revier auftaucht. Sie will den Mord an dem schwarzen Jugendlichen Bobby Johnson aufklären, der mit einer Waffe erschossen wurde, die dem Polizisten Corassa kurz zuvor gestohlenen wurde. Richard möchte Corassa daraus einen Strick drehen und spielt den Fall zu einem Rassenproblem hoch.

Der Fall wirkt wie Zündstoff im 14. Revier, in dem viele verschiedene Nationalitäten bisher problemlos miteinander arbeiteten. Ein innerbetrieblicher Rassenkampf bricht los, bei dem sich Detective Petrie als Ankläger aufspielt. Cagney und Lacey müssen den Mord an Bobby Johnson lösen, bevor auf dem Revier das Kriegsbeil ausgegraben wird.

100. Loves Me Not
100. Nachbarschaftshilfe

Lacey lässt ihren Nachbarn Arthur Benson wegen Misshandlung seiner Frau und seines Sohnes verhaften. Doch plötzlich ist Lacey selbst die Angeklagte. Sie muß sich wegen angeblichen Hausfriedensbruchs im Hause Benson vor einer innerpolizeilichen Kommission verantworten. Cagneys Freund David Keeler verteidigt Mary Beth. Der Fall gegen Arthur Benson erweist sich aber als schwierig, weil der Mann eine weiße Weste zu haben scheint.

David und Mary Beth wollen Christine zu einem Treffen der Anonymen Alkoholiker begleiten. Cagney ist von dieser Idee aber gar nicht begeistert. Der bei allen beliebte Kollege Marcus Petrie wird zum Sergeant befördert. Kleiner Wermutstropfen: durch die Beförderung wird Petrie in ein anderes Revier versetzt. Seine Beförderungsfeier wird damit gleichzeitig zur Abschiedsparty.

101. Different Drummer
101. Eine sonderbare Dame

Bei einer Gemeinderatssitzung muss Chris Cagney sich die Klagen von Mrs. Getlin und Mrs. Simon anhören. Elnora Handershot soll eine Hexe sein, den Hund von Mrs. Getlin gekocht und den Sohn von Mrs. Simon verhext haben. Mrs. Handershot entpuppt sich aber als eine liebenswerte, verschrobene alte Dame, die hinter ihrer Exzentrik nur ihre Armut verbirgt. Cagney und Lacey setzen sich für sie ein.

Die Kollegen wundern sich, dass Christine ihnen beim Pokern zwar immer noch das letzte Hemd auszieht, dabei aber keinen Tropfen Alkohol mehr trinkt. Cagney gesteht Chief Samuels schließlich, dass sie zweimal wöchentlich an Treffen der Anonymen Alkoholiker teilnimmt.

102. You've Come A Long Way, Baby
102. Aus Erfahrung klug

Cagney und Lacey treffen bei verdeckten Ermittlungen in einem Fall von Raubüberfällen auf Prostituierte das Straßenmädchen Marci. Marci erzählt den beiden vom Tod ihres Freundes Chuckie. Chuckie war einer der Hauptverdächtigen in einem lange zurückliegenden Fall von Cagney und Lacey, einem der ersten Fälle, in denen die beiden als Partnerinnen ermittelten.

Jetzt, sieben Jahren später, stellt sich heraus, dass nicht der damals von Cagney und Lacey verhaftete und später verurteilte Lenny Poe der Täter war, sondern Chuckie. Christine und Mary Beth rollen den Fall wieder auf. Doch Lenny Poe ist genau wie Chuckie in der Zwischenzeit verstorben. Trotzdem sorgen die beiden Polizistinnen dafür, dass der unschuldig Verurteilte posthum rehabilitiert wird.

103. Video Verite
103. Eine Puppe ist gefragt

Die Brüder Gus und Perry zeigen auf dem 14. Revier den Diebstahl eines Videoclips an. Auf einem Foto, das während des Drehs gemacht wurde, entdecken Cagney und Lacey einen der beiden Brüder mit einer verdächtigen Tüte. Der Inhalt war, wie sich herausstellt, kein Rauschgift, sondern normaler Zucker. War die Tüte vielleicht trotzdem der Grund für den Diebstahl.

104. Greed
104. Die Show läuft

Staatsanwalt Feldberg setzt Cagney, Lacey, Isbecki und Esposito auf den Quizmaster Roberts an. In seiner Show, in der es um sehr viel Geld geht, wird angeblich betrogen. Die vier Polizisten treten als Kandidaten auf und haben in der Sendung viel Spaß. Dann hält Roberts der Kandidatin Cagney eine Karte mit den richtigen Lösungen hin. Cagney und ihre Kollegen enttarnen sich darauf.

Roberts schiebt die Schuld auf den Bühnenmanager. Der wird verhaftet und am nächsten Tag gegen eine Kaution, die der Showmaster bezahlt, wieder auf freien Fuß gesetzt. Das Ganze entpuppt sich als ein abgekartetes Spiel, um dem Publikum Spannung vorzugaukeln. Da Christine und Mary Beth rechtlich nichts in der Hand haben, beschließen sie, Roberts auf andere Art zu bestrafen.

105. Secrets
105. Überführt 

Cagney, Lacey und Esposito arbeiten mit Jane Price und Sal Caprio vom Sonderdezernat an einem Fall von Schwerkriminalität. Irgendwann werden die Kollegen vom 14. Dezernat misstrauisch. Esposito findet heraus, dass Caprio und Price schon des öfteren Verdächtige haben laufen lassen. Sind die Kollegen vom Sonderdezernat vielleicht bestechlich.

106. Do I Know You?
106. Ein persönlicher Fall

Lacey macht Christine auf den sympathischen Brad Potter aufmerksam. Die beiden verabreden sich zum Essen, danach bringt Potter Cagney nach Hause. In derselben Nacht klingelt bei Mary Beth das Telefon. Unter Tränen bittet Christine ihre Partnerin vorbeizukommen und erzählt ihr, dass sie von Potter vergewaltigt wurde.

Cagney ergeht es wie vielen vergewaltigten Frauen. Sie ist psychisch fertig und fängt fast wieder mit dem Trinken an. Auf dem Revier zeigen die männlichen Kollegen wenig Verständnis. In einen Gespräch zwischen Christine, ihrem Anwalt, Potter und seinem Anwalt versucht Potter, die Sache herunterzuspielen. Aber Cagney ist nicht bereit, den Vergewaltiger so billig davonkommen zu lassen.

107. Old Flames
107. Die grauen Panther

Das Ehepaar Minton ist aus dem Altenheim verschwunden. Conrad Minton wird kurze Zeit später tot aufgefunden. Seine Frau Wilma, die sich bei der Polizei meldet, wird des Mordes verdächtigt. Bei den Ermittlungen stellt sich heraus, dass eine Reihe von Leuten ein Mordmotiv hatten, denn Conrad Minton war ein Dieb und hat seine Frau mehrfach betrogen.

108. Trading Places
108. Der Stellvertreter

Ein Verleiher von Baugeräten will auf seine Art mehr Aufmerksamkeit von Harvey bekommen. Er lässt auf der Baustelle einen Anschlag auf Harvey verüben. Um den Verbrecher überführen zu können, spielt Harvey - sehr zur Sorge seiner Frau - erneut den Lockvogel.

109. Shadow Of A Doubt
109. Verdacht auf Drogen

Cagney und Lacey werden in eine Computerfabrik eingeschleust, um den Diebstahl von Computerchips aufzuklären. Der Dieb ist schnell gefasst, aber dann sehen sich Mary Beth und Christine mit einem anderen Problem konfrontiert: Bei einem routinemäßigen Drogentest fallen die Tests von beiden positiv aus. Die Proben müssen gefälscht worden sein.

110. Hello Goodbye
110. Single bleibt Single

Aus einem Armenhaus gelangen Notrufe zur Polizei, die sich stets als Fehlalarm erweisen. Mary Beth und Christine finden schnell heraus, dass der kleine Henry, der mit seiner Mutter und dem älteren Bruder Bobby unter menschenunwürdigen Verhältnissen lebt, der Übeltäter ist. Cagney erklärt den Fall als abgeschlossen, aber Lacey geht das Schicksal der Kinder so nahe, dass sie etwas für die beiden tun möchte.

111. Shool Daze
111. Verhörmethoden 

Cagney und Lacey müssen nicht nur einen Verrückten schnappen, der Parkuhren köpft, sondern auch einen Auffrischungskurs für Verhörmethoden absolvieren. Ausgerechnet Steingrove, mit dem beide schon schlechten Erfahrungen gemacht haben, leitet den Kurs. Christine passiert natürlich prompt ein Malheur mit Steingrove.

112. Land Of The Free
112.  Turban-Lords

Der Tod von Felix Patricio sieht nach einem Mord im Drogenmilieu aus. Cagney und Lacey tippen auf die "Turban-Lords", Patricio hatte - wie alle Opfer der Turban-Lords - eine Tüte mit Heroin im Mund. Bei der Befragung der Angehörigen und Kollegen des Opfers stoßen die Polizistinnen allerdings auf Widersprüche. Felix' Vorarbeiter und die Nonne Schwester Elizabeth sagen aus, das Opfer sei ein ehrlicher Mann gewesen. Patricios Frau Luisa und seine Kollegen behaupten hingegen, er habe mit Drogen gehandelt.

113. Die Welt der Kunst
113. A Class Act

Der Maler Phil Greenlow hat einem Kinderkrankenhaus eines seiner Bilder gestiftet. Als das Bild kurz darauf gestohlen wird, müssen Cagney und Lacey gemeinsam die Galerien abklappern, um das nicht versicherte Gemälde wieder aufzutreiben. Mary Beth bekommt Minderwertigkeitsgefühle neben der Kunstkennerin Christine. Sie beschließt, ihr Wissensdefizit in Abendkursen auszugleichen.

114. Button, Button
114. Jeden kann es treffen

Cagney und Lacey werden zu einem Todesfall gerufen, der zunächst nach Selbstmord aussieht. Die Freundin des Toten ist völlig aufgelöst. Aber wieso haben die Kollegen von der Bundespolizei schon ihre Finger im Spiel? Gegen den Rat von Inspector Knelman mischen Cagney und Lacey sich ein.

115. Amends
115. Dank dem Computer

Inspector Knelman drückt dem 14. Revier den Computerfachmann Lieutenant Thornton aufs Auge. Cagney kann mit dem Schreibtischhengst wenig anfangen, aber Lacey nimmt den jungen Mann in Schutz.

Eine Sondereinheit soll den kleinen Waffenhändler Zoller festnehmen. Thornton wird der erfahrene Sergeant Marren an die Seite gestellt. Als die beiden einem Hinweis folgend in ein Lagerhaus gehen, fällt ein Schuss: Marren ist tot, erschossen von Thornton, wie sich schnell herausstellt.

116. Friendly Fire
116. Die Versöhnung

Harvey Jr. wird nach einem Hubschrauberunglück bei der Marine vermisst. Mary Beth und Harvey kommen vor Sorge fast um. Überraschend taucht Mary Beths Vater Martin Zbiske bei den Laceys auf. Durch die Sorge um Harvey Jr., der im Gegensatz zu seiner Mutter ein gutes Verhältnis zu Martin hatte, versöhnt Mary Beth sich wieder mit ihm.

Christine muss vor Gericht gegen Potter aussagen, der sie vergewaltigt hat. Zuerst sieht es nicht gut aus für sie. Potter kommt mit seinen typisch männlichen Argumenten bei den Geschworenen gut an, doch dann gelingt es Cagney, die Geschworenen von der Schuld des Angeklagten zu überzeugen.

117. Yup
117. Im Börsengeschäft

Cagney und Lacey bearbeiten den Einbruch bei dem Börsenmakler Prentiss. Eine Befragung ehemaliger Mitarbeiter, die alle verdächtig erscheinen, ergibt, dass Prentiss ein mieser, geldgieriger Zeitgenosse ist. Kurz darauf wird Prentiss' Rolls Royce gestohlen und mit der Aufschrift "Dieb" wiedergefunden. Mary Beth und Christine lassen sich nicht gern von dem unsympathischen Yuppie unter Druck setzen, haben aber schon bald einen Verdächtigen.

118. A Fair Shake (1/2)
118. FBI schaltet sich ein (1/2)

Die Vizepräsidentin einer großen Bank wird wegen Veruntreuung verhaftet. Um ihren Hals zu retten, bietet sie Cagney und Lacey einen Deal an: Ihr Chef, Robert Wright, soll 100 Millionen Dollar verschoben haben und Mary Beth und Christine sollen den Fall klären, in den sich auch schon das FBI eingeschaltet hat.

Cagney und Lacey sollen Mr. Wright im Norden des Staates New York abholen und nach New York zurückbringen. Vor Wrights Haus treffen die beiden auf Sheriff Craddock, der über den Fall gar nicht informiert sein dürfte. Cagney drängt trotz eines aufziehenden Unwetters auf eine baldige Abfahrt. Während der Rückreise erzählt Wight den Beamtinnen eine unglaubliche Geschichte.

119. A Fair Shake (2/2)
119. FBI schaltet sich ein (2/2)

Cagney und Lacey sollen den wegen Veruntreuung angeklagten Bankpräsidenten Robin Wright nach New York bringen. Der vor allem Lacey äußerst sympathische Mann erzählt den Beamtinnen allerdings, die Regierung sei in die 100 Millionen Dollar-"Anleihe" verwickelt und versuche nun, das zu vertuschen. Als die drei nach einer Reifenpanne in einem Hotel übernachten, wird Wright überfallen und erschießt den Angreifer: Sheriff Craddock, der alle drei ermorden sollte. Wright entpuppt sich als FBI-Agent Thomas Duggan. Zu dritt treten sie eine abenteuerliche Flucht an und werden auf einer verlassenen Farm schließlich von den Killern eingeholt..

Emmy-Verleihung 1988

Kategorie
Tyne Daly "Outstanding Lead Actress in a Drama Series" gewonnen
Sharon Gless "Outstanding Lead Actress in a Drama Series" nominiert

Vier Spielfilme um das New Yorker Polizistinnen-Duo Mary Beth Lacey und Christine Cagney entstanden 1994/95 rund sieben Jahre nach der Serie "Cagney & Lacey":

M1 Cagney & Lacey: The Return
Cagney & Lacey: Tödlicher Kaviar 06.11.1994

Sechs Jahre später: Mary Beth Lacey hat 20 Jahre als Polizistin gearbeitet und erhält jetzt ihre Pension. Ihre Söhne sind aus dem Haus, und Alice geht zur Schule. Christine Cagney ist mit einem erfolgreichen Geschäftsmann verheiratet, den sie bei den anonymen Alkoholikern kennengelernt hat. Sie ist zum Lieutenant befördert worden und arbeitet jetzt als Chef-Ermittlerin im Büro des Staatsanwalts, direkt dem stellvertretenden Bezirksstaatsanwalt Feldberg unterstellt.

Chris richtet eine Party für Lt. Samuels aus, der in den Ruhestand geht. Dabei erleidet Harvey einen Herzanfall, so dass Mary Beth gezwungen ist, wieder zu arbeiten.

Beide müssen den Fall eines toten Cops untersuchen, in den Sgt. Petrie verwickelt zu sein scheint.

M2 Cagney & Lacey: Together Again 02.05.1995
M2 Cagney & Lacey: Der Tote im Park

Mary Beth muss, obwohl sie eigentlich keine Lust hat, weiter arbeiten, da Harvey immer noch zu Hause bleiben muss und sich zudem nicht an seine Diät hält.

Als ein Obdachloser ermordet wird, sieht es zunächst nach einem glasklaren Fall aus. Da der Verdächtige jedoch einer von Harvey ehemaligen Arbeitskollegen ist, drängt Mary Beth Chris dazu, den Fall genauer zu untersuchen.

Mary Beth fängt wieder an zu rauchen, und Chris nimmt einen Drink, als sie erfährt, dass ihr Mann ihr untreu war...

Cagney & Lacey: The View Through The Glass Ceiling 25.10.1995
Cagney & Lacey: Wer im Glashaus sitzt

Ein Mann wird tot aufgefunden. In seinem Mund findet man Faserspuren von einer Polizeiuniform. Christine Cagney und ihre Partnerin Mary Beth Lacey werden auf den Fall angesetzt. Staatsanwalt Trayne beauftragt die beiden, das 27. Revier heimlich in Augenschein zu nehmen, in dessen Bereich der Tote gefunden wurde. Mary Beth ist allerdings alles andere als erfreut darüber, den Kollegen hinterherzuschnüffeln

Am nächsten Tag beginnt Lacey ihre Arbeit im 27. Revier und unterhält sich mit Angela Lum, die den Fall des Toten bearbeitet. Als Angela sich am nächsten Tag krankmeldet, besuchen Cagney und Lacey sie zu Hause und geben sich zu erkennen. Daraufhin gibt Angela den beiden einen Schlüsselanhänger, den sie am Tatort fand. Und sie nennt ihnen den Namen von Leonard D'Jacquemo, der in den Fall verwickelt zu sein scheint. Als Christine und Mary Beth diesen aufsuchen wollen, finden sie ihn tot unter seinem Boot - mit abgeschnittenen Händen

Inzwischen taucht ein anonymes Pamphlet über den Leiter des 27. Reviers auf. Mary Beth hat eine dunkle Vermutung, wer der Autor sein könnte. Am nächsten Tag wird sie aus dem 27. verbannt. Als Lacey noch einmal mit Angela Lum spricht, erzählt diese ihr, dass sie D'Jacquemo zuletzt mit einem Mann gesehen hat, der später wegen Diebstahls von Kopierpatronen zum Fälschen von Ausweisen verhaftet wurde. Christine und Mary Beth schließen die Lücke zwischen dem Ermordeten von Revier 27 und dem toten D'Jacquemo. Scheinbar geht es um eine landesweit tätige Fälscherbande, die Pässe an illegale Immigranten verkauft. Die Polizei macht sich bereit, die Fälscherwerkstatt auszuhaben

Cagney & Lacey: True Convictions 30.01.1996
Cagney & Lacey: ... und nichts als die Wahrheit

Bei der Rückkehr in ihr Appartement wird Christine Cagney eines Abends Zeugin, wie ein junger Mann einen anderen Mann niederschießt, der sich mit seiner Freundin unterhält. Bei der Verfolgung verliert die Polizistin den Täter aus den Augen. Die Freundin des Opfers ist ihre junge Nachbarin Darcy Wylie. In der Nacht wacht Cagney wegen Rauchalarm auf und findet ihre Nachbarin Darcy, die sich eine Überdosis Heroin gespritzt hat. Als sie am nächsten Tag dem Vater Matthew die Nachricht überbringt, verliebt sie sich in ihn.


Fragen, Kritik, Anregungen? - Her damit...