Kultur

Kopfbereich überspringen

Kunstmarkt

Die zehn teuersten Gemälde der Welt

(1)
17. Mai 2007, 11:00 Uhr

Der amerikanische Maler Jackson Pollock (1912-1956) führt die Liste der zehn teuersten Gemälde der Welt an. Es wurde Ende 2006 privat verkauft. An zweiter Stelle rangiert Gustav Klimts Bild "Adele Bloch-Bauer I", das nach der Rückgabe an die jüdischen Erben versteigert wurde.

1


Angeführt wird die Hitliste von dem amerikanischen Künstler Jackson Pollock (1912-1956): Sein Bild „No.5, 1948“ brachte es im November 2006 auf die Rekordsumme von 140 Millionen Dollar (109,6 Millionen Euro) – allerdings war es privat veräußert worden. Pablo Picasso, Gustav Klimt und Vincent van Gogh sind jeweils mit zwei Werken vertreten. Auf dem zweiten Rang liegt das Porträt „Adele Bloch-Bauer I“ des österreichischen Malers Gustav Klimt (135 Millionen Dollar). Alle Preise sind in US-Dollar zum Zeitpunkt der Versteigerung genannt.

Kommentar schreiben

Sie schreiben einen Kommentar zu diesem Artikel:

Die zehn teuersten Gemälde der Welt

Der amerikanische Maler Jackson Pollock (1912-1956) führt die Liste der zehn teuersten Gemälde der Welt an. Es wurde Ende 2006 privat verkauft. An zweiter Stelle rangiert Gustav Klimts Bild "Adele Bloch-Bauer I", das nach der Rückgabe an die jüdischen Erben versteigert wurde.

Bitte füllen sie alle Felder aus.*
Captcha Code Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Artikel versenden

Sie versenden diesen Artikel:

Die zehn teuersten Gemälde der Welt

Der amerikanische Maler Jackson Pollock (1912-1956) führt die Liste der zehn teuersten Gemälde der Welt an. Es wurde Ende 2006 privat verkauft. An zweiter Stelle rangiert Gustav Klimts Bild "Adele Bloch-Bauer I", das nach der Rückgabe an die jüdischen Erben versteigert wurde.

Bitte füllen sie alle Felder aus.
Captcha Code Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Kommentare

16.05.2008
06:43 Uhr
T.Paul meint:
Leider hat die dpa (Nachrichtenagentur) da mal wieder nicht richtig recherchiert. Denn zum einen fehlen in dieser sogenannten Topliste - wichtige Werke. Ein Warhol Siebdruck wurde kürzlichst durch das Auktionshaus Christie's für geschätzte 130 Millionen Dollar privat vermittelt.
Und zum anderen sollte man doch mit solchen Listen vorsichtig sein, wenn man denn sogenannte private Sales und Auktionsergebnisse in einen Topf wirft. Denn bei den private Sales, also der diskreten Vermittlungen von Kunstwerken existieren meist keine Beweise für die angeblich so hoch bezahlten Bilder. Also eine Trennung wäre doch angebracht - Oder. Mehr zum Thema hier:
http://www.artinfo24.com/shop/artikel.php?id=289

Exklusiv

Brad Pitt will Kriegsfilm mit Quentin Tarantino drehen

Quentin Tarantino

In seinem Weltkrieg werden Nazis skalpiert

"W."

Oliver Stones "W."

Bush-Hasser kommen im Film zu kurz

Welt-TV – Kultur

Theater
Katie Holmes begeistert am Broadway

Umfrage

Wählen Sie ihr liebstes Buch von Otfried Preußler

Bildergalerien

Bilder, die im Menschen etwas berühren

Ein Star im Kino und im Theater

Große Porträt-Schau in London

Joscha Sauers Comicfiguren sind zurück

Die Buchmesse in Frankfurt läuft

Nur eine seiner Masken ist tatsächlich echt

Worlds Luxury Guide - Gewinnspiel

Umfrage

Wählen Sie Ihren Lieblingsfilm von Joel und Ethan Coen