... Veranstaltungen Blickpunkt Archiv Braunschweiger Karneval
Artikel merken Artikel vorlesen

Braunschweiger Karneval

"Bühnenkunst und Narretei, in Braunschweig sind die Narren frei!"

Logo zum Braunschweiger Karneval



32. Karnevalsumzug

Sonntag, 14. Februar 2010

Der Braunschweiger Karnevalsumzug findet traditionell am Sonntag vor Rosenmontag statt. Um 12:40 Uhr startet er am Europaplatz und zieht durch die Innenstadt. Etwa vier Stunden schlängelt  sich der Narrenlindwurm durch die Straßen und „Kamelle“ fliegen in die fröhliche Menge. Der Braunschweiger Umzug ist mit mehr als sechs einhalb Kilometern Länge der größte Karnevalsumzug Norddeutschlands. Mehr als 40 Musik- und Spielmannszüge mit ca. 1.800 Spielleuten sorgen jedes Jahr für Unterhaltung und ausgelassene Stimmung.

Der Zug wird von dem Wagen des Zugmarschalls Hans-Peter Richter angeführt. Weitere Motivwagen berichten in närrischer Form über viele Themen aus Bund, Land und Stadt. Zahlreiche Vereine und närrische Gruppen, nicht nur aus Braunschweig, wirken am Umzug mit.

Eine hochkarätige Jury prämiert den besten Wagen und die beste Gruppe der Gesellschaften mit dem „Jeckenpott“.  Auszeichnungen gibt es außerdem für die beste Jugendgruppe sowie für die drei am schönsten kostümierten Spielmannszüge. 


Fastnachtstreiben von 1293 - der "Schoduvel"

Schoduvel steht für die über 700 Jahre alte Geschichte des Braunschweiger Karnevals. Mit Stolz blicken die Karnevalisten der Löwenstadt auf die lange Tradition närrischen Treibens in ihrer Stadt. Bereits im Jahre 1293 ist der Schoduvel im Braunschweiger Stadtbuch nachweisbar. Der Begriff bezeichnete einen uralten Brauch, dessen Wurzeln in vorchristlicher Zeit zu suchen sind. Durch Lärm, Verkleidung und schreckhaftes Gebaren versuchte man die bösen Geister der Kälte, des Todes und der Gefahr zu verscheuchen. So steht der Begriff „duvel“ für Teufel und „Scho“ für scheuen, verscheuchen.

1979 wurde das närrische Treiben mit dem ersten Kinderkarnevalsumzug wieder belebt. Der Umzug fand im Laufe der Jahre regen Zuspruch, so dass sich daraus der größte Karnevalszug Norddeutschlands – der Schoduvel – entwickelte.

Das NDR Fernsehen überträgt das närrische Spektakel von 13 bis 16 Uhr live in seinem Programm.

Veranstalter ist das Komitee Braunschweiger Karneval g GmbH, bestehend aus der Karneval-Vereinigung der Rheinländer e.V., der Braunschweiger Karnevalsgesellschaft e.V., und der Mascheroder Karnevalsgesellschaft e.V. "Rot-Weiß", unterstützt durch die Stadt Braunschweig.

Übersicht der Veranstaltungen rund um den Braunschweiger Karneval


Braunschweiger Karnevalsvereine

Die Braunschweiger Karneval-Gesellschaft von 1872 e. V. (BKG)


Mascheroder Karnevalgesellschaft Rot Weiß 1965 e.V.


Karneval-Vereinigung der Rheinländer e.V. (KVR)


Zu diesem Thema

schließen

Impressum

Stadt Braunschweig
Platz der Deutschen Einheit 1
38100 Braunschweig
Telefon: +49 5 31 4 70-1
E-Mail: stadt@braunschweig.de
Umsatzsteuer-ID: DE 114878770

Die Stadt Braunschweig ist eine Körperschaft des Öffentlichen Rechts.
Sie wird vertreten durch den Oberbürgermeister Dr. Gert Hoffmann.

schließen

Diesen Artikel empfehlen

  1. CAPTCHA Image
schließen

Anregung/Mitteilung zu dieser Seite
(an termine@braunschweig.de)

  1. CAPTCHA Image
schließen

Lesezeichen in Sozialen Netzwerken setzen

Was ist das?

Dienste für "Soziale Lesezeichen" wie del.icio.us oder Mister Wong erlauben es Ihnen, Webseiten unabhängig vom eigenen Rechner zu sichern und mit anderen zu teilen.
Auf sozialen Nachrichtenseiten wie digg oder reddit kann man eine Webseite einstellen, wo sie von anderen Nutzern kommentiert und bewertet werden kann.