International Solidarity Movement Germany

Solidarität braucht mehr als Worte. Schutz, Öffentlichkeit und Unterstützung für die Menschen Palästinas.
Subscribe

Routine: Misshandlung von Jugendlichen durch israelische Armee

10. August 2009 von: Mona Kategorie: Israel, Menschen & Hintergründe, Physische Gewalt, Westjordanland

 46163126 arrest466 Routine: Misshandlung von Jugendlichen durch israelische ArmeePalästinensische Jugendliche werden in Gewahrsam routinemäßig von israelischen Soldaten misshandelt, gibt ein ehemaliger israelischer Militärkommandeur gegenüber Katya Adler, BBC Berichterstatterin für Jerusalem und das Westjordanland zu.

“Man schnappt sich den Jungen, verbindet ihm die Augen, fesselt seine Hände. Dabei zittert er heftig … manchmal fesselt man auch seine Füße. Dies kann ihm die Blutzirkulation abschnüren. Er bekommt nichts davon mit, was um ihn herum vorgeht, und hat keine Ahnung, was mit ihm geschehen wird. Er weiss nur, dass wir Soldaten mit Gewehren sind. Dass wir Menschen töten. Vielleicht fürchtet er, dass wir auch ihn töten. Oftmals bepinkeln sie sich, sitzen einfach da und pinkeln sich in die Hosen, weinen. Aber normalerweise sind sie sehr ruhig.”

Eran Efrati war früher Kommandeur in der israelischen Armee. Er diente im besetzten Westjordanland. Weiterlesen →

Petition: Solidarität mit dem palästinensischen gewaltfreien Widerstand

08. August 2009 von: Mona Kategorie: Ramallah Region, Weltweit, Widerstand & Solidarität

Petition signieren

Die palästinensische nationale Widerstandsbewegung leidet unter permanenter Gewaltanwendung seitens der israelischen Besatzungskräfte sowie der Siedler. Die israelischen Behörden wollen den gewaltfreien Kampf zerschlagen und die zwischen Palästinensern, Israelis und Internationalen geschaffene Einheit zerstören. Gemeinsam haben diese seit nunmehr vier Jahren in Bil’in, Nil’in und anderen von der Besatzung betroffenen Dörfern demonstriert und damit von ihrem legitimen Recht auf Verteidigung ihres Bodens gegen die fortschreitende Landnahme Gebrauch gemacht, und für die vollständige Rückgabe ihrer Ländereien gekämpft, die Israel unter Mißachtung internationaler Verpflichtungen und Menschenrechtsstandarts annektiert hat. Weiterlesen →

Bil’in demonstriert gegen Apartheidmauer und Verhaftungswelle

08. August 2009 von: Mona Kategorie: Physische Gewalt, Ramallah Region, Widerstand & Solidarität

7. August

Bei der wöchentlich in Bil’in abgehaltenen Demonstration hatten wieder Dutzende unter der Inhalation von massiv durch israelische Soldaten eingesetztem Tränengas zu leiden. Einwohner von Bil’in protestierten gemeinsam mit israelischen und internationalen Unterstützern für die Freilassung der führenden Aktivisten des Bürgerkomitees Muhammad al-Khatib und Adib Abu Rahma sowie der restlichen Gefangenen, und für eine Beendigung der israelischen Kommandounternehmen gegen das Dorf Bil’in und die Verfolgung von Friedensaktivisten und Mitgliedern des Bürgerkomitees gegen die Mauer.

Video-Dokumentation des Protests Weiterlesen →

Al-Jazeera Bericht zur Lage der vertriebenen Familien in Ost-Jersualem

08. August 2009 von: Mona Kategorie: Jerusalem Region, Menschen & Hintergründe, Widerstand & Solidarität

7. August

Die palästinensische Familie Hanoun, welche vor wenigen Tagen von israelischen Polizeikräften zur Räumung ihres Hauses in Ost-Jerusalem gezwungen wurde, protestiert gegen ihre Vertreibung indem sie seit Tagen vor dem Haus kampieren, welches seit Jahrzehnten ihr Zuhause war.

Die israelischen Siedler, welche nun in den palästinensischen Häusern ihr Quartier bezogen haben, werden rund um die Uhr von israelischen Polizisten bewacht. Es wurden Straßensperren errichtet, sodass kein Durchkommen zu den Häusern möglich ist.

Al-Jazeera Reporterin Jacky Rowland berichtet aus Sheikh Jarrah in Ost-Jerusalem.

zum Video-Bericht

Quelle: Al-Jazeera

Erteilung weiterer Abrissverfügungen in Ost-Jerusalem

07. August 2009 von: Mona Kategorie: Jerusalem Region, Physische Gewalt

5. August

Acht Palästinenser wurden am Mittwoch von israelischen Polizeikräften angegriffen und verwundet, als diese Abrissorder an Bewohner im Al-Bustan Viertel in Ost-Jerusalem aushändigen wollten.

Die Polizisten setzten Tränengas gegen die Einwohner ein, als diese sich den Beamten entgegenstellten, die  Abrissverfügungen für fünf Häuser in dem dichtbevölkerten Stadtteil mitgebracht hatten, in dem derzeit bereits 90 Häusern eine Zerstörung droht. Weiterlesen →

Zwangsräumung von Palästinensern in Ost-Jerusalem

07. August 2009 von: Mona Kategorie: Flüchtlinge & Gefangene, Jerusalem Region, Physische Gewalt

Update: Sieben der festgenommenen Aktivisten wurden nach ihrer Gerichtsvorführung mit der Auflage frei gelassen, sich drei Wochen lang nicht mehr im Stadtteil Sheikh Jarrah aufzuhalten. Ein amerikanischer Solidaritätsaktivist wurde zwecks Deportation in Abschiebehaft genommen. Eine internationale Aktivistin weigert sich, ihren Namen anzugeben und beabsichtigt, in Hungerstreik zu treten.

Rami Hannoun wird in einem Krankenhaus behandelt, nachdem er von israelischen Polizeikräften geschlagen wurde.

2. August 2009

Zwei palästinensische Familien wurden am Sonntag gewaltsam zur Räumung ihrer Häuser in Ostjerusalem gezwungen, nachdem ein Gericht ihren Einspruch gegen die Räumungsverfügungen zurück gewiesen hatte. Weiterlesen →

medico international: Bericht über die aktuelle Lage im Gazastreifen

07. Februar 2009 von: Mona Kategorie: Gazastreifen, Widerstand & Solidarität

medico image4 medico international: Bericht über die aktuelle Lage im GazastreifenWeit und breit ist alles kaputt”

Update 3.2.09: Nothilfe im Gazastreifen

Die israelischen und palästinensischen medico-Partnerorganisationen führen ihr Nothilfeprogramm im Gazastreifen fort. Die “Palestinian Medical Relief Society” versorgt Verletzte in ihren Kliniken und verteilt Decken, Matratzen und Wasser. Die “Ärzte für Menschenrechte Israel” schicken notwendige Medikamente. Darüber hinaus unterstützen mehrere israelische Ärzte ihre palästinensischen Kollegen in Gaza. medico international unterstützte die Nothilfe seiner Partnerorganisationen für den Gazastreifen bisher mit 174.000 Euro. Weiterlesen →

Fotos bezeugen den Einsatz von Flechettes im Gaza-Krieg

06. Februar 2009 von: Mona Kategorie: Physische Gewalt

topelement Fotos bezeugen den Einsatz von Flechettes im Gaza KriegTodespfeile aus Israel

Flechettes sind tödliche kleine Pfeile, die zu Hunderten von Panzern aus abgeschossen werden und schreckliche Wunden reissen. Neue Fotos zeigen, dass Israel sie gegen Palästinenser eingesetzt hat.

Sie sehen aus wie Dart-Pfeile und stecken in der Wand eines Hauses in der Ortschaft Mughraka im Gaza-Streifen – das zeigen Bilder der Nachrichtenagentur AP vom Januar 2009. Diese Pfeile heissen in der Fachsprache Flechettes und reissen fürchterliche Wunden. Weiterlesen →

Gewerkschaft der Hafenarbeiter in Südafrika unterstützt Boykott Israels

04. Februar 2009 von: Mona Kategorie: Gazastreifen, Weg zur Apartheid, Weltweit, Widerstand & Solidarität

Hafenarbeiter in Südafrika haben ihre Weigerung bekundet, die Fracht eines Schiffes aus Israel zu entladen, welches am Sonntag in Durban einlaufen soll. Diese Ankündigung entspricht einer vorherigen Entscheidung der Hafenarbeiter, die Kampagne für Boykott, Devestition und Sanktionen gegen “Apartheid”-Israel zu unterstützen. Weiterlesen →

Palästinensische und griechische Linke planen stärkere Zusammenarbeit

04. Februar 2009 von: Mona Kategorie: Gazastreifen, Weltweit, Widerstand & Solidarität

Eine Delegation palästinensischer linker Gruppierungen einschliesslich der PFLP (Volksfront für die Befreiung Palästinas), der DFLP (Demokratische Front für die Befreiung Palästinas), der Volkskampffront und der Volkspartei hielten im Hauptquartier der Volkspartei in Ramallah ein Treffen mit einer griechischen Delegation ab. Weiterlesen →

Interview mit ISM-Aktivistinnen in Gaza

04. Februar 2009 von: Mona Kategorie: Gazastreifen

Der Fernsehsender Russia Today interviewte Eva Bartlett und Ewa Jasiewicz, zwei ISM-Aktivistinnen, die sich während des Krieges und derzeit noch im Gazastreifen befinden.

Video auf YouTube

NGO: Zusammenbruch auf dem Trinkwasser- und Abwasser-Sektor in Gaza

03. Februar 2009 von: Mona Kategorie: Gazastreifen, Unter Belagerung

COHRE*-Stellungnahme, 19.1.2009

Zusammenbruch auf dem Trinkwasser- und Abwasser-Sektor in Gaza

Schwere Missachtungen des internationalen humanitären Gesetzes und schwere Verletzungen des internationalen Menschenrechtsgesetzes

Nach 22 Tagen israelischer Angriffen auf den Gazastreifen ist die Wasserversorgung und die Abwasser-Entsorgung am Zusammenbrechen. Der Trinkwasser- und Abwassersektor war nach den 18 Monaten Blockade von Gaza immer schon eine sensible Frage, denn die Einfuhr von Baumaterial zum Neubau und zur Reparatur von Anlagen auf dem Wasser- und Abwassersektor, ebenso wie die notwendige Lieferung von Brennstoff und Elektrizität für den Antrieb der Pumpen der Kläranlagen und Wasserbrunnen wurde verhindert. Das Bombardement aus der Luft durch Israel ab dem 27. Dezember 2008 sowie die Bodeninvasion seit dem 3. Januar machte aus einer verzweifelten humanitären Situation die Katastrophe schlechthin. Weiterlesen →

Palästinenser und schwedische Aktivistin bei Protest mit scharfer Munition angeschossen

31. Januar 2009 von: Mona Kategorie: Physische Gewalt, Ramallah Region, Westjordanland, Widerstand & Solidarität

Am Freitag, dem 30. Januar 2009 verwundete die israelische Armee bei dem wöchentlichen Protest gegen den Mauerbau im palästinensischen Dorf Ni’lin nahe Ramallah durch Schüsse zwei DemonstrantInnen. Ulrika Andersson, 31, wurde mit einem scharfen Geschoss ins Bein getroffen. Frau Andersson, aus der schwedischen Stadt Göteburg, nahm an einer gewaltfreien Demonstration teil, als ein israelischer Soldat aus etwa 50 m Entfernung mit einer erst seit kurzem eingesetzten 0.22 Kaliber Kugel auf sie schoss. Die Kugel durchschlug ihr unteres rechtes Bein. Weiterlesen →

Über die Hintergründe des Krieges gegen den Gazastreifen

28. Januar 2009 von: Mona Kategorie: Gazastreifen, Israel, Unter Belagerung

Von Ivesa Lübben

übernommen von: Averroes Institut für Wissenschaftliche Islamforschung

“Ich bin sicher, wir werden irgendwann in der Lage sein, in all den anderen Teilen dieses Landes zu siedeln, sei es durch gegenseitiges Einverständnis mit unseren Nachbarn, sei es durch Gewalt. Errichtet jetzt einen jüdischen Staat, selbst wenn es nicht im ganzen Land ist.  Der Rest wird im Laufe der Zeit noch kommen.  Er muss kommen.”

David Ben Gurion 1937 in einem Brief an seinen Sohn Amos

Diskurse über politische Ereignisse haben oft die Tendenz, sich zu verselbstständigen. Irgendwann setzen sie sich in den Köpfen fest und werden als wahr angenommen. Auf der Basis dieser “Wahrheit” werden dann Wertungen vorgenommen und politische Entscheidungen getroffen, ohne dass diese “Wahrheit” mit empirischen Tatsachen abgeglichen wird. Weiterlesen →

Wo ist die Waffenruhe?

28. Januar 2009 von: Mona Kategorie: Gazastreifen, Israel

Trotz der Behauptung Israels seit Sonntag, den 18. Januar ab 2 Uhr Morgens eine Waffenruhe einzuhalten haben israelische Soldaten seitdem tagtaeglich ZivilistInnen von der Grenze aus beschossen.

Nur Stunden nachdem die Waffenruhe am 18. Januar begann wurde Maher Abu Arjila, ein 22 jaehriger Bauer in einem Dorf namens Khaza’a von israelischen Soldaten erschossen. Ein weiterer Bewohner des Dorfes wurde verletzt als das Gebaeude unter dem er stand zusammenbrach, weil Soldaten es beschossen. Weiterlesen →

Abschlusserklärung des “Beirut International Forum”

28. Januar 2009 von: Mona Kategorie: Gazastreifen, Israel, Libanon, Weltweit, Widerstand & Solidarität

Beirut Logo Abschlusserklärung des Beirut International Forum

Den anti-imperialistischen Widerstand der Völker unterstützen und Alternativen zur Globalisierung schaffen!

Vom 16. bis zum 18. Januar 2009 fand auf Initiative und mit Unterstützung mehrerer Forschungszentren, Assoziationen, Gewerkschaften und politischen, kulturellen sowie sozialen Bewegungen das “Beirut International Forum” statt, an dem arabische und internationale Delegierte aus fünf Kontinenten und 66 Ländern teilnahmen. Das Forum erfuhr eine starke Repräsentanz Südamerikas, Asiens und des Nahen Ostens, was die Stärke eines trikontinentalen Zentrums verdeutlichte. Weiterlesen →

Frauendemo in Berlin gegen den Krieg in Gaza – Sonntag, 25.01.09

22. Januar 2009 von: Mona Kategorie: Gazastreifen, Widerstand & Solidarität

Wir bestehen auf unserem Recht, auf unseren Rechten zu bestehen!
 
Frauendemo gegen den Krieg in Gaza
Sonntag, 25.1.09
14.00 Lausitzerplatz

Berlin
 
Angesichts des Krieges in Gaza, ausgelöst durch die israelische Militäroffensive der letzten Wochen und der jahrelangen Besatzung und Blockade, sehen wir uns veranlasst uns mit den leidenden Menschen dieses Krieges zu solidarisieren.
Wir tun dies als Frauen, weil wir unsere besondere Solidarität mit den Frauen in Gaza ausdrücken wollen. Wir sind der Überzeugung, dass Frauen immer eine doppelte Last tragen, und damit einen doppelten Kampf führen müssen. Weiterlesen →

Palästinensischer Arzt live im israelischen TV nach dem Tod seiner Töchter

20. Januar 2009 von: Mona Kategorie: Gazastreifen, Israel

Seltene Bilder im israelischen Fernsehn: (+ Videolinks)

Während der Haupsendezeit wird das Programm wegen einer dringenden Meldung abgebrochen: Ein Anruf des in Israel arbeitenden palästinensischen Arztes Aboul Aish, der für den Sender seit Tagen über die Situation in Gaza berichtet, wird zugeschaltet. Der Mann ist völlig ausser sich, kaum in der Lage sich über das gerade Ereignete zu äussern: es wird klar, dass gerade sein Haus im Gazastreifen angegriffen wurde – und drei seiner Töchter getötet wurden. Weiterlesen →