Das Naumann-Museum beherbergt seit über 170 Jahren nahezu den gesamten Nachlass des berühmten Vogelkundlers. Die Vögel sind in verglasten Kästen, mit Hintergrundmalerei und in Naturrequisiten angeordnet. Den besonderen ästhetischen Reiz dieser einzigartigen Memorialsammlung macht der Stil des Biedermeier aus. Bücher, Manuskripte, Kupferstiche und Zeichnungen sowie Jagdgeräte und persönliche Gegenstände aus dem Naumannschen Nachlass komplettieren die Sammlung.

Weitere Informationen: 

        

Museumspädagogische Veranstaltungen 

              Anmeldung und Angebote                          

Der Kormoran - Vogel des Jahres 2010

Objekte des Monats

Veranstaltungen         

                             

                                                                                                                       

Angebote wissenschaftlicher Schriften und Repros von klassischen Vogelgrafiken  

          Neuerscheinungen 2008

          Ornithologische Grafiken Naumanns

          Ältere noch erhältliche Schriften (1980-2007)

Lehrreiches und Interessantes aus der Geschichte der Vogelkunde:

          Gab es den Vogel Roch?

          Auf Naumanns Spuren

          Wo liegt das Mekka der Ornithologen?

        

Adresse:
Schlossplatz 4
06366 Köthen

Fon: 03496 212074
Fax: 03496 7009929

Öffnungszeiten:
Mo geschlossen
Di – So: 10.00 bis 17.00 Uhr

Geschlossen: Neujahr, Christi Himmelfahrt, Heiligabend, erste Weihnachtsfeiertag, Silvester
Führungen für Gruppen sind nach Absprachen auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich. [mehr]

Eintrittspreise

 

 

Erwachsene3,00 €
Erwachsene ermässigt2,00 €
Gruppen ab 10 Personen, je Person1,50 €
Familienkarte8,00 €
Kinder bis zum vollendeten 14. Lebensjahrkostenlos
Schlosskarte (für alle 2 Museen)6,00 €
Schlosskarte ermässigt4,00 €

 

Ihr Ansprechpartner:
Herr Bernhard Just
Telefon: 0 34 96 - 21 20 74
e-Mail: naumann-museum(at)bachstadt-koethen.de