Der Gedanke eines Gemeinschaftsunternehmens der Leopold Schoeller jr. GmbH & Cie. KG sowie
der STS Transport-Service Schmalkalden GmbH hat im Jahre 2003 die

 Schoeller Industrielogistik GmbH & Co. KG kurz genannt SIL

entstehen lassen. Der grenznahe Standort, unmittelbar liegend an der B56 zwischen Düren und Jülich, bietet eine schnelle Anbindung zu den Autobahnen A4 und A44.

Durch ein breites Spektrum an klassischen Logistikdienstleistungen, sind wir jederzeit in der Lage, uns auf die Bedürfnisse und Wünsche unserer Kunden einzustellen.

SIL verfügt in Ihrem vollautomatischen Hochregallager über 5.200 Palettenstellplätze und derzeit 54.000 m² Lagerfläche verteilt auf unterschiedlichste Lagerhallen.

Im Bereich unseres Hochregallagers wurde uns im Dezember 2003 die uneingeschränkte Genehmigung erteilt, Güter der Wassergefährdungsklassen (WGK) 1, 2 und 3 zu lagern.

Alle Lager- und Büroflächen verfügen über eine Sprinkleranlage. Die Zufahrten der Lagerbereiche sind durch Flykiller gesichert, welche jegliche Insekten anlocken und unschädlich machen. Weiterhin wird eine aktive Schädlingsbekämpfung durch spezielle Köderboxen vom Fachbetrieb durchgeführt.

Ständige Weiterentwicklung unserer Qualitätskultur wird vom gesamten Team gelebt und durch interne- sowie externe Auditoren geprüft und bewertet.