Chaos am Samstag

Superstar-Eklat! Schreyl vertauscht Voting-Nummern

Von BERND PETERS
Moderator Marco Schreyl und DSDS-Notar Dr. Fleischhauer verkünden die Entscheidung.
Moderator Marco Schreyl und DSDS-Notar Dr. Fleischhauer verkünden die Entscheidung.
Foto: RTL-Screenshot

Eklat bei DSDS: Moderator Marco Schreyl verhaspelte sich kurz vor Schluss übel bei der Ansage der Telefonnummern, die den einzelnen Kandidaten zugeteilt sind. Am Ende der Show standen die Möchtegern-Superstars auch noch in falscher Reihenfolge auf der Bühne – das totale Voting-Chaos!

Mitten im Schreyl-Wirrwarr: Die Kandiaten Zazou Mall und Marco Angelini. SIE ist seit Wochen absoluter Wackelkandidat. ER einer der Favoriten. Schreyl vertauschte versehentlich mehrfach ihre Nummern. Rufen die Angelini-Fans jetzt für Zazou an?

Stinksauer: der Österreicher Marco Angelini
Stinksauer: der Österreicher Marco Angelini
Foto: RTL-Screenshot

Unser Reporter vor Ort berichtete von chaotischen Szenen kurz vor Ende der Aufzeichnung. Marco Angelini zeigt bei der letzten Kamerafahrt stinkwütend die Stinkefinger in die Linse. Marco Schreyl giftet Dieter Bohlen an, der auf den peinlichen Patzer aufmerksam gemacht hatte: „Man kann es einem Moderator auch einfacher machen.“ Angelini stürmte derweil mit zornrotem Kopf von der Bühne.

Dann die Entscheidung: Die laufende Abstimmung wurde kurz vor Mitternacht abgebrochen. Die Jury entschied: Es fliegt NIEMAND raus!

DSDS-Notar Dr. Fleischhauer erklärte: Nur bei der letzten Einblendung der Nummern gab es den Zahlendreher zwischen Zazou und Marco. Alle Anrufe, die bis dahin eingegangen sind, werden weiterhin gewertet. In der kommenden Woche wird dann ein weiteres Voting dazugerechnet.

Anrufe, die NACH dem Zahlendreher und Wirrwarr eingegangen sind, sind UNGÜLTIG!

Doch auch während der Show lief nicht alles nach Plan. Vorzeige-Schussel Pietro Lombardi leistete sich bei seinem zweiten Song („Mein Stern“) einen katastrophalen Aussetzer, stammelte plötzlich nur noch unzusammenhängende Tönchen, verlor völlig den Faden. Auch er wird in der kommenden Woche eine neue Bewährungschance erhalten.

Das Finale von „Deutschland sucht den Superstar“ verschiebt sich durch den Voting-Eklat um eine Woche, steigt nun also erst am 7. Mai. Wenn nichts dazwischen kommt...

Die Bilder der Mottoshow

Bildergalerie ( 12 Bilder )
Weitere Meldungen DSDS
Marco Schreyl (li.) verkündete mit Notar Dr. Fleischhauer den Abbruch des Votings.

Nach dem Zahlenchaos bei DSDS flog kein Kandidat aus der Show, die Anrufer waren sauer. Jetzt kündigte RTL an, den Zuschauern das Geld für Anrufe und SMS zurückzuzahlen.   mehr...

Marco Angelini total sauer.

Nach dem Zahlendreher im Voting drehte der DSDS-Strahlemann durch: Er floh von der Bühne und schimpfte los. Wie er das erklärt und wer wenig Verständnis für seinen Ausraster hat - hier.   mehr...

Marco Schreyl (li.) mit Notar Dr. Fleischhauer.

Nach dem Voting-Eklat wird das DSDS-Finale um eine Woche verschoben. Die Fans sind sauer und vermuten ein abgekartetes Spiel aus Quotengründen. Hier die Reaktionen auf Facebook!  mehr...

Datum:  2.4.2011
Empfehlen: E-Mail
Kontakt: Redaktion
Artikel: Drucken
Weiterleiten:  Soziale Netzwerke
Meistgelesene Artikel

Das Internet ist viel zu anonym? Nicht immer.

Top Storys
Top 5 Promi-Videos