Downloads


Ihren XING-Kontakten zeigen Empfehlen Sie diesen Beitrag Ihren Xing-Kontakten

Vortrag: 24/7 Social Media Monitoring – Möglichkeiten und Grenzen von Social Media Monitoring Software

Internet World 2011

Gestern, am 12. April 2011 startete die Internet World 2011 im ICM München und mit dabei war Roland Fiege mit seinem Vortrag „24/7 Social Media Monitoring: Möglichkeiten und Grenzen von Social Media Monitoring Software“. Dabei ging er zunächst auf die Ursprünge des Social Media Monitorings ein, zeigte die Einsatzfelder von Social Media Monitoring und prognostizierte zwei Trends, die er für Social Media sieht.

Wenn Sie sich den kompletten Vortrag herunterladen möchten, geben Sie bitte folgende Informationen ein. Danach wird Ihnen der Vortrag als PDF-Datei zum Download zur Verfügung gestellt.

Anrede*

Vorname*

Nachname*

Email*

Telefon

Firma*

Position*

Grund für Interesse?*
 Beruflich Studium Sonstiges

Ich möchte gerne mehr erfahren über:
 Social Media Schulung Strategieberatung Social Media Monitoring Lösungen Social Media Monitoring, Measurement & Management Bootcamp Sessions

*Pflichtfeld

Vorträge des zweiten Twittwochs Metropolregion Rhein-Neckar

Twittwoch

Der zweite Twittwoch Metropolregion Rhein-Neckar in Mannheim stand dieses Mal im Zeichen des Social Media Monitorings. Neben praxisbezogenen Fragestellungen wurde insbesondere die richtige Wahl des Anbieters und die strategische Implementierung von Social Media Monitoring im Unternehmensumfeld thematisiert.

Dabei erörterte Roland Fiege (MBA), freier Management Berater und Dozent mit Schwerpunkten im Bereich Social Media Strategieentwicklung & -implementierung, zunächst allgemeine Fragen zu Relevanz und Nutzen sowie die Einsatzmöglichkeiten von Social Media Monitoring und gab Praxistipps zur richtigen Social Media Monitoring Anbieterauswahl.

Mit Katharina Sebök (Fa. Indeca) wurden dann in den Arbeitsalltag eines Research-Analysten eines der führenden Social Media Monitoring Anbieter mit dem Schwerpunkt Reputation Management getaucht.

Um den Twittwoch-Vortrag von Roland Fiege „Social Media Monitoring Guide – Leitlinien für die Auswahl & strategische Implementierung von Monitoringlösungen“ als .pdf-Datei herunterzuladen, geben Sie bitte folgende Informationen ein.

Anrede*

Vorname*

Nachname*

Email*

Telefon

Firma*

Position*

Grund für Interesse?*
 Beruflich Studium Sonstiges

Ich möchte gerne mehr erfahren über:
 Social Media Schulung Strategieberatung Social Media Monitoring Lösungen Social Media Monitoring, Measurement & Management Bootcamp Sessions

*Pflichtfeld

INDECA GmbHUm den Twittwoch-Vortrag von Katharina Sebök „Ein typischer Arbeitstag im Leben eines Research-Analysten“ als .pdf-Datei herunterzuladen, geben Sie bitte folgende Informationen ein.

Anrede*

Vorname*

Nachname*

Email*

Telefon

Firma*

Position*

Grund für Interesse?*
 Beruflich Studium Sonstiges

Ich möchte gerne mehr erfahren über:
 Social Media Schulung Strategieberatung Social Media Monitoring Lösungen Social Media Monitoring, Measurement & Management Bootcamp Sessions

*Pflichtfeld

 

 


Vortrag: Social Media Monitoring Guide – Leitlinien für die Auswahl und strategische Implementierung von Monitoringlösungen

02. Februar 2011 – NextCC Konferenz, Zürich

 

NextCC

NextCC

Die Next Corporate Communication Konferenz fand am 02. Februar 2011 in Zürich statt und integriert die Ergebnisse der Forschung aus den unterschiedlichen Teilaktivitäten des Programms. Dabei stehen v. a. die Ergebnisse aus den einzelnen Fokusgruppen sowie die Fallstudien in Bezug auf die Anwendung von Social Media in Unternehmen im Mittelpunkt. Der Fokus der Konferenz 2011 liegt auf der Umsetzung von Social Media Initiativen in der Unternehmenspraxis. Dabei bietet die Konferenz Einblicke in Umsetzungskonzepte einzelner Unternehmen. Schließlich liegt im Vergleich zu Initiativen und Erkenntnissen aus den Projekten anderer Forschungsinstitutionen ein weiterer Schwerpunkt des Programms.

Das Webcast zu den Fokusgruppen vom Workshop am 11. Januar 2011 von Roland Fiege zum Thema Social Media Balanced Scorecard  – Marketing Controlling im Social Web gibt es hier.

Zur weiteren Verbesserung des Leistungsspektrums von NextCC wird momentan eine Umfrage durchgeführt.

Hier geht’s zur Umfrage.

Um den Vortrag von Roland Fiege „Social Social Media Monitoring Guide: Leitlinien für die Auswahl und strategische Implementierung von Monitoringlösungen”  als .pdf-Datei herunterzuladen, geben Sie bitte folgende Informationen ein:

Anrede*

Vorname*

Nachname*

Email*

Telefon

Firma*

Position*

Grund für Interesse?*
 Beruflich Studium Sonstiges

Ich möchte gerne mehr erfahren über:
 Social Media Schulung Strategieberatung Social Media Monitoring Lösungen Social Media Monitoring, Measurement & Management Bootcamp Sessions

*Pflichtfeld


Vortrag: Social Media Balanced Scorecard  – Marketing Controlling im Social Web
Focusgruppe Measurement der NextCC, St. Gallen

 

Social Media Balanced Scorecard

Marketing Controlling im Social Web

Am 11. Januar 2011 kamen in den Räumen der Roland Berger Strategy Consultants in München eine Fokusgruppe aus den Bereichen Wirtschaft und Wissenschaft zum Thema Social Media Measurement zusammen. Es wurde erfolgreich der Bogen zwischen dem aktuellen Stand der Forschung und dem aktuellen Stand der Unternehmen im Bereich Social Media Measurement an diesem Workshoptag gespannt.

Im Vortrag von Roland Fiege ging es um das Thema „Social Media Balanced Scorecard  – Marketing Controlling im Social Web” und wie Social Media und Social Media Measurement die Wertschöpfungskette eines Unternehmens sinnvoll beeinflussen können.

Um den gesamten Vortrag als .pdf-Datei  herunterzuladen, geben Sie bitte folgende Informationen ein:

Anrede*

Vorname*

Nachname*

Email*

Telefon

Firma*

Position*

Grund für Interesse?*
 Beruflich Studium Sonstiges

Ich möchte gerne mehr erfahren über:
 Social Media Schulung Strategieberatung Social Media Monitoring Lösungen Social Media Monitoring, Measurement & Management Bootcamp Sessions

*Pflichtfeld


Social Media Balanced Scorecard - Wertschöpfung im Social Web sichtbar machen

Die Investitionen im Onlinemarketing steigen kontinuierlich, weil immer mehr Marketingfachleute die herkömmlichen Medien zugunsten von Werbung in Suchmaschinen und sozialen Medien sowie Anzeigenwerbung, E-Mail-Marketing und Marketing auf mobilen Endgeräten (iPads, Smartphones etc.) aufgeben oder zumindest verringern. Trotz der Begeisterung über soziale Medien sehen sich Führungskräfte und Marketingfachleute mit dem Problem konfrontiert, die Wirksamkeit dieser neuen Marketingkanäle zu messen und zu ermitteln, wie gut soziale Medien im Vergleich zu anderen Onlinemarketingaktivitäten dastehen. Es gestaltet sich als besonders schwierig, Reichweite und Wirkung sozialer Medien zu messen und die Auswirkungen zu ermitteln, die das Marketing im Bereich soziale Medien auf die wesentlichen Metriken wie Umsatzentwicklung, Konversionsereignisse und Kundenzufriedenheit hat. Dies hat zur Folge, dass Entscheidungen über die Verteilung des Marketingbudgets oft aus dem Bauch heraus auf die verschiedenen Kanäle erfolgen und dies zu einem suboptimalen Marketingmix führt, dessen Wirksamkeit für Entscheider nicht nachvollziehbar ist. Der Vortrag stellt einen Ansatz vor, wie durch den Einsatz der Social Media Balanced Scorecard und der Strategy Map strategische Organisations- und Marketingziele auf messbare operative Ziele heruntergebrochen werden können und ein Performance Measurement für Marketingmaßnahmen im Social Web implementiert werden kann.

Um dieses Dokument als .pdf-Datei herunter zu laden, geben Sie bitte folgende Informationen ein:

Anrede*

Vorname*

Nachname*

Email*

Telefon

Firma*

Position*

Grund für Interesse?*
 Beruflich Studium Sonstiges

Ich möchte gerne mehr erfahren über:
 Social Media Schulung Strategieberatung Social Monitoring Lösungen

*Pflichtfeld