Einfache Suche

Pressemitteilung

Archiv
Polo Limousine (silber)

Die Polo Limousine – viel Platz und harmonisches Design

Klassische Stufenheck-Variante bietet dank 28 Zentimeter längerer Karosserie einen 432 Liter großem Kofferraum und mehr Platz für die Fondpassagiere

Wolfsburg, 10. Februar 2004 - Mit dem Polo bietet Volkswagen den erfolgreichsten Kompaktwagen auf dem deutschen Markt an. Seit Oktober 2003 ergänzt die neu konzipierte Polo Limousine das Angebotsspektrum des Bestsellers. Den geräumigen Viertürer (Länge: 4,18 Meter) kennzeichnet ein betont kraftvolles Design. Da die vollverzinkte Karosserie ab der B-Säule völlig eigenständig entwickelt wurde, entstand zudem ein sehr homogenes Erscheinungsbild. Seitlich steigt die Fensterlinie leicht nach hinten an und gewinnt so an Dynamik.

Die Dachpartie kennzeichnet eine für Volkswagen typische Wölbung. Im Bereich der prägnant modulierten C-Säule entstehen durch die große und vergleichsweise weit in den Kofferraum ragende Heckscheibe coupéartige Züge. Die Kofferraumhaube selbst setzt im Ansatz diese weich fließende Linie fort. Direkt von hinten betrachtet, dominieren die großen, horizontal gegliederten Rückleuchten und ein elegant gezeichneter Heckabschluss das Design der Polo Limousine.

Der Längenzuwachs von 28 Zentimetern (!) gegenüber den Steilheck-Versionen kommt vollends den Fondpassagieren und dem 432 Liter großen Kofferraum zugute. Wird die in der Ausstattungsversion Comfortline serienmäßig 1/3 zu 2/3 teilbare Rücksitzbank umgeklappt, eröffnet sich ein Stauvolumen von 1.127 Litern.

Die Polo Limousine wird in zwei attraktiven Ausstattungsversionen (Basis und Comfortline) sowie mit vier verschiedenen Motoren angeboten. In der Grundversion kommt der bekannte 1,4-Liter-Vierventiler mit 55 kW / 75 PS zum Einsatz. Optional kann dieser Motor auch mit einem Automatikgetriebe kombiniert werden. Als zweiten Benziner bietet Volkswagen eine besonders agile 1,4-Liter-Version mit 74 kW / 100 PS an. Beide Motoren erfüllen die Abgasnorm EU-4.Parallel stehen zudem zwei Dieseldirekteinspritzer zur Verfügung. Bewährt: der 1.9 SDI mit 47 kW / 64 PS. Besonders innovativ: der 1.4 TDI mit Pumpedüse-Technik und 55 kW / 75 PS.

Bereits die Basisversion der neuen Polo Limousine ist reichhaltig ausgestattet. Zum Serienstandard gehören unter anderem in Wagenfarbe lackierte Stoßfänger, eine Dachantenne, grüne Wärmeschutzverglasung, die Zentralverriegelung, elektrische Fensterheber vorne und hinten, hochwertige Sitzbezüge, Make-up-Spiegel in den Sonnenblenden, eine in Höhe und Länge einstellbare Lenksäule, zahlreiche Ablagefächer sowie die elektrohydraulische Servolenkung.

Ein sehr hoher Standard in der passiven und aktiven Sicherheit ergibt sich durch die hochwertige und torsionssteife Karosserie, eine innovative Fahrwerkskonzeption und serienmäßige Features wie ABS, Front- und Seitenairbags (Beifahrerairbag deaktivierbar) sowie Isofix-Vorbereitungen zur Aufnahme entsprechender Kindersitze. Die Polo Limousine 1.4 (74 kW / 100 PS) wird zudem serienmäßig mit ESP angeboten (optional für alle anderen Versionen).

Hinweis: Alle in dieser Presse-Information enthaltenen Daten und Ausstattungen gelten für das in Deutschland angebotene Modellprogramm. In anderen Ländern können sich Abweichungen ergeben. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.
Die Bezeichnungen TDI und SDI sind eingetragene Markenzeichen der Volkswagen AG oder anderer Unternehmen der Volkswagen Gruppe in Deutschland.




Ihr Infokorb ist leer. Öffnen

Anmelden für Journalisten