Chronik

Die Sektion Leichtathletik wurde im Jahr 1975 von Berni Putzer gegründet, der im ersten Jahr auch als Trainer fungierte. Ab 1976 übernahm der legendäre Ezio Postal das Traineramt. Seit 1977 bis heute steht Bruno Cappello als Cheftrainer der Sektion zur Verfügung.

Waren es in den ersten Jahren bei den Athleten so klingende Namen wie Olivari, Casagrande, Vergadin und Passler, so kamen in den späteren Jahren Verena Mitterrutzner, unsere heutige Sportstadträtin Magdalena Amhof und Susi Ogriseg dazu.

Die erfolgreichsten Athleten, die aus unseren Reihen in den letzten Jahren hervorkamen, sind die Mehrkämpferin Deborah Feltrin, der Speerwerfer Armin Kerer und Italiens derzeit bester Mittelstreckenläufer Christian Obrist.

 

Silber für Mehrkampf-Mannschaft der Mädchen

Bei den Italienmeisterschaften der Kategorie U-18 in Scafati, Salerno, erreichte die Mehrkampf-Mannschaft mit den Athletinnen, Kerstin Kovacs, Christine Ogriseg, Ramona Bottamedi und Elisabeth Hofer den hervorragenden 2. Platz. Ihnen fehlten nur 45 Zähler auf die Siegermannschaft aus Varese.

Wir gratulieren euch herzlichst.

 

Historischer Sieg für den SSV

Matteo Didioni ist der erste Südtiroler der Leichtathletikgeschichte, der den Italienmeistertitel in einem Sprintbewerb für sich erkämpfen konnte. Er siegte mit der hervorragenden Zeit von 9,07 über 80 m. Den Italienrekord verpasste er dabei nur um 2/100.

Bravo Didi!!! Die ganze Mannschaft ist stolz auf dich!

 

Gold für Mehrkampf-Mannschaft der Mädchen

Bei den Italienmeisterschaften der Kategorie U-18 in Rieti, Lazio, erreichte die Mehrkampf-Mannschaft mit den Athletinnen, Kerstin Kovacs, Christine Ogriseg, Ramona Bottamedi den  1. Platz. Sie lagen mit 6851 Punkten 838 Punkte vor der zweitplatzierten Mannschaft aus Varese.

Wir gratulieren euch herzlichst.

 

SSV - Brixen Athlet für WM qualifiziert

Matteo DIdioni schaffte es sich für die Jugend WM in Brixen zu qualifizieren. Durch eine Verletzung gehandicaped scheidete er jedoch leider nach der ersten Vorrunde aus.

 

 Super Zeit für Matteo Didioni

Beim Werner-von-Linde-Meeting in München erzielte Matteo Didioni über 60 Meter eine fabelhafte Zeit. Mit 7,02 Sekunden ließ er seine Konkurrenten mit über 40/100 Vorsprung "stehen".

 

 Unsere Mehrkampfmannschaft Mädchen U-18 wird Italienmeister

Unsere Athletinnen Kerstin Kovacs, Christine Ogriseg und Ramona Bottamedi gewannen am Wochenende in Rieti (La) den Italienmeistertitel bei den Mannschaftsmeisterschaften im Sechskampf.

Der ganze Verein freut sich mit euch!