Daimler Trucks
Als der größte weltweit aufgestellte Hersteller von Lkw über 6t entwickelt und fertigt das Geschäftsfeld Daimler Trucks in einem globalen Verbund Lkw der Marken Mercedes-Benz, Freightliner, Western Star und Fuso.
Die insgesamt 28 Produktionsstandorte befinden sich in der NAFTA (14, davon 11 in den USA und 3 in Mexiko), in Asien (5), in Europa (7), in Südamerika (1) und in Afrika (1). In Brasilien wird Daimler Trucks seinen Produktionsverbund ab 2012 um das Werk Juiz de Fora erweitern und dort den schweren Lkw Mercedes-Benz Actros sowie den mittelschweren Accelo für den lateinamerikanischen Markt produzieren.
Die Produktpalette von Daimler Trucks umfasst leichte, mittelschwere und schwere Lkw für den Fern-, Verteiler- und Baustellenverkehr sowie Spezialfahrzeuge für den Einsatz im kommunalen Bereich.
Aufgrund der engen produktionstechnischen Verknüpfung zählen auch die Omnibusse der Marken Thomas Built Buses und Fuso zum Produktangebot von Daimler Trucks.
Die wichtigsten Absatzmärkte für das Geschäftsfeld waren im Jahr 2010 Asien (34%), die NAFTA mit 22%, Lateinamerika ohne Mexiko (16%) und Westeuropa (16%).
Führungsteam von Daimler Trucks
Andreas Renschler
 Hubertus Troska
 Martin Daum
 Dr. Albert Kirchmann
Andreas Renschler
Hubertus
Troska
Martin
Daum
Dr. Albert Kirchmann
Mitglied des Vorstands der Daimler AG,
verantwortlich
für Daimler Trucks
verantwortlich für die Region Europa/
Lateinamerika
und die Fahrzeugmarke Mercedes-Benz
verantwortlich für die Region NAFTA und die Fahrzeug-marken Freightliner, Western Star und Thomas Built Buses
verantwortlich für die Region Asien und die Fahrzeugmarke Fuso
 
 Georg Weiberg
 Stefan E. Buchner
 Frank Lindenberg
Georg
Weiberg
Stefan E. 
Buchner
Frank
Lindenberg
verantwortlich für den Bereich Truck Product Engineering
verantwortlich für den Bereich Procurement Trucks & Buses und Truck Powertrain Operations & Manufacturing
Engineering
verantwortlich für den Bereich Finanzen & Controlling, Geschäftsfeld- & Produktplanung
 
Daimler Trucks
2010
Werte in Millionen EUR
EBIT
1.323
Umsatz
24.024
Sachinvestitionen
1.003
Forschungs- und Entwicklungsleistungen
1.282
Beschäftigte (31.12)
2010
Insgesamt
71.706
Deutschland
28.288
USA
11.809
Andere Länder
31.609
 
 
Absatz
2010
(Einheiten)
Gesamt
355.300
Westeuropa
55.400
davon Deutschland
30.300
            Großbritannien
5.800
            Frankreich
6.100
            Italien
2.300
NAFTA
76.700
davon USA
62.600
Lateinamerika (ohne Mexiko)
58.200
davon Brasilien
44.300
Asien/ Australien
126.300
 
Shaping Future Transportation
Shaping Future TransportationRessourcen zu schonen, Emis- sionen aller Art zu reduzieren und gleichzeitig höchstmögliche Verkehrssicherheit zu gewährleisten: Das sind die Ziele der Initiative Shaping Future Trans- portation. Sie bündelt alle Aktivitäten der Daimler-Nutzfahrzeugbereiche, um den Personen- und Güterverkehr so nachhaltig und sicher wie möglich zu gestalten. mehr
Tools & Services
© 2011 Daimler AG. Alle Rechte vorbehalten.  |  Anbieter  |  rechtliche Hinweise  |  Cookies  |  Datenschutz