Miniblog: Si estás activista digital, venite al taller "Comercio justo intelectual", 11 de nov, 16.00, Libreria Luvina! zum Twitter

Artikel-Schlagworte: „Etherpad“

Wozu Menschen?

Montag, 11. Januar 2010

Tja, ich bin im Worlde-Fieber. Das zweite ist doch etwas aussagekräftiger, wir sehen hier die Auswertung der meist verwendeten Wörter im gemeinsamen Jean-Luc-Webdokument Etherpad, einem Web-Angebot für das gemeinsame Arbeiten an Dokumenten (besser als Google Wave – aber leider schon von Google gekauft). Klar, dass in der Mitte jetzt das INTERNET steht. Aber jetzt sind doch wirklich Diskurselemente sichtbar: bausteln (Geräte selbst basteln/bauen = Marke Eigenbau für die Computerfreunde), Oberholz (Laptop-Treff am Rosenthaler Platz), Singularität, Book und Gatekeeper.

Besonders gefallen mir die konkreten Aufforderungen, die der Zufall angeordnet hat: “Culture kennenlernen”,  ”Culture braucht Gesellschaft“, “hinausgehen, Avantgarde“! Worlde schafft es sogar, durch die neue Verkettung von Wörtern, Begriffe für neue Kulturtechniken zu finden: “Arbeitsgruppen-Internetdienstleister”, “Generationen-Aufgaben” oder “Facebook offline”. Kurz: “Wozu Menschen”? Diese Frage stellte, darauf wies mich @searchparty hin, @plomlompom. Dass das Wordle-Programm exakt diese beiden Begriffe zusammenbaut, lässt ja wirklich auf einige künstliche Intelligenz dort schließen.

Wordle: jeanluc-etherpad<

Schlagworte:, , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blogtheorie | Keine Kommentare »