Die E-Zigarette ist brennend interessant

Von Ingeborg Salomon

Heidelberg. Dr. Martina Pötschke-Langer hat die elektronische Zigarette, kurz: E-Zigarette, ausprobiert. Nicht, dass die Wissenschaftlerin, die am Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) Heidelberg die Stabsstelle Krebsprävention leitet, sie selbst geraucht hätte. Sie hat vielmehr rauchen lassen, um am eigenen Leib zu erfahren, was es mit der angeblich so harmlosen Alternative zum echten Glimmstängel auf sich hat. "Nachdem in dem Raum zwei E-Zigaretten geraucht worden waren, hatten meine Kollegen und ich Atemwegsreizungen und ein Benommenheitsgefühl", berichtete Martina Pötscke-Langer gestern vor der Presse in Heidelberg.

Bis heute diskutieren 250 Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz darüber, wie der Nichtraucherschutz umgesetzt ist und wo noch nachgebessert werden muss. Die E-Zigarette, die das Rauchen simuliert, ohne dabei Tabak zu verbrennen, war einer der wichtigsten Tagesordnungspunkte.

Mit ihrem Selbstversuch sieht die Wissenschaftlerin bestätigt, was Untersuchungen längst zeigen: Die E-Zigarette, von Herstellern und Händlern beworben als gesündere Alternative zum herkömmlichen Klimmstängel, ist keine Möglichkeit, sich das Rauchen abzugewöhnen, und sie hat auch keine Lizenz zum Rauchen in Nichtraucherbereichen.

Denn was die E-Zigarette enthält und was der Raucher damit einatmet und in die Luft bläst, ist noch nicht genau erforscht. "Wir brauchen dringend unabhängige Laboruntersuchungen", forderte Pötschke-Langer.

Klar ist: Die Flüssigkeit in den Kartuschen, die als Aerosol inhaliert wird, besteht zu 90 Prozent aus Propylenglykol, das den Nebeleffekt verursacht. Propylenglykol kann Atemwegsreizungen hervorrufen und Allergien auslösen, und auch die anderen Zutaten der E-Zigarette - Nikotin, Ethanol, Glycerin und Aromen - seien alles andere als harmlos. Die amerikanische Regulierungsbehörde für Nahrungs- und Arzneimittel, die "US FOOD and Drug Administration", fand in einigen Flüssigkeiten von E-Zigaretten tabakspezifische Nitrosamine, die auch in geringen Mengen Krebs auslösen können. "Die genaue Zusammensetzung der E-Zigarette geben die Händler nicht an, hier wird der Verbraucherschutz mit Füßen getreten", ärgert sich die Forscherin.

Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) hat die E-Zigarette bereits vor zwei Jahren als Arzneimittel eingestuft, demnach dürfte sie nur in Apotheken verkauft werden. Wird sie aber nicht, wie Martina Pötschke-Langer ebenfalls ausprobiert hat. In einem Heidelberger Tabakladen hat sie das Teil zum Preis von 8,90 Euro ganz problemlos gekauft - "und mitten in München gibt es einen E-Zigaretten-Shop", berichtete sie.

Da es aufgrund der dürftigen Datenlage zur Zeit nicht möglich sei, abzuschätzen, inwieweit elektrische Zigaretten die Raumluft belasten, ist Martina Pötschke-Langer ganz klar gegen E-Zigaretten in Rauchverbotszonen - auch, um Jugendliche zu schützen. "Denn der Konsum zigarettenähnlicher Produkte trägt dazu bei, dass Rauchen als sozial akzeptiertes Verhalten wahrgenommen wird", unterstreicht die Wissenschaftlerin.

Text versenden Text drucken    
LESERMEINUNGBeitrag schreiben 

Von e-raucher am Samstag, 03.12.2011 um 14:38 Uhr
Die E-Zigarette ist brennend interessant
Hallo Frau Dr. Pötschke-Langer, wann öffnen Sie Ihre Augen hinsichtlich der e-Dampferei ? Ignorieren Sie eigentlich total die Studien von angesehenen Persönlichkeiten auf diesem Gebiet?
Suchen Sie doch einfach mal den Dialog mit Fachleuten wie Prof. Siegel, Dr.Eissenberg oder O. Univ.-Prof. Dr. Bernd Mayer von der Uni Graz. Ignorieren Sie doch nicht weiter den heutigen Stand der Wissenschaft !
Schönen Gruß B.S.
e-raucher-forum

Auf diesen Beitrag antworten
         

Von Stefan Brings am Samstag, 03.12.2011 um 16:18 Uhr

Re: Die E-Zigarette ist brennend interessant
Die E-Zigarette ist brennend interessant

Aha liebe Frau "Doktor".
1.) Soll man lieber Papier-Zigaretten rauchen, weil diese Frau Doktor empfiehlt ? Nein, diese Dame möchte E-Ziggis verbieten, und Zigaretten
erlauben.
2.) Diese Anmaßung etwas zu verbieeten, was noch nicht erforscht ist, ist lächerlich. ich dampfe seit 2 Monaten - habe KEINEN Raucherhusten mehr, bekomme Luft für den Sport, meine Verdauung ist nun im Lot, und ich soll wieder Zigaretten rauchen ???? Also ich vertraue meinem Körper.
3.) Die alte Frage muß nun gestellt werden : wem nutzt diese Aussage etwas ? Doch nur der Tabakindustrie und dem Staat, der darum fürchtet, dass die Finaziers des Gesundheitssystems nicht mehr gebeutelt werden.
4.) Keiner meiner Bekannten hat mein Liquid gerochen, wenn ich gedampft haben. Aber Frau Doktor wird schlecht ?
Bezieht Frau Doktor noch ein Gehalt ! Anders ist das nicht zu erklären !



Auf diesen Beitrag antworten

         

Von gerd stomberg am Sonntag, 04.12.2011 um 00:13 Uhr

Re: Die E-Zigarette ist brennend interessant
Die E-Zigarette ist brennend interessant

Atemwegsreizungen und ein Benommenheitsgefühl nach nur zwei e-zigarretten ?
ich verdampfe täglich ca. 3ml liquid und habe keine probleme!
von 30 normalen zigarretten täglich auf null. mir geht es bestens und bin top fit !
es fehlen ganz klar unabhängige studien zu diesen thema!
was soll die gute frau denn auch sonst schreiben, bei ihrem beruf.......

bitte fakten auf den tisch.......
danke


Auf diesen Beitrag antworten

         

Von ede am Montag, 05.12.2011 um 15:25 Uhr

Re: Die E-Zigarette ist brennend interessant
Die E-Zigarette ist brennend interessant

"Meine Meinung steht fest, verwirren Sie mich nicht durch Tatsachen."
Wie man durch Fremdversuche am eigenen Leib etwas erfahren kann, entzieht sich vollkommen meiner Vorstellungskraft.
Wer an einem Für-und-Wider und anbieterunabhängiger Information zum Thema e-zigarette und e-rauchen interessiert ist, findet bei http://www.e-zigarette-test.de eine Quelle, die Vorteile aufzeigt, aber offensichtliche Gefahren und Risiken gleichfalls deutlich beleuchtet. (Reine Info-Seite, keinerlei Verkauf)


Auf diesen Beitrag antworten

         

Von Frau Holle am Dienstag, 06.12.2011 um 02:02 Uhr

Re: Die E-Zigarette ist brennend interessant
Die E-Zigarette ist brennend interessant

Mir platzt langsam schon der Hals wenn ich den Namen nur lese.
E Ziggis genau so gefährlich wie Tabakzigaretten. Ich lach mich echt krumm. In einer normalen Zigarette sind 4000 gefährliche Stoffe, von denen alleine 70 Krebserregend sind.
In einer E Ziggi ist Propylenglykol (was auch in Zahnpasta, Tabakzigaretten, Asthmasprays, Futtermittel für Milchkühe, Disko Nebelanlagen ect ist), weiter Glyzerin (Feuchtmacher in Lebensmitteln, Salben usw) und Aromen .. LEBENSMITTELAROMEN, von denen sich in unserer Nahrung kein Mensch Gedanken macht. Selbst in Babynahrung sind Aromen enthalten. Abgesehen von krebserregenden E- Nummern und Süßungsmitteln !!!!
So das man von einer E zigarette "benebelt " wird, liegt nur daran das man sich zu viel Nikotin zugemutet hat. Passiert aber auch wenn man zu viele Zigaretten raucht.
Niktin ist nicht gesund (ist es im Tabak aber auch nicht) aber es ist nicht Krebserregend !!
Mir kommt es vor als wär jemand bezahlt worden dafür das E- Zigaretten schlecht gemacht werden. Natürlich geht dem Staat einiges durch die Lappen ...
Fakt ist, ich konnte mit der E Zigarette nach 23 Jahren starkem rauchen damit aufhören. Mittlerweile brauche ich auch kein Nikotin mehr. Dampfen tu ich hin und wieder Nikotinfrei aus Spass.
Nie wurde behauptet die E Zigarette sei gesund .. allerdings ist sie einer normalen Tabakzigarette vorzuziehen, da wesentlich weniger Schadstoffe enthalten sind !
Im Übrigen bin ich schwerster Allergiker, aber auf irgendwelche Inhaltsstoffe habe ich noch nicht reagiert !!
Liebe Frau Doktor .. vielleicht würden sie den Lauten mal die Inhaltsstoffe einer Zigarette vor Augen halten und dann die 3 Inhaltsstoffe einer E Ziggi gegenüber stellen.
Es gibt deutsche Foren, die sich gerne für Tests zur Verfügung stellen. 90 Prozent der User konnten vom rauchen zum dampfen umsteigen .. warum fragen sie nicht mal dort nach ?????


Auf diesen Beitrag antworten


Die E-Zigarette ist brennend interessant - lena - 03.12.2011 18:59
Die E-Zigarette ist brennend interessant - Monty Cantsin - 03.12.2011 23:10
        Re: Die E-Zigarette ist brennend interessant - Werner - 04.12.2011 00:27
        Re: Die E-Zigarette ist brennend interessant - sunny - 04.12.2011 11:13
        Re: Die E-Zigarette ist brennend interessant - Eleonore zeidler-Kumar - 04.12.2011 23:49
Die E-Zigarette ist brennend interessant - MeToo - 04.12.2011 00:11
        Re: Die E-Zigarette ist brennend interessant - ingu - 04.12.2011 01:05
Die E-Zigarette ist brennend interessant - Einer Der schon 2 Monate - 04.12.2011 00:21
Und immer wieder die gleichen unqualifizierten und unbewiesenen Unterstellungen - Eine Dampferin - 04.12.2011 00:33
        Re: Und immer wieder die gleichen unqualifizierten und unbewiesenen Unterstellungen - Nina - 04.12.2011 12:15
Die E-Zigarette ist brennend interessant - Informer - 04.12.2011 00:33
        Re: Die E-Zigarette ist brennend interessant - Eine entsetze Leserin - 04.12.2011 01:09
Die E-Zigarette ist brennend interessant - B.G. - 04.12.2011 00:46
Die E-Zigarette ist brennend interessant - Michael Kleinefeld - 04.12.2011 00:57
Die E-Zigarette ist brennend interessant - Mayday - 04.12.2011 01:03
Die E-Zigarette ist brennend interessant - Carsten - 04.12.2011 01:07
Die E-Zigarette ist brennend interessant - Karl - 04.12.2011 09:02
Die E-Zigarette ist brennend interessant - Happyego - 04.12.2011 10:27
Die E-Zigarette ist brennend interessant - Stein - 04.12.2011 11:18
Die E-Zigarette ist brennend interessant - Maya - 04.12.2011 11:24
Die E-Zigarette ist brennend interessant - Thorsten - 04.12.2011 11:30
Fakten statt Meinungen! - Dac Sprengel - 04.12.2011 12:54
Die E-Zigarette ist brennend interessant - ein Dampfer - 04.12.2011 13:17
Die E-Zigarette ist brennend interessant - Charly888 - 04.12.2011 13:37
Die E-Zigarette ist brennend interessant - Leser - 04.12.2011 14:42
        Re: Die E-Zigarette ist brennend interessant - Leser - 04.12.2011 16:41
        Re: Die E-Zigarette ist brennend interessant - Eine Dampferin - 04.12.2011 17:24
        Re: Die E-Zigarette ist brennend interessant - Benutzer - 04.12.2011 17:36
        Re: Die E-Zigarette ist brennend interessant - MeToo - 04.12.2011 22:00
        Re: Die E-Zigarette ist brennend interessant - B.G. - 04.12.2011 23:36
        Re: Die E-Zigarette ist brennend interessant - B.G. - 04.12.2011 23:43
        Re: Die E-Zigarette ist brennend interessant - dödel - 04.12.2011 17:48
Die E-Zigarette ist brennend interessant - wojoko - 04.12.2011 17:56
Die E-Zigarette ist brennend interessant - Bobbel - 04.12.2011 18:11
Die E-Zigarette ist brennend interessant - tekiela - 04.12.2011 20:43
        Re: Die E-Zigarette ist brennend interessant - Eleonore Zeidler-Kumar - 04.12.2011 23:58
Die E-Zigarette ist brennend interessant - Manuela - 04.12.2011 20:53
Die E-Zigarette ist brennend interessant - Roland - 05.12.2011 00:35
Die E-Zigarette ist brennend interessant - WM - 05.12.2011 03:13
Die E-Zigarette ist brennend interessant - TomCat - 05.12.2011 06:21
        Re: Die E-Zigarette ist brennend interessant - Leser - 05.12.2011 11:47
        Re: Die E-Zigarette ist brennend interessant - Sydney - 05.12.2011 12:33
        Re: Die E-Zigarette ist brennend interessant - Leser - 05.12.2011 12:08
Die E-Zigarette ist brennend interessant - Ex-Raucher - 05.12.2011 11:04
Die E-Zigarette ist brennend interessant - Meelia - 05.12.2011 12:14
Leider falsche Aussage - Thomas Oestreich - 05.12.2011 14:28
Leider falsche Aussage - Thomas Oestreich - 05.12.2011 14:30
Die E-Zigarette ist brennend interessant - C.I.L. - 05.12.2011 16:29
Die E-Zigarette ist brennend interessant - BürgerX - 05.12.2011 16:46
Die E-Zigarette ist brennend interessant - Kartoffelsalat - 05.12.2011 16:55
Die E-Zigarette ist brennend interessant - Blaudampfer - 05.12.2011 17:55
Die E-Zigarette ist brennend interessant - NochnDampfer - 05.12.2011 19:05


Der Artikel erschien am 01.12.2011, um 10:06
Letzte Änderung am 01.12.2011, um 10:06


▲ Nach oben