Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.

19.04.2012

ARD-Logo

Suche in tagesschau.de

Hauptnavigation
Multimedia
Inhalt
Ausland
Ältestes Buch Europas in britischer Nationalbibliothek
Das ältestes Buch Europas

Ein Schatz in der britischen Nationalbibliothek

Für knapp elf Millionen Euro hat die britische Nationalbibliothek das älteste vollständig erhaltene Buch Europas gekauft: den St. Cuthbert Gospel. Damit bleibt das Werk, das um 698 mit dem Heiligen Cuthbert begraben wurde, in Großbritannien.

Die Hälfte des Geldes zum Erwerb des Manuskripts kommt vom National Heritage Memorial Fund, der Rest von weiteren Stiftungen und Privatspendern, teilte die Nationalbibliothek mit.

Ausschnitt aus dem ältesten erhaltenen Buch Europas: "St. Cuthbert Gospel". (Foto: dapd) Großansicht des Bildes [Bildunterschrift: Ausschnitt aus dem ältesten erhaltenen Buch Europas: "St. Cuthbert Gospel". ]
Das Buch war 1104 in der Kathedrale von Durham entdeckt worden, als der Sarg des Heiligen Cuthbert wegen eines Wikinger-Angriffs in Sicherheit gebracht werden musste. Es war bisher im Besitz eines Jesuiten-Orden gewesen und befand sich als Dauerleihgabe in der Nationalbibliothek.

Das Werk ist eine Abschrift des Johannes-Evangeliums und "ein wunderschöner Schatz aus der Zeit der Angelsachsen", wie Bibliothekschefin Lynne Brindley schwärmt. Es sehe heute noch so aus, wie zu der Zeit als es geschaffen wurde. Der wertvolle Einband, die Seiten und selbst die Haftung seien intakt. Sie dankte den Spendern dafür, dass es gelungen sei, das wertvolle Dokument für Großbritannien zu erhalten.

Stand: 17.04.2012 15:36 Uhr
 

© tagesschau.de

tagesschau.de ist für den Inhalt externer Links nicht verantwortlich.

Die Landesrundfunkanstalten der ARD: BR, HR, MDR, NDR, Radio Bremen, RBB, SR, SWR, WDR,
Weitere Einrichtungen und Kooperationen: ARD Digital, ARTE, PHOENIX, 3sat, KI.KA, DLF/ DKultur, DW