Sprache:Deutsch English

News-Ticker

KNK-Workshop
»Freier Zugang zu einem exklusiven Thema« heißt das Motto eines Workshops, den die KNK am 28. Januar 2013 im Bach-Museum Leipzig veranstaltet. Im Mittelpunkt steht die kulturelle Vermittlung für unterschiedliche Besuchergruppen. > mehr
Neuer SiLK-Newsletter
Ein neuer Newsletter des KNK-Projekts SicherheitsLeitfaden Kulturgut (SiLK)  ist erschienen. Sie können ihn auf der SiLK-Eingangsseite herunterladen.
> mehr
Die KNK twittert
Aktuelle Veranstaltungsinfos der KNK-Mitglieder können Sie auch auf Twitter abonnnieren. Folgen Sie uns und bleiben Sie stets auf dem Laufenden! > mehr




Chemnitz – Überlappende Räume und Zeiten

Neo Rauch. Abwägung.

Auf den allerersten Blick kommen Neo Rauchs Bilder farbenfroh und leichtfüßig daher. Doch in den Details lauern die Abgründe – ein beunruhigendes Überall und Nirgendwo. Die Ausstellung der Kunstsammlungen Chemnitz zeigt großformatige Werke des weltweit gefeierten Künstlers, darunter vier neuere Gemälde, die noch nie vorher öffentlich präsentiert wurden (bis 10.Februar). > mehr

Weimar – Bestseller-Autor und Visionär

»... unser unendlich kleines Rom«

Schon zu Lebzeiten wurde er als »deutscher Voltaire« verehrt. Christoph Martin Wieland gilt als einer der bedeutendsten Schriftsteller der Aufklärung. Rund 35 Jahre lebte der einflussreiche Dichter, Übersetzer und Zeitschriftenherausgeber in Weimar, dessen Aufstieg zur Stadt der Klassik er entscheidend mitgestaltete. Die Ausstellung der Klassik Stiftung Weimar zeichnet sein Leben anlässlich seines 200. Todestages nach (26.Januar bis 7.April). > mehr

Dresden – Geologische Rohstoffe

Wertvolle Erde. Der Schatz im Untergrund

Erz ist eines der Urelemente der Zivilisation, ohne Rohstoffe wie Erdöl oder Kohle hätte die Industrialisierung nicht stattgefunden. Die Ausstellung der Senckenberg Naturhistorische Sammlungen zeigt, wie diese unterirdischen Schätze entstanden, wie sie gefunden und gefördert werden und wie sie unseren Alltag begleiten. Einen weiteren Fokus bilden Beispiele einer schonenden Nutzung der endlichen Ressourcen unserer Erde (18.Januar bis 9.Mai). > mehr

Stralsund – Überlebenskampf im ewigen Eis

Ernest Shackleton. Die Antarktisexpedition

Ihr eigentliches Ziel hat sie nie erreicht. Trotzdem ging die Südpolexpedition des Briten Ernest Shackleton als letztes großes Abenteuer der Erforschung des sechsten Kontinents in die Geschichte ein. Was auch an der Dokumentation des Fotografen Frank Hurley lag. Die Ausstellung im Meeresmuseum Stralsund konfrontiert Hurleys dramatische Fotos mit den Berichten von Arved Fuchs, der die Route im Jahr 2000 nachsegelte (25.Januar bis 31.Mai). > mehr

Halle – Aus eigener Feder

Samuel Scheidt im Original

Er gehört zu den drei großen »S« der frühen deutschen Musikgeschichte. Neben Heinrich Schütz und Johann Hermann Schein ist Samuel Scheidt der wichtigste Komponist des 17. Jahrhunderts. Ein bedeutender Orgelmeister war er obendrein. Zu seinem 425. Geburtstag zeigt das Händel-Haus in einer Kabinettausstellung Originalbriefe und andere wertvolle Handschriften und ergänzt damit die Dauerausstellung »Musikstadt Halle« im benachbarten Wilhelm-Friedemann-Bach-Haus (bis 31. Januar). > mehr