EINMAL BERLIN-EUROPA, HIN UND ZURÜCK
20.03.2013

Das Austauschprogramm Erasmus for Young Entrepreneurs bietet die einmalige Chance, spannende europäische Unternehmen kennenzulernen und gewonnene Erfahrungen anschließend in der eigenen Firma einzubringen.

Was das Programm alles bereithält, welche Leistungen die EU übernimmt und wo man sich dafür bewerben kann, erfahrt ihr bei unserem nächsten CREATE INPUT am Mittwoch, den 20. März 2013. Wir haben Andreas Jonas von STIC, der Wirtschaftsförderung Ostbrandenburg zur Präsentation eingeladen. Außerdem stellt euch Ulrike Munz, von der ZukunftsAgentur Brandenburg, das Enterprise Europe Network vor. Mit beider Unterstützung findet ihr euren perfekten Kooperationspartner für ein internationales kreatives Netzwerk.

ERASMUS FOR YOUNG ENTREPRENEURS

Das EU-Programm ERASMUS für Jungunternehmer fördert den Austausch von Unternehmern und Existenzgründern aus Berlin und Brandenburg mit Unternehmern in Europa.

Für die am Austausch Beteiligten eröffnet sich die Chance, Impulse, Anregungen und neue Perspektiven für das eigene Unternehmen zu gewinnen und Kontakte zu anderen Unternehmern in Europa zu knüpfen. Außerdem können sie Europa als Binnenmarkt praktisch erfahren.

Jungunternehmer (bis 3 Jahre nach Gründung) bzw. Existenzgründer (vor der Gründung) können mit Unterstützung von ERASMUS für Jungunternehmer bei etablierten Unternehmen in Europa neue Erfahrungen sammeln und vor Ort Kontakte knüpfen.

ENTERPRISE EUROPE NETWORK

Das Enterprise Europe Network Berlin Brandenburg (EEN) unterstützt vorab bei der Suche nach passenden Unternehmen mithilfe seiner 4000 Netzwerkpartner in allen europäischen Regionen. Darüber hinaus kann bereits vor dem Austausch der Markt im Zielland gesichtet und potentielle Geschäftspartner mithilfe der regionalen EEN Experten frühzeitig kontaktiert werden. Somit wird der Aufenthalt optimal vorbereitet und es ermöglicht, die Zeit vor Ort zielführend zu nutzen. Sowohl während des Austausches als auch in der Nachbereitungsphase stehen die regionalen Ansprechpartner mit Rat und Tat zur Seite.
___

EINTRITT: 5 Euro/ kostenlos für CREATE BERLIN Mitglieder

BEGINN: 19:00 Uhr
ORT: Münzsalon, Münzstraße 23, 10178 Berlin-Mitte

RSVP erbeten: assistent@create-berlin.de oder auf Facebook
___

Die Bar im Münzsalon ist ab 18:30 Uhr geöffnet. Auch nach den Vorträgen ist wie immer genug Zeit, sich bei Drinks und entspannter Atmosphäre auszutauschen und zu vernetzen!

Wir freuen uns auf euch!

BERLIN POLAND 2013-2014
07.03.2013 - 07.03.2014

Das IDZ | Internationales Design Zentrum Berlin startet in diesen Tagen das Netzwerkprojekt „Berlin Poland 2013-2014“, welches sich professionelle Kooperationen zwischen Berliner DesignerInnen und polnischen Unternehmen, potentiellen Geschäftspartnern und DesignerInnen zum Ziel setzt. Im Hinblick auf die grenzüberschreitende Zusammenarbeit, werden im Projektverlauf verschiedene B2B-Workshops, Matchmaking Events, Konferenzen und Zusammentreffen zwischen Berliner Kreativen und polnischen UnternehmensvertreterInnen in sechs polnischen Schwerpunktregionen angeboten.

Auftakt

Erste Aktivitäten, wie etwa die Reise zur Lodz Fashion Week, sind für April 2013 geplant. Die Region ist das historische Textilverarbeitungs- und Produktionszentrum des Landes, und deshalb Reiseziel für den 2- bis 4-tägigen Produktionsbesuch in der Mode- und Textilbranche. Weitere Infos zur Tour gibt es hier. Interessierte finden hier zur Anmeldung (bis 15.März).

Das Projekt schließt nahtlos an das Vorgängerprojekt „Berlin Wielkopolska 2011-2012“ an, in dessen Verlauf bereits über 200 Unternehmen beider Regionen miteinander vernetzt wurden.

Gefördert wird das Kooperationsprojekt „Design Innovation & Exchange Programme | Berlin Poland 2013-2014“ mit Berliner Landesmitteln aus dem Förderprogramm „Netzwerkbildung Mittel- und Osteuropa“ und kofinanziert aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) durch die Europäische Union.

CREATE BERLIN unterstützt das Projekt als Netzwerkpartner.

  • 0
  • 0
  • 1289952000Zukunftsgespräch | Möbel, Marken und Maschinen – Wer braucht Design aus Berlin?
  • 1290038400Mark Braun@ DMY Design Gallery
  • 1290211200DesignSmash @ Open Design City
  • 1290643200CODE - Die 80 Besten
  • 1290988800Town Hall Meeting
  • 1291075200Sweater Rehab!
  • 1291161600Kuratoriumssitzung
  • 1291248000Forget Berlin!
  • 1291248000Design & Company Exkursion, Semperlux
  • 1291593600D&C; Sprechstunde: Recht für Designer/innen
  • 1291680000Pimp your tea cup!
  • 1291852800Opening Baerck Concept Store
  • 1292198400D&C; Sprechstunde: Recht für Designer/innen
  • 1292198400BAROCCO-CODE
  • 1292284800Das kleine 1x1 des Rechts für Designer/-innen
  • 1292284800Space Invaders Nelken-Orangen
  • 1292371200CREATE INPUT: Volkslesen.tv
  • 1292457600Das kleine 1x1 des Rechts für Designer/-innen
  • 1292457600Konferenz zur Förderung des Unternehmertums in der Kreativwirtschaft
  • 1292889600Weihnachtsshopping in der Almstadtstrasse
  • 1293148800CREATE BERLIN wünscht Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!
  • 1295222400DIY-Wintersterne/ Meet-Up
  • 1295395200Mikenke für Dr. Hauschka
  • 1295481600Mikenke für Dr. Hauschka
  • 1295568000Mikenke für Dr. Hauschka
  • 1295827200Action Weaving mit Travis
  • 1296086400All You Can Meet
  • 129617280036 Hertz
  • 1296172800DAS Weekend
  • 1296259200Lange Nacht der Museen
  • 1296432000Siebdruck mit Matt
  • 1296518400Transmediale
  • 1297036800Schmuck mit Anda
  • 1297123200Design & Company: Workshopreihe 2011 | Infoveranstaltung
  • 1297296000Berlinale
  • 1297728000Design & Company: Vortrag | Kommunikationsbranche Berlin: Einblicke
  • 1297900800Design & Company: Exkursion | DIN Deutsches Institut für Normung
  • 1297900800Design & Company: Vortrag | Akquisition: Auftraggeber neu gewinnen und halten
  • 1298678400Cognitive Cities Conference - Day 1
  • 1298764800Cognitive Cities Conference - Day 2
  • 1299024000Berliner Bank - Guter Rat für Kreative
  • 1299456000Upcycle it! Küchenporzellan
  • 1299542400Design & Company: Vortrag | Konfliktlösung: Wenn´s knirscht in der Kundenbeziehung
  • 1299715200Design & Company: Vortrag | Renaissance der Regeln – Balance der Freiheiten
  • 1300060800Upcycle it! Origami aus Altpapier
  • 1300233600Vortrag - EXPO Shanghai 2010: BERLIN SQUARE
  • 1300406400MaerzMusik
  • 1300406400Design & Company: Exkursion | System 180
  • 1300492800Malzreise - Führung durch die historische Malzfabrik
  • 1300665600Upcycle & Swap Abend
  • 1301097600Malzreise - Führung durch die historische Malzfabrik
  • 1301266800Upcycle it! Plastiktüten
  • 1301353200CREATE INPUT - Open Design: Products in a networked culture.
  • 1301526000Help Japan! Get together - gemeinsam hilft man besser.
  • 13020444006. - 9. April 2011 - Pictoplasma Character Walk
  • 13021308006. - 9. April 2011 - Pictoplasma Conference
  • 13023036009. April 2011 - Pictoplasma grand finale
  • 1302562800Salone Internazionale del Mobile 2011 / Milan Design Week
  • 1303254000Jährliche Mitgliederversammlung
  • 1303513200Malzreise - Führung durch die historische Malzfabrik
  • 1304118000Malzreise - Führung durch die historische Malzfabrik
  • 1305154800Farbwerte-Rot - HEPL JAPAN
  • 1305241200Design & Company: Exkursion | Wissenschafts- und Technologiepark Adlershof
  • 1305586800Design & Company: Gesprächsrunde | Signale geben, selbst und ständig
  • 1305759600TYPO Berlin 2011 Shift
  • 1305932400Malzreise - Führung durch die historische Malzfabrik
  • 130610520050 Jahre Amnesty International
  • 130645080050 Jahre Amnesty International - Verleihung des Menschenrechtspreises
  • 1306537200Malzreise - Führung durch die historische Malzfabrik
  • 1306710000CYO - Create Your Own 2011 | Mass Customization Conference
  • 1306710000Ausstellung “Mass Customization – Freiheit und Grenzen”
  • 1306882800POETRY HAPPENS @ DMY Design Festival
  • 1306882800Konferenz: Brand New Germany – Perspektiven für die deutsche Kreativwirtschaft in Asien
  • 1306882800DMY International Design Festival Berlin
  • 1306969200Book Launch Open Design Now - DMY Berlin
  • 1307142000SUBSTITUTES - Necessity is the mother of invention.
  • 1307142000OPENING - Life Drawing Workshop
  • 1307142000Malzwiese - Das große Sommerfest der Malzfabrik
  • 1307660400LUXURY LEISURE:
  • 1308524400Design & Company: Tagesworkshop | Kunden gewonnen, Seele behalten: Akquisition für Designer/-innen
  • 1308524400Vorwärts in die Zukunft: Design und Architektur als Impulsgeber der Beleuchtung
  • 1308610800Design & Company: Tagesworkshop | Geld oder Leben: Überzeugender verhandeln
  • 1308697200C'n'B - Creativity & Business Convention
  • 1308870000Berlin Del Mar - Performancefestival
  • 1309388400Basic Instincts
  • 1309993200Lernen vom Profi - Vortrag mit anschließender offener Diskussionsrunde
  • 1309993200CANNICS ARTBANG™ AUSTELLUNG
  • 1309993200CANNICS ARTBANG™ PARTY und AUSTELLUNG
  • 1309993200Rosen & Eiskrem
  • 1310079600Rosen & Eiskrem
  • 1311980400Berlin Del Mar - Performancefestival
  • 1312412400Tag der Offenen Tür bei der Berliner Bank
  • 1313017200D.N.A. Die Neue Art Direction.
  • 1313708400Versus – Ulli Beyer in der F40 Galerie
  • 131379480020. - 27. August 2011: World Peace Festival
  • 1314313200Poète maudit – Charles Baudelaire. Eine Hommage zum 144. Todestag
  • 1314831600D.N.A. Die Neue Art Direction. Finissage Party
  • 1314918000IFA
  • 1314918000Vernissage LOCAL: HERO
  • 1315004400Torstrassen Festival
  • 1315177200frog Portfolio Slam - Open Call for Design Talent
  • 1315177200Internationaler Medienkongress
  • 1315263600Fresh Ideas, Future Technologies, Art and Design
  • 1315350000Popkomm
  • 1315350000Internationales Literaturfestival Berlin
  • 1315436400Design & Company: Sprechstunde | Finanzen, Kalkulation und Absicherung für Designer/-innen
  • 1315522800Design & Company: Sprechstunde | Finanzen, Kalkulation und Absicherung für Designer/-innen
  • 1315868400Design & Company: Vortrag | Das kleine 1x1 des Vertriebs für Designer/-innen
  • 1315868400Design & Company: Vortrag | Das kleine 1x1 des Vertriebs für Designer/-innen
  • 1316041200LINIST: Berlin meets Istanbul
  • 1316041200Design & Company: Vortrag | Erst die Idee und dann der Auftrag? Kriterien zur Vertragsgestaltung und Auftragsabwicklung
  • 1316127600AUTOMOTIVE PROGRESS MEETS CHAIR DESIGN
  • 1316214000Hello Etsy - A Summit on Small Business and Sustainability
  • 1316646000Ideen für die Tonne - Ausstellung des Wettbewerbs "Trenntmöbel gesucht!"
  • 1317164400CREATE INPUT SPEZIAL: MS Wissenschaft
  • 1317250800Art Forum Berlin
  • 1317337200IHK Berlin in schwarz-rot-gold.
  • 1317423600People in beta - Festival im betahaus
  • 1318374000Festival of Light
  • 1318806000Design & Company: Tagesworkshop | Das Wort zum Bild: Texten, Schreiben, Formulieren für Designer/-innen
  • 1318892400Design & Company: Tagesworkshop | Pressearbeit für Designer/-innen: In die Medien kommen und dort bleiben
  • 1319583600Qubique - Next Generation Trade Show
  • 1319756400Designer's Open in Leipzig
  • 1319756400Frühstücksgespräch | Designszene Berlin & Posen
  • 1319842800Blooom - The Creative Industries Art Show
  • 1320710400Berlin: Welthauptstadt der Kreativen – Herausforderungen und Chancen
  • 1321488000Design & Company: Beratung, Finanzierung, Ideenschutz und Verwertung:
  • 1321488000Domus Academy & CREATE Berlin Vortrag: Was macht (italienische) Designer so erfolgreich?
  • 1323475200KuDamm 101 Hotel Room Happening 2011
  • 1326931200Fundraising 2.0 camp & conference
  • 1327017600CREATE GREEN Fashion Frühstück
  • 1327190400Welt-Möbel-Tag
  • 1327536000Create Berlin Stammtisch
  • 1327968000transmediale - in/compatible
  • 1328140800cut&paste;
  • 1328572800All You Can Meet - Neujahrstreffen der Berliner Netzwerke
  • 1328745600Lola Güldenberg präsentiert: Farb- und Materialreport 2013
  • 1329350400Design & Company: Vortrag | Facebook und XING: Ich bin dabei, und nun?
  • 1330128000Photo Hack Day
  • 1330300800Semperlux präsentiert: Von der Idee zum fertigen Produkt: Wenn Architekten Leuchten gestalten
  • 1330646400Design & Company: Exkursion | Bombardier Transportation
  • 1330992000Design & Company: Vortrag | Das Projekt im Blick: systematisch abgelegt statt verzettelt
  • 1331683200CREATE INPUT 01/2012 - Trends 2013 mit Lola Güldenberg
  • 1332115200Design & Company: Tagesworkshop | Designer/-innen als Unternehmer/-innen: Selbstverständnis und Wirkung
  • 1332201600Design & Company: Tagesworkshop | Gemeinsam zum Ziel: Mitarbeiterführung und Teamaufbau in der Designwirtschaft
  • 1332288000trendforum 2012
  • 1332374400BRAZILIAN DESIGN – Klassiker der Moderne und zeitgenössische Avantgarde
  • 1334530800MCAD Open House Lectures # 29
  • 1334617200Design & Company: Workshopreihe 2012
  • 1335135600Match-Making-Event: KMU - Kreativwirtschaft & Mittelstand United
  • 1335308400CREATE INPUT 02/2012 - Kapital sucht Sinn mit Eric Poettschacher
  • 1335913200Kooperationsabend designtransfer UdK Berlin und ZEITLOS – BERLIN
  • 1336086000D&C; Sprechstunde: Selbsteinschätzung und individuelle Zielsetzung im Beruf
  • 1336345200D&C; Sprechstunde: Selbsteinschätzung und individuelle Zielsetzung im Beruf
  • 1336518000Vortrag: Modemarketing - The Art of Storytelling
  • 1336604400H.O.M.E. präsentiert: Milano ha stile!
  • 1336777200SUPERMARKT Grand Opening
  • 1337122800CREATE INPUT 03/12
  • 1338505200The World is Not Fair - Die große Weltausstellung 2012
  • 1338505200D&C; Sprechstunde: Selbsteinschätzung und Unternehmenspositionierung
  • 1338591600Malzwiese 2012 - großes Sommerfest der Malzfabrik Berlin
  • 1338764400D&C; Sprechstunde: Selbsteinschätzung und Unternehmenspositionierung
  • 1338937200DMY International Design Festival Berlin
  • 1339023600NACHTSCHICHT - Lange Nacht der Designstudios
  • 13391964006. Berliner Unternehmerinnentag
  • 1339196400Eröffnung der Buchhandlung ocelot am 9. Juni 2012
  • 1339369200D&C; Tagesworkshop: Und was machst du so? Selbstvermarktung für Designer/-innen
  • 1339455600D&C; Tagesworkshop: Das liebe Geld - Design-Honorare gestalten, verhandeln und Kunden binden
  • 1339455600Seminar "Visual Brand Design: From Aesthetics to Narrative"
  • 1339714800BMW Guggenheim Lab in Berlin
  • 1339714800D&C; Exkursion: Creation Center der Telekom Innovation Laboratories
  • 1340146800C'n'B Creativity and Business Convention
  • 1340146800CREATE INPUT 04/12 - Benjamin Förster Baldenius (raumlabor)
  • 1340233200Service Design Network Germany Conference 2012
  • 1340838000PARK WITH US im Kulturpark im Plänterwald
  • 1341270000Berlin Fashion Film Festival
  • 1341270000Berlin Fashion Week
  • 1341270000Workshop "material meets design"
  • 1341356400Dutch Touch @ PREMIUM Fashion Show
  • 1341442800ecoShowroom zur Fashion Week
  • 1341529200CREATE Green Frühstück zum Thema "Jeans"
  • 1342220400Weißensee Kunsthochschule Berlin - Rundgang
  • 1342306800Weißensee Kunsthochschule Berlin - Rundgang
  • 1344553200DesignCities:Berlin
  • 1344553200"Die Zukunft der Produktion - eine Gesprächsrunde"
  • 1344985200CREATE INPUT 05/12
  • 1345676400Vernissage und House Warming in den neuen Galerieräumen der design akademie berlin
  • 1345762800Tendence in Frankfurt
  • 1345762800Fukuoka Fashion Event
  • 1345849200design.Börse Berlin 2012
  • 1345849200Tendence in Frankfurt
  • 1345935600design.Börse Berlin 2012
  • 1345935600Tendence in Frankfurt
  • 1346022000Tendence in Frankfurt
  • 1346108400Tendence in Frankfurt
  • 1346367600Farbfest am Bauhaus Dessau - STATT FARBE: LICHT
  • 1346454000Farbfest am Bauhaus Dessau - STATT FARBE: LICHT
  • 1346626800Panel: Open IHK - Was Kreativwirtschaft und IHK voneinander erwarten
  • 1346626800Medienkongress im Rahmen der MEDIENWOCHE@IFA
  • 1346713200Medienkongress im Rahmen der MEDIENWOCHE@IFA
  • 1346886000Neues Design & Company Format - Der Strategiekreis am Küchentisch
  • 1346972400All You Can Meet: Music
  • 1347231600Xinnovations 2012
  • 1347318000Berlin Art Week
  • 1347490800JITTER’s WUNDERBLOCK
  • 1347836400Preisverleihung bf-preis 2012
  • 1348009200CREATE INPUT 06/12
  • 1348095600d.confestival - Design Thinking The Future in Potsdam
  • 1348182000Workshop von Lola Güldenberg - Wie aus Trends Innovationen werden
  • 1348182000Coaching für Designer/-innen: Berufliche Orientierung, Work-Life-Balance
  • 1348441200 Coaching für Designer/-innen: Berufliche Orientierung, Work-Life-Balance
  • 1348614000Besuchsreise polnische Produktionsunternehmen Posen und Region Großpolen
  • 1348614000"Think, talk, take action" - Erste EcoPrint Messe in Berlin
  • 1348700400 Vortrag | Fotos in der Unternehmenskommunikation: Urheberrecht, Nutzungsrecht, Persönlichkeitsrecht
  • 1349046000 DMY Awards & Jury Selection 2012
  • 1349046000Open Design Guide - Erste Kreativ-Residenz aus Linz
  • 1349650800NEXT Service Design Konferenz
  • 1349823600CREATE INPUT 07/12
  • 1349996400Designmeile Berlin
  • 1350082800Safety Speed Comfort
  • 1350946800IDZ: Strategiekreis am Küchentisch
  • 1351033200Hersteller – Matchmaking und B2B Konferenz Concordia Design
  • 1351206000Designer's Open - Festival für Design in Leipzig
  • 1351206000Retune Conference
  • 1351468800Etsy-Weihnachtsausstellung
  • 1351468800Tagesworkshop: Social Media Strategien für Kunden gestalten
  • 1351555200Zukunftsdialog: Entreperneurship - Selbstständig machen und bleiben
  • 1351555200Tagesworkshop: Die Facebook Fanpage für das Eigenmarketing nutzen
  • 1351728000BLOOM 2012
  • 1352246400EVA-Konferenz Berlin 2012
  • 1352332800Vortrag | Vernetzte Kommunikation: Gestaltungsmöglichkeiten und Perspektiven für Designer
  • 1352419200WIR SIND DAS VOLK - 6000 Farbkugeln - Eine Botschaft
  • 1353024000Trendwalk zum Thema Berliner Manufakturen
  • 1353456000CREATE INPUT 08/12
  • 1353628800DESIGNTAGE BRANDENBURG
  • 1353888000Tagesworkshop: Schnittstelle Analog & Digital Media: neue Konzepte und ihre wirksame Vermittlung
  • 1354665600JITTER's Wunderblock / No.3
  • 1354665600SUPERGRAU® Tea Party
  • 1354752000“Beats, Bier und bezaubernde Berliner”
  • 1355356800Das endymische Mondfest in der IMAGO 1:1 - Blackbox der Imagination
  • 1358208000BERLIN FASHION WEEK
  • 1358208000Mercedes-Benz Fashion Week
  • 1358208000BREAD & BUTTER
  • 1358294400Mercedes-Benz Fashion Week
  • 1358294400BREAD & BUTTER
  • 1358294400BERLIN FASHION WEEK
  • 1358380800BERLIN FASHION WEEK
  • 1358380800BREAD & BUTTER
  • 1358380800CREATE Green Frühstück auf der Ethical Fashion Show
  • 1358380800Mercedes-Benz Fashion Week
  • 1358467200BERLIN FASHION WEEK
  • 1358467200Mercedes-Benz Fashion Week
  • 1358553600BERLIN FASHION WEEK
  • 1358640000BERLIN FASHION WEEK
  • 1359417600CREATE LUNCH
  • 1360022400CREATE LUNCH
  • 1360195200TREND + FARBE + MATERIAL 2014
  • 1360627200CREATE LUNCH
  • 1360713600CREATE INPUT
  • 1360800000IDZ Design & Company Workshopreihe 2013
  • 1361232000CREATE LUNCH
  • 1361404800ALL YOU CAN MEET 2013
  • 1361836800CREATE LUNCH
  • 1362009600IDZ Design & Company Vortrag
  • 1362441600CREATE LUNCH
  • 1362614400Etsy & Berlin Design Guide
  • 1362960000IDZ Design & Company Tagesworkshop
  • 1363046400CREATE LUNCH
  • 1363305600IDZ Produktionsbesuche Mode- und Textilbranche Lodz, Polen
  • 1363737600CREATE INPUT - EINMAL BERLIN-EUROPA, HIN UND ZURÜCK
  • 1363824000IDZ Design & Company Strategiekreis am Küchentisch
  • 1363910400IDZ Design & Company Exkursion
  • 1365634800IDZ Design & Company Workshopreihe 2013 - Vorrunde
  • 1367794800IDZ Design & Company Sprechstunde
  • 1367881200IDZ Design & Company Sprechstunde
  • 1368399600IDZ Design & Company Tagesworkshop

DEINE IDEE FÜR BERLIN - DER DESIGN-SOUVENIR AWARD
30.04.2013

WIE SIEHT EIN ECHTES BERLIN-SOUVENIR AUS? Eure Kreativität ist gefragt! Denn noch bis zum 29. April 2013 sucht der Design-Souvenir Award von be Berlin nach außergewöhnlichen Ideen für Berliner Hauptstadt-Souvenirs - abseits von Bierkrügen, Kuschelbären und Briefbeschwerern.

Berlin ist kreativ. Berlin ist lebendig. Berlin ist multikulturell. Und genau deshalb braucht die Stadt auch anspruchsvolle Designtrophäen für ihre Besucher. be Berlin und seine Projektbeteiligten fordert Berliner Kreative dazu auf, sich im Design-Wettbewerb "Deine Idee für Berlin" für das Thema "Souvenir" zu engagieren.

Die brillantesten Ideen werden ausgezeichnet, präsentiert und mit etwas Glück sogar produziert.

Unter der Schirmherrschaft des Modeschöpfers Michael Michalsky, wählt die Jury, bestehend aus be Berlin, visitBerlin, der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, dem Internationalen Design Zentrum Berlin und CREATE BERLIN, die besten Entwürfe des Wettbewerbs aus und bringt sie zur Preisverleihung und Ausstellung im September 2013. Darüber hinaus warten Preisgelder von jeweils 5.000, 3.000 und 2.000 Euro auf die drei exzellentesten Ideen. Zu den Auswahlkriterien zählen neben Kreativität und Designanspruch auch die Marktfähigkeit und Produzierbarkeit der Souvenirs. Neben der Juryauswahl trifft zusätzlich auch die Berliner Öffentlichkeit ihre Entscheidung über den oder die Public´s Choice-GewinnerIn.

Mehr Information zur Teilnahme unter: sei.berlin.de

Gremium der Projektpartner:
- muse.ci
- Monoqi
- DeAR Agency
- Designmeile
- DMY Berlin - International Design Festival
- IHK Berlin

afilii -Gute Gestaltung für Kinder
Design-Sonderschau auf den Designers' Open

Vom 26. bis 28. Oktober 2012 finden in Leipzig zum achten Mal die Designers' Open, das Festival für Design Leipzig, statt und werden dieses Jahr um eine besondere Schau größer.

Ann Kristin Brede, Kultur- und Medienmanagerin aus Berlin und Katja Runge, PR-Fachfrau für die Design- und Kreativwirtschaft planen für 2012 erstmalig die Design-Sonderschau afilii – gute Gestaltung für Kinder auf dem DO/Market, dem Messebereich der sich direkt an designinteressierte Besucher und Käufer wendet.

Afilii zeigt circa fünfzehn Produkte für Kinder zum Spielen, Wohnen und Leben von internationalen und nationalen Gestaltern und designorientierten Herstellern. Präsentiert werden Produkte mit Anspruch: an die Gestaltung, Ästhetik, Ergonomie, Haptik und einfache Benutzung, an die Herkunft der eingesetzten Materialien und den Herstellungsprozess, an die Langlebigkeit der Produkte und eine mögliche Wiederverwendbarkeit.

Teilnehmende Designer aus Berlin:
albo-products (Berlin), charLe (Berlin), designobjectsound (Berlin), beo - Berliner Spielobjekte (Berlin), Drache & Bär (Berlin, Krakau), Lyk Carpet (Berlin), maplepaper (Berlin)

Ergänzt wird die Designschau durch den »afilii Gestalten« Workshop für Kinder zwischen 7 und 10 Jahren am Freitag, den 26. Oktober 2012. Der 90-minütige Workshop soll interessierte Mädchen und Jungen spielerisch an das Thema Design und gute Gestaltung heranführen: Wie finden Designer ihre Idee? Wie wird das Produkt hergestellt? Im Anschluss können die Kinder mit der in Hamburg und Frankreich lebenden Designerin Silvia Knüppel eine eigene Gestaltungsidee umsetzen. Workshop und Eintritt für die Designers` Open sind für die teilnehmenden Kinder kostenfrei. Anmeldungen bitte per E-Mail an: kontakt@afilii.de.

Workshop-Zeiten:
Workshop I: 12.00 bis 13.30 Uhr
Workshop II: 15.00 bis 16.30 Uhr


Detaillierte Informationen über das Projekt sowie die Teilnahmebedingungen und den Bewerbungsbogen findet Ihr in der Randspalte rechts.



Designers` Open26. – 28. Oktober 2012
Sportwissenschaftliche Fakultät der Universität Leipzig/Campusgelände Jahnallee 59
04109 Leipzig

Öffnungszeiten:Fr. u. Sa. 11 - 20 Uhr, So 11 - 19 Uhr 

Eintritt:10 Euro/8 Euro ermäßigt (für Kinder bis 12 Jahre kostenfrei)

CREATE LUNCH - JEDEN DIENSTAG
26.02.2013 - 22.03.2013

GEMEINSAM ESSEN VERBINDET! Von nun an laden wir jeden Dienstag zwei Mitglieder aus unserem vielfältigen Netzwerk zum CREATE LUNCH ein. In entspannter Atmosphäre und bei gutem Essen sprechen wir über aktuelle Projekte, spannendende Kooperationen und stärkende Synergien. Gekocht wird hauptsächlich bio und vegetarisch von den Herren des Hauses.

Hungrige Mitglieder schreiben an office@create-berlin.de!

---

26.03.2013 - SECHSTES CREATE LUNCH nach etwas längerer Pause, diesmal Jörn Neubauer von uniic. So einfach und lecker - heute gab es Penne al Limone und Orangen-Quarkspeise.

26.02.2013 - FÜNFTES CREATE LUNCH
gemeinsam mit Beate Schöndienst von Bodysigns und Gereon Pilz van der Grinten von E.F.E.C.T. und Vorstand bei CREATE BERLIN. Diese Woche auf dem Tisch: spätwinterlich pfeffriges Ofengemüse mit Räuchertofu und Postelein. Als Dessert gab es Schoko-Maisgrieß-Pudding.

19.02.2013 - VIERTES CREATE LUNCH mit Raban Ruddigkeit von +Ruddigkeit und Vorstand bei CREATE BERLIN sowie Marc Piesbergen von der Projektagentur belius. Gekocht wurde Lauch-Gorgonzola-Suppe. Danach gab´s gedünstete Honig-Birne.

12.02.2013 - DRITTES CREATE LUNCH mit Ania Bauer von llot llov und Fredrik Skåtar von Studio Fredrik Skåtar. Es hat Spaß gemacht, so relaxed mit euch zu essen! Diesmal Italienisch mit Orecchiette und Tomatensugo, anschließend Orangen Panna Cotta.

05.02.2013 - ZWEITES CREATE LUNCH mit Oliver Bischoff von der Agentur ett la benn, die sowohl Produktdesign als auch Raumgestaltung und -konzepte, vorwiegend in der Gastronomie, anbietet. Schön, dass du da warst! Heute wurde ein winterlicher Rote-und-gelbe-Linsen-Eintopf serviert.

29.01.2013 - ERSTES CREATE LUNCH mit Edgar Rodtmann von Neumann und Rodtmann Fotografie und Dirk Spender von Regionalmanagement CITY WEST. Vielen Dank für euren Besuch! Heute gab es ein Rote-Beete-Risotto mit Räuchertofu und Friedrichshainer Sprossen, zum Abschluss Schokomilchbrötchen und belgische Biscuits.

CREATE INPUT - Die Leiden des jungen Jitters - Eine Erfolgsstory aus der Berliner Computerspieleentwicklung
13.02.2013

Die digitale Welt entwickelt sich rasant.

Ausrichtung und Strategie sind entscheidend für den wirtschaftlichen Erfolg und das Überleben eines Unternehmens - auch in der Games-Branche. Als unabhängiger mittelständischer Entwickler von Computerspielen ist man durch zeitaufwändige Produktionen nicht immer in der Lage, den Kurs kurzfristig anzupassen.

Trotzdem agiert kunst-stoff seit 2007 erfolgreich als Entwickler interaktiver Spiele-Installationen und Games mit einem Team bestehend aus 15 Mitarbeitern.

Patrick Rau, Produzent und Creative-Director von kunst-stoff beschreibt, wie das Unternehmen die durch den Wandel dieser schnelllebigen Branche entstandenen Hochs und Tiefs überwältigen konnte, welche Rolle dabei der Standort Berlin gespielt hat, und was zur Hölle der Wackelpudding J.Jitters in einer Geisterbahn verloren hat.

Ferner geht es um die positiven und negativen Erfahrungen, die kunst-stoff durch die Produktion und Distribution des mehrfach preisgekrönten Wackelpudding-Spiels „The Great Jitters: Pudding Panic“ machen konnte und wie das Unternehmen die IP in Zukunft ausbauen möchte.

Außerdem: Zu Beginn stellen sich die zwei neuen CREATE BERLIN Mitglieder D.C. Media Networks und THE PAUL SNOWDEN ADVERTISING AGENCY vor.

TERMIN: Mittwoch, 13. Februar 2013

EINLASS: 18:30 Uhr
BEGINN NEUVORSTELLUNG: 19:00 Uhr
BEGINN INPUT: 20:00 Uhr

>>> EINTRITT: 5 Euro (frei für Mitglieder)

ORT: Münzsalon, Münzstraße 23 in Berlin-Mitte

RSVP bis Montag, den 11.Februar, an assistent@create-berlin.de oder auf Facebook


Nach dem INPUT ist wie immer genug Zeit, um sich bei Drinks und entspannter Atmosphäre auszutauschen und zu vernetzen!

Wir freuen uns auf euch!

Über Patrick Rau

Patrick hat kunst-stoff gegründet und ist der Geschäftsführer und kreative Kopf des Unternehmens. Seine Arbeit zeichnet sich durch visionäres Denken, Genauigkeit, hohen ästhetischen Anspruch und soziale unternehmerische Werte aus. Patrick ist Diplom-Kommunikationsdesigner (MA) und hat einen Teil seines Studiums in San Francisco verbracht.

Für seine Arbeiten hat er bereits einige Auszeichnungen erhalten:
- Best Social Game - German Game Developer Award 2012
- Best Kids Game - German Computer Game Award 2012
- Best Mobile Game - German Game Developer Award 2011
- Red Dot Design Award „Digital Games“ 2011
- Tommi Award 2011
- Personality of the Month August, Berlin Senate Department for Economics, Technology and Women's Issues 2010
- German Game Developer Award „Best Kids Game“, „Galaxy Racers“ 2010

twitter
  •  

Open Design Publikation
16.01.2013

FRISCH EINGETROFFEN und ab jetzt im CREATE BERLIN Büro erhältlich:

„Open Design - Wirtschaften mit freien Produkten“ fasst elf Interviews mit ProtagonistInnen der offenen Szene über Urheberrecht, Netz, Anfänge einer neuen Ökonomie im Design zusammen. Die Publikation entstand Ende 2012 während der 2-monatigen Kreativ-Residenz von Magdalena Reiter bei CREATE BERLIN, welche in Zusammenarbeit mit der CREATIVE REGION Linz & Upper Austria ermöglicht wurde.

Dein kostenloses Exemplar bekommst du Mo-Fr, jeweils 10-18 Uhr, im Büro von CREATE BERLIN, am Moritzplatz, Aufbauhaus, Prinzenstraße 85C, 10969 Berlin.

- - -

Text in Deutsch und Englisch

Die InterviewpartnerInnen:

Andreas Gebhard - Mitgründer und Geschäftsführer von newthinking
Ronen Kadushin - Designer und Namensgeber von Open Design
Pedro Pineda - Mitbegründer des MakerLabs, arbeitet im Betahaus, Berlin
Kati Krause - Creative Communications Managerin bei Etsy
Van Bo Le-Mentzel - Architekt und Entwickler der Hartz IV-Möbel
Leonhard Dobusch - Juniorprofessor an der FU Berlin
Anna Theil - Geschäftsführerin der Crowdfunding-Plattform Startnext und Kuratorin der co:funding
Linus Olsson - Geschäftsführer und Mitgründer von Flattr - social micropayments
John Weitzmann - Rechtsanwalt und Legal Project Lead für Creative Commons Deutschland
Nicole Srock-Stanley - Geschäftsführerin und Gründerin der Berliner Agentur dan pearlman
Bastian Unterberg - Geschäftsführer und Mitgründer von Jovoto

TrenntMöbel - Sieger "New Order" jetzt erhältlich
05.12.2012

Nicht immer ist Mülltrennung bequem. Papier rechts, Plastik links, den Biomüll quer durch die Küche tragen und wohin bloß mit den Flaschen... In vielen Küchen stehen verschiedene Behälter unter der Spüle, neben der Spüle und dabei vor allem: im Weg. Um dies zu ändern, hat die BSR im Jahr 2011 zusammen mit dem Design-Netzwerk CREATE BERLIN den Wettbewerb „TrenntMöbel gesucht“ ausgerufen. Kreative Köpfe wurden aufgefordert, ein System zu entwickeln, das die Mülltrennung zuhause erleichtert.

Die eingereichten Vorschläge wurden in der Berlinischen Galerie präsentiert und von einer Jury aus Wirtschaft und Wissenschaft bewertet. Den ersten Platz belegte „New Order“, ein ausgeklügeltes System aus verschieden großen Taschen zur Anbringung an der Wand. Entworfen vom Designstudio böttcher+henssler sparen die bunten Taschen Platz, können eigenen Bedürfnissen und natürlich der Küche angepasst werden und sehen obendrein gut aus – nämlich gar nicht nach Müll.

Außen bestehen die Behälter aus strapazierfähigem Textil, innen steckt ein stabiler Einsatz. Das Gewebe ist extrem robust und mit Wasser und Seife auswaschbar. Dank des Henkels lässt es sich mit den Taschen nicht nur bis zur Mülltonne vor das Haus gehen, sondern auch gleich weiter zum Einkauf in den Supermarkt.

„Wo krieg ich das?“, war dann auch die Frage, die bei der Präsentation oft fiel. Gar nicht so einfach, denn ein neues Produkt fair und in kleiner Auflage, zudem 100 % recycelbar und günstig herzustellen, da stehen Produzenten nicht gerade Schlange. Das Erfinderteam legte sich mit Unterstützung der BSR ins Zeug und fand einen Hersteller in Polen, der alle Bedingungen erfüllen konnte. Nun ist das Set im BSRShop
zu kaufen. Wenn die erste Auflage weg ist, soll die nächste Produktion per Crowdfunding starten: Alle, die ein Set haben möchten, melden sich auf einer Website an und wenn genügend Bestellungen zusammenkommen, um kostensparend produzieren zu können, startet die Herstellung. Je mehr Käufer dabei sind, desto günstiger wird das Produkt. Und da nur die gewünschte Auflage produziert wird, fällt kein Überschuss an. Auch dies ist ein Schritt zu gelebter Ressourcenschonung.

Hier könnt ihr "New Order" bestellen.

Open Call For Applications: Open Design Italia 2012 - Made To Measure
23.11.2012 - 25.11.2012

Deadline for submission: 24 September 2012, 6 pm.

Open Design Italia is an international contest-exhibition-market exploring the field of self-production and allowing selected designers to exhibit and sell their objects directly and with no mediation. The main aim is to promote new ways to approach design which combine creating, thinking and designing – with producing. Since 2010, OpenDesignItalia has served to promote the collaboration between local designers, companies and makers, thus favouring the creation of networks among different subjects in the supply chain and enhancing the sustainability in the production process.

Joerg Suermann, CEO of DMY, will be among this year's jury members of Open Design Italia. The jury will grant three awards and special mentions among all exhibited projects.

The third edition of Open Design Italia 2012 will be held in Venice in the area occupied by Magazzini Ligabue. The event is scheduled on November 23-25 as part of the 2012 edition of Venezia2019-European Culture Forum. Curators of the initiative are Elena Santi, architect and founder of Open Design Italia, Laura Succini, architect, and Alan D’Incà.

Are you a designer, professional worker, artist, maker or studio working within the field of small scale design or developing products that combine the skills of a designer and those of a maker?

You just need to apply for Open Design Italia: applying is 100% free! Please follow the procedures specified in the call for applications.


More information: http://www.opendesignitalia.net/2012
Call for application here: http://www.opendesignitalia.net/2012/open_design_italia_eng.pdf .

FIELDS OF ACTIVITY
Projects must belong to one of the following categories:
- product-design: objects, technology, packaging
- interior-design: furniture, decoration, textile, lighting
- fashion-design: fashion, accessories, jewels, textiles
- communication-design: graphic art, publishing, web, applet
- urban-design: public furniture

SELECTION CRITERIA
The staff of Open Design Italia will select the best projects according to the following criteria:
- originality and innovation
- technical functionality and aesthetic quality
- used technologies and sustainability of the production process

All candidates will be notified of the results of the selection process.

Once you are selected for Open Design Italia 2012, you will be required to pay a fee to cover organizational, communication and exhibition space rental costs.

(Source: opendesignitalia.net & dmy-berlin.com)

Designtage Brandenburg
23.11.2012 - 25.11.2012

Auf Initiative des Ministeriums für Wirtschaft und Europaangelegenheiten des Landes Brandenburg finden vom 23. bis 25. November 2012 zum ersten Mal die DESIGNTAGE BRANDENBURG in Potsdam statt. An drei Tagen wird die Schiffbauergasse zum lebendigen Schauplatz für innovatives Design in all seinen
Spielarten.

Herzstück der DESIGNTAGE sind der DESIGNMARKT und die DESIGN-KONFERENZ, die durch ein vielfältiges Rahmenprogramm – z.B. Fashion-Shows und Workshops– ergänzt werden und die Potentiale der Designszene der Region sichtbar und erlebbar machen.

Ob Produkt-, Grafik– oder experimentelles Design, ob Newcomer oder etabliertes Büro – die DESIGNTAGE BRANDENBURG sind ein Schaufenster mit überregionaler Ausstrahlung und ermöglichen es den Designern, sich untereinander sowie mit anderen Kreativen und Vertretern weiterer Wirtschaftsbranchen zu vernetzen. Die Gäste erleben ein vielfältiges Angebot von Mode-, Schmuck- und Möbeldesign bis hin zu Printdesign und Bewegtbild.

Der DESINGMARKT richtet sich an eine weitgefächerte Zielgruppe, bestehend aus Fachleuten, professionellen Einkäufern, Multiplikatoren sowie designinteressierten Konsumenten.

Die eintägige DESIGNKONFERENZ setzt sich mit verschiedensten Aspekten von Design auseinander. Sie wagt eine Bestandsaufnahme der Designszene in Brandenburg und zeigt deren Zukunftsperspektiven auf. Aber auch nationale und internationale Entwicklungen werden thematisiert und in unterschiedlichen Formaten diskutiert. Als Keynote Speaker konnte Professor Dr. Peter Zec, der intellektuelle und kreative Kopf von red dot, gewonnen werden. Darüber hinaus werden unter anderem Vertreter des VW Designcenters, der HPI School of Design Thinking und der Fachhochschule Potsdam als Diskussionsteilnehmer der Konferenz erwartet.

Alle Informationen findet Ihr hier: www.designtage-brandenburg.de

Die DESIGNTAGE BRANDENBURG sind ein Projekt des Ministeriums für Wirtschaft und Europaangelegenheiten des Landes Brandenburg, organisiert von der ukunftsAgentur Brandenburg.

CREATE INPUT 08/12
Open Design - Wirtschaften mit freien Produkten
21.11.2012


Wenn Euch der Begriff „open design“ noch nicht viel sagt und Ihr mehr über die neusten Entwicklungen in diesem Themenfeld erfahren wollt, dann kommt am nächsten Mittwoch, dem 21. November 2012, zu unserem CREATE INPUT 08/12.

Unsere Kreativ-Residenz Magdalena Reiter aus Linz wird dort Ihre Publikation „Open Design - Wirtschaften mit freien Produkten“ vorstellen, die auch für Euch in Zukunft von großem Interesse sein könnte.

Termin: Mittwoch, 21. November 2012 || 19:30 Uhr
Ort: Münzsalon || Münzstraße 23 in Berlin-Mitte

[RSVP bis Montag, den 19. November, an assistent@create-berlin.de oder auf Facebook: www.facebook.com/events/490469307640572 .]


Magdalena Reiter spricht über „Open Design - Wirtschaften mit freien Produkten".
Die Künstlerin und Industriedesignerin ist seit Anfang Oktober als erste Kreativ-Residenz aus Linz, Österreich im CREATE BERLIN Büro und stellt die Zwischenergebnisse ihrer Arbeit vor.

Der Hintergrund von Open Design liegt in der Open Source Bewegung und beschäftigt sich mit den "Quellcodes" von realen Produkten, z. B. Bauplänen, Anleitungen oder Schnittmustern. In ihrem Booklet vereint Magdalena Reiter Interviews zu Creative Commons, alternativen Wirtschaftsmodellen und Erfahrungen von DesignerInnen, die selbst ihre Entwürfe als Gemeingut freigeben.

Nach dem INPUT ist wie immer genug Zeit, um sich bei Drinks & Salonatmosphäre auszutauschen und zu vernetzen!

Wir freuen uns auf Euch!

[Bild Credits: Katrin Schubert (CC-by)]

CREATE BERLIN
Newsletter


Sie können unseren monatlichen Newsletter hier bestellen.



Newsletter abbestellen