Herzlich Willkommen in Prenzlau - Stadt der Landesgartenschau 2013

Foto: A. Martinot

Öffnungszeiten der Stadtinformation während der Landesgartenschau

13. April 2013 - 06. Oktober 2013

  • Montag bis Freitag                      10.00 - 18.00 Uhr
  • Samstag                                      10.00 - 16.00 Uhr
  • Sonntag, Feiertage                     10.00 - 14.00 Uhr

Detailierte Informationen zur Landesgartenschau Prenzlau 2013

Öffnet externen Link in neuem FensterAnreise zur Landesgartenschau

Unser Büro finden Sie

  • am Marktberg 2 (in der "Neuen Mitte")

Gäste mit Mobilitätseinschränkungen können problemlos unsere Statinformation besuchen. Die Detailinfos zur Barrierefreiheit finden Sie hier.


Stadtführungen für Jedermann vom 13.04.2013 bis 06.10.2013

  • jeden Samstag um 11.00 Uhr

Treffpunkt an der Stadtinformation Prenzlau, Marktberg 2


Gruppen- und Kirchenführungen

Für eine qualitativ gute und interessante Stadtführung empfehlen wir Ihnen, sich mindestens 90 Minuten Zeit zu nehmen.


Veranstaltungsinformationen

Das "Kalendarium" (Veranstaltungskalender Uckermark) zum Blättern.


Unser Service für Sie

  • Zimmervermittlung und Urlaubskatalog Uckermark 2013
  • Informationsmaterial über Prenzlau und Umgebung (Prospektversand)
  • Auskünfte und Informationen zu touristischen Angeboten und Veranstaltungen in Prenzlau und Umgebung (Gästebetreuung
  • individuelle Uckermark - Rundfahrten
  • Organisation von Führungen und Besichtigungstouren (z.B. Stadt-, Museums- und Kirchenführungen, Radtouren, Wanderungen, Betriebsbesichtigungen, individuelle Rundfahrten durch die Uckermark)
  • Erarbeitung von Baustein- und Pauschalangeboten für Individual- und Gruppenreisende
  • Verkauf von Tages-, Wochen- und Jahresangelkarten (Unteruckersee)
  • Ticketvorverkauf für Veranstaltungen in und um Prenzlau sowie Heimspiele von Hertha BSC, CTS-Vorverkaufsstelle 
  • Verkauf von typischen Souvenirs (Ansichtskarten, Pin, Aufkleber, Kalit, Regionalliteratur)
  • Tourismusmarketing

Kontakt

Stadtinformation Prenzlau
Marktberg 2
17291 Prenzlau
Tel. 03984 833952
Fax 03984 833954
stadtinfo@prenzlau.de
www.prenzlau-tourismus.de
www.prenzlau.de


Bahnanreise mit dem VBB (Verkehrsverbund Berlin Brandenburg) oder der Deutschen Bahn.

  • InterCity-Verbindungen Berlin – Prenzlau - Stralsund (auch in der Gegenrichtung) im 2-Stunden-Takt
  • RE 3 Elsterwerda/Wünsdorf – Berlin – Prenzlau - Stralsund (auch in der Gegenrichtung) im 2-Stunden-Takt (in den Stunden zwischen den IC-Verbindungen)

Autoanreise

  • A 11 Berlin-Stettin, Abfahrt Gramzow/ Prenzlau
  • A 20 Stettin-Lübeck, Abfahrt Prenzlau Ost und Prenzlau Süd
  • B198, B109

Aus allen Richtungen weithin sichtbar begrüßen Sie die Türme der St. Marien Kirche bei Ihrem Besuch in Prenzlau.
Im Südwesten grenzt das Stadtgebiet an den Naturpark "Uckermärkische Seen" und im Süden schließen sich die beiden größten Seen der Uckermark an die Stadt Prenzlau an - der Unteruckersee und der im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin liegende Oberuckersee.
Eine Vielzahl historischer Gebäude wartet auf Ihre Besichtigung. Unter ihnen das vollständig restaurierte Dominikanerkloster, das heute Kulturzentrum und Museum ist und die bereits erwähnte St. Marien Kirche (kann in der Saison besucht werden) - von ihren Türmen haben Sie einen weithin offenen Blick über das Uckertal.
Und was ein Uckermärker meint, wenn er sagt, dass "wir steinreich sind", erzählen Ihnen die kleinen Feldsteinkirchen in den Dörfern rund um Prenzlau. Zu ausgedehnten Spaziergängen in der Natur laden Sie unter anderem das Naherholungsgebiet "Kleine Heide" und die Uferpromenade des Unteruckersees ein. Wissenswertes über die regionale Flora und Fauna erfahren Sie von den Mitarbeitern des "Naturerlebnis Uckermark" am Scharfrichtersee am südlichen Stadtausgang Prenzlaus.