title dekoUmfrage: Welche Pinsel Art nutzt ihr für Foundation?

foundationumfrage_5

Ahoi ihr Lieben!
Vor einigen Tagen zeigte ich euch einen kleinen Anfänger Exkurs in die Welt der Make up Pinsel. Bevor ich allerdings mit Teil 2 fürs Gesicht weiter mache, brennt mir eine Frage auf den Lippen. Welche Art des Foundation Auftrags bevorzugt ihr? Mit Pinsel? Mit den Fingern? Es gibt so viele Möglichkeiten, dass es praktisch unmöglich ist eine allgemeingültige Antwort zu geben. Daher eine kleine Umfrage – das Ergebnis wird nächste Woche bei Facebook sowie im Pinsel Grundausstattung Posting Teil 2 über nächste Woche veröffentlicht. Es würde mich sehr freuen, wenn wir ganz viele Meinungen dazu bekommen! Gerne auch zusätzlich per Kommentar, warum ihr ausgerechnet diese Art des Auftrags bevorzugt. Jetzt aber erst mal noch eine kleine Stütze, was es überhaupt so gibt:

foundationumfrage_1Natürlich darf der Klassiker nicht fehlen! Sowohl für sehr flüssige als auch Creme Foundation wunderbar geeignet. Dafür nicht unbedingt für Problemhaut gemacht: Weder sehr große Poren noch Pickel oder Unebenheiten werden gekonnt verdeckt und hat Frau mal versehentlich zu viel Make up erwischt, wird es unschön übers Gesicht verteilt. Dennoch: Unkompliziert, günstig und ein kleiner Allrounder, wenn man sich sonst nicht sicher ist.

 

 

 

 

 

 

foundationumfrage_3

Eigentlich ging ich immer davon aus, dass ein Buffer lediglich zum Verblenden von Foundation geeignet ist. Dennoch sehe ich in letzter Zeit immer mehr Mädels, die auf den rundlichen Kopf schwören. Gerade bei sehr unebener Haut soll er jede Kurve mit Bravur bekommen – also wieso nicht gleich auflisten für diese Umfrage! Ich bin sehr gespannt wie viele von euch tatsächlich zum Buffer greifen in ihrem Alltag.

 

 

 

 

 

foundationumfrage_2

 

Als Frau mit Poren so groß wie die vereinigten Emirate stehe ich unheimlich auf Stippling Pinsel beim zu kleistern. Gerade die kleinen fiesen Krater erwischt ein Stippling ohne Probleme – dafür dauert der Auftrag relativ lang, man muss extrem gut verblenden und die meisten Pinsel schlucken Produkt ohne Ende. Jemandem, der kaum etwas kaschieren muss, würde ich ihn also nur bedingt empfehlen. Was sagt ihr?

 

 

 

 

 

foundationumfrage_4

Selbstverständlich gibt es noch ganz viele andere Arten und Möglichkeiten sich das Gesicht zu grundieren! Zum Beispiel die Allseits beliebten Make up Eier/Sponges/Blender: Handlich, praktisch, sehr natürliches Finish. Oder die eigenen Finger, mit denen wohl Jede mal angefangen hat. Aber es gibt auch einige andere Pinsel Arten, die mich brennend interessieren. Einfach “Other” anklicken in der Umfrage oder per Kommentar ein paar Ideen liefern – ich bin schon sehr gespannt!

Ich freu mich auf eure Antworten!

Und was hast du dazu zu sagen?

Über Kommentare freue ich mich immer und versuche Fragen so schnell wie möglich hier zu beantworten.
Reinen Spam oder versteckten Spam (z.B. von Firmen) schiebe ich genau wie Beleidigungen in den Papierkorb.
Eure Email Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.
Gerne dürft ihr Links zu eurem Blog Beitrag anhängen, wenn er zum jeweiligen Thema passt.

19 Kommentare

  1. JayJay

    Also ich trag Foundation am liebsten mit dem Pinsel auf. Dafür benutz ich den Buffer Pinsel von B.E.C. :) Mag gar nicht mehr ohne ihn.

    LG und einen schönen Start in die Woche für dich!

    Antworten
    1. Leonie Autor

      Von diesem Pinsel habe ich schon so viel Gutes gehört… Ich glaube, dass ich bald nicht mehr um ihn herum komme :D
      Danke, dir auch! ;)

      Antworten
  2. Sofia

    Habe vor gut zwei Wochen das Ei für mich entdeckt und ich liebe die Optik! Eventuell kaufe ich mir noch ne originalen Beauty Blender <3

    Antworten
  3. Ronja

    Ich hab son Ei… :)

    Aber ich benutze maximal 1-2x im Monat Foundation.
    Meist gehe ich ungeschminkt aus dem Haus, höchstens mal mit Puder…

    Antworten
    1. Leonie Autor

      Okay das ist ein Argument :D
      Ich bin ja auch längst nicht täglich geschminkt bzw. in voller Montur, aber häufiger als 1-2x im Monat ist es dann doch^^

      Antworten
      1. Silberblut

        Ich schminke mich eigentlich gerne :)
        Aber zur Arbeit lohnt das nicht. Und wenn ich mir die Zeit nehme, dann bleibt es bei Mascara, Lidstrich, Concealer und Puder. Ist so ne 5 Minuten Sache….

        Zum Kanufahren oder Geocaching ist das Unsinn ;-)
        Und mein Freund findet mich ungeschminkt eh schöner, darum schminke ich mich selten wenn wir ausgehen.
        Wenn dann auch nur minimal.

        Das Komplettprogramm (Ich hab da so ein Kit von Benefit, da ist von Primer über Foundation zu Puder alles drin) gibt es nur zu wirklich besonderen Anlässen. Wenn ich zu oft so Zeugs benutze, kriege ich Pickel ;-)

        Antworten
  4. Karmesin

    Ich nehme meine Finger. Das ist praktisch, denn sie sind für gewöhnlich immer gewaschen und ich habe sie immer dabei ;)

    Eine Kosmetikerin hat mir mal gesagt, dass man Foundation am besten mit den Fingern aufträgt, und zwar direkt nach dem Waschen und Eincreme. Durch die Wärme der Haut und der Finger soll sich die Foundation so optimal und fleckenlos verteilen lassen. Ich kann das bisher nur bestätigen :)

    Antworten
  5. Larissa

    Flache Foundationpinsel haben mir nie gut gefallen. Dauert immer ewig & für sowas bin ich echt zu faul ;)
    Dann habe ich jahrelang den Stippling Brush von MAC benutzt bis ich bei den Buffern angekommen bin…und da bleib ich auch :D Vor allem der Real Techniques Buffer (aus der Core Collection) ist für mich perfekt. Den Beautyblender habe ich zwar auch, aber da würde mir der Auftrag auch viel zu lange dauern, deswegen nehme ich ihn nur zum Verblenden (bei Foundation mit mehr Deckkraft).

    Antworten
  6. Arlett

    Halluuuu =D

    Ich benutze einen Handi Buki :D Also der ist von BareMinerals und den benutze ich auch für deren Foundation- logisch, nech^^

    Leider kratzt er etwas, weswegen ich mir den Expert Face Brush gekauft hab, der wunderbar weich ist und auch gut funktioniert für Mineralfoundation, aber am Ende funktioniert der BM- Pinsel besser- vermutlich auch, weil die Fläche größer ist.

    Also jedenfalls kommen für mich eher Buffing Brush oder Kabuki in Frage :)

    Antworten
    1. Leonie Autor

      Und der Preis für den Kommentar mit der besten doppel Deutung geht eindeutig an dich :D hihihi… Wir sind alle nicht pupertär, nein :D

      Antworten
  7. Sarah

    Also ich nutze einen Buffer von Real Techniques, aber der sieht irgendwie mehr aus wie der Pinsel, den du ganz unten mit dem Beauty Blender abgebildet hats, also rundicher.

    Antworten
  8. Conny

    Der runde Buffer ist mein Freund :)
    Ich mag Pinsel mit höherem Widerstand, weil man die foundation dann auch wirklich einarbeitet, statt sie nur zu verstreichen. Je nach Konsistenz greife ich auch mal zum Beautyblender, aber zum Buffer kehre ich immer wieder zurück ♥

    Antworten
  9. lullaby

    Ich habe festgestellt, dass ich mit einem locker gebundenen Buffer Pinsel fast jede Foundation einarbeiten kann. Bei flachen Pinseln oder fest gebundenen Buffern muss die Konsistenz der Foundation dazu passen.
    Hände oder Schwämme werden äußerst selten, bis gar nicht benutzt.

    Antworten
  10. Aimie

    Ich mag Kabukis recht gerne, besonders den von Real Techniques. Der hat es sogar schafft meinen alten geliebten Stippling brush von Mac zu ersetzen ^^

    Liebste Grüße vom Nachtschwärmer :)
    Aimie

    Antworten