Diaspora: SciFi@pod.geraspora.de · Jabber: SciFi@jabber.ccc.de · Twitter: SciF0r

Inkompetenz oder Habgier?

09.12.2012 | Keine Kommentare

Nach den abenteuerlichen Ausführungen von letzter Woche in der SonntagsZeitung äussert sich der Verband Schweizer Medien auch heute äusserst realitätsblind. Diesmal wollen die Verlage juristisch verhindern, dass Google ihre Inhalte «stiehlt».

Eigentlich ist das dermassen lächerlich, dass jeglicher Kommentar überflüssig sein sollte. Andererseits darf die Macht solcher Lobbyverbände nicht unterschätzt werden. Ich habe mich also entschieden, noch einmal zu sagen: Schwachsinn!

Zu Recht wird in Social Media und Blogs die Frage laut: Sind die Medien so unglaublich inkompetent wie sie tun oder wollen sie einfach ds Füfi und ds Weggli? Oder anders gefragt: Sollte man vom Dachverband für Arbeitgeber von Journalisten nicht erwarten können, in der Lage zu sein, eine simple Recherche zu tätigen?

Liebe Verlage, das was ihr überall zu lesen bekommt stimmt: ihr habt die Wahl! Jedes Kind kann Google anweisen, den angeblichen Diebstahl zu unterlassen. Aber das wollt ihr natürlich nicht. Nein, weil dann würde ja niemand mehr eure Inhalte finden.

Doch obwohl ihr willentlich von den zusätzlichen Besuchern profitiert, wollt ihr für diese Dienstleistung auch noch Geld bekommen. Seht ihr die Absurdität eurer Haltung nicht selber? Hört doch auf, euch als Opfer zu geben und seid bitte dankbar, dass Google kein Geld von euch verlangt.

Kommentare

Leave a Reply





*

Notify me of followup comments via e-mail. You can also subscribe without commenting.

  • Meta

  • Archiv

  • Tags

  • Count per Day

    • 416This post:
    • 161612Total visitors:
    • 52Visitors today:
    • 5Visitors currently online: