Politik & Verwaltung Nachrichten OB zu erster Ladestation für Elektrobusse: Braunschweig wird Vorreiter
Artikel merken
Themenbanner

OB zu erster Ladestation für Elektrobusse: Braunschweig wird Vorreiter

alle Nachrichten

Braunschweig, 10. September 2013 Stadt Braunschweig Pressestelle

OB zu erster Ladestation für Elektrobusse: Braunschweig wird Vorreiter

Von Links: Staatssekretär Rainer Bomba, Carsten Müller, Aufsichtsratsvorsitzender der Verkehrs-AG, OB Dr. Gert Hoffmann, Georg Hohmann, Vorstand der Verkehrs-AG, Jeremie Desjardins, Bombardier (Foto: Verkehrs-AG)
Von Links: Staatssekretär Rainer Bomba, Carsten Müller, Aufsichtsratsvorsitzender der Verkehrs-AG, OB Dr. Gert Hoffmann, Georg Hohmann, Vorstand der Verkehrs-AG, Jeremie Desjardins, Bombardier
(Foto: Verkehrs-AG)

Statement Dr. Hoffmann: "Die Testphase markiert den Beginn eines völlig neuen öffentlichen Personennahverkehrs. Braunschweig wird auf diesem Gebiet Vorreiter bei Umweltschutz und Elektromobilität und eine echte Referenz für andere Städte. Das Projekt wird den ÖPNV überall in Deutschland und darüber hinaus verändern.

Wenn alles klappt wird schon im Dezember 2013 der erste rein elektrisch betriebene Linienbus der M 19 über den City Ring in Braunschweig fahren. Voraussichtlich im Frühjahr 2014 können auch die fünf 18 Meter langen Gelenkbusse Urbino Electric auf dieser Linie fahren.

Damit wird die Stadt übrigens zum zweiten Mal in der Geschichte des öffentlichen Personennahverkehrs Ausgangspunkt zukunftsweisender Veränderungen. Der frühere LKW- und Bus-Hersteller Büssing hatte 1904 den ersten regelmäßigen Busverkehr zwischen Braunschweig und Wendeburg aufgenommen, der als erste Kraftomnibuslinie der Welt gilt – mit maximal zwölf Fahrgästen pro Fahrt und einer Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h."

Pressemitteilung der Verkehrs-AG




alle Nachrichten

schließen

Impressum

Stadt Braunschweig
Platz der Deutschen Einheit 1
38100 Braunschweig
Telefon: +49 5 31 4 70-1
E-Mail: stadt@braunschweig.de
Umsatzsteuer-ID: DE 114878770

Die Stadt Braunschweig ist eine Körperschaft des Öffentlichen Rechts.
Sie wird vertreten durch den Oberbürgermeister Dr. Gert Hoffmann.

schließen

Diesen Artikel empfehlen

  1. CAPTCHA Image
schließen

Anregung/Mitteilung zu dieser Seite
(an stadt@braunschweig.de)

  1. CAPTCHA Image
schließen

Lesezeichen in Sozialen Netzwerken setzen

Was ist das?

Dienste für "Soziale Lesezeichen" wie del.icio.us oder Mister Wong erlauben es Ihnen, Webseiten unabhängig vom eigenen Rechner zu sichern und mit anderen zu teilen.
Auf sozialen Nachrichtenseiten wie digg oder reddit kann man eine Webseite einstellen, wo sie von anderen Nutzern kommentiert und bewertet werden kann.