WIR SIND DIE FANS VON BAYERN MÜNCHEN

UNSERE KURVE IST DIE SÜD

Im Frühjahr 2012, dem 10ten Jahr unserer Gruppe, haben wir uns für einen tiefen Einschnitt entschieden und das Mitgliedersystem unserer Gruppe radikal umgestellt. Die Schickeria München ist jetzt eine geschlossene Gruppe, bei der man sich nicht mehr einfach anmelden kann. Wer kontinuierlich Einsatz, Loyalität und Einstellung zeigt, wird weiter den Weg in unsere Gruppe finden. Wir kommen auf Euch zu, wenn Ihr zu uns passt. Für Bayern-Fans, die mehr wollen als die Spiele passiv zu konsumieren, die ihrer Leidenschaft und Emotionen in unserer Fankurve freien Lauf lassen, Fankultur leben und 90 Minuten Vollgas für den FC Bayern geben, die eine kritische Einstellung zur fortschreitenden Kommerzialisierung des Fußballs und die Entfremdung zwischen Vereinsführung und Fankurve haben, empfehlen wir das Projekt „Das Herz schlägt rot“ als erste Anlaufstelle.

Als weiteren Schritt werden wir uns als Gruppe aus dem Fokus der Öffentlichkeit zurückziehen. Ihr werdet nur noch dann von uns hören, wenn wir es für wirklich wichtig halten. Unsere Homepage wird bis auf weiteres nicht mehr aktualisiert. Hier findet Ihr Fotos, Texte und Berichte aus den letzten zehn Jahren unserer Gruppe, die wir dokumentieren wollen. Das Südkurvenbaddl mit dem SKB Online als E-Mail-Newsletter und der Seite www.suedkurvenbladdl.org/ wird als unser Organ über aktuelle Ereignisse rund um unsere Kurve, den FC Bayern und die Welt der Fans berichten. Aktuelle Fotos und Erklärungen der Gruppen aus der Südkurve findet Ihr auf der Seite von „Das Herz schlägt rot“ unter www.suedkurve-muenchen.org/. Der Presse empfehlen wir in Fragen bezüglich Fanrechte und Fanpolitik „Profans München“ und bezüglich der Südkurve und dem Verhältnis zwischen Fans und Vereinsführung den „Club Nr. 12“ als Ansprechpartner. Wir halten die Geschlossenheit und den Zusammenhalt aller aktiven und kritisch-denkenden Fans des FC Bayern in diesen Zeiten für äußerst wichtig. Wir wollen den „Club Nr. 12“ als legitime Interessenvertretung der pluralistischen Fanszene des FC Bayern stärken.

Die Entscheidung zu diesen Veränderungen basiert auf den Erfahrungen, die wir in den letzten Jahren gemacht haben. Sie ist dem Wunsch geschuldet, das Beste für unsere Kurve und dem Ideal Bayern München zu erreichen. Sie ist dem Spagat geschuldet, der Realität Rechnung zu tragen und dabei unseren Werten treu zu bleiben. Werte sind für uns nicht etwas, was man vor sich her trägt, sondern etwas, das einem den Weg weist. Etwas an dem man in schweren Situationen auch mal scheitert und dann wieder aufsteht. Seine Werte gibt man dabei nicht auf. Zusammenhalt und Werte!


ICH GEB MEIN HERZ FÜR DICH
FÜR BAYERN LEBE ICH
ICH LASS DICH NIE IM STICH

www.suedkurve-muenchen.org/
www.suedkurvenbladdl.org/
www.clubnr12.org/
www.profans-muenchen.org/


24.06.2013 <- Zurück zu: News Single