Wintersport im Kreis Siegen-Wittgenstein Bad Laasphe-Hesselbach

Der ruhige Luftkurort Hesselbach hat zur Wintersaison einiges zu bieten: Neben einem weitläufigen Netz an ausgewiesenen Wanderwegen steht das Alpincenter am Bohnstein hoch im Kurs.


Der Ankerlift im Skigebiet Bad Laasphe-Hesselbach.
Bild 1 vergrößern +

Der Hesselbach-Gletscher

Auf dem "Hesselbacher Gletscher" gibt es zwei Pisten und einen Ankerlift, der bei guten Schneeverhältnissen während der Woche von 15 bis - dank Flutlicht - 21 Uhr, samstags von 12.30 bis 19 Uhr und sonntags von 10 bis 19 Uhr geöffnet ist. Die Talstation des Lifts liegt direkt am großen Parkplatz vor dem Ortseingang. Die Tageskarte für Erwachsene kostet in der Woche neun und am Wochenende elf Euro.

Die Skiabteilung des Sportvereins Oberes Banfetal betreibt den Lift und die Skihütte und bietet an zwei bis fünf Tagen in der Woche Kinder-Skikurse an.

Die Langlaufloipen sind sechs und acht Kilometer lang und haben Anschluss an die nordhessischen Skiwanderwege. Eine am Hang installierte Webcam überträgt die Standbilder über die aktuelle Schneelage mehrfach am Tag aktualisiert ins Netz.


Stand: 07.12.2013, 09.00 Uhr