Ein Königreich für einen Spiralschlauch

in Elektrotechnik und Maschinenbau | Keine Kommentare

Egal in welchem Bereich des Lebens, man kommt kaum noch ohne ihn aus. Ob versteckt hinter Leisten oder verbaut unter der Erde, die Anwendungsgebiete des Spiralschlauches sind nahezu grenzenlos. Er dient dazu Ordnung im Büro zu schaffen, in dem er Kabelsalate ordnet oder er wird als Gartenschlauch zur Bewässerung von Pflanzen eingesetzt. Egal wie und egal wo, die Verwendung eines Spiralschlauchs erweist sich häufig als sehr nützlich. Durch seine spiralförmige Struktur ist er sehr flexibel und kann somit auf jedes beliebige Anwendungsgebiet angepasst werden. Auch im Haushalt ist der Spiralschlauch oft zu finden. So erleichtert er viele Dinge im täglichen Leben, wie beispielsweise das Staubsaugen oder den Anschluss der Waschmaschine. Ohne einen Spiralschlauch müsste man sich für viele Dinge des alltäglichen Lebens eine andere Lösung einfallen lassen. Doch Spiralschlauch ist nicht gleich...

Blockheizkraftwerke (BHKW): Funktionsweise & Nutzen

in Energie und Umwelttechnik | Keine Kommentare

Blockheizkraftwerke (BHKWS) dienen der dezentralen Heizenergieerzeugung. Üblicherweise werden hierbei elektrische Energie und Wärme am Standort des BHKW abgenommen und verbraucht. Es gibt zwei Arten von BHKW: Abgeschlossene Anlagen, die ohne Anschluss an ein öffentliches Stromnetz betrieben werden. Sie versorgen ein sogenanntes Inselnetz. Häufiger jedoch ist eine Anbindung an ein Verbundnetz, in das gegebenenfalls Überkapazitäten eingespeist werden können. Motoren und Bennstoffe des BHKW Das grundsätzliche Wirkprinzip eines BHKW basiert auf dem Betrieb eines Verbrennungsmotors und dessen erzeugter Wärme. Neben dem klassischen Ottomotor erweitern Diesel- und Zündstrahlmotoren, sowie Gasturbinen die Auswahl an Brennstoffen. Spezialisiert auf Holz als Brennstoff, sind Dampfkraftgeneratoren und Holzvergaser. Die Palette an möglichen Brennstoffen reicht von Heizöl über Pflanzenöle und...

Die Dampfsperre im Vergleich

in Baugesetze und Verordnungen | Keine Kommentare

Die Dampfsperre ist eine Schutzschicht, die auf ein Baumaterial angebracht wird und somit verhindern soll, dass Feuchtigkeit in das Material eindringt. Heutzutage gibt es dabei zahlreiche verschiedene Dampfsperren, die entsprechend natürlich auch von unterschiedlichen Anbietern angeboten werden. Die Unterschiede dieser Produkte liegen unter anderem in folgenden Aspekten: Der Kaufpreis der Dampfsperren Die Qualität der Produkte Die mögliche Verarbeitung der Sperren Der jeweilige Wasserdampfdiffusionswiderstand Selbstverständlich ist es dabei sehr wichtig, sich bei jedem Bauprojekt für die passende Dampfsperre zu entscheiden, um einen möglichst guten Schutz vor Feuchtigkeit bei den unterschiedlichen Baumaterialien erzielen zu können (man wählt in der Regel nicht den gleichen Stoff für ein Massivhaus oder für ein Holzhaus). Um sich dabei einen Überblick über die ganzen Dampfsperren machen...

Der richtige Fenster Einbau – was muss ich beachten?

in Baugesetze und Verordnungen | Keine Kommentare

Im fertigen Haus gehören sowohl normale Fenster als auch die formschönen Holzfenster zu den unscheinbarsten Einrichtungsgegenständen. Sie lassen Licht ins Haus, man kann durch sie in die Welt schauen und ab und zu müssen sie geputzt werden. Dabei gehören gerade die Fenster zu den wichtigsten Bauelementen des Hauses, die durch den falschen Einbau erhebliche Folgekosten durch Reparaturen und Anpassungen nach sich ziehen können. Deshalb sollte man als Bauherr schon beim Einbau darauf achten, dass keine Fehler gemacht werden und die Fenster sachgemäß verbaut werden. Was durch den falschen Fenster Einbau passieren kann Nach wie vor gilt das Handwerk, das sich mit dem Einbau der Fenster beschäftigt, als eines der fehleranfälligsten Handwerke, die es gibt. Viele Menschen, die auf den falschen Monteur gesetzt haben, haben nun Probleme mit einem undichten und verzogenen Fenster, was oftmals...

Die Brandschutzverordnung – was muss ich beim Bauen beachten?

in Baugesetze und Verordnungen | Keine Kommentare

Dass eine Brandschutzverordnung Leben retten kann, haben diverse Brände in den vergangenen Jahren gezeigt. Mit einer zunehmenden Anzahl von Brandschutzmaßnahmen wurden immer weniger Menschen im Brandfall verletzt. Deshalb sollte man auch beim Bau vom eigenen Massivhaus darauf achten, die Brandschutzverordnung einzuhalten, um im Fall des Falles gewappnet zu sein und sowohl den Personen- als auch den Materialschaden zu begrenzen bzw. auszuschließen. Was steht in der Brandschutzverordnung zum privaten Bauen? Dass die Brandschutzverordnung vor allem für öffentliche Gebäude gilt, fällt bereits auf den ersten Blick auf: Feuerlöscher an den Wänden, grün beleuchtete Notausgangsschilder und Fluchttüren zeugen von einem durchdachten Brandschutzplan. Aber was ist mit dem privaten Haushalt? Gilt auch dort die Brandschutzverordnung? Die Beantwortung dieser Frage ist schwierig: Auch für öffentliche...

Heizungsoptimierung – Tipps zum Senken von Heizkosten

in Energie und Umwelttechnik | Keine Kommentare

Oft wundern sich Leute, warum ihre Heizkosten in haarsträubenden Höhen sind. Viele Heizungen sind falsch eingestellt und verursachen unnötige Mehrkosten – eine Heizungsoptimierung kann Ihnen hier erhebliche Kosten sparen. Mit einer Heizungsoptimierung können Sie etwa 10 – 20% Heizkosten sparen. Wie funktioniert die Heizungsoptimierung? Häufig sind Heizungen falsch eingestellt und produzieren zu viel oder zu wenig Wärme. Eine Heizungsoptimierung kann hier helfen. Bei der Heizungsoptimierung muss darauf geachtet werden, dass je nach Gebäude unterschiedlich optimiert werden muss. Wenn Sie eine Heizungsoptimierung durchführen lassen wollen, sollten Sie darauf wertlegen, dass der Installateur zunächst zu Ihnen kommt und sich die für ihn notwendigen Daten notiert. Aus diesen gesammelten Daten werden dann die für die Heizungsoptimierung benötigten Werte berechnet und schließlich...

Notstromaggregate – Peter hockt im Dunkeln

in Elektrotechnik und Maschinenbau, Energie und Umwelttechnik | Keine Kommentare

Notstromaggregate sind eine feine Sache: Sollte es einmal einen Stromausfall geben, funktioniert die Heizung genauso wie alle anderen elektrischen Geräte. Die folgende Geschichte beschreibt mit einem kleinen Augenzwinkern einen Skeptiker im Bezug auf Notstromaggregate, dessen Welt allerdings durch einen Stromausfall in ihren Grundfesten erschüttert wird. Wer direkt zu den Infos zum Notstromaggregat springen möchte, klickt hier. Stromausfall ohne Notstromaggregate, Tag 1, 09:30 Uhr Über Notstromaggregate hatte Peter immer gelächelt: Solche Geräte brauchen doch nur Phobiker, die sich vor ihrem eigenen Schatten erschrecken. Immerhin ist er ja ein echter Kerl, der auch ohne Strom klar kommt: Statt fernzusehen kann man auch mal wieder “Mensch ärger dich nicht” mit den Kumpels spielen, die Heizung braucht man immer Sommer sowieso nicht. Außerdem lebt er ja in Deutschland, längere...

Projekt Gartenteich – Infos zur Baugenehmigung und Anlage

in Baugesetze und Verordnungen | Keine Kommentare

Zahlreiche Gartensendungen, in denen Hobby-Architekten mit dem Bagger tiefe Löcher ausheben und Teichfolie ausrollen, zeigen es: Der eigene Gartenteich ist immer noch nicht aus der Mode gekommen. Auch heute finden es noch viele Hausbesitzer schön, sich abends ans Wasser zu setzen, den Fröschen zuzuhören und der Sonne beim Untergang zuzusehen. Bevor es allerdings soweit ist, steht dem Bauwilligen einige Arbeit bevor: Das Projekt Gartenteich muss sorgfältig geplant werden. Das reicht von der Beantragung der Baugenehmigung bis hin zur Auswahl der schadstofffreien Teichfolie. Wo letzteres noch recht unkompliziert funktioniert, da es im Netz viele hilfreiche Seiten zum Thema Teichfolie gibt, ist es weitaus schwieriger eine Baugenehmigung für den Gartenteich zu bekommen. Bevor man die Teichfolie verlegen kann, muss einiges erledigt werden Startet man sein Projekt Gartenteich, sollte man eine...

Ingenieurwesen