Rosenbote

Rosenbote.de: Der Spezialist für die Königin der Blumen
Mit Rosenbote.de treffen Sie garantiert die richtige Wahl, wenn es um den Versand der Königin unter den Blumen geht. Spezialisiert hat sich der Blumenversender auf Rosen in allen Farben, Formen und Sorten. Ob die Rose einzeln versendet oder im Blumenstrauß gebunden sein soll, ob sie mit verschiedenen kleinen Geschenken, wie Plüschtieren, Pralinen, Wein, Prosecco oder Süßigkeiten verschickt werden soll oder als Geschenkidee aus verschiedenen Rosen und Rosenblüten – all das ist bei Rosenbote.de möglich.

Für Geschäftskunden bietet Rosenbote.de zusätzlich besondere Arrangements, etwa zur Bindung von Stammkunden, an. Dabei sind Mengenrabatte bei größeren Sendungen durchaus denkbar, eine einfache Anfrage genügt.

Lieferoptionen bei Rosenbote.de
Natürlich bietet Rosenbote.de auch eine ganze Reihe unterschiedlicher Lieferoptionen an. Der Standardversand erfolgt mit DHL und die Kosten dafür belaufen sich auf 4,90 Euro. Die Blumen kommen mit einer 90-prozentigen Wahrscheinlichkeit am Wunschtermin an. Dafür müssen Bestellungen für den folgenden Werktag jedoch bis spätestens 14 Uhr von Montag bis Freitag und bis spätestens neun Uhr am Samstag eingegangen sein.

Wem die Sicherheit des Standardversands nicht ausreicht, kann auch den Expressversand wählen. Hierfür fallen Kosten in Höhe von 14,90 Euro, wenn die Zustellung von Montag bis Samstag erfolgen soll. Für eine garantierte Zustellung am Samstag ist dagegen mit 24,90 Euro zu rechnen.

Zahlungsoptionen bei Rosenbote.de
Ebenfalls bietet Rosenbote.de eine ganze Reihe verschiedener und sicherer Zahlungsmethoden an. Die Vorkassezahlung ist dabei genauso möglich, wie die Abrechnung über eine Kreditkarte oder die Zahlung via Paypal. Auch die Sofortüberweisung steht zur Verfügung und seit Neuestem können Kunden bei Rosenbote.de sogar via Rechnung bestellen. Die Rechnungsabwicklung geschieht dabei in Zusammenarbeit mit Klarna, einem spezialisierten Unternehmen für den Rechnungskauf im E-Commerce. Hierbei erhalten Kunden stets eine Zahlungsfrist von 14 Tagen und es ist sogar eine Finanzierung möglich. Die Bonität wird dabei von Klarna noch während des Bestellvorgangs überprüft.

Weitere Leistungen von Rosenbote.de
Seit kurzem besteht bei Rosenbote.de überdies die Möglichkeit, neben einzelnen Rosen, Rosen im Bund, Blumensträußen und Geschenkideen mit Rosen auch einen Strauß selbst zu gestalten. Dabei können interessierte Kunden zwischen roten, rosa, weißen, gelben, blauen und schwarzen Rosen wählen. Das Bestellformular lässt eine detaillierte Beschreibung des gewünschten Straußes besonders einfach zu.

Die Lieferung von Blumensträußen dieses Blumenversenders ist derzeit allerdings nur in Deutschland möglich. Für Blumengrüße innerhalb Österreichs empfiehlt Rosenbote.de den Anbieter Blumen Strauss, der seinen Sitz in Wien hat.

Fazit
Die Königin der Blumen ist zweifelsohne die Rose und der Rosenbote hat sich auf diese ganz besonders ausdrucksstarke und wunderschöne Blume spezialisiert. In allen nur erdenklichen Variationen bietet der Blumenversender Rosen an, ob als einzelne Blume, im Strauß gebunden oder als individuellen Blumengruß zusammengestellt.

Eine einzige Rose sagt oft mehr als tausend Worte und diesen Gedanken unterstützt der Rosenbote mit seinem Sortiment. Dabei können verschiedene Geschenke zu den Rosengrüßen dazu bestellt werden, die den Blumengruß noch einmal besser in Szene setzen können. Aber auch der Rosenstrauß, der nach ganz bestimmten Wünschen und individuellen Vorgaben gefertigt ist, macht einiges her.