Richtlinien für lokale Erfahrungsberichte

Ob Sie ein Geschäft oder eine andere Einrichtung besuchen oder besitzen – Sie wünschen sicherlich Erfahrungsberichte, Einstufungen und Empfehlungen, die hilfreich und verlässlich sind. Erfahrungsberichte sind eine gute Möglichkeit, positive und negative Meinungen zu teilen. Bitte folgen Sie diesen Richtlinien, wenn Sie Ihren Erfahrungsbericht schreiben.

Inhaltsrichtlinien

Inhalte, die gegen die folgenden Inhaltsrichtlinien verstoßen, werden entfernt:

  • Werbung: Verwenden Sie Erfahrungsberichte nicht zu Werbezwecken und fügen Sie beispielsweise keine Links zu anderen Websites oder Telefonnummern ein. In einem Erfahrungsbericht sollte sich Ihre tatsächliche Erfahrung mit einem Geschäft finden. Veröffentlichen Sie keine Erfahrungsberichte, um die Einstufungen eines Geschäfts zu beeinflussen.
  • Spam: Produzieren Sie keinen Spam. Schreiben Sie einen echten Bericht Ihrer Erfahrungen mit einem Geschäft. Verwenden Sie Erfahrungsberichte nicht zu Werbe- oder kommerziellen Zwecken. Posten Sie denselben Inhalt nicht mehrfach und verfassen Sie keine Erfahrungsberichte zum selben Ort über mehrere Konten.
  • Telefonnummern oder URLs: Telefonnummern und Links zu anderen Websites sind in Erfahrungsberichten nicht zulässig. Damit werden Erfahrungsberichte zu Werbe- und Spam-Zwecken verhindert. Wenn Sie dem Erfahrungsbericht eine aktualisierte Telefonnummer oder URL für das Geschäft hinzufügen möchten, klicken Sie auf den Link "Ein Problem melden und teilen Sie uns die Informationen auf diesem Weg mit.
  • Thema verfehlt: Veröffentlichen Sie keine Erfahrungsberichte, die sich auf die Erfahrung einer anderen Person stützen oder die sich nicht auf die Einrichtung beziehen, die benannt wird. Erfahrungsberichte sind kein Forum zur Äußerung politischer oder sozialer Kommentare oder für persönliche Polemiken. Wenn der Standort falsch ist oder das Geschäft geschlossen wurde, klicken Sie auf den Link "Ein Problem melden", um uns diese Informationen mitzuteilen. Tun Sie dies nicht über einen Erfahrungsbericht.
  • Immer recht freundlich: Nutzen Sie keine anstößigen oder verletzenden Formulierungen. Wir entfernen außerdem alle Erfahrungsberichte, die einen persönlichen Angriff auf eine andere Person darstellen.
  • Interessenkonflikte: Erfahrungsberichte sind am wertvollsten, wenn sie ehrlich und unvoreingenommen sind. Daher sollten Geschäftsinhaber und Mitarbeiter beispielsweise darauf verzichten, das eigene Unternehmen bzw. den eigenen Arbeitsplatz zu bewerten. Bieten und akzeptieren Sie kein Geld, keine Produkte oder Dienstleistungen, damit jemand positive Erfahrungsberichte über ein Unternehmen oder negative Erfahrungsberichte über einen Konkurrenten schreibt. Wenn Sie ein Geschäft besitzen, stellen Sie dort keinen Stand o. Ä. auf, an dem Kunden darum gebeten werden/die Gelegenheit haben, Erfahrungsberichte zu schreiben.
  • Illegale Inhalte: Posten Sie keine Erfahrungsberichte, die gesetzwidrige Inhalte enthalten oder auf solche verlinken, etwa Links, die den Verkauf von verschreibungspflichtigen Medikamenten ohne Rezept ermöglichen.
  • Urheberrechtlich geschützte Inhalte: Posten Sie keine Erfahrungsberichte, die die Rechte anderer, einschließlich Urheberrechte, verletzen. Weitere Informationen dazu und zum Einreichen einer DMCA-Anfrage finden Sie in unseren Vorgehensweisen zum Urheberrecht.
  • Sexuelle Darstellungen: Erfahrungsberichte mit sexuellen Darstellungen sind nicht zugelassen. Erfahrungsberichte, die sexuelle Ausbeutung von Kindern beinhalten oder Kinder auf sexuelle Weise darstellen sind strengstens untersagt. Wenn wir auf solche Inhalte stoßen, wird der Erfahrungsbericht entfernt, das Konto gelöscht und ein Bericht an das nationale Zentrum für vermisste und ausgebeutete Kinder (National Center for Missing & Exploited Children; NCMEC) sowie an die zuständige Strafverfolgungsbehörde gesendet.
  • Identitätsdiebstahl: Posten Sie keine Erfahrungsberichte im Namen von anderen Personen und machen Sie keine falschen Angaben zu Ihrer Person oder Ihrer Verbindung mit dem Ort, zu dem Sie den Erfahrungsbericht schreiben.
  • Personenbezogene Daten und vertrauliche Informationen: Posten Sie keine Erfahrungsberichte, die personenbezogene Daten und vertrauliche Informationen anderer Personen enthalten, etwa Informationen über Kreditkarten, Führerschein, Ausweisnummern usw.
  • Hassreden: Berichte, die zum Hass gegen Personengruppen basierend auf Rasse oder ethnischer Herkunft, Religion, Behinderung, Geschlecht, Alter, Veteranenstatus, sexueller Orientierung oder Geschlechtsidentität aufrufen, sind nicht erlaubt.
Wenn Sie nicht sicher sind, was Sie schreiben sollen, lesen Sie die Tipps zum Verfassen gelungener Erfahrungsberichte.

Wie hilfreich ist dieser Artikel:

Das Feedback wurde aufgezeichnet. Vielen Dank!
  • Überhaupt nicht hilfreich
  • Nicht sehr hilfreich
  • Einigermaßen hilfreich
  • Hilfreich
  • Sehr hilfreich