Overlay_android_qual_60

Comic-Zirkel #19

Comiczirkel_teaser_19

Ein herzliches Willkommen allerseits. Hier seid ihr genau richtig zum letzten Comic Zirkel dieses Jahr, der Nummer 19.
Und ohne viele Worte zu verlieren, legen wir auch direkt mit einem flachen Gag los. Annabell und Alwin zünden heute nämlich die Splitter-Bombe und präsentieren euch Annas Paradies, Elfen und Malcolm Max.

Und hier unser Gewinnspiel in Kürze:
Wer das Comic-Paket, bestehend aus den jeweils ersten Bänden von Annas Paradies, Malcolm Max und Die Zwerge, gewinnen möchte, der schickt uns ganz einfach eine Mail mit Namen und Adresse an comiczirkel@gameone.de mit dem Betreff “Splitter-Bombe!”.
Einsendeschluß ist der 24.12.2014.
Die Gewinner werden dann von uns per Mail benachrichtigt.

Annas_paradies_01_cover_1

Winter 1946. Der Krieg ist vorüber und ausgerechnet das übelste Viertel der Stadt hat die Bombennächte fast unbeschadet überstanden. Die Bewohner nennen es das »kleine Paradies«. Ein Paradies für Spieler, Diebe und lichtscheues Gesindel. Hier versucht der Schwarzmarkthändler Viktor seinen kleinen Laden am Leben zu halten. Als kurz vor Weihnachten eine junge Frau namens Anna – buchstäblich vom Himmel – in seinen verschneiten Hinterhof fällt, verändert sich sein Leben auf dramatische Weise. Denn Anna hütet ein tödliches Geheimnis.

Annas Paradies befindet sich beim Splitter-Verlag. Die Serie soll drei Bände beinhalten, wovon aktuell zwei bereits erschienen sind. Pro Band müsst ihr mit ca. 14 Euro rechnen.

Elfen_07_cover

Die Blauelfen von Ennlya, einer kleinen Hafenstad in Nodrënn, wurden alle massakriert! Der Blauelf Lanawyn und Turin, ein ruhmreicher Mensch, stoßen auf Spuren, die zu einem Stamm von Yrlanern führen – zu den Nordmenschen, die die Elfen hassen. In der Inselstadt Elsemur hat die junge Blauelfin Vaalann den Test der Wassersinne bestanden. Die Mutter Prophetin sieht in ihrer nahen Zukunft ein Geschehnis um den heiligen Kristall. »Wer den Kristall kontrolliert, kontrolliert den Ozean.« Die Aussage erregt großes Aufsehen und man munkelt, Vaalann könnte die Erwählte sein, auf die die Blauelfen seit Generationen warten… Eine Geschichte zwischen Spannung und Spiritualität in einer Welt der Träume, der Spiegelungen und Täuschungen!

Auch Elfen finden sich im Sortiment von Splitter. Bisher sind sechs Bände der Serie erschienen. Am Ende soll sie sich auf ganze zehn belaufen. Hier sind pro Band ca. 15 Euro gefragt.

Malcolm_max01_klein_1

Angesiedelt im viktorianischen England an der Schwelle zum 20. Jahrhundert präsentiert das Künstlergespann Ingo Römling und Peter Mennigen den Auftakt der Steampunk-Mystery- Serie als symbiotischen Entwurf, der mindestens zwei Genretraditionen vereint: die Selbstironie der »Buffy«-Erzählungen und den Manierismus der Schauerromane des 19. Jahrhunderts.

Es sollte zwar in dieser Ausgabe keinen mehr überraschen, aber auch Malcolm Max ist Teil der Splitter-Familie. Die schlußendliche Anzahl des Gesamtwerks, ist noch ungewiss, aber aktuell sind bereits zwei Bände zu erstehen. Wer diese sein Eigen nennen will, der muss ca. 16 Euro pro Band investieren.

An dieser Stelle verabschieden wir uns nicht nur vom aktuellen Comic-Zirkel, sondern auch vom gesamten Comic-Zirkel-Jahr 2014. Wir hoffen, dass es euch gefallen hat und wünschen schöne Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Bewerte diesen Post