Kommentare

ausweispflicht

was kostet eigentlich der Ausweis? wer bezahlt ihn? .. ist es wie bei uns Bundesbürgern dass jeder in selbst bezahlt?

Bundesregierung macht sich lächerlich

..... denn jeder Bundesbürger weiß
wie lange es dauert, bis sein beantragter
Internationaler Registrierungsnachweis (Perso)
endlich bei der Gemeinde abholbereit ist.
Und das jetzt mal 1 Mio :-)

Legalisierung der Illegalen durch die Politik

Legalisierung der Illegalen und Wirtschaftsflüchtlinge durch die Politik. Wie sollen die Daten erfasst werden, durch die Angaben der Menschen oder durch vorliegende Unterlagen der Menschen.
Was die Realität ist sehen wir doch bei dem Terrorist von Frankreich aus Deutschland mit 7 Identitäten. Das haben die Behörden ja viel Auswahl. Wer stoppt den Irrsinn, das Volk ?

Ein Schritt auf dem richtigen Weg

Und mit diesen Ausweisen sollten sie dann auch ausreisen können, wenn festgestellt wurde, dass der Asylantrag unbegründet ist und die Ausreise angeordnet wird.
Wunschdenken ist mir klar.
Denn in diesem Land geht das natürlich nicht.
Wir zahlen auch für die, bei denen die Ausreise angeordnet wurde, ihre "Heimatländer" die Rückkehrer aber nicht annehmen wollen.

Aha...

Und warum lesen wir nichts über die anderen, heute anstehenden Entscheidungen ? Dürfen wir unsere Krankenkassenzusatzbeiträge also weiterhin alleine zahlen, ja ???

Ausweis für Flüchtlinge

Die auf einen Ausweis Wert legen, haben schon einen, und die anderen werden ihn vernichten, wie die in Köln.
Das Geld was hier verhöckert wird, hätte ich gerne für unsere Kinder in Schule, Schwimmbäder, zurück zu G9, usw. investiert gehabt!

Als nächstes...

... müsste das dann ja auch zeitnah umgesetzt werden, incl. Fingerabdruck und einer Codierung, mit der der auch EU-weit abgeglichen werden kann.
Und dann müsste nach einem entsprechenden Zeitrahmen jeder, der keine entsprechenden Dokumente (Pass mit Visum oder dieser wunderbare Ausweis) als illegaler Einwanderer auch entsprechend behandelt werden. Mal sehen - ihr schafft das.

Einheitlicher Ausweis für Flüchtlinge

Ein gemeinsamer Ausweis für alle Asylanten ist eine gute Sache. Aber es fehlt natürlich auch eine einheitliche Gesundheitskarte. Die Kosten muß der Staat ohnehin für alle Asylanten übernehmen, also aus Steuergeldern.

Macht das so...

Macht das so und gleich mit Krankenversicherungsausweis,
Schluss mit dem Gerede.
Nur das Grundproblem mit den nicht Registrierten wird dadurch auch noch nicht behoben und täglich werden es mehr!

Vorige Woche hieß es

noch, es fehle dem schnellen Datenabgleich an einheitlichen Systemen.
Soll's der Ausweis jetzt richten?
Riecht mir schwer nach Aktionismus.

@ 18:50 von MarkSchakal

Die Ausweise zahlen wir. Auf mich kommt da pro Expl. ein einstelliger Centbetrag.
Gruß, Kokla

"Den Behörden fehlt bislang

"Den Behörden fehlt bislang ein genauer Überblick, wie viele Menschen ins Land kommen und wo sie sich aufhalten." Genau das muss unbedingt abgeändert werden.
Schnellstens! Es darf nicht passieren, dass ein Mensch mit sieben unterschiedlichen Identitäten in Deutschland leben kann. Dazu wäre es hilfreich, schnellst möglich den Überblick wieder zu gewinnen. Wenn man ehrlich ist,
hätte es auch aus Sicherheitsgründen und auch aus finanziellen Gründen nicht so weit kommen dürfen. Jetzt geht es darum, die getätigten Fehler zu korrigieren.

Vorübergehende Schließung der Kommentarfunktion

Liebe User,

wegen der hohen Anzahl der Kommentare ist unsere Moderation derzeit überlastet. Deshalb kann diese Meldung im Moment nicht kommentiert werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen
Die Moderation

18:50 von MarkSchakal

ausweispflicht

was kostet eigentlich der Ausweis? wer bezahlt ihn? .. ist es wie bei uns Bundesbürgern dass jeder in selbst bezahlt?
////
*
*
Wie egoistisch?
*
Machen Sie sich keine Gedanken weshalb unsere einheimischen Obdachlosen keine Gesundheitskarte haben?

Gesundheitsdaten?

Gesunheitsdaten im Persoersatz? Auf die deutsche Bürokratie ist doch Verlass, schläft nie und schlägt zu, wenn sich die Gelegenheit ergibt. Endlich eine Versuchsklientel ohne Lobby, an der sich alles ausprobieren lässt. Wer wird angesichts der aktuellen Situation gegen einen Flüchtlingsausweis votieren? Und die Gesundheitsdaten im gleichen Dokument sind praktisch, kann sich die Polizei gleich ein vollständiges Bild machen bei Kontrolle. Schwanger? Aids? TBC? Traumapsycho? Vieleicht gleich noch einen GPS Sender implantieren, als Vorraussetzung für versprochenen Leistungen? Widerlich, aber voll in der erwartbaren Linie. Auch, dass das vom ÖR stumpf berichtet wird, anstatt mit Aufschrei kommentiert. Wann setzt sich hier endlich wieder Hirn statt "Haltung" durch?

@18:50 von MarkSchakal

>>
was kostet eigentlich der Ausweis?
<<

Ich denke mal ein paar Euro. Am Ende hoffentlich kostenneutral weil dadurch vermutlich der ein oder andere Leistungs-Missbrauch unterbunden werden kann.

>>
wer bezahlt ihn?
<<

Dreimal duerfen Sie raten.

>>
.. ist es wie bei uns Bundesbürgern dass jeder in selbst bezahlt?
<<

hoert sich etwas sarkastisch an .... fuer sowas sind andere hier schon in die 'Pack'-Ecke geschoben worden.

Darstellung: