Made in Marxloh


Marxloh hat natürlich nicht nur die Hochzeitsmeile zu bieten. Die Highlights…

Auch das Ruhr Visitorcenter Duisburg hilft Ihnen gerne bei der Planung. Oder Sie stöbern selbst auf der Internetseite www.duisburgnonstop.de nach freien Unterkünften in Duisburg. 

.

DSC_0103Sicherlich werden auch Sie bei Ihrem Besuch in Marxloh über Schilder mit der Aufschrift „Made in Marxloh“ stolpern. Mit der Kampagne hat es das kreative Kollektiv rund um den Filmemacher Halil Özet geschafft, dem Stadtteil und seinen Bewohner eine selbstbewusste Identität zu verschaffen und das Miteinander zu fördern. Es gibt sogar eine eigene Produktserie mit dem „Gütesiegel“. Wenn Sie wissen wollen, was genau hinter der Kampagne und ihren Akteuren steckt , dann lesene Sie hier weiter: http://www.madeinmarxloh.com

Sie sind nun auch Fan von Marxloh? Artikel aus unser Produktserie erhalten Sie im Duisburgshop  oder werden Sie „Fan“” bei Facebook

.

moscheeAm 26. Oktober 2008 wurde in Duisburg-Marxloh die bisher größte Moschee Deutschlands eröffnet. Neben der eigentlichen Moschee befinden sich in dem Gebäude eine inter-religiöse Begegnungsstätte, eine islamische Bibliothek, Seminarräume und ein Bistro. Die Moschee bietet Platz für mehr als 1.000 Menschen und zählt dadurch zu den größten in Deutschland. Der Innenbereich ist reichhaltig mit islamischen Kalligraphiezeichnungen verziert, die von eigens aus der Türkei angereisten Künstlern in monatelanger Handarbeit angebracht wurden. Das Gebäude wurde im traditionellen osmanischen Stil errichtet, mit Minarett und zinkverkleideten Kuppeldach, das eine Höhe von 23 Metern erreicht. Das Minarett ist 34 Meter hoch und wurden bewusst niedriger gebaut als der Kirchturm der nächstgelegenen Kirche, St. Peter und Paul. Die Moschee bietet auch Führungen in deutscher Sprache an. Informationen und Kontakt unter: http://www.ditib-du.de/

 

.

_DSC0370"Gül" heißt auf Türkisch "Rose", "Gülhane" der Rosenpark in Istanbul und "Gülhane Elise" eine Initiative, die seit Jahren mit dem Symbol der Rose für interkulturelle Freundschaft in Marxloh eintritt. Im Rahmen des Kulturhauptstadtjahres 2010 entstand unweit der Moshee ein wunderschöner Rosenpavillon nach Entwürfen des Architekten Marcel Kalberer. Das prämierte Projekt "Miteinander im Rosenpavillon", konzipiert vom Verein Rosen für Marxloh e.V., will das Miteinander der Menschen in Marxloh fördern, die kulturelle Vielfalt abbilden und einen Treffpunkt im öffentlichen Raum schaffen. Mehr Infos unter: http://www.rosenfuermarxloh.de/

.

schwelgernparkWer zwischen den vielen Eindrücken einmal frische Luft schnappen möchte, tut dies am besten im Schwelgernpark, der größten Grünfläche in Marxloh. Um die Pflege des Parks kümmern sich in liebevoller Eigeninitiative Lydia & Klaus Windrich.

.

team1Das Schwelgernstadtion wurde nach zweijähriger Bauzeit im Jahre 1925 eröffnet. Zu seiner Zeit war das Stadion eines der größten Stadien im Nordwesten Deutschlands. Der Zuschauerrekord im Schwelgernstadion wurde bei der Begegnung Hamborn 07 gegen Schalke 04 am 14. September 1947 mit 33.000 Besuchern gefeiert. Bis in die 1970er Jahre hinein fanden Fußballspiele im Stadion statt. Ende der 1990er Jahre wurde es in Abstimmung mit den Denkmalschutzbehörden durch die Entwicklungsgesellschaft Duisburg saniert.  Heute beherbergt das Stadion den 1. American Football und Baseball Club Duisburg Dockers 1986 e.V. und bietet einigen anderen Marxloher Sportvereinen ein Zuhause. 

.

Ganz in der Nähe von Marxloh befindet sich mit dem Landschaftspark Nord eines der touristischen Highlights des Ruhrgebiets. Weitere Sehenswürdigkeiten in und um Duisburg finden Sie unter: www.duisburgnonstop.de.

.

_DSC0060Wenn Sie sich dafür interessieren, wie es die Marxloher geschafft haben, sich von einem strukturschwachen Problemviertel in eines der größten Dienstleistungszentren für türkische Brautmode in Deutschland zu verwandeln vereinbaren Sie einen Termin für eine persönliche Stadteiführung. 

Kontakt: Duisburg-Marketing.de

.

Sie planen einen mehrtägigen Aufenthalt in Marxloh oder der näheren Umgebung? In Marxloh können Sie zwischen drei Hotels wählen

Hotel Montan 

Hotel am Kammin

Hotel Salm 

Auch das Ruhr Visitorcenter Duisburg hilft Ihnen gerne bei der Planung. Oder Sie stöbern selbst auf der Internetseite www.duisburgnonstop.de nach freien Unterkünften in Duisburg. 

.