Konferenz "Innovation und Kooperation"

Am 29. April 2016 befragen Agentur deutscher Arztnetze und Kassenärztliche Bundevereinigung Experten zur Zukunft der vernetzten Versorgung. Hauptthemen sind der Innovationsfonds und das Anti-Korruptionsgesetz.

Informationen und Anmeldung
Innovative Netzprojekte

Ärztenetze sind Brutstätten für innovative Versorgungsideen. Hier werden Projekte entwickelt, die auf die spezifischen Bedürfnisse der Patienten mit neuen Techniken und Therapien eingehen. Unter der neuen Rubrik "Projekte aus den Netzen" zeigen die Mitgliedsnetze, welche Lösungen sie entwickelt haben. 

zu den Projekten
Kontakt zu uns

Schicken Sie uns Ihre Fragen oder Anmerkungen über das Kontaktformular oder rufen Sie uns an: (0 30) 28 87 74 0.

zum Kontaktformular
Partner der NetzePartner der Netze NAV Virchow-Bund
Starker

Interessen-
vertreter

für Arztnetze in Deutschland
Tatkräftiger

Unterstützer

auf dem Weg der Professionalisierung
Glaubwürdiger

Dienstleister

bei Vertrags- und Versorgungskonzepten

Willkommen auf den Internetseiten der Agentur deutscher Arztnetze!

Die Agentur deutscher Arztnetze e.V. vertritt die Interessen der rund 400 Arztnetze und Gesundheitsverbünde in Deutschland, unterstützt ihre Mitglieder auf dem Weg der Professionalisierung und tritt als Dienstleister für Vertrags- und Versorgungskonzepte auf. Die Netzagentur agiert in enger Zusammenarbeit und gemeinsam mit dem NAV-Virchow-Bund, dem Verband der niedergelassenen Ärzte Deutschlands.

Selbstmanagement

Gesundheitsnetz startet innovatives Chroniker-Programm

Hausach, 09. März 2016 - Die Integrierte Versorgung Gesundes Kinzigtal bietet Menschen mit chronischen Erkrankungen und deren Angehörigen ein Selbstmanagement-Programm an, welches an der US-amerikanischen Universität Stanford entwickelt wurde. Das Kinzigtaler Ärztenetz ist Partner der OptiMedis AG, die zu den ersten Mitgliedern der Agentur deutscher Arztnetze zählt.   mehr
Rückschau

UCB-Podiumsdiskussion: Röschen anstecken für den Innovationsfonds

Berlin, 07. März 2016 - Wenig Hoffung auf Fördergelder aus dem Innovationsfonds für Ärztenetze machte ein Diskussionsabend des Pharmaherstellers UCB Ende Februar in Berlin. Der Bundesvorsitzende des NAV-Virchow-Bundes und Vorsitzende des Fachärzteverbandes SpiFa, Dr. Dirk Heinrich, kritisierte die Ausgestaltung des neuen Förderinstruments. So sei es für sein Hamburger Netzprojekt schwierig, an Gelder aus dem Fonds zu kommen: "Wir müssen uns Röschen anstecken", so Heinrich.   mehr
Veranstaltungshinweis

Einladung zur Netzkonferenz von ADA und KBV am 29. April 2016

Berlin, 18. Februar 2016 - Agentur deutscher Arztnetze und Kassenärztliche Bundesvereinigung laden ein zur gemeinsamen Netzkonferenz "Innovation und Kooperation – Visionen für vernetzte Versorgung" am 29. April 2016 in Berlin. Dabei werden nicht nur aktuelle Themen, wie der Innovationsfonds und das Anti-Korruptionsgesetz, behandelt, sondern auch Zukunftsszenarien aus der Netzagentur vorgestellt und diskutiert. Prominenter Gast ist der Vorsitzende des Expertenbeirates des Innovationsausschusses, Prof. Dr. Holger Pfaff.   mehr
Serviceheft

Praxisnetz-Broschüre der KBV erschienen

Berlin, 04. Februar 2016 - Die Kassenärztliche Bundesvereinigung hat eine neue Broschüre zu Praxisnetzen herausgegeben. Das Serviceheft aus der Reihe PraxisWissen zeigt, wodurch sich eine erfolgreiche Vernetzung auszeichnet. Beispiele aus der Praxis, und dabei vielen Mitgliednetzen der Agentur deutscher Arztnetze, veranschaulichen, wie die mittlerweile mehreren hundert Netze in Deutschland arbeiten.   mehr
Pressemitteilung

Weitere Mitgliedsnetze erreichen Stufe 1-Anerkennung

Berlin, 03. Februar 2016 - Die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe hat die Ärztenetze MuM – Medizin und Mehr eG (MuM) und Gesundheitsregion Siegerland (GRS) nach Stufe 1 der Netzförderrichtlinie gemäß § 87b SGB V anerkannt. Bundesweit existieren damit fünf Praxisnetze mit einer Anerkennung, die über die Basisstufe hinausgeht. Vier Netze sind in der Agentur deutscher Arztnetze organisiert.   mehr
Mitglied werden

Mit Ihrer Mitgliedschaft unterstützen Sie die Interessen der Arztnetze und Gesundheitsverbünde in Deutschland. Die Netzagentur etabliert sich darüber hinaus zur Kommunikations- und Maklerplattform für Netzprodukte.

mehr zur Mitgliedschaft
Das sind wir

Die Agentur deutscher Arztnetze e.V. ist der Lobbyverband für die Interessen der Praxisnetze in Deutschland. Das Kurzporträt informiert über Entwicklung, Struktur und Ziele der Netzagentur. Das PDF enthält eine Übersicht zur Netzförderung in den Regionen.

Netze in Deutschland
Wählen Sie ein Bundesland über die Karte oder das Drop-Down-Feld.
Bundesländer Baden-Württemberg Bayern Saarland Rheinland-Pfalz Hessen Nordrhein-Westfalen Nordrhein-Westfalen Hamburg Schleswig-Holstein Thüringen Sachsen Sachsen-Anhalt Mecklenburg-Vorpommern Bremen Niedersachsen Berlin Brandenburg