Hermann Sautter

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hermann Sautter (* 4. Januar 1938 in Giengen an der Brenz, Württemberg) ist ein deutscher Ökonom, emeritierter Professor für Volkswirtschaftstheorie und Entwicklungsökonomik an der Universität Göttingen Er war bis 31. März 2012 Vorsitzender der Studentenmission in Deutschland (SMD). Sautter ist seit 1966 verheiratet und hat drei Kinder.

Von 1959 bis 1960 studierte an der Universität Tübingen Wirtschaftswissenschaften, dann von 1960 bis 1964 in Hamburg und legte dort sein Diplom ab. 1970 promovierte er dort zum Dr. rer. pol. Von 1978 bis März 1992 war er Professor in Frankfurt am Main. Ab April 1992 war er in Göttingen Professor und befindet sich mittlerweile im Ruhestand.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]