Zeitgeschehen, Fotografie, Motorradtouren und Ausflugsziele, Rezensionen

„Ich liebe und fördere den VolksTod“ – Deutschland verrecke!“

.

Sind LINKE und ANTIFAnten die GUTEN!?

Zitat aus dem Video: „Es mag Sie vielleicht überraschen, aber ich bin eine Volksverräterin. Ich liebe und fördere den Volkstod, beglückwünsche Polen für das erlangte Gebiet und die Tschech/innen für die verdiente Ruhe vor den Sudetendeutschen.
Ich tanze am 8.Mai mit Konfetti durch die Straßen der Städte und danke den Alliierten dafür, dass sie mir den Hintern vor den Nazis gerettet haben.
Mit Gleichgesinnten, der USA und Juden treffe ich mich darüber hinaus regelmäßig, um mich mit ihnen über Leute wie sie zu amüsieren – für jeden guten Witz gelangen sogar 50 Dollar in eine Spendenbox für den Neubau/Renovierungen von Synagogen und jüdische Zentren in der Republik.“

Deutschland, verrecke!

Die Deutschen sterben aus!

Nie wieder Deutschland!

We love Volkstod!

Wie krank ist das denn???

9 Antworten auf „Ich liebe und fördere den VolksTod“ – Deutschland verrecke!“

  • @ SACHSENMÄDEL!
    DANKE für das Video „Beitrag zum Krieg gegen das Volk“ 🙂

  • Beitrag zum Krieg gegen das Volk

    https://www.youtube.com/watch?v=oNZjl9mVcjI

  • Danke Ines, für dieses fantastische Video. Ganz toller junger Mann der Spencer Cathcart. Ja, wir müssen es entscheiden und nicht nur debatieren. Er zeigt uns, wie wir unser Leben unser Selbstbewußtsein verloren haben und wenn wir nicht aufpassen die Schöpfung auf diesem Planeten. Wir wählen, ob wir das zulassen wollen oder nicht.

    https://www.youtube.com/watch?v=3nXu7pdcWfQ

    Lasst es uns anpacken und endlich handeln. Also meldet Euch bei uns. Bei Albrecht.

  • Was wir zu dieser F… zu sagen haben, werden wir hier nicht wiedergeben, nur soviel: das Proplem kann nur eine geschlossene Anstalt lösen wo man den Schlüssel zur Zelle wegwirft; und das ist sehr vorsichtig formuliert.

  • Am Sonnabend in Dresden: die Bilderberger besuchten unsere schöne Stadt – an der Frauenkirche eine Gruppe Antifa mit lauter Musik, abgeschirmt von vielen Polizisten.
    Sie riefen: „Wer Deutschland nicht liebt, soll Deutschland verlassen“.
    Haben wir uns verhört? Nein, Sie wiederholten es sogar. Wen meinten Sie, die Menschen mit den Friedenstauben?
    Sollten wir mit Ihnen sprechen?
    Im Internet fand ich einen Bericht, einer antwortet auf die Frage: „Was wollen Sie?“ Nach ein paar Worten suchend: „Kommunismus“ Na da mal los.
    Alles steht Kopf, ganz schön durcheinander gekommen.

  • Albrecht Krenbauer

    Genauso liebe Inge,
    siehe dazu („Die belogene Generation- politisch manipuliert, statt zukunftsfähig informiert“)
    auch:
    „Frauke Petry und die Diskussion mit jungen Leuten in Landau an der Isar“ unter:
    http://www.alwins-blog.de/?p=17256

  • Das Gesprochene ist erschreckend!
    Aber denken die jüdischen Menschen wirklich , die selbst ein Land mit Mauer und Abgrenzung betreiben, daß dieses multikulturelle Europa ihnen dann dient?

  • Die belogene Generation- politisch manipuliert, statt zukunftsfähig informiert

    so heißt der Titel des Buches von Roland Baader
    Ich zitiere aus dem Buch:

    „Eines der schwersten Gebrechen unserer Zeit besteht darin, dass das Problem der wirtschaftlichen Ordnung..ebensowenig verstanden wird, wie die besondere Art, in der die Marktwirtschaft es löst. Die Menschen unserer Zeit werden mit Wissen aller Art vollgestopft, aber etwas Wesentliches lernen sie nicht; die Wirkungsweise und den Sinn des eigenen Gesellschafts- und Wirtschaftssystem zu verstehen, dessen Glieder sie sind und von dessen Funktion ihr Lebensschicksal abhängt. Keine Kultur aber hat jemals lange bestehen können, wenn ihre inneren Gesetze und der Sinn ihrer Einrichtungen nicht mehr begriffen wurden.
    Man kann es den deutschen und europäischen Jugendlichen nicht klar und oft genug sagen:
    Das Gegenteil von (politisch) „links“ ist nicht „rechts“ – und das Gegenteil von rechts ist nicht links. Der braune Sozialismus war und ist nur eine Variante des roten Sozialismus. Das Gegenteil von „links“ und „rechts“ ist: freiheitlich und offen, sowie rechtsstaatlich im ursprünglichen Sinn des Wortes. Und freiheitlich, offen und rechtsstaatlich bedeutet zugleich: So viel persönliche und private Entscheidungsautonomie des Bürgers – und so wenig Kollektiv- oder hoheitliche
    Entscheidungen als möglich.
    Aufklärung tut not und dabei seinen Verstand einschalten um gemeinsam das Übel bei der Wurzel zu packen. Jeder ist seines Glückes Schmied.

  • Das ist ein idenditätsloser, geistig verdrehter Mensch, der fremden nachrennt, weil er kein eigenes hat. Wie ein Vogel der zu allen Räubern sagt:

    „Kommt und zerstört mein Nest und tötet meine Jungen. Ja meine Wenigkeit kann auch gefressen werden, damit wir endlich alle weg sind.“

    Das ist hochgradig kranke Selbstverachtung mit psychopatischer Anlage. Könnte es sein, das diese Leute auch manisch depressiv sind?

    Auwei ja, wer hat die nur auf Deutschland losgelassen. Doch nicht etwa die zionistischen Juden? Ja, gleich und gleich gesellt sich gern!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dezember 2016
M D M D F S S
« Nov    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  
Archive
RSS Feed abonieren