Mind Control in Deutschland und Europa

Bewusstseinskontrolle, Voice to Skull und Gang Stalking

Newsbeiträge

Schweiz | TI Berichte | Schutz, Abwehr

EILMELDUNG: Schwarze Naturstoffe schirmen ab!

Eingereicht von redaktion am 24. Mär 2017 - 10:04 Uhr              Seitenaufrufe: 86

Bild 0 für EILMELDUNG: Schwarze Naturstoffe schirmen ab!

Vermutung erneut bestätigt: Materialien von der "Farbe der Nacht" vermindern oder stoppen bewusstseinsverändernde Bestrahlung!

Minden. Es gibt Materialien, die gegenüber Mind Control-Bestrahlungen eine ausgeprägt abschirmende Wirkung haben. Vermutet wird die wertvolle Eigenschaft seit einiger Zeit für Naturstoffe von schwarzer Farbe. Diese Annahme hat sich erneut bestätigt.

Am Samstagvormittag berichtet ein Schweizer TI in einem Kommentar, dass pulverisierte Holzkohle Bestrahlungen seines Kopfes stoppt. Er hatte Holzkohle zerkleinert, in einen Gefrierbeutel gefüllt und dann an seinen bestrahlten Kopf gehalten. Der Schmerz an dieser Stelle ließ sofort nach. [1]


Weiteres Schutzmaterial entdeckt

Der Schweizer Daniel Huber [2] ist stark von Strahlenschäden betroffen. Seit längerer Zeit probiert er an sich selbst Materialen aus, ob sie vor den unerbittlichen Strahlen Schutz bieten.
Bei dem bekannten Brennstoff Holzkohle ist er fündig geworden. Zu Pulver gemalen und in einen Beutel abgefüllt stoppt Holzkohle gesundheitsschädlichen Frequenzeinfluss auf seinen Kopf. "Strahlenfolter ist beendet, wenn man den Beutel gegen die schmerzende Stelle presst." schreibt der Betroffene aus dem Alpenland.

Ein Blick in die Periodentabelle stützt die Beobachtungen von Daniel Huber. Das Grundmaterial von Holzkohle, Kohlenstoff ist diamagnetisch. [3]


Farbwirkung: Schwarz wie die Nacht

Durch die mcn-Redaktion wurden in den letzten Monaten ebenfalls Erfolgsmeldungen bekannt. So wurden bei Graphit, einer Teslaplatte und einigen natürlichen Lebensmitteln strahlenmindernde Wirkungen entdeckt. [4, 5, 6]

Dabei war aufgefallen, dass mineralische Schutzmaterialen in den meisten Fällen von schwarzer Farbe sind. Überlegungen über die westliche Denkweise hinaus ließen eine Gesetzmäßigkeit vermuten. Ist die Farbe schwarz ein Erkennungsmerkmal für Strahlenhemmung?
Zu dieser Fragestellung wurde eine Vielzahl an Versuchen durchgeführt. Deren Ergebnisse bestätigen die Vermutung. Ja, schwarz ist ein starkes Indiz für eine strahlenmindernde oder -blockierende Wirkung eines Stoffes.


Gilt auch für Lebensmittel!

Auch schwarze Lebensmittel wurden getestet. Rübenzuckersirup, Zuckerrohrmelasse, Saft von schwarzer Johannisbeere und Holunderbeere und anderen bestätigen die Annahme.

Danach ist tatsächlich die "Farbe der Dunkelheit", schwarz, auch ein Indiz für eine strahlungsmindernde Wirkung von Mitteln, die der Ernährung dienen: Schwarze Lebensmittel versus die schwarze Magie bewusstseinsverändernder Strahlung.


Eine Liste von Materialen, über die TIs schützende Wirkungen berichtet haben, ist hier zu finden: Naturmittel


Logo Creative Commons



Logo Creative Commons





____________________
Q u e l l e n l i n k s

[1] Abschirmung: Holzkohle gegen Strahlenfolter, Kommentar am 24. März 2017
[2] huberdanielblog, Blog von Daniel Huber
[3] Diamagnetische Minerale stoppen Körperkontrolle, Heikos Mind Control Tagebuch am 1. November 2016
[4] Schützen mittels Graphit: Mit Bleistiften, Heikos Mind Control Tagebuch am 10. Dezember 2016
[5] Schwarze Teslaplatte wehrt attackierende Impulse ab, Heikos Mind Control Tagebuch am 17. Dezember 2016
[6] Kategorie: Naturmittel, Verzeichnis Therpieverfahren

Anmerkungen:
FOTO: lichtkunst.73 / pixelio.de
 

Noch keine Kommentare vorhanden.

Neuen Kommentar hinzufügen