DOZENTEN

Sofia Chamantne

Musikalische Ausbildung:

  • Beginn des musikalischen Studiums im Klavier – Nationales Konservatorium in Athen (G. Bakogianni)
  • Studium Instrumentalpädagogik Klavier an der Hochschule für Musik & Tanz Köln , Klasse von Prof. Josef Anton Scherrer
  • Meisterkurse Klavier bei: Tobias Koch (RSH Düsseldorf) und David Breitman (Oberlin Academy of Music, USA), Seminare über Musikgeragogik, Musikvermittlung und Konzertpädagogik

Auszeichnungen und Wettbewerbe:

  • Finalistin beim 5. Panhellenischen Klavierwettbewerb auf Andros, Griechenland
  • Zweiter Preis beim internationalen Klavierwettbewerb “Chryssi Moussa” in Athen, Griechenland
  • 2007 Grundete sie mit anderen Musikern das moderne griechische Kunstmusikensemble “Anatoli Iliou“

Ryan De Rama

Musikalische Ausbildung:

  • Musikstudium Musikakademie Wiesbaden
  • Abschluss mit Diplom im Fach Klavier
  • Abschluss mit Diplom im Fach Gesang

Musikalische Projekte:

  • 2007 Konzert mit eigenen Kompositionen an der WMK Wiesbaden
  • Gesangliche Vertonung eines Animationsfilmes im Rahmen der Filmakademie Baden Württemberg „Frosch im Hals“
  • Gewinner des WKC-Guinnes Gesangswettbewerbs für Deutschland, Teilnahme an der WM in Moskau
  • Mitarbeit bei gesanglicher Vertonung eines Weihnachtskurzfilmes In Kooperation mit der Filmakademie Baden Württemberg „Merry Christmas, Bob“

Anna Babnis

Musikalische Ausbildung:

  • Hochschule für Musik und Theater in Hannover
  • S.-Moniuszko-Musikhochschule in Gdańsk (Abschluss: Bachelor)
  • Allgemeinbindende F.-Nowowiejski-Musikschule der II. Stufe in Gdańsk (Abschluss mit Auszeichnung)
  • Internationale Anton-Rubinstein-Akademie Düsseldorf (Masterstudium)

Auszeichnungen und Wettbewerbe:

  • Preisträgerin an vielen Klavier-und-Kammermusik-Wettbewerben im Polen
  • Teilnehmerin an vielen Klavier-und-Kammermusikmeisterkursen in Polen und Deutschland bei: Prof. Katarzyna Popowa-Zydroń, Prof. A.Orlovetsky, Prof. Konstanze Eickhorst, Prof. Nina Tichman, Prof. Matthias Kirschnereit
  • Auftritt mit dem Bratchisten Tomasz Neugebauer bei Schleswig-Holstein Musik Festival

Daniil Staravoitau

Musikalische Ausbildung:

  • Die Qualifikation (Orchester- und Ensemblemusiker, Musiklehrer) mit Prädikat „sehr gut“ an der „ I. O Akhremtstchyk- Gymnasium- College der Künste“ 2010
  • Hochschule für Musik und Tanz Köln, Standort Aachen, Bachelor of Music, Klasse von Valentino Zucchiatti (Solo- Fagott Teatro alla Scala)
  • Fagottunterrichte bei Prof. Georg Klütsch, Hochschule Musik und Tanz Köln
  • Hochschule für Musik und Tanz Köln, Standort Aachen, Bachelor of Music, Klasse von Monika Schumacher
  • Deutschlandstipendium, Bundesministerium für Bildungund Forschung (Köln, Deutschland)

Auszeichnungen und Wettbewerbe:

  • Erster Preis des III Internationales Musikwettbewerbs “Eugen Coca” (Kishinev, Moldawien)
  • Preisträger der Stiftung für junge belarussische Musiktalente (Minsk, Belarus)
  • Zweiter Preis des VI Internationales Wettbewerbs “Music der Hoffnung” (Gomel, Belarus)
  • Zweiter Preis des III Internationales Wettbewerbs “Music der Hoffnung” (Gomel, Belarus)

Andrea Goleva

Musikalische Ausbildung:

  • Hochschule für Musik und Tanz Köln, Deutschland
  • Hochschule für Musik – Sofia, Bulgarien
  • Musik Schule “L. Pipkov“ – Sofia, Bulgarien

Wettbewerbe:

  • Mitglied des European Union Youth Orchestra (EUYO)
  • Erster Preis – Internationaler Wettbewerb für junge Musiker “Ohridski Biseri” – Ohrid, Mazedonien
  • Zweiter Preis – Nationaler Wettbewerb “Varban Varbanov” für bulgarische Musik – Burgas, Bulgarien
  • Auszeichnung und Dritter Preis – Internationaler Radiowettbewerb “Concertino Praga” – Kammermusik
  • Zweiter Preis – Nationaler Wettbewerb “Svetoslav Obretenov” – Provadia, Bulgarien

Misha Cvijovic

Musikalische Ausbildung:

  • Studium der Komposition und Orchestrierung an der HfM Hanns Eisler, Berlin (Deutschland), in der Klasse von prof. Eun- Hwa CHO.
  • Bachelor und MA Studium der Komposition und Orchestrierung an der Fakultät für Musik (Universität der Künste Belgrad,Serbia), in der Klasse von prof. Vlastimir Trajković
  • Bachelor- und Masterstudium: Klassisches Klavier an der Fakultät für Musik (Akademie der Künste, Novi Sad,Serbia), in der Klasse von prof. Vladimir Ogarkov

Auszeichnungen und Wettbewerbe:

  • November 2015 –  Premiere der Komposition ‘’Unbequeme Fragen’’ für Klavier, Zoom+Fokus Festival in Berlin, Deutschland
  • Oktober 2013 –  komponierte Musik für die Musikstücke von Ana Sofrenović Stimmen (Gedichte “Die Geschichte eines kleinen Box” von Serbische Dichter Vasko Popa), 29. Belgrader Jazz – Festival
  • November 2013 – komponierte Musik für das Theaterspiel “Herr Biedermann und die Brandstifter”, Theater Atelje 212, Belgrad
  • April 2011 – komponierte Filmmusik “Eine Nacht vor der Fakultät”

Nala Baik

Musikalische Ausbildung:

  • Künstlerische Ausbildung Klavier(Master) bei Prof. Mi-Joo Lee an der Universität der Künste Berlin
  • Pädagogische Ausbildung Klavier(Bachelor) bei Prof.W. Glemser an der Brandenburgische Technische Universität Cottbus
  • Künstlerische Ausbildung Klavier(Diplom) bei Prof. Bernd Zack an der Hochschule für Musik und Theater Rostock
  • Klavier (Bachelor) bei Prof. Kyungah Choi an der Kyungwon Universität, Seoul

Auszeichnungen und Wettbewerbe:

  • Ischia Interational Klavier Wettbewerb, Italien, 2.Preis
  • Hanmi Musikwettbewerb, Seoul, 2. Preis
  • Duo Klavierwettbewerb, Seoul, 1.Preis
  • Courchevel International Academy bei Prof. Sirugue und Prof. Youngho Kim Samik Klavier Wettbewerb, Seoul, 3. Preis
  • Chunchu Musikwettbewerb, Seoul, 1. Preis

Lucy Williams

Musikalische Ausbildung:

  • Intensive Opernkurse – Studio für fortgeschrittene Darsteller
    Associated Studios, London
  • Postgraduales Diplom in Performance – Oper & Gesang
    Royal Northern College of Music, Manchester
  • Diplom in Performance – Gesang Birkbeck, Universität London
  • Fortgeschrittenes Zertifikat in Performance (Oboe) Associated Board of the Royal Schools of Music
  • Qualitätsgrad: 8. Prüfung (Klavier) Associated Board of the Royal Schools of Music
  • Qualitätsgrad: 4. Prüfung (Blockflöte) Trinity Guildhall

Meisterkurse:

  • Cheryl Studer International Musikbegegnungstätte Haus Marteau, Deutschland
  • Roger Vignoles Stimmen Festspiele Freistadt, Österreich
  • Susan Bullock St Endellion Musikfestspiele, Cornwall
  • Michael George & Margaret Rizza Dartington Internationale Sommerschule, Devon
  • Laura Sarti Académie de Musique Tibor Varga, Die Schweiz

 

Borislav Rashkov

Musikalische Ausbildung:

  • National Musikgymnasium”Dobri Hristov”, Varna, Bulgarien
  • Nationale Musikakademie”Pantscho Vladigerov”, Sofia, Bulgarien
  • Studium an der Musikhochschule Lübeck Fach – Klavier und Trompete
  • Klavier beim Dozent Jassmin Bötger

Auszeichnungen und Wettbewerbe:

  • Guillaume Couloumy, Solotrompeter NDR-Orchester
  • Zweiter Preis – Internationaler Wettbewerb „Svetoslav Obretenov”
  • Zweiter Preis – Internationaler Wettbewerb „Young Virtuosos”

 

Katrin Meißl

Musikalische Ausbildung:

  • Hochschulstudium Instrumentalpädagogik Jazz, Rock, Pop an der HfM Köln (u.a. bei Claudius Valk, Heiner Wiberny)
  • Studienvorbereitende Ausbildung an der Musikschule Charlottenburg, Berlin ( u.a. bei Almut Schlichting, Tim Sund) –  Hauptfach Saxophon
  • Klavierunterricht bei Nikolai Meinhold, Berlin
  • Klassische Gitarre bei Eleonora Haas, Berlin

Auszeichnungen und Wettbewerbe:

  • Teilnahme am Bundeswettbewerb „Jugend Jazzt“, Koblenz
  • Teilnahme an den „Giant Steps“ Workshops (u.a. bei Claas Willeke, Nikolai Thärichen)
  • Saxophonistin in der Schulband der HWO „Blue Horns“

Moran Magal

Musikalische Ausbildung:

Absolventin mit Auszeichnung des “Hed Music College” in Tel Aviv, Israel (2008) und des “Aharon Conservatorium” in Petah Tikva, Israel (2004)

Musikalischer Werdegang:

  • Moran Magal ist eine vielseitige Pianistin, Singer‐Songwriter und kreative Musikerin
  • Erst vor Kurzem nach Deutschland gezogen, hat sie bereits einen Vertrag mit dem deutschen Label USM unterschrieben. Sie kandidierte bei der israelischen Version der Fernsehsendung “The  Voice”, veröffentlichte bereits drei Alben, tourte und arbeitete zusammen mit der weltweit bekannten Oriental Metalband “Orphaned Land” und ist häufig auf gefeierten Festvalbühnen sowie im TV zu sehen und in Radiosendungen zu hören

Dongkyu Kim

Musikalische Ausbildung:

  • Korea “National University of Art” in der Klasse von Prof. Choong Mo Kang (Süd Korea)
  • Universität der Künste Berlin Bachelor in der Klasse von Prof.Elena lapitskaja und Prof. Sorin Enachescu (Deutschland)
  • Universität der Künste Berlin Master Solist (Deutschland)

Auszeichnungen und Wettbewerbe:

  • 1.Preis beim China-Korea Internationalen Wettbewerb (China)
  • 3. Preis beim Beethoven Klavierwettbewerb (Korea)
  • 1.Preis beim USA-Korea Klavierwettbewerbs (Korea)
  • 3. Preis beim Korea-Deutschland Brahms Klavierwettbewerb (Korea)
  • 1. Preis beim Musik Education Zeitung Klavierwettbewerb (Korea)
  • 1. Preis beim Eumyeon Klavierwettbewerb winter Festival (Korea)

Ju Ae Ha

Musikalische Ausbildung:

  • Universität der Künste Berlin – Prof. Mi­Joo Lee
  • Staatliche Universität Seoul, Korea – Prof. Hie­Yon Choi
  • Künste Oberschule Seoul, Korea – Frau Su­Hee Auh

Auszeichnungen und Wettbewerbe:

  • 1. Preis beim Internationalen Wettbewerb Giovani Musicisti ​ in                Treviso, Italien
  • 2. Preis beim JoongAng Musik Wettbewerb ​ in Seoul, Südkorea
  • 2. Preis beim Samick­-Bechstein Klavier Wettbewerb​ in Seoul,                Südkorea
  • 2. Preis beim Musik Zeitschrift Wettbewerb in Seoul, Südkorea  Ausgezeichneter Preis beim Sung­-Jung Musikwettbewerb​ in Suwon, Südkorea
  • 1. Preis beim Goyang-­Stadt Musik Wettbewerb ​in Goyang, Südkorea

Viliana Bobeva

Musikalische Ausbildung:

  • Viliana Bobeva beginnt ihre musikalische Ausbildung mit 6 Jahren an der Staatlichen Musikschule „Lubomir Pipkov“ in Sofia.
  • Ab 2012 studiert sie in Essen an der Folkwang Universität der Künste bei Prof. Peter Daniel.
  • Im 2015 spielt sie zusammen mit Vesko Eschkenazy (Konzertmeister des Royal Concertgebouw Orchestra) und Concertgebouw Kammerorchester – Bach Doppelkonzert für zwei Violinen und Orchestra.

Wettbewerbe:

  • I. Preis und Spezialpreis, Internationeler Wettbewerb für deutsche und österreichische Musik “Magic”, Burgas, Bulgarien.
  • I. Preis und Spezialpreis, Internationeler Wettbewerb für deutsche und österreichische Musik “Magic”, Burgas, Bulgarien.
  • I. Preis, Internationeler Wettbewerb “Young virtuosos” – Kammermusik, Sofia, Bulgarien.
  • Seit 2014 spielt sie 1 Geige bei Klassische Philharmonie Bonn.

Maria Narodytska

Musikalische Ausbildung:

  • Magister der Musikkunst Hauptfach Klavier – Peter Tschaikowski nationale Musikakademie Kiew, Ukraine
  • Bachelor of Music Hauptfach Klavier – Peter Tschaikowski nationale Musikakademie Kiew, Ukraine
  • Mittelschulabschluss – Lysenko Spezialmusikschule Kiew, Ukraine

Auszeichnungen und Wettbewerbe:

  • „Una Vacanza al Mare“ Internationaler Klavierwettbewerb für junge Pianisten. Sankt-Petersburg, Russland. III Preis
  • Maurice Ravel Internationaler Wettbewerb für Komponisten. „Das bestes Werk der Nation“ Preis
  • Antonin Dworak Intertationaler Wettbeweb für Komponisten. Die Finalistin
  • Karamanow Internationaler Wettbewerb für junge Pianisten. Simferopol, Ukraine. III Preis
  • „Open Piano Competition“ Internationaler Klavierettbewerb. Turin, Italien. III Preis
  • Stankowytch Internationaler Wettbewerb für junge Instumentalisten. Kiew, Ukraine. I Preis

Valentin Mayr

Musikalische Ausbildung:

  • JazzHausSchule – Jazzausbildung, Köln
  • HSM Hamburg School of Music – Musikstudium Popularmusik (künstlerisch), Hamburg

Berufliche Erfahrung:

  • F&M Tonstudio in Köln (zweiwöchiges Praktikum)
  • Kulturbüro in Altenkirchen (zweiwöchiges Praktikum)
  • Musiker bei Voyage Entertainment (deutschlandweit)
  • Privater Musikunterricht (Schlagzeug, Klavier, Musiktheorie)
  • Schlagzeug AG und Trommelgruppen Unterricht Gesamtschule Rellingen

Agapi Triantafyllidi

Musikalische Ausbildung:

  • Hochschule für Musik und Tanz Köln – Fach – Klavier
  • “Protoporia” Konservatorium/Athen, Griechenland – Fach – Klavier

 

Auszeichnungen und Wettbewerbe:

  • 2.Preis beim J. N. Hummel Internationalen Wettbewerb, Slowakei
  • 3. Preis beim Karlrobert Kreiten Klavierwettbewerb, Köln
  • Semifinalistin des Deutschen Musik Wettbewerbs, Bonn
  • 3. Preis beim Chopin Internationalen Wettbewerb, Hannover)
  • 1. Preis beim Rhodos Internationalen Wettbewerb, Griechenland
  • Grand Prix beim Mytilene Internationalen Wettbewerb, Griechenland

Juan Nieto

Musikalische Ausbildung:

  • Abgeschlossenes Diplom als Musiklehrer an der Universidad Javeriana Bogotá mit Hauptfach Tontechnik
  • Künstlerische Ausbildung an der Hochschule für Künste Bremen, Diplom mit Hauptfach Komposition

Berufliche Erfahrung:

  • Pianist, Posaunist und Schlagzeuger des Jugend Symphonie Orchesters BATUTA, Kolumbien
  • Pianist, Komponist und Arrangeur von verschiedenen Musikensemble
  • Pianist an der evangelischen Kirche “Confraternidad” Bogotá, Kolumbien
  • Musik und Klangregie für das Theater Stück „Abgefahren“ Leitung: Abiud Aparicio, Bremen
  • Auftragskomposition für das Musiktheaterstück „Wunderland“ Leitung Angelika Hofner, Grundschule Nordstraße Bremen.

Simon Ganly

Musikalische Ausbildung:

  • Musikalische Früherziehung bei Michael Nielsen in der Musikschule Newpark, Dublin, Ireland
  • Gitarrenunterricht​ bei John Feeley in der Musikschule Chatham Row, Dublin, Ireland

Berufliche Erfahrung:

  • Meisterkurs Klavier bei Timothy Ravenscroft, Philip Martin, Christopher Elton (D.I.T. Conservatory of Music and Drama) Dublin, Ireland
  • Gitarrenunterricht​ bei “Scamps Music”, in zehn Schulen, Devon, England
  • Gitarren- und Klavierunterricht bei Notenwald Musikschule, fünfzehn Schüler, München, Deutschland
  • Carl Von Ossietzky Schule, Keyboard und Percussion, Gruppenunterricht für Kinder Berlin, Deutschland

Mariya Miliutsina

Musikalische Ausbildung:

  • Hochschule für Musik und Tanz Köln bei Jennifer Seubel
  • Belarussische Staatliche Musikakademie in Minks bei Valery Grigorjev

Auszeichnungen und Wettbewerbe:

  • 1.Preis des VI Republkanisches Wettbewerbs von Evgenij Glebov
  • 3. Preis des VI Internationales Wettbewerbs “Surmu Bukovyny”
  • Grand-Prix des II Republikanisches Wettbewerbs von Ivan Dobrowolski
  • 2. Preis des IV Internationales Wettbewerbs “Blaues Vogel”
  • 2. Preis des VI Internationales Wettbewerbs “Musik der Hoffnung”

Timothy Wong

Musikalische Ausbildung:

  • University of Toronto, Kanada — Bachelor Diplom in Musikpädagogik (Klavier, Cembalo, Gesang, Chorleitung)
  • Centre for Opera Studies in Italy, Italien – Opernstudio

Musikalischer Werdegang:

  • Gesangs- und Klavierunterricht in Kanada, Vorbereitung auf das Hochschulstudium, Musical, Musiktheorie, Musikgeschichte
  • Alt im Chor und Solist bei der Bach-Akademie Stuttgart, Toronto Bach Festival, Festival C.O.S.I. Sulmona, Mozart Chor-Berlin, Camerata Vocale Bozen, Vokalquintett Berlin, Egg Ensemble Berlin
  • Gesangs- und Klavierunterricht in Berlin, Stimm- und Atembildung, Musiktheorie

Lewis Mackenzie

Musikalische Ausbildung:

  • Macquarie University – Master of Recording Arts
  • Macquarie University – Bachelor of Creative Arts – Hauptfach Musik
  • Piano-Prüfung bei AMEB (Australian Music Examination Board): Stufe 8

Musikalischer Werdegang:

  • Kompositionen, Aufnahmen und Produktionen mehrerer EPs und Veröffentlichung dreier Singles mit dem aktuellen Musikprojekt LK ENZ
  • Keyboarder, Sänger und Schlagzeuger in diversen Bands
  • Konzertauftritte in Sydney mit eigenen Pianokompositionen sowie mit improvisierten Keyboardstücken
  • “Featured Artist” beim australischen Jugendradiosender Triple J Unearthed

Matthias Reischl

Musikalische Ausbildung:

  • Schubert-Gymnasium in Ulm
  • Gymnasium Blaubeuren in Ulm
  • Jazzschule Basel – Unterricht bei Walter Jauslin (Piano)

Bisherige Bands & Projekte:

  • Mr. R & Mr. B (2006-2013, D-Freiburg/Berlin)
  • R & B Passengers (2007-2011, D-Freiburg/Berlin)
  • Berlindudes (2011-2012, D-Berlin)
  • Rockin’ Blues Clues (Seit 2013, D-Berlin)
  • Combo 59 (Seit 2014, D-Berlin)

Antonello Arciuili

Musikalische Ausbildung:

  • Degree in Jazz Musik an der Hochschule für Musik Nicolò Piccinni, Bari, Italien
  • Hauptfächer: Komposition, Klavier, Jazz Harmony, History of Jazz, Popmusik, Computermusik, Musik für Bilder

Musikalische Erfahrung:

  • Arbeit als Lehrer für Klavier und Komposition bei “Officine dell’Arte” in Bari, Italien
  • Master in Musik für Bilder an der Städtischen Musikschule “Claudio Abbado” in Mailand mit Maestro Franco Piersanti und Sergio Miceli
  • 1. Preis beim Wettbewerb der Mailänder Band “Elio e le Storie Tese” mit einer Orchestrierung mit virtuellen Instrumenten des Song namens “Amore Amorissimo” in der Kategorie “Klassik” gemacht
  • Produktionsassistent in der Herstellung der apulischen Soundrack des ersten Films “Idillio Infranto”.

Nina Gevorkian

Musikalische Ausbildung:

  • Privatunterricht bei Rita Matoussevich
  • Städt. Musikschule Solingen – in der Klasse von Ulrich Eick-Kerssenbrock
  • Hochschule für Musik und Tanz Köln – in der Klasse von Paulo Alvares

Wettbewerbe:

  • Teilnahme am Steinway-Klavierspiel-Wettbewerb in Hamburg
  • Teilnahme am Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“
  • Klavierunterricht an der Städtischen Musikschule Solingen bei Ulrich Eick-Kerssenbrock

Esther Gonzalez

Musikalische Ausbildung:

Royal Conservatorium Antwerpen, Bachelor(Bratsche) bei Leo De Neve

Royal Conservatorium Antwerpen, Master(Bratsche) bei Leo De Neve

Orchestererfahrung:

  • Landesjungendorchester Hamburg (Stimmfuhrerin)
  • Junge Sinfonie Berlin (Tutti)
  • Junge Sinfonieorchester Berlin (Stimmfuhrerin und Tutti)
  • Junge Berlin Kammerphilarmonie (Tutti)
  • Junge Sinfonieorchester Kreutzberg (Tutti)
  • Opera Berlin Project (Stimmfuhrerin)
  • Silk Road Symphony Orchestra (Tutti)

Juvenal Salcedo

Musikalische Ausbildung:

 

  • Bachelor in Klavier: Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main
  • Bachelor in Klavier, Kontrapunkt, Harmonielehre, Formenlehre und Gehörbildung an der „Universidad Nacional Experimental de las Artes“ (Nationale Universität der Künste) in Caracas, Venezuela
  • Klavierunterricht bei Prof. Carlos Urbaneja, Prof. Icli Zitella, Prof. Laura Silva und Prof. Arnaldo Pizzolante und an der Musikschule „Mozarteum“  in Caracas (Venezuela)

Wettbewerbe:

  • 1. Platz im X. Nationalen Klavierwettbewerb „Silvia Eisenstein“ / beste Interpretation des von der Experimentellen Musikschule Manuel Alberto López „EEMMAL“ auferlegten Werks in Caracas (Venezuela)
  • 2. Platz im IX. Nationalen Klavierwettbewerb „Angel Sauce“, Stufe III. in Caracas (Venezuela)
  • 1. Preis im „Concurso Intercolegial de Gaitas“ (Schulwettbewerb) mit der Schulband (Ausstrahlung im Fernsehen „Radio Caracas Television RCTV“)
  • 1. Preis im „Concurso Intercolegial de Gaitas Movilnet“ (Schulwettbewerb) mit der Schulband

William Wienke

Musikalische Ausbildung:

  • Studium Kultur & Technik an der TU
  • Gitarrenunterricht an der Musikschule Forst (Lausitz)
  • Jazzgitarre bei Ievgeniy Pugachev

Musikalischer Werdegang:

  • Ab 2013 Privater Gitarrenlehrer (alle Altersklassen und Genres)
  • Unterricht im Kinderhaus Moabit
  • Gitarren- und Schlagzeuglehrer in der The Music School (Gruppen und Einzelunterricht)

Sergio Herfert

Musikalische Ausbildung:

  • Gitarrenunterricht (Einzel) an der Leo-Borchardt-Musikschule Berlin
  • Ausbildung an der Akademie Deutsche POP Berlin im Fachbereich Musik (Grundlagen der Musiktheorie, Kurs Livemusiker, Instrumentalcoaching, Grundlagen der Tontechnik, Songwriting – musikalische und textliche Gestaltung/Aufbau von Songs)
  • Studium BA (Hons) Creative Musicianship Guitar, BIMM Berlin (British Irish Modern Music Institute); Beteiligung an BIMM Infotagen und Events als Livemusik-Act in Berlin, Krakau, London, Brighton

Musikalischer Werdegang:

  • Seit 2007 Komponieren und Texten eigener Songs
  • Seit 2008 regelmäßige Liveshows (solo und mit Band) sowie Tourerfahrung
  • Albumproduktion als Solokünstler, Akustikprojekt (Schaltraum Aufnahmestudio, Funkhaus Berlin)
  • Recordingsessions und Produktion mit Gordon Raphael (Schaltraum Aufnahmestudio, Funkhaus Berlin)
  • Recordingsession und Produktion einer Eigenkomposition mit Pete Smith (Hansastudios Berlin)

Katrin Meißl

Musikalische Ausbildung:

  • Hochschulstudium Instrumentalpädagogik Jazz, Rock, Pop an der HfM Köln (u.a. bei Claudius Valk, Heiner Wiberny)
  • Studienvorbereitende Ausbildung an der Musikschule Charlottenburg, Berlin ( u.a. bei Almut Schlichting, Tim Sund) –  Hauptfach Saxophon
  • Klavierunterricht bei Nikolai Meinhold, Berlin
  • Klassische Gitarre bei Eleonora Haas, Berlin

Auszeichnungen und Wettbewerbe:

  • Teilnahme am Bundeswettbewerb „Jugend Jazzt“, Koblenz
  • Teilnahme an den „Giant Steps“ Workshops (u.a. bei Claas Willeke, Nikolai Thärichen)
  • Saxophonistin in der Schulband der HWO „Blue Horns“

Filipe Duarte

Musikalische Ausbildung:

  • Bachelor in Jazz Performance – The New School for Jazz & Contemporary Music in New York City, USA
  • Privatunterricht bei Peter Bernstein, Steve Cardenas, Mike Moreno, und Vic Juris
  • Jazz Studium an der JBjazz in Lissabon, Portugal
  • Teilnahme an verschiedenen Workshops und Maisterklasse bei Greg Osby, James Carter, Ron Carter, Maria Schneider

Musikalischer Werdegang:

  • Komponist, Gitarrenspieler und Bandleiter bei seinem eigenen Band
  • Freiberuflicher Musiker in New York, Lissabon und jetzt in Berlin
  • Privatlehrer in verschiedenen Musikfächern – Solfeggio, Komposition, Kontrapunkt, Blattspiel, und Gitarre

Luke Pan

Musikalische Ausbildung:

  • International Guitar Academy Koblenz
  • Hochschule für Musik und Tanz Köln

Wettbewerbe:

  • 1. Preis Regionalwettbewerb Jugend Musiziert, Solo
  • 1. Preis Regionalwettbewerb Jugend Musiziert, Trio
  • 1. Preis Landeswettbewerb Jugend Musiziert, Solo
  • 1. Preis Landeswettbewerb Jugend Musiziert, Duo mit Mathis Bullinger
  • 2. Preis Landeswettbewerb Jugend Musiziert, Quartett 2011 erfolgr. Teilnahme Anna-Amalia Wettbewerb Weimar

Niklas Scharge

Musikalische Ausbildung:

  • Unterricht bei Nick Nikitakis, in den Bereichen Jazzharmonielehrer, Notenlehrer, Akkordlehre, Jazzstandards alleine spielen, Blues, Country, Technik

Musikalischer Werdegang:

  • Regelmäßiges spielen in der Band von Nick Nikitakis und Erfahrung sammeln in verschiedenen Combos(Duos, Trios etc.) in Jazz und Blues
  • Rhythmusgitarrist im Nick Nickitakis Trio
  • Gitarrist und Sänger in der Band „The Chunk Williams“, viele kleiner Soloauftritte Jazz und Songs
  • Umbenennung in „Lonesome Chaps“, Gitarrenlehrer an der Schule Gitarrenliebe und Musikschule Ungefucht

Maximilian Mörke

Musikalische Ausbildung:

  • Studium Frankfurter Musikwerkstatt (FMW ), Musikakademie für Jazz- und Popularmusik
  • Abschluss als „Staatlich anerkannter Berufsmusiker und Musikpädagoge im Bereich Jazz und Popularmusik“

Berufliche Erfahrung:

  • 2005 erste Erfolge mit der Band „Simonout“
  • Seit 2007 freiberuflicher Musiker für Studioproduktionen, Theater, Musicals, Live-Auftritte, Tourneen & Künstlerbegleitung durch europ. Länder wie Frankreich, Serbien, Holland, Österreich
  • Schwerpunkte in Sounddesign (Event- und Show Musik), Coaching für Live-Acts & Tour-Support, Dozent für Workshops und Incentives
  • Instrumentalpädagoge für Klavier, Gitarre und Bandcoaching an der Neuen Musikschule Hochtaunus

Roberto Anastasio

Musikalische Ausbildung:

  • Gitarrenunterricht an der Jugendmusikschule Mössingen, Vertiefung der Grundlagen, Aufbauender Unterricht auf der Akustikgitarre
  • Privatunterricht bei Martin Bieder in Ofterdingen, Einführung und Vertiefung im Spiel der elektrischen Gitarre, Stilrichtung Blues, Rock, Metal
  • Aufenthalt in Melbourne, Australien. Unterricht im Fach „Music Performance“ am Sandringham Secondary College

Berufliche Erfahrung:

  • Gründung der ersten eigenen Band „Green Dogs“ mit selbstkomponierten Liedern und regelmäßigen Auftritten in der Region. Aufnahme des ersten Demotapes 1993
  • Regelmäßige Auftritte mit verschiedenen Bandprojekten. Musikalische Untermalung des Theaterstückes „The Lion, the Witch and the Wardrobe“ der Sandringham Secondary Highschool
  • Veröffentlichung des ersten, selbstproduzierten Album „Impression of a Mind’s Eye“, Vertrieb über Stf (CMS) ab Ende 2006

Simon Ganly

Musikalische Ausbildung:

  • Musikalische Früherziehung bei Michael Nielsen in der Musikschule Newpark, Dublin, Ireland
  • Gitarrenunterricht​ bei John Feeley in der Musikschule Chatham Row, Dublin, Ireland

Berufliche Erfahrung:

  • Meisterkurs Klavier bei Timothy Ravenscroft, Philip Martin, Christopher Elton (D.I.T. Conservatory of Music and Drama) Dublin, Ireland
  • Gitarrenunterricht​ bei “Scamps Music”, in zehn Schulen, Devon, England
  • Gitarren- und Klavierunterricht bei Notenwald Musikschule, fünfzehn Schüler, München, Deutschland
  • Carl Von Ossietzky Schule, Keyboard und Percussion, Gruppenunterricht für Kinder Berlin, Deutschland

David Schabany

Musikalische Ausbildung:

  • Musikunterricht an der „Berlin music school“ (Konzert- und E-Gitarre)

Wettbewerbe:

  • 2. Preis beim „Jugend musiziert“  (Regionalwettbewerb)
  • 2. Preis „Jugend musiziert“ (Landeswettbewerb)
  • Sonderpreis für Begleitpartner „Jugend musiziert“ (Landeswettbewerb)
  • 3. Preis beim „Jugend musiziert“ (Bundeswettbewerb)

Johannes Hanekamp

Musikalische Ausbildung:

  • E-Bassuntericht an der Musikschule Beckum-Warendorf
  • Privatunterricht (E-Bass) bei Jürgen Knautz in Münster
  • Bachelor-Studium am ArtEZ Conservatorium Enschede (NL), Hauptfach Kontrabass, Fachrichtung Jazz/Pop, Praktikum an der Musikschule Wolbeck (Münster) und Mitwirkung bei der Vorbereitung eines Weinachtmusicals mit einer Schulklasse des Bonhoeffer College (Enschede)

Musikalischer Werdegang:

  • Jazzcombo der Musikschule Beckum-Warendorf unter der Leitung von Ansgar Elsner
  • Bandprojekte aus den Bereichen Jazz und Pop im Zusammenhang mit dem Musikstudium: Bigband und kleinere Ensembles, Mitwirkung bei Abschlusskonzerten unterschiedlicher Jahrgänge
  • Projekte außerhalb des Konservatoriums: ‘Ricotti-Ensemble’ (Straßenmusikorchester aus NL), Studentenorchester Münster, Album: Baragan – “I wish my heart was a simple place”
  • Mitwirkung als Begleitband beim Lätzsch Trombone Festival in Kooperation mit Jiggs Whigham und Carol Jarvis (Dezember 2014)

Phry McDunstan

Musikalische Ausbildung:

  • Gitarrenunterricht bei Wolfgang Overheid

Musikalischer Werdegang:

  • Unterrichtet seit 2006 als selbstständiger Gitarrenlehrer – Schüler aller Alterklassen und Erfahrungsstufen
  • Gründung seiner ersten Band Mars Face in Köln 2008
  • Seit 2011 Mitbegründer, Sänger, Leadgitarrist, alleiniger Songschreiber und Produzent der Band Cunning Mantrap
  • 2014 veröffentlichte Cunning Mantrap die Debüt EP “Dull Days”, geschrieben, arrangiert und co-produziert von Phry, welche sowohl beim Publikum, als auch bei der Internationalen Presse großen Anklang fand

Abtin Divani

Musikalische Ausbildung:

  • Musikstudium Jazzgitarre o.A.  staatlichen Komitas Konservatorium, Eriwan, Armenien  Jazzgitarre, Klavier, Musiktheorie, Gehörbildung, Musikgeschichte und Instrumentenlehre

Beruflicher Werdegang:

  • Gitarrenlehrer an Musa (Musicschule Sankt Augustin) und Popfarm in Bonn (Akustik und E- Gitarre)
  • Freiberuflicher Vertretungslehrer und Bandcoach an verschiedenen privaten Musikschulen in Köln , Bonn und Brühl
  • Freiberuflicher Gitarrenlehrer E-Gitarre und Rock, Gastgitarrist in diversen Bands
  • Freiberuflicher Musiklehrer für Kinder – Teheran – Klassische Gitarre

Johannes Hanekamp

Musikalische Ausbildung:

  • E-Bassuntericht an der Musikschule Beckum-Warendorf
  • Privatunterricht (E-Bass) bei Jürgen Knautz in Münster
  • Bachelor-Studium am ArtEZ Conservatorium Enschede (NL), Hauptfach Kontrabass, Fachrichtung Jazz/Pop, Praktikum an der Musikschule Wolbeck (Münster) und Mitwirkung bei der Vorbereitung eines Weinachtmusicals mit einer Schulklasse des Bonhoeffer College (Enschede)

Musikalischer Werdegang:

  • Jazzcombo der Musikschule Beckum-Warendorf unter der Leitung von Ansgar Elsner
  • Bandprojekte aus den Bereichen Jazz und Pop im Zusammenhang mit dem Musikstudium: Bigband und kleinere Ensembles, Mitwirkung bei Abschlusskonzerten unterschiedlicher Jahrgänge
  • Projekte außerhalb des Konservatoriums: ‘Ricotti-Ensemble’ (Straßenmusikorchester aus NL), Studentenorchester Münster, Album: Baragan – “I wish my heart was a simple place”
  • Mitwirkung als Begleitband beim Lätzsch Trombone Festival in Kooperation mit Jiggs Whigham und Carol Jarvis (Dezember 2014)

Katrin Meißl

Musikalische Ausbildung:

  • Hochschulstudium Instrumentalpädagogik Jazz, Rock, Pop an der HfM Köln (u.a. bei Claudius Valk, Heiner Wiberny)
  • Studienvorbereitende Ausbildung an der Musikschule Charlottenburg, Berlin ( u.a. bei Almut Schlichting, Tim Sund) –  Hauptfach Saxophon
  • Klavierunterricht bei Nikolai Meinhold, Berlin
  • Klassische Gitarre bei Eleonora Haas, Berlin

Auszeichnungen und Wettbewerbe:

  • Teilnahme am Bundeswettbewerb „Jugend Jazzt“, Koblenz
  • Teilnahme an den „Giant Steps“ Workshops (u.a. bei Claas Willeke, Nikolai Thärichen)
  • Saxophonistin in der Schulband der HWO „Blue Horns“

Dustin Drews

Musikalische Ausbildung:

  • Universität von Miami (USA) – Bachelor-Studium in Musik
  • Conservatory for Recording Arts and Sciences (USA) (Wintergarten für die Aufnahme Künste und Wissenschaften) – Diplom in Tontechnik
  • Universität von Northern Colorado (USA): Master-Studium in Musik

Musikalischer Werdegang:

  • Miami Music Works (USA) – Musikunterricht für Saxophon, Klarinette, und Querflöte
  • Quinlan and Fabish Music School in Chicago (USA) – Musikunterricht für Saxophon, Klarinette, und Querflöte
  • Premiere der Originalkomposition für Sax Quartett bei der NASA / Kansas University Jazz Festival / 9th and Lincoln Jazz Orchestra / Colorado Jazz Orchestra / Betty Carter Jazz Ahead Kennedy Center Performances / Falsett des Musiktheater-Produktion

Rolf Völter

Musikalische Ausbildung:

  • Klassische Saxophonausbildung an der Musikschule Tübingen bei Carina Raschèr und Bruce Weinberger

Musikalischer Werdegang:

  • Mitglieder des Raschèr Saxophon Quartetts
  • Preisträger beim Jugend Musiziert Wettbewerb
  • Seit 1990 als Live und Studiomusiker, sowie als Tonstudiobetreiber in Berlin tätig
  • Einfühlsamer Allroundunterricht in Klassik, Jazz und Rock/Pop
  • Unterrichts-Inhalte sind u.a. musikalischer Ausdruck, Zusammenspiel, Improvisation, Technik, Tonbildung

Felix Gibaud

Musikalische Ausbildung:

  • Musikschule in Orleix – Grundlagen des Saxophons
  • Collège de Jazz in Marciac – Jazz-Saxophon
  • Conservatorium Henri Duparc in Tarbes – Klassisches und zeitgenössisches Saxophon

Banderfahrung:

  • Tiliboo Afrobeat, Berlin –  www.tiliboo-afrobeat.com https://tilibooafrobeat.bandcamp.com/releases
  • Pallet of Leaves | Afro-American Folk, Berlin – www.palletofleaves.com
  • Les Marcels | Chanson française, Berlin – http://www.lesmarcels.com
  • Warum Nicht | Ska Punk, Berlin https://warumnichtband.bandcamp.com/
  • Mad Maria | Indie Rock, Sofia (Bulgarien) https://www.youtube.com/watch?v=gnwobHyG4M4 https://soundcloud.com/madmariaband

Grgur Savic

Musikalische Ausbildung:

  • Konservatorium für Musik und Schauspiel, Klagenfurt, Austria – Jazz Saxophon
  • Universität für Musik und Darstellende Kunst, Graz, Austria – klassisches Saxophon
  • Musikhochschule Pavao Markovac Zagreb, Kroatien – klassisches Saxophon

Musikprojekte und musikalische Erfahrung:

  • SNAKE & CROCODILE feat. DISCODUDE – Saxophon, Schlagzeug und Gitarrentrio, neue Jazzband im Jahr 2015 gegründet.
  • CROMATIK 5 – Jazzquintett – Avantgarde Jazzband im Jahr 2010 gegründet
  • Freischaffender Künstler – aufführen, komponieren und aufnehmen in: New York (USA), Deutschland, Austria, Slovenia, Kroatien, China and Hong Kong

Sergii Chernenko

Musikalische Ausbildung:

  • R.M.Glier staatlische Musikberufsschule in Kiew, Ukraine – Jazz/Pop Saxophon
  • R.M.Glier Musikhochschule (Bachelor), Kiew, Ukraine – Jazz/Pop Saxophon

Musikalischer Werdegang:

  • Saxophonlehrer bei der Musikschule der Jazz- und Popmusik in Kiew, Ukraine
  • Mitglied des Orchesters im Militärinstitut in Kiew, Ukraine
  • Saxofon- und Flötenspieler bei Fantissima (Dinner-Show) in Phantasialand Schmidt-Loffelhardt

Borislav Rashkov

Musikalische Ausbildung:

  • National Musikgymnasium”Dobri Hristov”, Varna, Bulgarien
  • Nationale Musikakademie”Pantscho Vladigerov”, Sofia, Bulgarien
  • Studium an der Musikhochschule Lübeck Fach – Klavier und Trompete
  • Klavier beim Dozent Jassmin Bötger

Auszeichnungen und Wettbewerbe:

  • Guillaume Couloumy, Solotrompeter NDR-Orchester
  • Zweiter Preis – Internationaler Wettbewerb „Svetoslav Obretenov”
  • Zweiter Preis – Internationaler Wettbewerb „Young Virtuosos”

 

Gregor Lener

Musikalische Ausbildung:

  • Musikhauptschule Innsbruck Olympisches Dorf
  • Student an der Jazzabteilung am Tiroler Landeskonservatorium
  • Bachelorstudium Musikerziehung – Jazztrompete am Institut für Musik der Hochschule Osnabrück

Musikalischer Werdegang:

  • Klassischer Trompetenunterricht ,Chorsingen und Stimmbildung an der Musikhauptschule Innsbruck
  • Student am Tiroler Landeskonservatorium Jazzlehrgang/ Fach Jazztrompete Mitglied der Uni Big Band Innsbruck
  • Student am Institut für Musik der Hochschule Osnabrück für Jazztrompete
  • Mitglied bei der Band von Natalia Mateo (Echo Jazz Preisträgerin)

 

Ulrikke Hanspach-Torkildsen

Musikalische Ausbildung:

  • Masterstudentin an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin, Unterricht bei Herrn Olaf Ott, Instrument Posaune. Nebenfach Musikpädagogik
  • Bachelorstudentin an der Hochschule für Musik “Hanns Eisler” Berlin, Unterricht bei Herrn Olaf Ott, Instrument Posaune.
  • Schulausbildung auf dem Musikgymnasium “Foss videregående skole”, Unterricht bei Herrn Ole Kristian Hanssen, Instrument Posaune, Nebenfach Klavier

Musikalischer Werdegang:

  • Soloposaunistin bei der Junge Philharmonie Berlin
  • Praktikantin an der Posaune im Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt Oder
  • Projekte mitgemacht, als 1. Posaunistin im Jungen Sinfonieorchester Berlin. Dirigent Andreas Schulz. Konzerte u.a. in der Philharmonie Berlin

Andrea Goleva

Musikalische Ausbildung:

  • Hochschule für Musik und Tanz Köln, Deutschland
  • Hochschule für Musik – Sofia, Bulgarien
  • Musik Schule “L. Pipkov“ – Sofia, Bulgarien

Wettbewerbe:

  • Mitglied des European Union Youth Orchestra (EUYO)
  • Erster Preis – Internationaler Wettbewerb für junge Musiker “Ohridski Biseri” – Ohrid, Mazedonien
  • Zweiter Preis – Nationaler Wettbewerb “Varban Varbanov” für bulgarische Musik – Burgas, Bulgarien
  • Auszeichnung und Dritter Preis – Internationaler Radiowettbewerb “Concertino Praga” – Kammermusik
  • Zweiter Preis – Nationaler Wettbewerb “Svetoslav Obretenov” – Provadia, Bulgarien

Mariya Miliutsina

Musikalische Ausbildung:

  • Hochschule für Musik und Tanz Köln bei Jennifer Seubel
  • Belarussische Staatliche Musikakademie in Minks bei Valery Grigorjev

Auszeichnungen und Wettbewerbe:

  • 1.Preis des VI Republkanisches Wettbewerbs von Evgenij Glebov
  • 3. Preis des VI Internationales Wettbewerbs “Surmu Bukovyny”
  • Grand-Prix des II Republikanisches Wettbewerbs von Ivan Dobrowolski
  • 2. Preis des IV Internationales Wettbewerbs “Blaues Vogel”
  • 2. Preis des VI Internationales Wettbewerbs “Musik der Hoffnung”

Myrto Michalopoulou

Musikalische Ausbildung:

  • Musik beim Bläserorchester ”Kapodistrias” und am Konservatorium -Querflöte bei Luisa Vergi
  • Studium am Konservatorium ”Kodaly” in Athen bei Melina Makri

Musikalischer Werdegang:

  • Soloflötistin beim Jugend-Symphonie Orchester und Greek-Turkish Youth Orchestra in Athen
  • Soloflötistin bei Bläserorchester ”Kapodistrias”, Jugend Symphonie Orchester Athen und beim Κammerorchester der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
  • Soloflötistin bei Niedersächsische Jugendsinfonieorchester, Junge Norddeutsche Philharmonie und beim Musikhochschulorchester Lübeck gespielt
  • Erfahrung als Lehrerin und Musikpädagogin hat sie bei der Kreismusikschule “Carl Orff“ Grevesmühlen, Tomatenklang Musikschule in Berlin sowie bei der Deutsch-Französische Musikschule Berlin gesammelt

Lucy Williams

Musikalische Ausbildung:

  • Postgraduales Diplom in Performance – Oper & Gesang
    Royal Northern College of Music, Manchester
  • Diplom in Performance – Gesang Birkbeck, Universität London
  • Qualitätsgrad: 8. Prüfung (Klavier) Associated Board of the Royal Schools of Music
  • Qualitätsgrad: 4. Prüfung (Blockflöte) Trinity Guildhall

Meisterkurse:

  • Cheryl Studer International Musikbegegnungstätte Haus Marteau, Deutschland
  • Roger Vignoles Stimmen Festspiele Freistadt, Österreich
  • Susan Bullock St Endellion Musikfestspiele, Cornwall
  • Michael George & Margaret Rizza Dartington Internationale Sommerschule, Devon
  • Laura Sarti Académie de Musique Tibor Varga, Die Schweiz

Shin Joo Morgantini

Musikalische Ausbildung:

  • Masterstudiengang an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ bei Silvia Careddu (Soloflötistin des Konzerthausorchester Berlin)
  • Studium an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ in Berlin bei Prof. Benoît Fromanger

Musikalische Erfahrung:

  • Ständige Aushilfe (1. und 2. Flöte) im „Sinfonie-Orchester-Berlin”
  • Solokonzert in der Berliner Philharmonie mit dem „Sinfonie-Orchester-Berlin“
  • Opernprojekt Macbeth an der Staatoper Berlin im Rahmen des Festivals „Infektion Festival für zeitgenössisches Musiktheater“
  • Unterrichtstätigkeit beim „Junges Orchester Auenland e.V.“ in Ahausen
  • Unterrichtstätigkeit im Rahmen der Bläserklasse an der Findorffschule, Grasberg

 

 

 

Monica Carrasco

Musikalische Ausbildung:

  • Studium an der Hochschule der Künste Berlin bei Hansjörg Schellenberger mit Diplomabschlussprüfung
  • Unterricht bei Prof. Lothar Koch

Wettbewerbe und Orchestertätigkeit:

  • Solooboistin im Landesjugendorchester Chile, auch mehrfache Auftritte als Solistin
  • Regelmäßige Aushilfe an der Orchesterakademie der Berliner Philharmoniker
  • Gründungsmitglied des Ensembles „Forum Neuer Musik“, zahlreiche Konzerte sowie Tourneen
  • Teilnahme am Internationalen Musikwettbewerb in Genf

Vincenzo Mazzone

Musikalische Ausbildung:

  • Istituto Superiore di Studi Musicali „L. Boccherini“ – Lucca (Italien) Master – Studiengang Musik Management und künstlerische Leitung
  • Istituto Superiore di Studi Musicali „V. Bellini“ – Catania (Italien) Master – Studiengang Klarinette

Stipendien und Auszeichnungen:

  • Zweiter Preis beim Europäischer Wettbewerb für Jugendorchester „Victor De Sabata“ Santa Margherita Ligure (Italien)
  • Teilnahme beim XVII internationalen Festival für Jugendorchester Padova (Italien)
  • Erster Preis beim XVI internationalen Wettbewerb für Jugendorchester „Ama Calabria“ Lamezia Terme (Italien)

Dustin Drews

Musikalische Ausbildung:

  • Universität von Miami (USA) – Bachelor-Studium in Musik
  • Conservatory for Recording Arts and Sciences (USA) (Wintergarten für die Aufnahme Künste und Wissenschaften) – Diplom in Tontechnik
  • Universität von Northern Colorado (USA): Master-Studium in Musik

Musikalischer Werdegang:

  • Miami Music Works (USA) – Musikunterricht für Saxophon, Klarinette, und Querflöte
  • Quinlan and Fabish Music School in Chicago (USA) – Musikunterricht für Saxophon, Klarinette, und Querflöte
  • Premiere der Originalkomposition für Sax Quartett bei der NASA / Kansas University Jazz Festival / 9th and Lincoln Jazz Orchestra / Colorado Jazz Orchestra / Betty Carter Jazz Ahead Kennedy Center Performances / Falsett des Musiktheater-Produktion

Rolf Völter

Musikalische Ausbildung:

  • Klassische Saxophonausbildung an der Musikschule Tübingen bei Carina Raschèr und Bruce Weinberger

Musikalischer Werdegang:

  • Mitglieder des Raschèr Saxophon Quartetts
  • Preisträger beim Jugend Musiziert Wettbewerb
  • Seit 1990 als Live und Studiomusiker, sowie als Tonstudiobetreiber in Berlin tätig
  • Einfühlsamer Allroundunterricht in Klassik, Jazz und Rock/Pop
  • Unterrichts-Inhalte sind u.a. musikalischer Ausdruck, Zusammenspiel, Improvisation, Technik, Tonbildung

Grgur Savic

Musikalische Ausbildung:

  • Konservatorium für Musik und Schauspiel, Klagenfurt, Austria – Jazz Saxophon
  • Universität für Musik und Darstellende Kunst, Graz, Austria – klassisches Saxophon
  • Musikhochschule Pavao Markovac Zagreb, Kroatien – klassisches Saxophon

Musikprojekte und musikalische Erfahrung:

  • SNAKE & CROCODILE feat. DISCODUDE – Saxophon, Schlagzeug und Gitarrentrio, neue Jazzband im Jahr 2015 gegründet.
  • CROMATIK 5 – Jazzquintett – Avantgarde Jazzband im Jahr 2010 gegründet
  • Freischaffender Künstler – aufführen, komponieren und aufnehmen in: New York (USA), Deutschland, Austria, Slovenia, Kroatien, China and Hong Kong

Sergii Chernenko

Musikalische Ausbildung:

  • R.M.Glier staatlische Musikberufsschule in Kiew, Ukraine – Jazz/Pop Saxophon
  • R.M.Glier Musikhochschule (Bachelor), Kiew, Ukraine – Jazz/Pop Saxophon

Musikalischer Werdegang:

  • Saxophonlehrer bei der Musikschule der Jazz- und Popmusik in Kiew, Ukraine
  • Mitglied des Orchesters im Militärinstitut in Kiew, Ukraine
  • Saxofon- und Flötenspieler bei Fantissima (Dinner-Show) in Phantasialand Schmidt-Loffelhardt

Amari Barash

Musikalische Ausbildung:

  • Bachelors in Musik/Oboe und Performer’s Certificate von der Eastman School of Music
  • Diplom in Pädagogik von der Yale University
  • Masters in Musik/Oboe von der Yale School of Music
  • Doktortitel in Musik/Oboe von der City University of New York

Wettbewerbe und Orchestertätigkeit:

  • Solistin bei der Symphonie-Orchester Aarhus (Dänemark), der Orchestra Sinfonica di Sanremo (Italien), u. a.
  • Ehem. Solo-Oboistin bei der Orquesta Sinfonica de Aguascalientes (Mexiko)
  • Ehem. Professorin für Oboe und Musikpädagogik, Washington State University (USA)
  • Ehem. Geigerin, Florida West Coast Symphony (USA)
  • Gelernte Dirigentin und Komponistin
  • Spielt auch Klavier, Bratsche und Bandonion

Monica Carrasco

Musikalische Ausbildung:

  • Studium an der Hochschule der Künste Berlin bei Hansjörg Schellenberger mit Diplomabschlussprüfung
  • Unterricht bei Prof. Lothar Koch

Wettbewerbe und Orchestertätigkeit:

  • Solooboistin im Landesjugendorchester Chile, auch mehrfache Auftritte als Solistin
  • Regelmäßige Aushilfe an der Orchesterakademie der Berliner Philharmoniker
  • Gründungsmitglied des Ensembles „Forum Neuer Musik“, zahlreiche Konzerte sowie Tourneen
  • Teilnahme am Internationalen Musikwettbewerb in Genf

Viliana Bobeva

Musikalische Ausbildung:

  • Viliana Bobeva beginnt ihre musikalische Ausbildung mit 6 Jahren an der Staatlichen Musikschule „Lubomir Pipkov“ in Sofia.
  • Ab 2012 studiert sie in Essen an der Folkwang Universität der Künste bei Prof. Peter Daniel.
  • Im 2015 spielt sie zusammen mit Vesko Eschkenazy (Konzertmeister des Royal Concertgebouw Orchestra) und Concertgebouw Kammerorchester – Bach Doppelkonzert für zwei Violinen und Orchestra.

Wettbewerbe:

  • I. Preis und Spezialpreis, Internationeler Wettbewerb für deutsche und österreichische Musik “Magic”, Burgas, Bulgarien.
  • I. Preis und Spezialpreis, Internationeler Wettbewerb für deutsche und österreichische Musik “Magic”, Burgas, Bulgarien.
  • I. Preis, Internationeler Wettbewerb “Young virtuosos” – Kammermusik, Sofia, Bulgarien.
  • Seit 2014 spielt sie 1 Geige bei Klassische Philharmonie Bonn.

Alessia Laurora

Musikalische Ausbildung:

  • Geigenunterricht bei Henrik HOCHSCHILD in Leipzig
  • „N. Piccinni“ Konservatorium in Bari (Italien) Unterricht im Fach VIOLINE bei Carmine SCARPATI Diplomsabschluss: 10/10

Wettbewerbe:

  • Zweiter Preis beim „Euterpe“ internationaler Musikwettbewerb 2009
  • Zweiter Preis beim „Mendelssohn-Cup“ 2008
  • Zweiter Preis beim „Euterpe“ internationaler Musikwettbewerb 2008
  • Zweiter Preis bem „Van Westerhout“ nationaler Musikwettbewerb 2007
  • Erster Preis beim „Gian Franco Lupo“ nationaler Musikwettbewerb 2007

Sara Grotzki

Musikalische Ausbildung:

  • Cellounterricht, u.a. bei Hannah Suh-Young Eichberg, Berlin
  • Bachelorstudium Violoncello bei Prof. Stephan Forck, HFM Hanns Eisler Berlin Abschluss: Bachelor of Music, Gesamtnote 1,4
  • Masterstudium Violoncello bei Prof. Stephan Forck, HFM Hanns Eisler Berlin

Auszeichnungen und Wettbewerbe:

  • 1. Preise Jugend-musiziert Bundeswettbewerb
  • 1. Preis und Auszeichnung Carl – Schroeder – Wettbewerb
  • 2. Preis bei „Hanns-Eisler-Preis Komposition u. Interpretation zeitgenössischer Musik“
  • 1. Preis internaonaler Cellowettbewerb „Woluwe Saint Pierre“, Brüssel
  • Spendian des Vereins „Yehudi Menuhin – Live Music Now“, Berlin

Gloria Marcela Diaz Dits

Musikalische Ausbildung:

  • ​Musikwissenschaft an der Humboldt Universität zu Berlin, Bachelorstudiengang
  • Violinunterricht bei Professor Yoshiaki Shibata
  • Praktikum in Orchesterausbildung bei der YOA  (Jugend ​Orchester Amerika) unter der Leitung von Carlos Prieto, Gustavo Dudamel
  • Musikstudium mit Schwerpunkt Violine und instrumentale Pädagogik am Musikkonservatorium der Nationalen Universität Kolumbien, bei Professor Gustav Kolbe

Musikalischer Werdegang:

  • Violinistin beim Brandenburgischen Konzertorchester Eberswalde
  • Violinistin Tutti bei: Konzertdirektion Prof. Viktor Hoenfels,​ ​Neues  Sinfonie Orchester Berlin ,Classic Players, Berliner Operngruppe u.a.
  • Geige (Solo) bei der Popgruppe Bacilos mit Tournee in Südamerika
  • Violinlehrerin an der Nationalen Universität Kolumbiens, Bogota

Julia Bilat

Musikalische Ausbildung:

  • Pädagogische Ausbildung mit Abschluss an der Fryderyk Chopin Musikuniversität in Warschau
  • Bachelor Abschluss Cello an der Fryderyk Chopin Musikuniversität in Warschau, bei Professor Andrzej Bauer
  • Zenon-Brzewski-Musikschule (Gymnasium) in Warschau, bei Professor Andrzej Orkisz

Auszeichnungen und Wettbewerbe:

  • 1. Preis in der Kategorie Klavierquartett beim Kammermusikwettbewerb in Calgary, Kanada des Morningside Music Bridge Musikkurses
  • 1. Preis für Klaviertrio beim XXXI Polnischen Nationalwettbewerb für Kammermusik Breslau
  • 2. Preis beim Internationalen Jugend – Cellowettbewerb Kazimierz Wiłkomirski in Posen
  • Stipendium des Polnischen Stiftung für hochbegabte Kinder
  • Solokonzerte in der Philharmonie Lublin, Łódz, in den Konzertsälen der Musikhochschulen Posen, Łodz und Białystok

Esther Lopez Gonzalez

Musikalische Ausbildung:

Royal Conservatorium Antwerpen, Bachelor(Bratsche) bei Leo De Neve

Royal Conservatorium Antwerpen, Master(Bratsche) bei Leo De Neve

Orchestererfahrung:

  • Landesjungendorchester Hamburg (Stimmfuhrerin)
  • Junge Sinfonie Berlin (Tutti)
  • Junge Sinfonieorchester Berlin (Stimmfuhrerin und Tutti)
  • Junge Berlin Kammerphilarmonie (Tutti)
  • Junge Sinfonieorchester Kreutzberg (Tutti)
  • Opera Berlin Project (Stimmfuhrerin)
  • Silk Road Symphony Orchestra (Tutti)

Jang Okjoo

Musikalische Ausbildung:

  • Violoncellounterricht bei Eunsun Jeong, nach kurzer Zeit bereits Prüfung im Fach Violoncellounterricht mit sehr großem Erfolg
  • Abschluss Bachelor of Music an der Hochschulde fur Musik und Tanz Köln bei Katharina Deserno
  • Studium Master of Music an der HfMT Köln bei Prof. Maria Kliegel

Musikalischer Werdegang:

  • Mitwirkung am Pohang-Music-Arts-Orchestra, Einladung zum Kyeong-Joo City Summer Festival (Werke für Cello und Klavier), verschiedene Konzerte in Kyeong-Joo, Deagu und anderen koreanischen Städten solo, im Duo mit Klavier und im Ensemble
  • Teilnahme am Hanbit-Kammerorchester, Kammermusikprojekte in verschiedenen Besetzungen
  • Meisterkurse in Deutschland und Italien bei Maria Kliegel, Tillmann Wieck

Leonard Rees

Musikalische Ausbildung:

  • Bachelor of Music an der HfMT Köln bei Prof. Maria Kliegel
  • Pre-College Cologne der HfMT Köln bei Katharina Deserno
  • Vorklasse des „Institutes zur Früh-Förderung musikalisch Hochbegabter“ (VIFF) der HfMD Hannover (regionale Außenstelle Osnabrück)

Auszeichnungen und Wettbewerbe:

  • Bundespreis mit Höchstpunktzahl beim “Jugend musiziert” in der Wertung Duo 2 Celli. Sonderpreis der deutschen Sparkasse
  • Teilnahme am „Internationalen Paul Hindemith“-Wettbewerb
  • 1. Preis mit Förderpreis beim Carl-Schroeder-Wettbewerb
  • Preisträger der Kulturstiftung der Länder „Kinder zum Olymp“ im Rahmen eines regionalen VIFF-Projektes

 

 

Emilia Niezbecka

Musikalische Ausbildung:

  • Indische Violine mit NRajam
  • Geigenunterricht (Jazz) mit Ulli Bartel (Musikschule Kreuzberg)
  • Dhrupad Gesangsunterricht mit Amelia Cuni und P. Pannke (Berlin)
  • Polnischer Traditioneller Gesang Workshop – Por Fiesta Club in Kraka

Musikalischer Werdegang:

  • Selbstständige Musikerin und Lehrerin, Geigenunterricht – Musikschule „Make music“
  • Gesangworkshops “STIMMMUT”

Musikalische Auftritte und Veranstaltungen:

  • Projekt mit dem Ensemble „Senlemen“ – traditionelle Musik aus Polen
  • Projekt „Álomfa“ – Gedichte und Musik
  • Projekt „Bajdurzy“ – Märchen und Musik
  • Projekt „Swingistan“ – Swing und osteuropäische Musik, Projekt „Herz der Finsternis“ mit dem Theater der Migranten

Vincenzo Mazzone

Musikalische Ausbildung:

  • Istituto Superiore di Studi Musicali „L. Boccherini“ – Lucca (Italien) Master – Studiengang Musik Management und künstlerische Leitung
  • Istituto Superiore di Studi Musicali „V. Bellini“ – Catania (Italien) Master – Studiengang Klarinette

Stipendien und Auszeichnungen:

  • Zweiter Preis beim Europäischer Wettbewerb für Jugendorchester „Victor De Sabata“ Santa Margherita Ligure (Italien)
  • Teilnahme beim XVII internationalen Festival für Jugendorchester Padova (Italien)
  • Erster Preis beim XVI internationalen Wettbewerb für Jugendorchester „Ama Calabria“ Lamezia Terme (Italien)

Lina Neuloh

Musikalische Ausbildung:

  • Unterricht bei Herrn Hußendörfer und Herrn Corbett, Soloklarinettisten des Philharmonischen Orchesters Hagen
  • 2007 Beginn des Klavierunterrichts
  • Studium BM Klarinette an der Hochschule für Musik und Tanz Köln Hauptfachlehrer Prof. Ralph Manno, Bassklarinette –  Balthasar Hens

Musikalischer Werdegang:

  • Meisterkurse: Prof. Benda, Prof. Peitz, Prof. Neidich, Jose Luis Estelles, Harri Mäki
  • Stipendiatin der Stiftung Villa Musica Rheinland-Pfalz
  • Aushilfe in folgenden Orchestern gespielt: Staatskapelle Karlsruhe, Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt, Bayer Philhamoniker

Dustin Drews

Musikalische Ausbildung:

  • Universität von Miami (USA) – Bachelor-Studium in Musik
  • Conservatory for Recording Arts and Sciences (USA) (Wintergarten für die Aufnahme Künste und Wissenschaften) – Diplom in Tontechnik
  • Universität von Northern Colorado (USA): Master-Studium in Musik

Musikalischer Werdegang:

  • Miami Music Works (USA) – Musikunterricht für Saxophon, Klarinette, und Querflöte
  • Quinlan and Fabish Music School in Chicago (USA) – Musikunterricht für Saxophon, Klarinette, und Querflöte
  • Premiere der Originalkomposition für Sax Quartett bei der NASA / Kansas University Jazz Festival / 9th and Lincoln Jazz Orchestra / Colorado Jazz Orchestra / Betty Carter Jazz Ahead Kennedy Center Performances / Falsett des Musiktheater-Produktion

Ulrikke Hanspach-Torklidsen

Musikalische Ausbildung:

  • Masterstudentin an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin, Unterricht bei Herrn Olaf Ott, Instrument Posaune. Nebenfach Musikpädagogik
  • Bachelorstudentin an der Hochschule für Musik “Hanns Eisler” Berlin, Unterricht bei Herrn Olaf Ott, Instrument Posaune.
  • Schulausbildung auf dem Musikgymnasium “Foss videregående skole”, Unterricht bei Herrn Ole Kristian Hanssen, Instrument Posaune, Nebenfach Klavier

Musikalischer Werdegang:

  • Soloposaunistin bei der Junge Philharmonie Berlin
  • Praktikantin an der Posaune im Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt Oder
  • Projekte mitgemacht, als 1. Posaunistin im Jungen Sinfonieorchester Berlin. Dirigent Andreas Schulz. Konzerte u.a. in der Philharmonie Berlin

Daniil Staravoitau

Musikalische Ausbildung:

  • Die Qualifikation (Orchester- und Ensemblemusiker, Musiklehrer) mit Prädikat „sehr gut“ an der „ I. O Akhremtstchyk- Gymnasium- College der Künste“ 2010
  • Hochschule für Musik und Tanz Köln, Standort Aachen, Bachelor of Music, Klasse von Valentino Zucchiatti (Solo- Fagott Teatro alla Scala)
  • Fagottunterrichte bei Prof. Georg Klütsch, Hochschule Musik und Tanz Köln
  • Hochschule für Musik und Tanz Köln, Standort Aachen, Bachelor of Music, Klasse von Monika Schumacher
  • Deutschlandstipendium, Bundesministerium für Bildungund Forschung (Köln, Deutschland)

Auszeichnungen und Wettbewerbe:

  • Erster Preis des III Internationales Musikwettbewerbs “Eugen Coca” (Kishinev, Moldawien)
  • Preisträger der Stiftung für junge belarussische Musiktalente (Minsk, Belarus)
  • Zweiter Preis des VI Internationales Wettbewerbs “Music der Hoffnung” (Gomel, Belarus)
  • Zweiter Preis des III Internationales Wettbewerbs “Music der Hoffnung” (Gomel, Belarus)

Ryan De Rama

Musikalische Ausbildung:

  • Musikstudium Musikakademie Wiesbaden
  • Abschluss mit Diplom im Fach Klavier
  • Abschluss mit Diplom im Fach Gesang

Musikalische Projekte:

  • 2007 Konzert mit eigenen Kompositionen an der WMK Wiesbaden
  • Gesangliche Vertonung eines Animationsfilmes im Rahmen der Filmakademie Baden Württemberg „Frosch im Hals“
  • Gewinner des WKC-Guinnes Gesangswettbewerbs für Deutschland, Teilnahme an der WM in Moskau
  • Mitarbeit bei gesanglicher Vertonung eines Weihnachtskurzfilmes In Kooperation mit der Filmakademie Baden Württemberg „Merry Christmas, Bob“

 

Lucy Williams

Musikalische Ausbildung:

  • Intensive Opernkurse – Studio für fortgeschrittene Darsteller
    Associated Studios, London
  • Postgraduales Diplom in Performance – Oper & Gesang
    Royal Northern College of Music, Manchester
  • Diplom in Performance – Gesang Birkbeck, Universität London
  • Fortgeschrittenes Zertifikat in Performance (Oboe) Associated Board of the Royal Schools of Music
  • Qualitätsgrad: 8. Prüfung (Klavier) Associated Board of the Royal Schools of Music
  • Qualitätsgrad: 4. Prüfung (Blockflöte) Trinity Guildhall

Meisterkurse:

  • Cheryl Studer International Musikbegegnungstätte Haus Marteau, Deutschland
  • Roger Vignoles Stimmen Festspiele Freistadt, Österreich
  • Susan Bullock St Endellion Musikfestspiele, Cornwall
  • Michael George & Margaret Rizza Dartington Internationale Sommerschule, Devon
  • Laura Sarti Académie de Musique Tibor Varga, Die Schweiz

 

Moran Magal

Musikalische Ausbildung:

Absolventin mit Auszeichnung des “Hed Music College” in Tel Aviv, Israel (2008) und des “Aharon Conservatorium” in Petah Tikva, Israel (2004)

Musikalischer Werdegang:

  • Moran Magal ist eine vielseitige Pianistin, Singer‐Songwriter und kreative Musikerin
  • Erst vor Kurzem nach Deutschland gezogen, hat sie bereits einen Vertrag mit dem deutschen Label USM unterschrieben. Sie kandidierte bei der israelischen Version der Fernsehsendung “The  Voice”, veröffentlichte bereits drei Alben, tourte und arbeitete zusammen mit der weltweit bekannten Oriental Metalband “Orphaned Land” und ist häufig auf gefeierten Festvalbühnen sowie im TV zu sehen und in Radiosendungen zu hören

Philipp Mayer

Musikalische Ausbildung:

  • Studium für Jazz-Schlagzeug an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien
  • Ab 2004 studiert er klassisches Schlagwerk an der Anton-Bruckner-Privatuniversität Linz in den Klassen Prof. Leonhard Schmidinger und Prof. Bogdan Bacanu
  • 2010-2015 studiert er an der Musikhochschule Hanns Eisler Berlin in den Gesangsklassen Prof. Roman Trekel und Prof. Anneliese Fried und setzt seine Ausbildung 2015 mit einem Master-Studium bei Frau Fried fort

Wichtige Auftritte:

  • Im Juli 2015 – die männliche Hauptrolle in der Oper „Adriana“ im Schloss Rheinsberg. Zudem wurde er von der Schlossoper Weikersheim in „Le nozze di Figaro“ als Figaro besetzt
  • „Berliner Philharmoniker – Die Rolle “Ben” in „Das Telefon“ von G.C. Menotti im Kammermusiksaal der Philharmonie Berlin
  • Deutsche Oper Berlin – die Oper „Unsichtbare Fronten“ von Robert Krampe in der „Tischlerei“

Emilia Niezbecka

Musikalische Ausbildung:

  • Indische Violine mit NRajam
  • Geigenunterricht (Jazz) mit Ulli Bartel (Musikschule Kreuzberg)
  • Dhrupad Gesangsunterricht mit Amelia Cuni und P. Pannke (Berlin)
  • Polnischer Traditioneller Gesang Workshop – Por Fiesta Club in Kraka

Musikalischer Werdegang:

  • Selbstständige Musikerin und Lehrerin, Geigenunterricht – Musikschule „Make music“
  • Gesangworkshops “STIMMMUT”

Musikalische Auftritte und Veranstaltungen:

  • Projekt mit dem Ensemble „Senlemen“ – traditionelle Musik aus Polen
  • Projekt „Álomfa“ – Gedichte und Musik
  • Projekt „Bajdurzy“ – Märchen und Musik
  • Projekt „Swingistan“ – Swing und osteuropäische Musik, Projekt „Herz der Finsternis“ mit dem Theater der Migranten

Denitsa Christo

Musikalische Ausbildung:

  • Indische Violine mit NRajam
  • Geigenunterricht (Jazz) mit Ulli Bartel (Musikschule Kreuzberg)
  • Dhrupad Gesangsunterricht mit Amelia Cuni und P. Pannke (Berlin)
  • Polnischer Traditioneller Gesang Workshop – Por Fiesta Club in Kraka

Musikalischer Werdegang:

  • Selbstständige Musikerin und Lehrerin, Geigenunterricht – Musikschule „Make music“
  • Gesangworkshops “STIMMMUT”

Musikalische Auftritte und Veranstaltungen:

  • Projekt mit dem Ensemble „Senlemen“ – traditionelle Musik aus Polen
  • Projekt „Álomfa“ – Gedichte und Musik
  • Projekt „Bajdurzy“ – Märchen und Musik
  • Projekt „Swingistan“ – Swing und osteuropäische Musik, Projekt „Herz der Finsternis“ mit dem Theater der Migranten

Timothy Wong

Musikalische Ausbildung:

  • University of Toronto, Kanada — Bachelor Diplom in Musikpädagogik (Klavier, Cembalo, Gesang, Chorleitung)
  • Centre for Opera Studies in Italy, Italien – Opernstudio

Musikalischer Werdegang:

  • Gesangs- und Klavierunterricht in Kanada, Vorbereitung auf das Hochschulstudium, Musical, Musiktheorie, Musikgeschichte
  • Alt im Chor und Solist bei der Bach-Akademie Stuttgart, Toronto Bach Festival, Festival C.O.S.I. Sulmona, Mozart Chor-Berlin, Camerata Vocale Bozen, Vokalquintett Berlin, Egg Ensemble Berlin
  • Gesangs- und Klavierunterricht in Berlin, Stimm- und Atembildung, Musiktheorie

Dominick Gray

Musikalische Ausbildung:

  • Columbia College Chicago. Musik Komposition
  • Toledo School for the Arts. Abitur, Musik
  • Privat/Ensemble Schlagzeug Unterricht bei Paul Nieft Jr., Travis Knepper, Rob Desmond, Jarrett Hicks.
  • Komposition bei Marcos Balte

Musikalischer Werdegang:

  • Schlagzeuger mit My Secret Session/My Secret Playground (DE)
  • Phantasmagoria – 3 Alben (Karma Factory – 2006, Leap – 2008, Golden Planet – 2014); “Black Swamp Arts Fest” (2007), Konzert für die Kultur (USA)
  • “DrumTower” mit Redmoon Theatre – Festival Lunatique / Lagunitas Beer Circus. Chicago, IL
  • Columbia College Chicago – Percussion Ensemble

 

 

Jan Slak

Musikalische Ausbildung:

Ausbildung zum professionellen Schlagzeuger

Banderfahrung:

  • “Resistance is futile” – Auftritte in Ljubljana – Schlagzeug/Percussion
  • “The Language of Thought Hypothesis” –  Auftritte in Ljubljana – Schlagzeug/Percussion
  • “Mr. VonTone” – Auftritte in Ljubljana – Schlagzeug/Percussion
  • “Red Craving” – Auftritte und Studioaufnahme für Album Mirroring (2012), Berlin – Schlagzeug/Percussion
  • “Verbrandskasten” – Auftritte und Studioaufnahmen für Album Unerwünschte Begleiterscheinungen (2014), Berlin
  • “Dwarphs” – Auftritte und Tour, sowie Studioaufnahme für Album Hiss (2017), Mikrokleinstgarten, Berlin
  • “AG Form” – Auftritte und Studioaufnahmen, Mikrokleinstgarten, Berlin

 

Mathis Rasmußen

Musikalische Ausbildung:

  • Keyboardunterricht bei Jens Boldt und Harald Dirksen
  • Schlagzeugunterricht bei Hansi Meinen, Rolf Behet, André Philippi, Stephen Taylor
  • Klavier/Musiktheorie/Gehörbildung bei Silvia Sinning
  • Studium Musikpädagogik 2-Fach Bachelor Lehramt – Hauptfach Schlagzeug, Marimbaphon, Snare Drum, Pauke, Vibraphon. Nebenfach – Klavier. Drittfach – Gesang

Musikgruppen:

  • HeartBeat, Stil: Grunge, Stoner. Instrument: Drum-Set, Background-Vocals
  • Klaasius, Stil: Singer/Songwriter – Hip-Hop, Crossover-Pop): Instrument: Drum- Set, Background Vocals, Percussion, Gitarre; Songwriting
  • Chris Klopfer, Stil: Singer/Songwriter. Instrument: Schlagzeug/Percussion, Bass, Gitarre

 

 

 

 

Valentin Mayr

Musikalische Ausbildung:

  • JazzHausSchule – Jazzausbildung, Köln
  • HSM Hamburg School of Music – Musikstudium Popularmusik (künstlerisch), Hamburg

Berufliche Erfahrung:

  • F&M Tonstudio in Köln (zweiwöchiges Praktikum)
  • Kulturbüro in Altenkirchen (zweiwöchiges Praktikum)
  • Musiker bei Voyage Entertainment (deutschlandweit)
  • Privater Musikunterricht (Schlagzeug, Klavier, Musiktheorie)
  • Schlagzeug AG und Trommelgruppen Unterricht Gesamtschule Rellingen

 

Philipp Mayer

Musikalische Ausbildung:

  • Studium für Jazz-Schlagzeug an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien
  • Ab 2004 studiert er klassisches Schlagwerk an der Anton-Bruckner-Privatuniversität Linz in den Klassen Prof. Leonhard Schmidinger und Prof. Bogdan Bacanu
  • 2010-2015 studiert er an der Musikhochschule Hanns Eisler Berlin in den Gesangsklassen Prof. Roman Trekel und Prof. Anneliese Fried und setzt seine Ausbildung 2015 mit einem Master-Studium bei Frau Fried fort

Wichtige Auftritte:

  • Im Juli 2015 – die männliche Hauptrolle in der Oper „Adriana“ im Schloss Rheinsberg. Zudem wurde er von der Schlossoper Weikersheim in „Le nozze di Figaro“ als Figaro besetzt
  • „Berliner Philharmoniker – Die Rolle “Ben” in „Das Telefon“ von G.C. Menotti im Kammermusiksaal der Philharmonie Berlin
  • Deutsche Oper Berlin – die Oper „Unsichtbare Fronten“ von Robert Krampe in der „Tischlerei“


NikolaDozenten