Sennechörli   -  Bärgröseli   -  Niederamt

 

wpe5.jpg (5886 Byte)

wpe6.jpg (8769 Byte)

wpe7.jpg (7340 Byte)

wpe8.jpg (8883 Byte)

wpe9.jpg (7383 Byte)

wpeA.jpg (7045 Byte)

left7.jpg (13062 Byte)

                 Willkommen auf unserer Home Page

signetsennebaerg.jpg (33977 Byte)

KlupSep16.JPG (111197 Byte)

gedenken2.png (107007 Byte)

FRITZ TANNER

Wir nehmen Abschied
von unserem langjährigen
Aktiv-, Vorstand- und Ehrenmitglied.
Fritz ist nach langer Krankheit am 8.März 2017 verstorben.

 

ABSCHIED

Wenn uns der Abschied jetzt auch schmerzt, wir hatten gute Zeiten.
Und neue Freunde werden dich auf deinem Weg begleiten.

 Geh nur voran den Weg zum Licht, lös dich von dieser Erde.
Was du getragen hast mit uns, soll dir zum Segen werden.

 Wir sind hier nur für kurze Zeit - ob wir das je begreifen?
damit ein jeder nach und nach zur ganzen Fülle reife.

 Mahnt nicht ein jedes Lebewohl, es ist nun Zeit zu gehen,
und wenn es sein soll, werden wir uns einmal wiedersehen

 ROBERT LERCH

 

Wir pflegen
Kameradschaft
volkstümliches Brauchtum
Jodelgesang

Kontaktpersonen
Sepp Imdorf, 062 291 18 03
s.imdorf@bluewin.ch

Fredi Güntert, 062 295 16 30
schachenfredi@bluewin.ch

Singprobe
Montag  20 - 22 Uhr


Schulhaus Bühl, Däniken

Stand: 13 März 2017 - FG

Es ist nicht zu übersehen

Wir sind eine ultra kleine Gesangsvormation mit gerade mal einem Sänger in jeder Stimmlage. Vor einigen Jahren haben wir uns aus zwei Jodlerklubs, dem Sennechörli Trimbach und dem Bärgröseli Däniken unter dem Namen Sennechörli Bärgröseli Niederamt zusammen geschlossen.
Eigentlich würde die Bezeichnung "die Unermüdlichen vom Niederamt" besser zu uns passen.
Mit viel Freude und Engagement bewältigen wir das Vereinsleben. Wir bestreiten Auftritte und Ständli.
Unser Durchschnittsalter ist nicht jung und nicht steinalt, irgend so etwas zwischendurch aber stetig am steigen. Es würde uns riesig freuen, wenn noch Sängerinnen und Sänger zu uns stossen würden.
Unser langjähriger Chorleiter Otto Hurschler möchte etwas kürzer treten und die Leitung des Chörli in frische Hände übertragen. Fühlst Du dich angesprochen, nimm mit einem Mitglied Kontakt auf oder besuche uns spontan in der Gesangsprobe.