Besuch im berüchtigten Berliner Prinzenbad Bierbauch, Burkinis und nackte Brüste

Besuch im Berliner Prinzenbad: Bierbauch, Burkinis und nackte Brüste

Der Hitze-Juni sorgt für einen neuen Rekord in Berlins Freibädern. Die Bäderbetriebe registrierten die höchsten Besucherzahlen seit Jahren: mehr als eine Million Gäste. Allein der vergangene Schwitz-Sonntag (38,6 Grad) lockte 82 000 Menschen in die Schwimmbecken. Spitzenreiter: das Prinzenbad in Kreuzberg.

Es ist wohl das berühmteste Freibad Deutschlands. Auf jeden Fall aber das berüchtigtste. Immer wieder wird es Schauplatz von Krawallen. Was dort los ist – lesen Sie mit BILDplus.