Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

InternationalAlles anzeigen

Neue Regierung für Italien? Fünf-Sterne-Bewegung stimmt für Koalition mit Sozialdemokraten

Nach einer Berg- und Talfahrt steht die neue Regierung in Italien nun fast. Vor allem eine Onlineabstimmung brachte nochmal die Gemüter in Wallung. Nach wochenlangem Tauziehen könnte die neue Regierung noch diese Woche antreten.

Boris Johnson verliert wegen eines Überläufers Mehrheit – und ist jetzt in argen Nöten

Boris Johnson hat die Mehrheit im Parlament verloren. Der britische Premier ist durch den Parteiübertritt des früheren Ministers Phillip Lee von den Tories zu den Liberal Democrats in arge Bedrängnis geraten.

Explosion in Antwerpen: Mehrere Menschen gerettet - ein Vermisster

Bei einer Explosion im belgischen Antwerpen sind am Dienstag mehrere Menschen verletzt worden. Im Laufe des Tages wurden drei Menschen gerettet, wie die Polizei auf Twitter mitteilte.
Aktualisiert

«Historische Tragödie» - Tote durch Hurrikan auf den Bahamas

Der schwerste Hurrikan auf den Bahamas seit Beginn moderner Aufzeichnungen hat mindestens fünf Menschen in den Tod gerissen. Der Premierminister der karibischen Inselgruppe, Hubert Minnis, sprach von «beispielloser Verwüstung» und einer «historischen Tragödie».
Aktualisiert

«Häusliche Gewalt» wird in Frankreich ein Thema für die Generalstände

Präsident Emmanuel Macron hat die Gleichheit von Mann und Frau ein «wichtiges Thema» genannt. In diesen Tagen ist die Zahl der Frauen, die ihren aktuellen oder ehemaligen Partnern ermordet wurden, auf 100 angestiegen. Staatssekretärin Marlène Schiappa will heute Dienstag die Generalstände einberufen. «Gewalt in der Ehe ist ein politisches Thema», sagt sie.
Stefan Brändle, Paris

Landtagswahlen: Wer sind die AfD-Wähler? Und was wollen sie?

Die Antworten auf die wichtigsten Fragen nach dem politischen Beben in Sachsen und Brandenburg vom Sonntag.
Christoph Reichmuth aus Berlin

Grossbritannien: Anti-Chaos-Allianz nimmt Kampf auf

In London versuchen Parlamentarier mehrer Parteien ab heute, den «No Deal»-Kurs des Premiers zu stoppen.
Sebastian Borger aus London

EU-Kommission: Ursula von der Leyen wünscht sich mehr Kolleginnen

Die designierte EU-Kommissionspräsidentin erhofft sich vom ausgeglichenen Geschlechterverhältnis «eine andere Art zu kommunizieren».
Remo Hess aus Brüssel

Wo wütet Hurrikan «Dorian» weiter? Die wichtigsten Fragen und Antworten

Mit dem ersten grösseren Hurrikan ist die Saison in Mittel- und Nordamerika eröffnet. Wie schlimm wird der Hurrikan? Und wo wird sein Pfad durchgehen? Die wichtigsten Fragen in der Übersicht.

South Carolina ordnet Küsten-Evakuierung wegen Hurrikans an

Wegen des herannahenden Hurrikans «Dorian» hat der US-Bundesstaat South Carolina eine Evakuierung seiner kompletten Küste angeordnet. Die Anwohner müssen sich ab Montagmittag in Sicherheit bringen.

«Gekommen, um zu bleiben»: Die AfD kann ihren Wähleranteil in Ostdeutschland fast verdoppeln

Die Rechtspartei wird in Sachsen und in Brandenburg zweitstärkste Kraft – und könnte bereits im Oktober den nächsten Sieg einfahren.
Christoph Reichmuth aus Berlin
Kommentar

Die AfD legt bei den Landtagswahlen deutlich zu: Das vorzeitige Ende der Ära Merkel?

Die erstarkende AfD in den neuen Bundesländern könnte das vorzeitige Ende der Ära Merkel bedeuten. Die «Grosse Koalition» aus SPD und CDU ist angezählt.
Christoph Reichmuth aus Berlin
Video

Peking reagiert aggressiv auf eine eskalierende Situation in Hongkong

Die Wochenend-Demos waren abgesagt. Trotzdem eskalierte die Situation in Hongkong. China reagiert aggressiv.
Felix Lee aus Peking

Italien zittert vor dem «Rousseau-Orakel»

Eine Onlineabstimmung der Fünf-Sterne-Parteimitglieder könnte das Belpaese in die nächste Krise stürzen.
Dominik Straub aus Rom

Nach Gewalt-Eskalation in Syrien: Türkei befürchtet eine Million Flüchtlinge

Die Gewalt in Syriens Norden eskaliert. Der Kampf um die Rebellenhochburg Idlib könnte einen weiteren Massenexodus auslösen.
Thomas Seibert aus Istanbul

13 Flüchtlingsboote in einer Stunde: Griechenland ist mit Situation überfordert

Die Regierung in Athen reagiert mit einem 7-Punkte-Plan auf den neuerlichen Ansturm. Sie verdächtigt die Türkei, ein böses Spiel mit den Schleusern zu treiben.
Gerd Höhler aus Athen

Brexit: Der Appell einer prominenten, an ihrer Partei verzweifelnden Politikerin sollte Grossbritannien vereinen

Ruth Davidson, Vorsitzende der schottischen Konservativen, gab ihren Rücktritt bekannt. Warum das laut unserem Korrespondenten in London Grossbritannien wachrütteln sollte.
Sebastian Borger

Aktivisten in Hongkong wieder frei - Proteste offiziell abgesagt

Joshua Wong und Agnes Chow lassen sich nicht einschüchtern. Die prominenten Hongkonger Aktivisten kamen kurz nach ihrer Festnahme wieder frei. Obwohl die Proteste für Samstag offiziell abgesagt wurden, könnte es dennoch ein unruhiges Wochenende werden.

Weltklimarat rechnet mit 280 Mio. Flüchtlingen durch Meeresspiegel-Anstieg

Der Weltklimarat IPCC rechnet bei einer Erderwärmung von höchstens zwei Grad Celsius mit 280 Millionen Flüchtlingen wegen steigender Meeresspiegel. Das geht aus einem Entwurf eines Sonderberichts über die Ozeane und die weltweiten Eisvorkommen hervor.
Video

Wieder heftiger Ausbruch am Vulkan Stromboli nördlich von Sizilien

Der Vulkan Stromboli in Italien ist erneut ausgebrochen. Die heftige Explosion habe sich am Mittwoch ereignet, erklärte die Feuerwehr. Es gebe bisher keine Anzeichen, dass Menschen auf der Insel nördlich von Sizilien verletzt worden seien.

Conte möchte «neue Menschlichkeit» in Italiens Politik

Die designierte neue italienische Regierung will «eine neue Menschlichkeit» in die Politik des Landes tragen. Dies kündigte der voraussichtliche Ministerpräsident Giuseppe Conte am Donnerstag in Rom an.

Sozialkredit-System: Westlichen Unternehmen droht in China die «Totalüberwachung»

Gute Firma, schlechte Firma: China will das Überwachungstool in Zukunft noch viel häufgier einsetzen. Viele Firmen sind nicht darauf vorbereitet.
Felix Lee aus Peking

Afrika hat dreimal mehr Brände als der Amazonas – doch keinen interessiert's

Während die Welt besorgt auf Amazonien blickt, lodern in Afrika noch viel grössere Brände. Wieso schaut keiner hin? Die Erklärung ist einfach.
Markus Schönherr aus Kapstadt

Ferien fürs Parlament: 5 Dinge, die Sie zum Chaos in Grossbritannien wissen müssen

Der britische Premierminister Boris Johnson will das Parlament lahmlegen. Dahinter steckt eiskaltes Kalkül. Ein Überblick.
Helene Obrist und Kevin Capellini
Video

Greta Thunberg vor Freiheitsstatue in New York eingetroffen: «Der Boden wackelt noch»

Die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg ist zwei Wochen nach dem Start ihrer Segelreise über den Atlantik an ihrem Zielort New York angekommen. Die 16-Jährige betrat am Mittwochnachmittag (Ortszeit) zum ersten Mal in ihrem Leben US-Boden.

Wie Italiens neuer Premier die ungleichen Regierungsparteien einen will - und woran das scheitern könnte

Giuseppe Conte hat die schwierige Aufgabe, die neuen italienischen Koalitionspartner von links und rechts miteinander zu versöhnen. Italien reibt sich derweil die Augen: die einen konsterniert, die andern vor lauter Freude über den Fall des Rechtspopulisten Salvini.
Dominik Straub aus Rom

Prekäres Zweckbündnis

Italiens neue Regierungskoalition hat nicht das "Wohl des Landes" vor dem Auge, sondern primär den Sturz des Rechtspopulisten Salvini.
Dominik Straub aus Rom

Brasilien verbietet Abbrennen von Flächen in der Trockenzeit

Angesichts der verheerenden Waldbrände in Brasilien will die Regierung das Abbrennen von Flächen während der Trockenzeit verbieten. Für einen Zeitraum von 60 Tagen sollen zunächst keine Feuer mehr gelegt werden dürfen, heisst es in einem entsprechenden Dekret.

Cinque Stelle und Partito Democratico einigen sich auf Regierung

In Italien sind die Weichen für eine Koalition aus populistischer Fünf-Sterne-Bewegung und Sozialdemokraten (PD) gestellt. Staatspräsident Sergio Mattarella trifft am Donnerstag den bisherigen Ministerpräsidenten Giuseppe Conte in Rom.

Ist Bolsonaro schuld? Die vier gängigsten Aussagen über die Amazonas-Brände im Fakten-Check

Die Brände im Amazonas sind seit letzter Woche in aller Munde. Tausende Beiträge wurden in (sozialen) Medien geteilt. Doch teilweise wird mit falschen Fakten argumentiert.
Julian Wermuth, watson.ch

Donald Trump: Weg mit dem Regenwald in Alaska – steht Abholzung bevor?

Es brennt in den Wäldern im Amazonas, in Afrika, in Sibirien. Die Wälder, welche die «Lunge» unseres Planeten bilden, sind aktuell stark angeschlagen. Und nun, wenn es nach dem amerikanischen Präsidenten geht, sollen sie noch zusätzlich gerodet werden.
Kevin Capellini

Millionen-Petition gegen Parlamentsschliessung in Grossbritannien

Eine Online-Petition gegen die vom britischen Premierminister Boris Johnson geforderte umstrittene Zwangspause des Parlaments hat innerhalb von wenigen Stunden die Millionen-Grenze geknackt.

Nach zweiwöchiger Atlantik-Überquerung: Greta Thunberg wird von 17 Uno-Schiffen begrüsst

Die Vereinten Nationen wollen die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg bei ihrer Ankunft in New York mit 17 Segelbooten begrüssen. Jedes von ihnen stehe für eines der Uno-Nachhaltigkeitsziele und sei mit einem entsprechenden Symbol auf dem Segel versehen, wie die Vereinten Nationen der Deutschen Presse-Agentur am Dienstag auf Anfrage mitteilten.

«Die Abrechnung hat begonnen»: Neun Aussagen der mutmasslichen Epstein-Opfer vor Gericht

Zahlreiche mutmassliche Missbrauchsopfer des verstorbenen US-Millionärs Jeffrey Epstein haben bei einer emotionalen Gerichtsanhörung über ihr Leid berichtet.

Deutsche Bank: Trump-Unterlagen umfassen auch Steuererklärungen

Die vom US-Kongress bei der Deutschen Bank angeforderten Unterlagen zu den Finanzverhältnissen von US-Präsident Donald Trump und seiner Familie umfassen nach Angaben des Instituts auch Steuererklärungen.

Brandenburg und der Wolf: Gewinnt die AfD mit der Wut der Bauern die Wahl?

Am Sonntag wählt das ostdeutsche Bundesland einen neuen Landtag. Die AfD könnte die stärkste Kraft werden. Ein zentrales Thema im Wahlkampf ist der Umgang mit dem Wolf.
Christoph Reichmuth aus Brandenburg

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.