Der Kommunismus ist …?

Fragebogen Peter Feldmann mag The Clash und würde Carola Rackete das Bundesverdienstkreuz geben
Der Kommunismus ist …?

Illustration: der Freitag

Diese Woche ist wieder Frankfurter Buchmesse. Vor zwei Jahren wurde der OB der Stadt in deren Zusammenhang bekannt, weil er gegen den Auftritt rechter Verlage auf der Messe protestierte. Peter Feldmann amtiert seit 2012 als Oberbürgermeister. Der diplomierte Politologe ist SPD-Mitglied. Er war bei den Jusos und ist Mitbegründer des Arbeitskreises jüdischer Sozialdemokraten.

Was mögen Sie an Angela Merkel?

Sie ist hartnäckig und diszipliniert.

Welches Buch haben Sie zuletzt nicht zu Ende gelesen?

Die Bedienungsanleitung meines Routers.

Welchen linken Politiker, welche linke Politikerin bewundern Sie?

Alle, die zu ihrer Meinungstehen, auch wenn der Mainstream dagegen Sturm läuft. Historisch: Rosa Luxemburg

Würden Sie gerne öfter Fahrrad fahren?

Ja.

Wann sind Sie zuletzt U-Bahn gefahren?

Gestern.

Offene Grenzen sind …?

... innerhalb Europas Gott sei Dank endlich Realität.

Sollte man Gehälter öffentlich machen?

Meins ist es ...

Zahlen Sie eigentlich gern GEZ-Gebühren?

Ich verstehe, warum es notwendig ist.

Halten Sie es für möglich, dass die ganze Welt eine Fiktion ist?

Das wäre im Hinblick auf viele Probleme schön …

Darf man in Ihrem Schlafzimmer rauchen?

Nein, schlafen!

Ihr Leben wird verfilmt. Welcher Schauspieler / welche Schauspielerin sollte das tun?

Al Pacino.

Sollte das generische Maskulinum abgeschafft werden?

Sprache kann Gesellschaft verändern. Problematisch wird es, wenn Menschen denken, die Veränderung der Sprache wäre ausreichend.

StudentInnen oder Studierende?

Studentinnen und Studenten.

Haben Sie ein Zeitungsabo? Und welche Zeitungen lesen Sie?

Alle Frankfurter Tageszeitungen, Spiegel, Zeit – und gerne auch den Freitag

Wie viele Apps sind auf Ihrem Smartphone?

Zehn.

Und welche benutzen Sie am meisten?

Meine Kalender, Mails und Zeitungen.

Der Kommunismus ist …?

Gute Idee, schwierig umsetzbar.

Welchen Song würden Sie auf die einsame Insel mitnehmen?

London Calling.

Töten Sie Insekten?

Nur Stechmücken.

Ihr Lieblingsvogel?

Der Eintracht-Adler.

Wenn Sie eine Zeitmaschine hätten, in welches Jahrhundert würden Sie reisen?

In die Zeit der Paulskirchenversammlung 1848.

Sollte der Kapitalismus überwunden werden?

Ja, ein sehr menschliches Ziel ist ein demokratischer Sozialismus.

Toskana oder Krim?

Bergstraße.

Sushi oder Schnitzel?

Beides.

Haben Sie geweint, als die Berliner Mauer fiel?

Nein, riesig gefreut.

Wem würden Sie das Bundesverdienstkreuz geben?

Carola Rackete.

Welche Verschwörungstheorie halten Sie für wahr?

Elvis lebt.

Gehen Sie zu sorglos mit Ihren Daten im Netz um?

Manchmal.

Kaufen Sie bei Amazon?

Nein.

Ihre Lieblingsgewerkschaft?

Meine Gewerkschaft Verdi.

Waren Sie schon mal auf einer Demonstration?

Oh ja.

Haben Sie schon einmal einen Abend mit einem Flüchtling verbracht?

Ja.

Sind einige Ihrer besten Freunde Muslime?

Meine Frau ist Muslima.

Wo haben Sie zuletzt Urlaub gemacht?

Auf Zypern.

Was schätzen Sie an der chinesischen Kultur?

Unsere Partnerschaft mit Guangzhou.

Welchen Rat würden Sie den nächsten SPD-Parteivorsitzenden geben?

Durchhalten.

Ihr Lieblingsfilm?

2001: Odyssee im Weltraum, von Stanley Kubrick

Ihr Lieblingskünstler?

Welche Ausstellung haben Sie zuletzt besucht?

Neue Stoltze-Ausstellung (übrigens ein unterschätzter Freiheitskämpfer).

Jan Fleischhauer oder Margarete Stokowski?

Kaufen Sie im Bio-Laden?

Ja, aber auch bei Aldi.

Wo ist Ihr Zuhause?

In Frankfurt bei meiner Familie.

Nespresso oder Filterkaffee?

Hauptsache Kaffee.

06:00 20.10.2019
Geschrieben von
Aboanzeige Artikel Aboanzeige Artikel

Kommentarfunktion deaktiviert

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert. Deshalb können Sie das Eingabefeld für Kommentare nicht sehen.

Kommentare